Erding

Erdinger Weissbräu Besichtigung

zurück Startseite Inhalt
zurück Deutschland Index A – H
Erdinger Weissbräu, Deutschland
+ sehr gute Tour, Preis, einfache Anmeldung, einfach mit dem öffentlichen Nahverkehr zu erreichen
– nichts

Die Erdinger Weißbräu Brauerei ist weltberühmt und das aus gutem Grund, hier wird ein wirklich köstliches Weißbier produziert. Die Führung durch die Brauerei ist sehr interessant und man erfährt genau wie viel Arbeit darin steckt bis man den Kasten im Supermarkt abholen kann. Der Höhepunkt ist der gemütliche Abschluss in der Wirtsstube mit Verköstigung von den Produkten, im Juni 2013 hatte ich eine Tour mitgemacht, hier meine persönlichen Tipps zum Besuch.

Informationen

Die Informationen zum Besuch findet man über die Startseite unter „ERDINGER Brauereiführung“, man erfährt dann auf mehreren und übersichtlich gestalteten Seiten alles wichtige zum Besuch und zur Resevierung der Brauereiführung. Eine Anfahrtsbeschreibung gibt es als PDF zum Download. Es gibt auch Führungen und Videos auf Englisch, Spanisch oder Italienisch.

Termine

Die Führungen finden das ganze Jahr über von Januar bis Dezember statt. Es gibt von Dienstag bis Samstag zwei oder sogar drei Führungen pro Tag, nur am Montag finden keine Touren statt. Die genauen Termine und Uhrzeiten der jeweiligen Tage finden sich auf der Internet Seite, ich würde definitiv die um 18:00 empfehlen, da ist es auf dem Gelände etwas ruhiger und entspannter.

Anmeldung

Die Anmeldung kann man im Internet oder per Telefon machen, ich hatte nur einen Tag vorher die Festnetznummer +49 8122 409 421 angerufen und nach einem Termin gefragt. Die Zusage für den nächsten Tag, einem Dienstag um 18:00 dauerte nur ein paar Minuten, es reichte den Namen anzugeben. Eine langfristige Reservierung ist aber empfehlenswert, gerade wenn man mit mehreren Personen die Tour mitmachen möchte. Das Besucherzentrum ist telefonisch von Montag bis Freitag in der Zeit von 8:00 bis 11:30 erreichbar.

Anreise mit dem Mietwagen

Die Anreise mit dem PKW ist denkbar einfach, es reicht Franz–Brombach–Straße, 85435 Erding in das Navigationsgerät einzugeben, es gibt in der Nähe kostenlose Parkplätze.

Anreise mit der Bahn

Die Anreise geht am einfachsten mit der S–Bahn, z.B. vom Hauptbahnhof München mit der S2 bis zur Endstation Erding, von dort nimmt man den Bus Nummer 540 bis zur Haltestelle Brauerei. Die Fahrplanauskunft und aktuellen Preise erhält man im Internet auf der Startseite vom MVV.
http://www.mvv-muenchen.de

Anreise mit dem Flugzeug

Der Flughafen München MUC liegt nur einige Kilometer weit entfernt, der Regionalbus 512 fährt vom Terminal 2 aus nach Erding und kommt auch an der Brauerei vorbei, eine Einzelfahrt würde 5,20 € kosten, Stand 2013 und etwas über eine halbe Stunde dauern, die Fahrplanauskunft gibt es beim MVV.

Preis

12,– € für die Tour und die bayerische Brotzeit mit zwei Weißbier nach Wahl, zwei Weißwürsten und zwei Brez’n, den Betrag hatte ich mit meiner kostenlosen girocard von der ING–DiBa bezahlt.

Lage

Die Brauerei liegt nordöstlich in einem Gewerbegiebt von Erding, in der Umgebung wurden mehrere große Shopping Center errichtet, der Erdinger Park mit OBI, MediaMarkt oder in direkter Nähe der TK Maxx Modediscounter um nur einige Geschäfte zu nennen. Der schöne Ort Erding ist in der Innenstadt einen Besuch wert, hier findet sich auch die Verwaltung der Brauerei.
http://www.einkaufszentrum-erding.com

Fanshop

Erdinger Weissbräu, Erding, Deutschland, Hauptgebäude am Werkseingang mit Fanshop
Hauptgebäude am Werkseingang mit Fanshop

Der Treffpunkt ist der Fanshop gegenüber vom Pförtner, hier meldet man sich mit Namen und bezahlt die Tour, danach geht es dann in das Besucherzentrum. Das Besucherzentrum ist eine sehr gemütliche „Gaststätte“ die natürlich nur auf der Tour zugänglich ist, man erreicht sie nach 2 Minuten Fußweg. Die Führung beginnt mit einer persönlichen Einleitung und einem circa 12 Minuten langen Videofilm in dem man die wesentlichen Stationen der 1886 gegründeten Brauerei erfährt.

Sudhaus

Erdinger Weissbräu, Erding, Deutschland, Sudhaus
Sudhaus

Diesen Blick in das Sudhaus bekommt man durch Glasfensterfronten gleich im Anschluß des Einführungsvideos, eine echte Überraschung wenn die Vorhänge nach oben geöffnet werden. Man blickt auf die Kessel und erfährt alles über die Herstellungsweise des Bieres. Die Informationen sind natürlich extrem reichhaltig und man kann sich nur die wichtigsten Fakten merken. Interessant fand ich, das man 4 Liter Wasser für die Produktion von 1 Liter Bier neben Malz, Hopfen, Hefe braucht. Das Wasser stammt aus einem Brunnen hier in Erding.

Gärkeller

Die Gärkeller sind mit den großen Tanks nur an den Öffnungen sichtbar, es wäre auch nicht interessant einen runden Tank von innen zu sehen. Es ist die zweite Station der Tour die mit maximal 60 Personen durchgeführt wird. Die Erläuterungen waren gut zu verstehen und Fragen sind immer erlaubt und erwünscht. Ein Weißbier muss einen Weizenmalzanteil von 50 % haben.

Malzsilo

Die dritte Station mit den Malzsilos ist natürlich auch weniger interessant, da es außer dem Silo nichts zu betrachten gibt, es geht dann auch zügig weiter.

Flaschenfüller

Erdinger Weissbräu, Erding, Deutschland, Flaschenfüller
Flaschenfüller

Die Flaschenfüllanlagen sind der interessanteste Bereich der Tour, man sieht im Hintergrund wie die Pfandflaschen gereinigt werden um dann geprüft und wieder befüllt zu werden. Die Befüllung geht mit maximal 55000 Flaschen pro Stunde schnell und es ist alles vollautomatisch, die wenigen Flaschen die hier zu Bruch gehen ist erstaunlich. Es wird in zwei Schichten von Montag bis Freitag das gesamte Jahr über gearbeitet.

Transportbänder Bierkästen

Erdinger Weissbräu, Erding, Deutschland, Transportbänder Bierkästen
Transportbänder Bierkästen

Die Transportbänder liefern Leergut an und die befüllten Kisten wieder unterhalb der Straße in das Versandzentrum auf der anderen Straßenseite.

Versandzentrum

Erdinger Weissbräu, Erding, Deutschland, Versandzentrum, Transport per LKW
Versandzentrum, Transport per LKW

Der Fußweg von der Abfüllung führt über die Straße am Versandzentrum vorbei in das Hochregallager. Jedes weltweit verkaufte Erdinger Bier wurde hier produziert, es gibt keine weiteren Abfüllanlagen auf der Welt.

Hochregallager

Erdinger Weissbräu, Erding, Deutschland, vollautomatisches Hochregallager
vollautomatisches Hochregallager

Das Bier reift in der Flasche und wird im vollautomatischen Hochregallager auf Paletten bis zur Abholung gelagert. Es gibt Platz für 15 Millionen Flaschen, von denen 200 000 pro Stunde eingelagert und 260 000 pro Stunde ausgelagert werden können. Die Tour endet hier vor eine Tafel mit den neun verschiedenen Erdinger Biersorten, die natürlich alle kurz vorgestellt werden. Die Brauerei bietet keine unsinnigen Mixgetränke an.

Besucherzentrum

Erdinger Weissbräu, Erding, Deutschland, Besucherzentrum
Besucherzentrum

Der Name Besucherzentrum ist eigentlich schlecht gewählt, Bräustüberl wäre passendender, es gibt im Anschluss der Tour jetzt einen sehr gemütlichen Teil mit Verköstigung von zwei Bieren nach Wahl, 2 Weißwürsten mit süßem Senf und 2 Berzeln. Die Tour war dann nach drei Stunden und einem kurzen Abschiedsvideo wirklich zu Ende.

Fanshop

Erdinger Weissbräu, Erding, Deutschland, Fanshop
Fanshop

Der Fanshop hatte eine große Auswahl an Produkten und ein paar schöne Andenken wie z.B. ein 0,5 Liter Glas mit einem Bier im Geschenkkarton für 4,90 €, eine Regenjacke ungefüttert für 14,90 € oder ein Laufshirt für 29,90 €. Man braucht den Shop nicht vor Ort zu besuchen, das gesamte Angebot findet sich im Internet wo man 24 Stunden am Tag shoppen kann.
http://www.erdinger-fanshop.de

Getränkemarkt

Ein Getränkemarkt mit allen Biersorten der Brauerei befindet sich auf der anderen Straßenseite vom Fanshop, die Preise sind hier aber genau wie im normalen Getränkehandel, es gibt nur für Mitarbeiter einen Rabatt.

Erdinger im Supermarkt

Erdinger Weissbräu, Erding, Deutschland, Erdinger Alkoholfrei, Dunkel oder Kristall im Supermarktregal
Erdinger Alkoholfrei, Dunkel oder Kristall im Supermarktregal

Die verschiedenen Erdinger Biere sind dann im Supermarkt Regal erhältlich, die einzelne 0,5 Liter Flasche kostet 0,95 € plus 0,08 € Pfand. Ein Kasten mit 20 Flaschen ist mit 0,85 € pro Flasche gut 0,10 € oder 10,5 % günstiger. Stand Juli 2013 im REWE Markt in Berlin. Die erfrischenste und kalorienärmste Art ein Bier zu genießen ist das Alkoholfreie mit nur 535 KJ oder 125 kcal pro Flasche. Eine Angabe zum Restalkoholgehalt findet sich leider nicht auf der Flasche es dürften zwischen 0,3 bis 0,5 Volumenprozent sein.

Kontakt

Telefon +49 8122 409 421
Telefax +49 8122 409 115
e–mail Kontakt über ein Formular auf der Website

Adresse

Privatbrauerei Erdinger Weißbräu
Werner Brombach GmbH
Franz–Brombach–Straße 1–20
85435 Erding
Deutschland

Internet

http://www.erdinger.de

Fazit

Den Besuch kann ich uneingeschänkt empfehlen außer man mag absolut kein Bier oder Weißwürste. Der Rundgang durch die Brauerei war interessant und man hat alles über die Bierherstellung erfahren, alles verstanden hatte ich natürlich nicht, vielleicht sollte ich die Tour wiederholen. Der gemütliche Teil im Brauereiwirtshaus war wirklich eine positive Überraschung, echte bayerische Gemütlichkeit. Der Preis ist sehr niedrig, in einer guten Gaststätte hätte man auch mindestens 12,– € ausgegeben. Ich trinke jetzt auch immer ab und zu mal ein Bier, schmeckt noch besser nachdem man weiß wo es herkommt.