Virgin trains

Standard Klasse

zurück Startseite Inhalt
zurück Bahn & Bus Index
leer
+ Online Buchung, übersichtliche Website, Preis, keine Kreditkartengebühr, kostenlose Sitzplatzreservierung, pünktlich, moderne Züge, einfache Kündigung
– einmalige Registrierung, Preis bei kurzfristiger Buchung, knapper Sitzplatzabstand

Die britische Bahngesellschaft Virgin trains fährt von London Euston aus in viele Städte in England. Ich hatte im August 2013 die Verbindung von London nach Birmingham genutzt. Die Orte liegen circa 200 Kilometer voneinander entfernt und sind in 90 Minuten Fahrzeit mit Stopps zu erreichen. Alles läuft so wie man sich eine moderne Bahnfahrt vorstellt, bequeme Online Buchung, niedriger Preis, pünktlich, sicher und komfortabel. Es gibt natürlich einiges zu beachten, alle Tipps zur Buchung und dem Ablauf der Reihe nach.

Informationen

Die Internetseite von Virgin trains wurde modern und übersichtlich gestaltet, die Informationen sind klar und deutlich und schon auf der Startseite kann man die Zugfahrt buchen.

Buchung

Die Buchung beginnt gleich auf der Startseite, hier ein Überlick der einzelnen Schritte.

– Eingabe von Abfahrt Ort, Ankunft Ort, Datum, Uhrzeit, einfache Strecke, Rückfahrt, Anzahl Erwachsene, Anzahl Kinder 5 – 15 Jahre und optional Promo code, weiter mit „Get times and tickets“.
– Es werden 5 mögliche Verbindung in einem Zeitfenster von 90 Minuten angezeigt. Man kann Optionen oder eine Railcard hinzufügen.
– Anzeige der Preise für die Strecke Liverpool Street (LST) nach Birmingham mit allen Uhrzeiten und Preisen. Ich hatte mich für die günstigste zur Mittagszeit entschieden. £ 10,50 GBP in der Standard Klasse, die erste Klasse würde £ 15,– GBP mehr kosten. Die Ersparnis gegenüber dem Normalpreis beträgt £ 40,50 GBP, das Ticket ist Zuggebunden und kann nicht storniert werden. Ein den ganzen Tag gültiges, also Zug unabhängiges Ticket würde £ 82,– GBP kosten.
– Die Sitzplatzreservierung mit vielen Wahlmöglichkeiten: in Fahrtrichtung, oder entgegen der Fahrtrichtung, Fenster oder Gangplatz, ruhiger Platz, Steckdosen Anschluss, oder Tischplatz. Die Shop Voucher für Getränke und Essen können in £ 1,–, £ 2,–, £ 3,– oder £ 5,– GBP Größen bestellt werden. Eine London One Day Travelcard für den Tag der Abreise wird extra angeboten.
– Log In mit e–mail Adresse und Passwort oder jetzt neues Profil anlegen.
– Neue Registrierung mit e–mail Adresse, frei wählbaren Passwort mit mindestens 6 Stellen, Anrede, Vorname, Nachname, Telefonnummer, Geburtsjahr, Adresse, Land, Postleitzahl, Straße, Nummer, Wohnort, Zustimmung oder Ablehnung von Werbung von Virgin trains, Zustimmung oder Ablehnung von Werbung von Partnern und die Bestätigung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
– Eine Übersicht der gebuchten Fahrt, Auswahl der Fahrkartenzustellung: Abholung des Tickets am Automaten, First class Post für 1,– GBP, Express Post am nächsten Tag für £ 6,– GBP oder internationale Post für £ 7,50 GBP. Ich habe mich für Abholung am Automaten an der Station London Liverpool Street entschieden und die Angabe der e–mail Adresse an der die Informationen geschickt werden soll.
– Zusammenfassung aller Daten und weiter zur Bezahlung.
– Eingabe der Kreditkartendaten mit Name, Kartennummer, gültig von bis Datum, CVC Nummer 3–stellig auf der Rückseite der Karte, Rechnungsanschrift, falls abweichend und Bestätigung. Die Zahlung ist sicher denn es wird das SecureCode™ Verfahren angewendet.
– Die Buchung ist abgeschlossen und man erhält eine 8–stellige Referenznummer und eine Bestätigungs e–mail.

Registrierung

Die Registrierung muss einmal gemacht werden, das geht während der Buchung, im Anschluss bekommt man eine Bestätigungs e–mail mit dem user name nicht aber dem festgelegten Passwort.

Buchungsbestätigiung

Die Buchungsbestätigung weist extra darauf hin das man hier noch nicht den Fahrschein hat sondern mit der FastTicket Reference Nummer am Automaten abholen muss. Die Buchungs reference ist eine weitere 10–stellige Nummer, die man aber für die Abholung nicht benötigt.

Preis

£ 10,50 GBP die mit dem Wechselkurs 0,8642 GBP zu 12,15 € umgerechnet wurden, bezahlt hatte ich mit meiner gebührenfreien MasterCard® Gold von der Advanzia Bank die keine Gebühren für den Fremdwährungseinsatz verlangt.

Fahrscheinautomat

Virgin trains, Großbritannien, Fahrscheinautomat in der Liverpool Street Station, nicht von Virgin trains
Fahrscheinautomat in der Liverpool Street Station, nicht von Virgin trains

Die Fahrscheine und die Quittung kann man sich einfach an dem angegebenen Bahnhof am Automaten ausdrucken lassen. Das geht aber erst 2 Stunden nach der Buchung, da ich gut 4 Wochen vorher gebucht hatte war es vor Ort kein Problem, hier eine kleine Übersicht der Schritte bei der Abholung.

– Auswahl „Collect prepaid ticket(s)“
– Eingabe der Kreditkarte mit der man das Ticket bezahlt hat, der Automat fordert dazu auf:„Please insert the payment card you used to purchase your tickets (Your card will not be charged)“.
– Eingabe der 8–stelligen Referenznummer die aus Ziffern und Buchstaben besteht.
– Die gebuchte Fahrt wird angezeigt.
– Bestätigen und der Ausdruck beginnt.

Fahrscheine

Virgin trains, Großbritannien, Fahrscheine und Quittung
Fahrscheine und Quittung

Man bekommt zwei Fahrscheine, einen für die Tube um von der Liverpool Street Station zur Euston Station zu fahren und einen für die Virgin trains Fahrt von London Euston nach Birmingham New Street. Das Ticket ist an den Zug gebunden und man findet die Angaben für den Wagen und den Sitzplatz.

Fahrscheinautomaten Virgin trains

Virgin trains, Großbritannien, Fahrscheinautomaten Virgin trains in der Euston Station London
Fahrscheinautomaten Virgin trains in der Euston Station London

Die Station Euston ist in London wohl die größte von Virgin trains, hier gab es viele Automaten von der Bahngesellschaft.

Serviceschalter

Virgin trains, Großbritannien, Serviceschalter Virgin trains in der Euston Station London
Serviceschalter Virgin trains in der Euston Station London

Die Serviceschalter haben eine Warteschlange die sich dann auf die Mitarbeiter verteilt, ich war erstaunt wie viele Menschen kein Online Ticket haben und auch nicht am Automaten vor Ort einen Fahrschein kaufen.

Erste Klasse Lounge

Virgin trains, Großbritannien, Erste Klasse Lounge Virgin trains in der Euston Station London
Erste Klasse Lounge in der Euston Station London

Die erste Klasse Lounge kann man 2 Stunden vor Abfahrt betreten und auch noch eine Stunde nach der Ankunft des Zuges in der Station. Ein Upgrade auf die erste Klasse gibt es am Wochenende für nur £ 15,– GBP, dafür bekommt man mehr Beinfreiheit im Zug, kostenloses W–LAN im Zug, kostenlose Getränke im Zug und Zugang zu der ersten Klasse Lounge im Bahnhof.

Upgrade Erste Klasse

Wenn man im Zug sich noch entscheidet in der ersten Klasse reisen zu wollen darf man sich einfach mit einem Standard Ticket in die erste Klasse setzen und dann vor Ort beim Schaffner den Aufpreis bezahlen.

Anzeigetafel

Virgin trains, Großbritannien, Anzeigetafel in der Euston Station London
Anzeigetafel in der Euston Station London

Die Anzeigetafeln in der Station Euston in London zeigen das Gleis erst 20 Minuten vorher an, der Zugang zum Gleis und dem Zug wird kontrolliert.

Zug

Virgin trains, Großbritannien, Alstom Virgin trains Zug in London Euston
Alstom Virgin trains Zug in London Euston

Der Zug hat eine farbenfrohe Lackierung und besteht aus vielen Wagen die mit A, B, C u.s.w. bezeichnet sind, es gibt First Class und Standard Class Abteile. Der Hersteller ist Alstom und der Triebwagen hat einen Elektromotor, der Zug fährt auf der Strecke relativ schnell und ruhig. Die Durchschnittsgeschwindigkeit liegt bei circa 133 km/h, wobei ich ungenau 200 Kilometer Strecke und 1,5 Stunden Fahrzeit annehme.

Grossraumabteil Standard Klasse

Virgin trains, Großbritannien, Grossraumabteil Standard Klasse
Grossraumabteil Standard Klasse

Der moderne Zug befindet sich in einem sauberen und gepflegten Zustand, das Grossraumabteil A Standard Klasse ist eine QuietZone und hat 48 Sitzplätze die teilweise entgegen der Fahrrichtung sind. Quiet Zone bedeutet das man auf Mobiltelefongespräche verzichten soll, rauchen ist nicht erlaubt.

Gepäck

Es gibt keine Beschränkung für das Gepäck, einen Bereich für große und schwere Koffer gibt es direkt am Eingang. Die Ablagen über den Sitzen sind kleiner als allgemein üblich.

Hinfahrt

Der Zug startete pünktlich um 13:00 in London Euston und kam nach mehreren Stopps auch pünktlich um 14:25 in Birmingham an. Die Stationen werden klar und deutlich angesagt, es gibt auch noch eine Anzeige im Abteil selber. Die Fahrscheinkontrolle war sehr locker, es reichte das Ticket zu zeigen, die Kreditkarte wurde nicht nachgefragt. Wenn man die Station am Zielort verlässt muss man das Ticket eigentlich noch einmal vorzeigen, was an dem Tag aber nicht kontrolliert wurde.

Rückfahrt

Eine Rückfahrt hatte ich nicht gebucht da ich mit Lufthansa® von Birmingham nach Berlin geflogen bin.

Sitze

Virgin trains, Großbritannien, Sitzplatzabstand in der Standard / 2.Klasse
Sitzplatzabstand in der Standard / 2.Klasse

Die Sitze haben Stoffbezüge und sind bequem, man sitzt zu zwei nebeneinander oder an Tischen zu viert gegenüber. Die Steckdosen sind im Britisch Standard Format und sie gibt es nur an den Sitzplätzen mit Tisch.

Sitzplatzreservierung

Die Sitzplatzreservierung im Internet ist kostenlos und die Plätze sind im Zug eindeutig gekennzeichnet. Es ist sehr einfach den Platz zu finden. Der Sitzplatzabstand auf dem Seat 09 war recht knapp, ich würde 79 cm schätzen, es gibt einen kleinen Klapptisch.

WC

Die WC sind in jedem Wagen vorhanden.

Essen

Es gibt einen Speisewagen, ich hatte keine Erfahrungen damit gemacht.

Unterhaltung

Es gibt keine Unterhaltung in Form von Musik oder Video.

W–LAN

Ein kostenpflichtiges W–LAN wird von T–Mobile angeboten, hier ein Überblick der Preise.

ZeitPreis GBP ZeitPreis GBP
1 Stunde£ 4,– 75 Stunden innerhalb 30 Tage£ 8,–
3 Stunden£ 6,– 200 Stunden innerhalb 30 Tage£ 10,–
24 Stunden£ 8,– 75 Stunden innerhalb 30 Tage£ 8,–

Das Internet ist eingeschränkt auf e–mail, Chat, Web surfen, u.s.w. Fernsehen über Internet und Download großer Dateien ist verboten.

Kündigung

Ende August 2015 hatte ich mein Nutzerkonto gekündigt, in mein Profil hatte ich bei Address Details „please delete profile, no more travel to the UK due to GCHQ surveillance and spying“ eingetragen. Einen Screenshot von dem Profil mit den Eintragungen hatte ich zusätzlich noch an den Kundenservice geschickt. Die Kündigung wurde bestätigt und innerhalb von einen oder zwei Tagen werden meine Daten gelöscht. 10 Tage später bekam ich eine weitere automatisierte e–mail mit einer case reference number, da das Konto aber geschlossen wurde brauchte ich die nicht mehr zu beachten.

Service

Die Fahrkartenkontrolle wurde sehr freundlich durchgeführt, auch der Mitarbeiter auf dem Bahnsteig war sehr freundlich.

Kontakt

Telefon +44 8719 774 222 für £ 0,10 GBP pro Minute aus dem britischen Festnetz
Telefon +44 845 748 4950 National Rail Auskünfte
e–mail customer.relations@virgintrains.co.uk

Internet

http://www.virgintrains.co.uk

Fazit

Bahnfahren kann einfach und preiswert sein, Punkt. Es hat alles prima funktioniert, von der Buchung, der Abholung des Fahrscheines, der Zugang zum Bahnsteig, die Zugfahrt und die Möglichkeit auf erste Klasse zu wechseln. Der Komfort an Bord war gut und selbst in der zweiten Klasse ist man gut aufgehoben. Die Extras mit der Lounge am Bahnhof oder dem W–LAN im Zug sind den Aufpreis wohl wert. Die Preise sind aber leider nur bei frühzeitiger Online Buchung niedrig, aber damit kann man leben. Die Kündigung vom Nutzerkonto ging ohne Probleme, auch das ist in den Zeiten des mangelnden Datenschutzes leider nicht selbstverständlich.