Hannover

Maschseefest 2009

zurück Startseite Inhalt
zurück Maschseefest 2016 Bericht
Maschseefest, Hannover, Deutschland
+ gute Stimmung (bei gutem Wetter), sehr gute Lage, Essen und Getränke zu normalen Preisen, viele kostenlose Veranstaltungen, Parkplätze kostenlos
– schlechte Stimmung (bei schlechtem Wetter), keine laute Musik

Das Maschseefest findet in Hannover seit 1986 statt und hat sich immer weiter entwickelt. Im Jahr 2009 war es trotz des „April Sommer Wetters“ ganz schön. Im Sommer 2009 kann man ja schon froh sein wenn es nicht regnet und über 20 Grad warm ist. Ich war an einem Sonntag schon Nachmittags bis zum frühen Abend auf dem Fest und hoffe das meine Eindrücke und Tipps hilfreich sind und Lust auf einen Besuch machen.

Lage

Der Maschsee liegt im Zentrum von Hannover und ist gut ausgeschildert, in direkter Umgebung findet man die AWD Arena, den Schützenplatz und das Rathaus.

Anreise Auto

Eine genaue Anfahrtbeschreibung bietet der Routenplaner, es reicht „maschsee, hannover“ einzugeben. Beim Navigationsgerät im Auto kann man „Rudolf von Bennigsenufer“ oder „Arthur Menge Ufer“ eingeben. Es gibt kostenlose Parkplätze z.B. auf dem Schützenplatz oder am Maschsee Rudolf von Bennigsenufer.

Anreise öffentliche Verkehrsmittel

Einfach die U–Bahn zum Kröpke nehmen und dort in den Bus 267 wechseln, der fährt alle 15 Minuten.
http://www.gvh.de.

Termin

Das Fest geht vom 29.07.09 bis zum 16.08.09 und findet jedes Jahr statt.

Nordufer

Maschseefest 2009, Hannover, Deutschland, Nordufer
Maschseefest 2009, Hannover, Deutschland, Nordufer, Aresto

Am Nordufer wurde eine Promenade mit diversen Pavilions, teilweise sogar mit 2 Etagen aufgebaut. Hier befindet sich auch die Hannover Tourismus Bühne. Edles Ambiente bietet das Aresto, die Preise für Getränke sind wie bei den anderen Ständen, Essen schien mir etwas teuer zu sein. Ein Lachsbrötchen hat z.B. 3,50 € gekostet.

Maschseefest 2009, Hannover, Deutschland, Nordufer Aresto
Maschseefest 2009, Hannover, Deutschland, Nordufer, Aresto

HTS Bühne

Maschseefest 2009, Hannover, Deutschland, Okan auf der HTS Bühne
Okan auf der HTS Bühne

Die Live Bands sind wohl alle weniger bekannt aber die kubanische Frauenband Okan konnte mit ihrem Latinosound überzeugen. Die Stimmung war wirklich gut! Es gibt immer verschiedene Gruppen und somit sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Geibeltreff

Maschseefest 2009, Hannover, Deutschland, Rudolf von Bennigsen Ufer, Geibeltreff
Geibeltreff

Die Stände sind alle etwas unterschiedlich, ein neuer und guter Trend sind Holzliegestühle zum relaxten Sitzen mit Blick auf dem Maschsee. Die hier gab es am Rudolf von Bennigsen Ufer beim Geibel Treff, dazu frisches Jever Pilsener.

Gosch Sylt

Maschseefest 2009, Hannover, Deutschland, Rudolf von Bennigsen Ufer, Gosch Sylt
Gosch Sylt

Nur ein paar Meter südlich befindet sich der Gosch Sylt Stand, der wirklich edel und chic wirkt. Die Preise sind natürlich höher als bei den anderen, das Ambiente muss halt mitbezahlt werden. Das Essen ist hier auf jeden Fall hochwertig und wird auf Porzellan Teller gereicht.

Löwenbastion

Maschseefest 2009, Hannover, Deutschland, Rudolf von Bennigsen Ufer Löwenbastion
Löwenbastion

Am besten besucht war am Sonntag Nachmittag die Löwenbastion, sie ist im südlichen Bereich vom Rudolf von Bennigsen Ufer und verströmt bayrische Biergartenatmosphäre durch die vielen langen Bänke. Die Band Realtime mit Soul und Funk Musik sorgte am frühen Abend für Stimmung!

Maschseefest 2009, Hannover, Deutschland, Soul und Funk Band Realtime an der Löwenbastion
Realtime auf der Bühne der Löwenbastion

Temple Bar

Maschseefest 2009, Hannover, Deutschland, Rudolf von Bennigsen Ufer Temple Bar
Temple Bar

Rustikaler im irischen Stil geht es in der Temple Bar zu, die befindet sich südlich von der Löwenbastion. Geboten wurde irische Musik und natürlich Guinness Bier, beide kam am Sonntag Nachmittag noch nicht so gut an.

Üstra Boote

Maschseefest 2009, Hannover, Deutschland, Üstra Boot
Üstra Boot

Die Boote der Üstra fahren nicht nur zum Maschseefest, leider gilt das Tagesticket für 4,10 € 1 Zone hier nicht. Ich habe auf die eher langweilige Fahrt verzichtet. Das Boot umrundet den Maschsee und hält am Nordufer beim Fackelträger, Altenbekner Damm, Löwenbastion, Strandbad, Maschseequelle, Fährhaus und Stadion.

Essen und Getränke

Das Angebot ist sehr abwechslungsreich und die Preise sind an fast allen Ständen gleich. Hier ein kleiner Überblick der Preise im August 2009, natürlich ohne Gewähr.

 Liter Preis €
Bier vom Fass 0,3 2,50
Bier aus der Flasche 0,33 3,00
Weizen 0,5 3,80
Coca Cola 0,3 2,50
Wasser 0,3 2,50
Fanta, Sprite 0,3 2,50
Apfelschorle 0,3 2,50
Prosecco 0,1 3,00
Weisswein 0,2 3,50
Weinschorle 0,2 3,00
Rotwein 0,2 3,50
Dazu kommt 1,– € Pfand. Essen gab es überwiegend vom Grill, der Klassiker Würstchen war überall vorhanden. Mit großem Hunger sollte man aber lieber nicht auf das Maschseefest kommen. Ich fand die Portionen recht klein und dafür etwas teuer. Neben dem deutschen fettreichen Fast Food gab es auch asiatische Nudeln und Fischgerichte.

Sauberkeit

Die Organisation der Entsorgung scheint sehr gut zu sein, besonderes viel Müll konnte ich bisher nicht entdecken.

Adresse

Maschsee
Rudolf–von Bennigsen–Ufer
30173 Hannover

Internet

http://www.hannover.de/maschseefest/

Fazit

Auch 2009 wieder ein schönes Maschseefest, wenn das Wetter noch besser wäre würden auch mehr Besucher kommen. Das Angebot der vielen unterschiedlichen Stände ist jedenfalls top. Meiner Meinung nach die beste Großveranstaltung in Hannover. Wer Zeit hat noch einen Blick auf die vergangenden Jahre werfen: Maschseefest 2007 und Maschseefest 2008 werfen. Ich wünsche viel Spaß auf den kommenden Maschseefesten!