Flughafen

Beijing Capital International Airport Terminal 3, Peking, China

zurück Startseite Inhalt
zurück China Index
Beijing Capital International Airport Terminal 3 , Peking, China
+ imposante Halle, sehr groß, sauber, modern
– im Winter kalt, nicht gemütlich, Duty Free Shops wenig reizvoll

Im Januar 2009 hatte ich einen Stop auf dem Heimatflughafen von Air China gemacht. Das Terminal 3 ist angeblich das größte Gebäude der Welt, die Angabe bezieht sich auf die bebaute Grundfläche. Es wurde im Februar 2008 fertiggestellt und macht wirklich einen imposanten ersten Eindruck, leider bleibt es auch dabei.

Information

Vor der Ankunft auf dem Flughafen kann man sich im Internet auf der Flughafen eigenen Website informieren. Sie ist in Englisch verfügbar aber wenig aktuell, so findet sich im Januar 2009 noch ein Hinweis:„ BCIA new Terminal 3 will star operation in two stages on: 29th February 2008 26th March 2008 “ Ja richtig gelesen star nicht start!

Anreise

Am bequemsten Non Stop mir Air China aus Frankfurt am Main, Deutschland in gut 9 Stunden und 30 Minuten.

Einreise

Beijing Capital International Airport Terminal 3, Peking, China, Blick auf die Halle nach der Ankunft am Gate
Blick auf die Halle nach der Ankunft am Gate

Nach der Ankunft am Gate geht es für Transit Passagiere zur Immigration, wo man gegen Vorlage vom Boardingpass des Weiterfluges und Reisepass einen sechseckigen Stempel in den Reisepass bekommt. Der gilt natürlich nur für den Flughafen und nicht zur Einreise ins Land. Wer nach China einreisen möchte braucht ein Visum. Nach der Passkontrolle geht es weiter zur Sicherheitskontrolle, danach geht es in den Duty Free und Abflug Bereich. Die Kontrollen haben gut 15 bis 20 Minuten gedauert.

Ankunft Gates

Beijing Capital International Airport Terminal 3, Peking, China, Ankunft Gates
Ankunft Gates

Der Flughafen wurde sehr großzügig gestaltet, schon nach der Ankunft am Gate geht es in die riesige luftige Halle mit breiten Fluren. Alles macht einen sehr modernen Eindruck und die Wegweiser sind klar und deutlich.

zentrale Halle

Beijing Capital International Airport Terminal 3, Peking, China, zentrale Halle
zentrale Halle

Die zentrale Halle zeigt mit dem hohen geschwungenden Dach die Größe des Terminals, leider spürt man hier auch den Nachteil der Konstruktion. Bei meiner Ankunft im Januar war es außen 8 Grad minus und hier im Inneren gefühlte 15 Grad plus. Die Angestellten in den Shops liefen alle mit Mantel herum. Es war wirklich überall zu kalt, dies war besonders zu merken wenn man sich hingesetzt hat. Ich habe keinen Platz gefunden wo es etwas wärmer war. Auch beim Rückflug im März 2009 war es im Gebäude ungemütlich kalt. Zum Glück hatte ich diesmal keinen Aufenthalt, die Umsteigezeit hat gerade gereicht um durch die Immigration und Sicherheitskontrolle und zum Gate zu kommen. Die Wege sind recht lang, zum Glück gibt es Laufbänder damit es zügiger vorangeht.

Duty Free Bereich

Beijing Capital International Airport Terminal 3, Peking, China, Duty Free Bereich
Duty Free Bereich

Der Duty Free Bereich war im Verhältnis zum gesamten Gebäude recht klein. Die Preise waren in CNY Yuan ausgezeichnet. Eine Stange Marlboro kosteten 90 Yuan, 50 Zigarillos von Moods 166 Yuan. Den aktuellen Wechselkurs kann man an zwei Wechselstuben im Terminal erfahren. Die anderen Artikel der Luxusshops sollte man schon genau kennen um die Preise zu vergleichen. Ich habe nichts besonderes gesehen.

Beijing Capital International Airport Terminal 3, Peking, China, Duty Free Bereich
Duty Free Bereich

Startbahn

Beijing Capital International Airport Terminal 3, Peking, China, Startbahn, im Hintergrund altes Terminal
Startbahn, im Hintergrund altes Terminal

Die Außenwände sind fast vollständig aus Glas und geben so einen sehr guten Ausblick. Hier sieht man die Startbahn und das alte Terminal im Hintergrund.

Air China Lounge

Beijing Capital International Airport Terminal 3, Peking, China, Air China Lounge
Air China Lounge

Die Air China Lounge befindet sich erhöht im zentralen Gebäude, als Economy Passagier hatte ich natürlich keinen Zutritt.

Brunnen

Beijing Capital International Airport Terminal 3, Peking, China, Brunnen
Brunnen

Sehr schön gestaltet war dieses typische chinesische Gebäude mit einem Brunnen.

Zugang zum Zug

Beijing Capital International Airport Terminal 3, Peking, China, Zugang zum Zug
Zugang zum Zug

über große Rolltreppen gelangt man zu einem People Mover genannten Transportsystem.

Tower

Beijing Capital International Airport Terminal 3, Peking, China, Tower
Tower

Auch der Tower folgt dem Design des Terminal 3.

Restaurants

Die Auswahl an Restaurants war recht mager, einfaches Fast Food gab es kaum. Die Restaurants waren auch in der großen Halle und somit kühl. Ich habe nichts vom Angebot probiert.

Internet

http://www.bcia.com.cn

Fazit

Ein ganz normaler Flughafen der nichts besonderes bietet, ich war froh als meine Wartezeit vorbei war. Erwartet hatte ich eigentlich ein lebendigen Airport aber es machte an einem Montag Vormittag alles einen verlassenen Eindruck. Die Kapazität vom Flughafen ist bestimmt für die nächsten Jahre ausreichend.