Veranstaltung

IAA Nutzfahrzeuge, Messe, Hannover, Deutschland, 2008

zurück Startseite Inhalt
zurück Deutschland Index A – H
IAA Nutzfahrzeuge, Messe, Hannover
+ größte Nutzfahrzeugmesse der Welt, viele Aussteller, große Stände, Eintritt der Nachmittagskarte günstig, Vorführungen, Snack und Getränke oft kostenlos, sehr guter Nahverkehr
– normale Eintrittpreise recht hoch, Parkplätze kostenpflichtig

Die weltweit größte Nutzfahrzeugmesse findet jetzt schon länger alle zwei Jahre in Hannover statt, im Jahr 2012 geht sie vom 20. bis 27. September. Auch wenn man sich nicht für LKW interessiert kann man aber doch mal einen Besuch wagen, denn es gibt meiner Meinung nach einiges interessantes zu sehen. PKW findet man nur in Form von kleinen Lieferwagen oder Pick up und Van. Ich werde meinen Rundgang über die Messe 2008 beschreiben und die Fahrzeuge etwas vorstellen. Natürlich habe ich in nur 5 Stunden nur einen kleinen Teil gesehen, aber ich hoffe meine Eindrücke machen Lust auf einen eigenen Besuch dieser Ausstellung.

Termin

20. bis 27.September 2012, die Messe findet alle zwei Jahre statt, im Jahr 2008 ging sie 25. September bis zum 02. Oktober.

Preis

Die Preise sind recht hoch, die Nachmittagskarte ab 13:00 für 9,– € ist für den normalen Besucher aber völlig ausreichend, man hat gut 5 Stunden Zeit das Wichtigste zu sehen. Der Preis wurde auch 2012 nicht erhöht, die Tageskarte kostet 19,– €.

Lage

Das Messegelände liegt im Süden von Hannover.

Anreise

Die Anreise geht am einfachsten mit der Bahn, viele Züge halten während der Messezeit an einer Haltestelle an der Messe. Ansonsten mit dem öffentlichen Nahverkehr, die Linie 8 fährt z.B. vom Hauptbahnhof in gut 17 Minuten zum Eingang Nord.
http://www.gvh.de

Hotel

Ibis Hannover Medical Park, Deutschland, AußenansichtEs gibt eine große Auswahl an Hotels, eine besonders einfache Online Buchung bieten die Hotels der Accor Gruppe. Eine frühzeitige Buchung empfiehlt sich wenn in der Stadt eine Messe statt findet, hier der komplette Ibis Hannover Medical Park Bericht.

Informationen vor dem Besuch

Die Internetseite ist umfangreich und man kann sich genau vorher informieren, das ist wirklich ratsam denn es gibt sehr viele Veranstaltungen und Vorführungen die zu bestimmten Zeiten stattfinden. Es ist auch ratsam sich einen groben überblick von den Ausstellern und deren Standplätze in den Hallen zu machen. Einen sehr praktischen kleinen faltbaren Plan vom Messegelände gab es am Eingang. Es gibt auch eine eigene Messezeitung, die man ebenfalls auf dem Gelände selbst bekommt.

Renault

IAA Nutzfahrzeuge, Messe, Hannover, Deutschland, 2008, Renault Magnum
Renault Magnum

Bei Renault stand der neue Magnum im Vordergrund, das Highlight ist die Fahrerkabine die jetzt einen Innenhöhe von 2,18 m bietet. Die Kabine gibt es auch als aufgeschnittes Modell, der Eindruck im originalen LKW selbst ist aber besser. Nette Detaillösung sind an der Rückseite unter der Decke Staufächer, die wie im Flugzeug nach unten klappen. Auch das Raumkonzept mit 2 Sitzen und Tisch kann überzeugen.

IAA Nutzfahrzeuge, Messe, Hannover, Deutschland, 2008, Renault Magnum Armaturenbrett
Renault Magnum Armaturenbrett

Das Armaturenbrett zeigt sich aufgeräumt und übersichtlich, viel besser kann man es wohl nicht lösen. Der Boden ist in der gesamten Kabine eben, mit der großen Standhöhe wohl das beste Innenraumkonzept im Moment.
http://www.renault-trucks.de

DAF

IAA Nutzfahrzeuge, Messe, Hannover, Deutschland, 2008, DAF XF
DAF XF


Das Topmodell bei DAF ist der XF, hier war ein Verkäufer im Fahrzeug der Fragen beantworten konnte und auf Besonderes hinweisen konnte. Eine nette Erfindung, der ausziehbare Tisch, der auch bis 100 kg belastbar ist. Auch die Mechanik vom klappbaren Bett und Leiter machten einen überaus soliden Eindruck. Extrem praktisch der ausziehbare Kühlschrank in dem sogar mehrere Flaschen aufrecht verstaut werden können. Der Innenraum hatte viele Detaillösungen zu bieten.
http://www.daf.eu

Volvo

IAA Nutzfahrzeuge, Messe, Hannover, Deutschland, 2008, Volvo FH
Volvo FH


Einen altmodischen Eindruck macht der Volvo FH, der Innenraum wirkt recht beengt, etwas besonderes konnte ich hier nicht entdecken.
http://www.volvo.com

Scania

IAA Nutzfahrzeuge, Messe, Hannover, Deutschland, 2008, Scania Topline
Scania Topline

Der König der Straße Scania Topline, in der Summe aller Eigenschaften wie Motor, Antriebsstrang, Getriebe, Komfort u.s.w soll es wohl der beste LKW auf europäischen Straßen sein.
http://www.scania.de

FIAT

IAA Nutzfahrzeuge, Messe, Hannover, Deutschland, 2008, FIAT Fiorino
FIAT Fiorino

Ein Kleintransporter muss nicht unbedingt ein langweiliges kastenförmiges Design haben, hier wurde der neue Fiorino vorgestellt. Daneben waren auch andere aktuelle Modell und natürlich die Iveco LKW Modell zu sehen.
http://www.fiat-professional.de

Nissan

IAA Nutzfahrzeuge, Messe, Hannover, Deutschland, 2008, Nissan Studie Freizeitwagen für Taucher
Nissan Studie Freizeitwagen für Taucher

Auf dem Nissan Stand gab es neben den aktuellen Transportern eine interessante Studie zu sehen. Die Idee mit den ausziehbaren Stauraum der dann den Innenraum freigibt ist nicht schlecht, ob das in der Praxis zu geringen Kosten machbar ist glaube ich nicht. Der Wagen macht aber einen sportlichen und schicken Eindruck, ideal bestimmt nicht nur für Taucher.

IAA Nutzfahrzeuge, Messe, Hannover, Deutschland, 2008, Nissan Studie Freizeitwagen für Taucher
Nissan Studie Freizeitwagen für Taucher
http://www.nissan.de

Mitsubishi Fuso

IAA Nutzfahrzeuge, Messe, Hannover, Deutschland, 2008, Mitsubishi Fuso
Mitsubishi Fuso

Dieser LKW wurde hier nur als Rechtslenkerversion gezeigt, er kommt wohl nicht nach Europa. Aber auch in Deutschland werden diverse Modelle angeboten, hauptsächlich Kleintransporter.
http://www.mitsubishifuso.de

MAN

IAA Nutzfahrzeuge, Messe, Hannover, Deutschland, 2008, MAN TGX
MAN TGX

Sehr modern ist der MAN TGX, der subjektiv das größte Platzangebot im Innenraum bietet. Alles ist im positiven Sinne schlicht und überlichtlich gestaltet, welch ein Unterschied zum Freightliner, obwohl der Vergleich natürlich nicht Ernst gemeint ist. Auch hier befand sich ein Verkäufer im Fahrzeug der die Funktionen erläutern konnte.
http://www.man-mn.com

Freightliner

IAA Nutzfahrzeuge, Messe, Hannover, Deutschland, 2008, Freightliner Century Class
Freightliner Century Class

In Europa auf grund der Maße ohne Chance ist dieser LKW von Freightliner. Im Innenraum scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Es gibt eine normale H Schaltung und kein automatisiertes Getriebe und das Armaturenbrett trägt seinen Namen zu Recht. Es sind unzählige Armaturen zu sehen, von elektronischen Kombidisplays keine Spur. Man sitzt hier recht beengt wie in einem PKW. Ein Riesenvorteil ist die sehr große Kabine mit einem großen Bett, da kann kein europäisches Modell mithalten.
http://www.freightlinertrucks.com

FAW

IAA Nutzfahrzeuge, Messe, Hannover, Deutschland, 2008, FAW
FAW

Der chinesische Hersteller stellt hier nur aus und bietet in Westeuropa noch keine LKW an. FAW steht für First Automotive Works oder die chinesische Bezeichnung ins deutsche übersetzt: Chinesische Automobilfabrik Nummer eins. Die Firma ist auch bekannt durch Joint Ventures z.B. mit VW. Das Fahrzeug sah im Innenraum etwa 10 Jahre alt aus, Innovationen gab es nicht. Aber wie so oft fängt ja alles einfach und günstig an. Wenn diese Fahrzeuge über den Preis verkauft werden sind sie bestimmt konkurrenzfähig.
http://www.faw.com

Vorführungen Außenbereich

Neben den ganzen Ausstellungsstücken die sich nicht bewegen wurde auf einer großen Außenfläche die Fahrzeuge im Einsatz gezeigt. Interessant zu sehen wie die neuen 25 Meter LKW rückwärts rangiert werden können.

Essen

Es gibt auf dem gesamten Gelände Verkaufsstände mit üblichen Fast Food, aber bei den Herstellern gab es gratis Snacks, so z.B. Brezeln bei VW und Waffeln bei Ford.

Wetter

Am Wochenende war wunderbares Herbstwetter mit Sonne und warmen Temperaturen. Das weiträumige Außengelände konnte also auf angenehme weise besucht werden. In den Hallen selbst spielt das Wetter natürlich keine Rolle.

Umwelt

Das gesamte Gelände ist in einem sehr sauberen und gepflegten Zustand.

Sicherheit

Sehr sicher! Wer sich an die üblichen Vorsichtsmaßnahmen hält sollte keine Probleme haben.

Internet

http://www.iaa.de

Fazit

Der Besuch lohnt sich für alle die etwas Interesse an der Technik haben. Eine lange Anreise mit Hotelübernachtung würde ich natürlich nur wirklich interessierten Fachbesuchern empfehlen. Wenn man Zeit und Lust hat kann man auch das MAN Werk in der Nähe von München und das Mercedes Werk in der Nähe von Karlsruhe besuchen.

MAN Truck & Bus, Forum und Werkführung

MAN Truck & Bus, Forum und Werkführung, München, Deutschland, Truck Forum AusstellungsgeländeDas LKW Werk von MAN in München bietet ein Truck & Bus Forum und eine Werkführung an. Wenn man sich für moderne Fahrzeugtechnik interessiert findet man hier in dem Forum genanten Ausstellungsbereich auch den ersten Dieselmotor der Welt. Die MAN Live Erlebnisführung ist natürlich das Highlight, hier bekommt man auf einer Tour die gesamte Produktion gezeigt. Ich hatte im Juni 2012 die Gelegenheit an einer Tour teilzunehmen und die Ausstellungsräume anzusehen, hier der komplette MAN Truck & Bus, Forum und Werkführung Bericht.

Mercedes Benz Daimler LKW Werk

Mercedes Benz Daimler LKW Werk Wörth, Branchen Informations CenterIm September 2009 habe ich das Mercedes Benz Daimler LKW Werk in Wörth besuchen können. Auf der Besichtigungstour bekommt man einen Großteil der Produktion gezeigt, auch wer sich nicht besonders für LKW interessiert bekommt hier interessante Eindrücke. Neben der eigentlichen Tour gibt es noch eine kleine Ausstellung mit historischen Fahrzeugen, das Branchen Informations Center und einen Shop für Fan Artikel. Das Werk wurde 1963 gegründet und ist heute das größte LKW Werk der Welt. Ich hoffe meine Eindrücke und Tipps sind hilfreich und machen Lust auf einen Besuch dieses Werks, hier der komplette Mercedes Benz Daimler LKW Werk Bericht.