Hotel

Mercure Hotel Bensheim, Deutschland

zurück Startseite Inhalt
zurück Deutschland Hotel Index
Mercure Hotel Bensheim, Deutschland
+ Preis beim Angebot, Lage, gutes Frühstück, kostenlose Parkplätze, einfache Buchung per e–mail, Gratis Internet, Sauna und Fitness Studio gratis
– kein Mini Safe im Zimmer, W–LAN kostenlos aber ohne Funktion, Internet PC Lobby defekt

Das Mercure Hotel Bensheim bietet komfortable Zimmer und ein gutes umfangreiches Frühstücksbuffet, durch die Lage im Zentrum an der Bahnstrecke eignet es sich für Geschäftsleute und Touristen die mit der Bahn oder dem Mietwagen anreisen. Ich hatte im Mai 2015 hier zwei Nächte verbracht, der Preis war Dank der Buchung über den Veranstalter ANIMOD niedrig und das Hotel bot den Standard der Mercure Kette, ein echtes Schnäppchen. Durch den relativ kurzen Aufenthalt konnte ich natürlich nur ein paar Eindrücke sammeln, dies nun der Reihe nach.

Update!

Im November 2015 wollte ich das Hotel erneut buchen und musste feststellen das aus dem Mercure nun das Lighthouse Hotel wurde.

Kauf des Vouchers

Im Juli 2014 hatte ich den Voucher direkt auf der Website von ANIMOD für nur 78,– € gekauft. Der Voucher bietet viele Extras wie einen Welcomedrink, 2 Übernachtungen für 2 Personen mit Frühstücksbuffet, Nutzung der Sauna, kostenloser Parkplatz und Late Check Out bis 15:00 nach Verfügbarkeit. Der Gutschein war 3 Jahre lang gültig und nach Verfügbarkeit des ANIMOD Kontingents einzulösen.

Buchung

Ich hatte das Zimmer im September 2014 genau 8 Monate vor der Ankunft direkt beim Hotel per e–mail gebucht. Der Wunschtermin war nach vorheriger Anfrage ohne weiteres zu bekommen. Die Reservierungsbestätigung bekommt man als PDF Datei mit einer normalen e–mail, sie musste ausgedruckt und mit dem ANIMOD Gutschein zusammen beim Check In vorlegt werden.

Preis

39,– € für eine Nacht im Doppelzimmer mit Frühstück für 1 oder 2 Personen, der Aufenthalt hat dann gesamt 78,– € gekostet.

Lage

Mercure Hotel Bensheim, Deutschland, Außenansicht von der Bahnstrecke
Außenansicht von der Bahnstrecke

Das Hotel mit seinen 108 Zimmern liegt nur ein paar hundert Meter von der Autobahn A5 entfernt direkt an der Bahnstrecke. Die Laufgitterroste die man auf dem Bild sieht sind kein Baugerüst sondern Feuerfluchtwege, wahrscheinlich das sicherste Hotel in Sachen Brandschutz. Die Güterzüge und Personenzüge der Bahnstrecke sind auch bei geschlossen Fenster zu hören. Der Flughafen Frankfurt ist nur 50 Kilometer entfernt und direkt über die Autobahn zu erreichen. In der direkten Umgebung gab es einen Aldi Markt und ein paar einfache Restaurants. Das Asia Restaurant New Palace befindet sich direkt im Haus. Den historischen Stadtkern von Bensheim erreicht man zu Fuß in 5 bis 10 Minuten unter der Bahnline hindurch und mit der Fußgängerbrücke über die Bundesstraße. Der Hauptbahnhof ist ebenfalls in nur gut 5 Minuten zu Fuß zu erreichen. Ich würde die Lage trotz der Lärmbelästigung der Bahnstrecke als gut einstufen.

Transfer vom Flughafen

Ich bin vom Flughafen Frankfurt FRA mit dem Mietwagen angereist, man nimmt auf der A5 die Ausfahrt 30 Bensheim und fährt Richtung Zentrum immer geradeaus, das Hotel befindet sich auf der rechten Seite.

Anreise mit dem Mietwagen

Die kostenlosen Parkplätze befinden sich zwischen dem Hotel und der Bahnstrecke, es gibt ein Parkdeck und eine Parkmöglichkeit im Erdgeschoß. Das Parkdeck ist perfekt, von dort kommt man sofort in die Lobby.

Rezeption und Lobby

Mercure Hotel Bensheim, Deutschland, Lobby mit Sitzgelegenheiten und Informationen zur Umgebung
Lobby mit Sitzgelegenheiten und Informationen zur Umgebung

Der Haupteingang geht vom Bürgersteig durch Glasschiebetüren, der hintere Eingang geht direkt vom Parkplatz. Die recht große Lobby bietet Sitzgelegenheiten und Informationen zur Umgebung. Hier befindet sich gleich rechts die Rezeption, links befinden sich Sitzgelegenheiten und der Zugang zur Bar. Ein PC mit Gratis Internetzugang den man für kurzes e–mail lesen oder www surfen nutzen sollte befindet sich neben der Rezeption, leider war das Gerät defekt. Alles ist wie das gesamte Gebäude modern und einfach eingerichtet, für diese Hotelklasse ist es normaler Standard. Die Rezeption war höflich, schnell und sehr professionell.

Check In

Ich hatte am Abend nur den Hinweis auf meine Internetreservierung gegeben, den Voucher vorgelegt und das übliche Formular ausgefüllt, die Reservierung wurde sofort gefunden. Der Personalausweis wurde nicht extra verlangt, meine Wünsche nach einem Nichtraucherzimmer, Doppelbett und einem hohen Stockwerk konnten erfüllt werden. Es entstand keine Wartezeit und innerhalb von ein paar Minuten hatte ich die Karte für das Zimmer.

Zimmer

Mercure Hotel Bensheim, Deutschland, Zimmer 415 mit Doppelbett, Nachttischleuchten, Fernseher, Kaffeemaschine, Wasser und Fenster
Zimmer 415 mit Doppelbett, Nachttischleuchten, Fernseher, Kaffeemaschine, Wasser und Fenster

Ein normales Treppenhaus oder ein Aufzug führt auf die jeweiligen Etagen. Das Zimmer mit der Nummer 415 befand sich in der 3. Etage mit einem Ausblick Richtung Bahnstrecke. Die oberste Etage bietet nur Nichtraucherzimmer. Die Inneneinrichtung war meiner Meinung nach guter 3 Sterne Standard. Die Wände waren in Weiß und in Kaffeebraun gestrichen. Der Fußboden hatte einen schönen Laminatboden, der am Fernseher an der Wand „nach oben gezogen“ wurde, ein netter optischer Effekt. Der Raum mit der hohen Decke befand sich im sauberen Zustand. Das Doppelbett war weder zu hart noch zu weich, das Doppelzimmer war sehr leise und so hatte ich eine angenehme Nacht. Die Bosch Tassimo Maschine hatte 2 Jacobs espresso classico und 2 Twinings™ Earl Grey Tee Kapseln. Die beiden 0,25 Liter Flaschen stilles Wasser nannten sich Black Forrest.

Mercure Hotel Bensheim, Deutschland, Zimmer 412 mit Eingangstür, Wandspiegel, Kofferablage, Einbauschrank, Kühlschrank, Tür zum Bad, Ecktisch und Stuhl
Zimmer 412 mit Eingangstür, Wandspiegel, Kofferablage, Einbauschrank, Kühlschrank, Tür zum Bad, Ecktisch und Stuhl

Die Einrichtung war mit dem Ecktisch und Stuhl und Einbauschrank eher spartanisch, aber völllig ausreichend. Ein nettes Extra war der lautlose Kühlschrank von Dometic Modell RH023LDA. Das Gerät arbeitet nach dem Absorptionsverfahren und hat eine maximale Leistung von 75 Watt und verbraucht 0,8 kWh / 24 h. Alles war in einem sauberen und gepflegten Zustand, man konnte sich wohl fühlen. Die Größe vom Raum war für ein Einzelzimmer völlig in Ordnung und für diese Kategorie ausreichend. Die Klimaanlage hatte ich nicht benötigt. Die Beleuchtung vom Zimmer war hell und ausreichend. Die Vorhänge waren fast lichtdicht und so konnte man auch am Morgen noch etwas länger schlafen.

Mercure Hotel Bensheim, Deutschland, Zimmer 415 mit Ausblick Richtung Bahnstrecke und Zentrum
Zimmer 415 mit Ausblick Richtung Bahnstrecke und Zentrum

Der Blick geht über die Bahnstrecke Richtung historischen Stadtkern, man kann die beiden Türme der katholische Pfarrkirche St Georg sehen.

Fernseher

Es gab einen 70 cm großen Fernseher von Philips mit Videotext und folgenden Programmen: Das Erste, ZDF, WDR, Sat 1, RTL, RTL 2, VOX, 3sat, arte, n–tv, sport1, N24, Eurosport, Nickelodeon, Kabel 1, Pro7 Maxx, BR, hr, SWR, RTL Nitro, Pro 7, RNF, Comedy Central, Sat1 Gold, DMAX und Tele 5. Eine Digital– oder Videokamera konnte man mit Cinch Steckern leider nicht anschliessen. Die Fernsehprogrammzeitung HÖRZU, die Outdoor Welten, Couch und Brigitte lagen auf dem Schreibtisch.
http://www.hoerzu.de http://www.couch-mag.de http://www.brigitte.de

W–LAN

Ein kostenloses W–LAN Netz / WiFi steht im gesamten Haus zur Verfügung, leider funktionierte nur die Verbindung zum Router mit dem Namen „FairSpot_Mercure“. Die unverschlüsselte Verbindung hatte eine Geschwindigkeit von 1 Mb/s und war unbrauchbar. Die Anmeldung beim Hot Spot für alle musste mit Vornamen und Nachnamen gemacht werden, zusätzlich mussten die Datenschutzvereinbarung, die AGB und der Rechtshinweis akzeptiert werden. Ich nutze ein HP 655 H5L 14EA Notebook mit Linux™ Betriebssystem, Ubuntu® 14.04 LTS 64–Bit Version und konnte keine Internetseite aufrufen.
https://hotspotfueralle.de http://www.fairspot.de

Badezimmer

Mercure Hotel Bensheim, Deutschland, Bad mit Dusche, Vergrößerungsspiegel, Haartrockner, Spiegel und WaschtischMercure Hotel Bensheim, Deutschland, Bad mit Waschtisch und WC
Bad mit Dusche, Vergrößerungsspiegel, Haartrockner, Spiegel und WaschtischBad mit Waschtisch und WC

Das Bad war komplett mit den eigenartigen Fliesen in der Farbe Gelb/Grün ausgestattet, zusammen mit dem Licht ergab das eine eigenartige Atmosphäre. Die Aufteilung war gut, auf der linken Seite war die Duschkabine, in der Mitte der Waschtisch und rechts das WC. Der Wasserdruck war angenehm hoch und auch die Temperatur konnte sehr gut geregelt werden. Es gab zwar Lüftergeräusche aber keine wirtkliche Abluft in dem Raum ohne Fenster. Es war sehr sauber und die üblichen Utensilien wie Gelseife, ein Handtuch und ein Fön lagen bereit. Man kann insgesamt mit dem Badezimmer völlig zufrieden sein.

Fitness und Sauna

Mercure Hotel Bensheim, Deutschland, Fitnessbereich und Sauna
Fitnessbereich und Sauna

Der Fitness und Saunabereich befand sich im Untergeschoß und war über das Treppenhaus zu erreichen. Es gab eine Kraftstation mit mehreren Gewichten und Übungen, eine Hantelbank, einen Stepper, ein Fahrrad, ein Laufband und eine Ruhezone mit Liegen. Die Nutzung von dem Wellnessbereich ist kostenlos.

Restaurant

Das Restaurant hatte geschlossen, es gab aber mit dem „Oilbarons Club“ eine gemütliche Bar direkt im Erdgeschoss gegenüber der Rezeption. Die dunkle Einrichtung mit einer langen und halbkreisförmigen Bar sah wirklich nett aus.

Frühstück

Mercure Hotel Bensheim, Deutschland, Frühstücksraum und ein Teil vom Frühstücksbuffet
Frühstücksraum und ein Teil vom Frühstücksbuffet

Das Frühstücksbuffet gibt es in einem hellen und gemütlichen Raum im Erdgeschoss ab 6:30. Es gab zum Glück keinen Fernseher oder Hintergrundmusik, man konnte in Ruhe frühstücken. Die Auswahl an den Buffets war sehr gut, nur einiges möchte ich erwähnen: Corn Flakes, Müsli, Brötchen, Mehrkornbrötchen, Brot, Croissants, Rühreier, gekochte Eier, Bratwürschen, Schinken, Lachs, Mozerella, Naturjoghurt, Beeren, Nutella, Marmeladen, Wurst, Schinken, diverse Käsesorten, Salat und Früchtesalat. Der Kaffee kam frisch aus dem Automaten, Cappuccino, Latte u.s.w. Orangensaft und Multivitaminsaft gab es ebenfalls gut gekühlt aus dem Automaten. Das Angebot war umfangreich und die Qualität gut.

Check Out

Der Check out am Morgen ging genauso schnell wie der Check In.

Service

Besonderen Service hatte ich nicht benötigt.

Kontakt

Telefon +49 6251 854 82 0
Telefax +49 6251 854 82 165
e–mail über Kontaktformular auf der Website

Adresse

Lighthouse Hotel (ehemals Mercure Hotel Bensheim)
Wormser Straße 14
64625 Bensheim
Deutschland

Internet

http://lighthousehotel.de

Fazit

Das Hotel ist sehr zu empfehlen wenn man über einen Veranstalter eine gute Rate bekommen kann, die normalen Mercure Preise sind um einiges höher. Die W–LAN Verbindung funktionierte auch in der Lobby nicht, für Geschäftsleute nicht akzeptabel, mir reichte mein UMTS Stick, aber als Vollzahler wäre man bestimmt nicht zufrieden. Das Gebäude hat schon ein paar Abnutzungserscheinungen, man bekommt aber ein gutes Zimmer und tolles Frühstücksbuffet, insgesamt empfehlenswert.