Mailand

Einkaufen, Shopping, Outlet, Mode, Schuhe

zurück Startseite Inhalt
zurück Mailand Bericht
Einkaufen, Shopping, Outlet, Mode, Schuhe, Mailand, Italien
+ Auswahl, Mode, Preis, Atmosphäre, viel zu Fuß zu erreichen
– Öffnungszeiten der kleinen Outlets in der Stadt, große Outlets bis zu 100 Kilometer entfernt!

Shopping würde ich hier als eine Sehenswürdigkeit der Stadt bezeichnen, auch wenn man nichts kauft ist es interessant sich die Läden mal genauer anzusehen. Ich habe das auf einen im September 2010 gemacht, ganz im Jetset Stil morgens hin und abends wieder zurück zum Einkaufen nach Mailand. Im Oktober 2012 habe ich mir doch etwas mehr Zeit genommen um die Stadt, die zu Recht eine der Modehauptstädte der Welt ist, zu erkunden. Wer die hohen Preise nicht bezahlen kann findet hier auch einige Outlets, die meist Hinterhofläden sind und im einfachsten ambiente Kleidung und Schuhe zu wirklich günstigen Preisen anbieten. Ich werde in meinem kleinen Bericht mal die Shopping Gegenden vorstellen und hoffe das meine Tipps hilfreich sind, wie immer alles übersichtlich der Reihe nach.

Corso Vittorio Emanuele II

Mailand, Italien, Zara, Calzedonia, United Colors of Benetton auf der Corso Vittorio Emanuele II
Zara, Calzedonia, United Colors of Benetton auf der Corso Vittorio Emanuele II

Die Corso Vittorio Emanuele II ist der Ausgangspunkt einer Einkaufstour in Mailand, sie verläuft von der Piazza del Duomo an der Galleria Vittorio Emanuele II entlang Richtung Osten. Es ist eine große Fußgängerzone und man findet hier bekannte große Marken wie Zara, Calzedonia, United Colors of Benetton, Mango, Replay, Diesel um nur einige zu nennen. Sandro Ferrone bietet neben Textilmode auch tolle Lederoutfits an, ein echter Hingucker. In dem direkten Umfeld gibt es die typischen Gallerien mit vielen kleinen Geschäften die Mode und Schuhe anbieten. Ich vermute es ist die belebteste Einkaufsstraße in der Stadt, sie liegt zwischen den Metro Stationen Duomo und San Babila.
http://www.sandroferrone.it

la Rinascente

Dieses Edel Kaufhaus liegt im Zentrum direkt gegenüber vom Dom in der Fußgängerzone Corso Vittorio Emanuele II, auf mehreren Etagen finden sich wohl wirklich alle bekannten Designer. Es ist ein Shop in Shop System, sehenswert auch die Schuhabteilung. Das Highlight in der 8. Etage ist ein Food Court mit mehreren kleinen Restaurants und einem Café mit direkten Blick auf den Dom. Die Preise sind hoch aber noch angemessen, ein Cappucciono 5,50 €, ein Glas Champagner 15,– € oder ein Hühnchen Ceasar Salat für 14,50 €. 10 % Discount gibt es mit einem Voucher den man sich auf der Internet Seite herunterladen kann und vor Ort vorlegen muss.
http://www.rinascente.it

Nadine

Mailand, Italien, Nadine in der Galleria San Carlo
Nadine in der Galleria San Carlo

Der Name kann hier schon das Programm sein, er ist schlicht, einfach und trotzdem gut. Die Firma bietet im Schaufenster elegante Mode in Schwarz, sieht wirklich gut aus. Es gibt allein in Mailand 6 Filialen, diese hier ist in der Galleria San Carlo in der Corso Vittorio Emanuele II, 34. Geöffnet ist von Montag bis Samstag von 9:30 bis 20:30
http://www.nadinefashiongroup.it

Via Monte Napoleone

Mailand, Italien, Casadei Via Monte Napoleone
Casadei Via Monte Napoleone

Die Via Monte Napoleone ist die Straße mit den Edelmarken wie z.B. Louis Vuitton, Prada oder auch berühmter Schuhhersteller wie Casadei, Bally, Salvatore Ferragamo, Fratelli Rossetti oder Vierre. Die Straße liegt nordöstlich vom Dom zwischen den Metro Stationen San Babila und Montenapoleone. Die Via Alessandro Manzoni im Norden bietet Richtung Scala noch ein paar interessante Geschäfte, sie verläuft im rechten Winkel zu der Straße und verbindet sie mit der Via Della Spiga. Südlich davon ist die Via Santa Andrea die ebenfalls die Via Monte Napoleone und die Via Della Spiga verbindet. Das gesamte Viertel kann man hier gemütlich die Schaufenster entlang bummeln.
http://www.casadei.com

Versace

Mailand, Italien, Versace in der Via Monte Napoleone
Versace in der Via Monte Napoleone

Die Läden der Edelmarken sind fast alle durch Türsteher gesichert, es ist natürlich nur entsprechende Kundschaft willkommen. In den Auslagen wird auch meist auf Preise verzichtet, wer danach fragen muss wird sich die Dinge wohl nicht leisten können.
http://www.versace.com

Via Della Spiga

Die Via Della Spiga verläuft parallel zur Via Monte Napoleone, es ist eine Fußgängerzone mit Dolce & Gabbana, Gio Moretti, Prada, Hermès, Fendi, Miu Miu, Pollini, Tod’s, Moschino oder Roberto Cavalli um nur einige zu nennen.

Corso Venezia

Das Luxusviertel hat hier seine letzten Ausläufer, aber mit tollen den meisten Menschen unbekannten Marken wie Nando Muzi oder Luciano Padovan mit Schuhen in der Luxusklasse, oder die britische Designerin Vivienne Westwood. Dolce & Gabbana ist mit mehreren Geschäften in Mailand vertreten, hier findet sich ein weiteres. Diese Geschäfte befinden sich im Bereich der Via Senato und sind leicht zu finden. Die nächste Metro Station wäre San Babila von der geht man die Corso Venezia nördlich.

Corso Buenos Aires

Die Straße bietet zwischen den Metro Stationen Lima und Pasteur Geschäfte von Calvin Klein Jeans, Nike, Levi’s®, H&M, United Colors of Benetton, Guess, Hilfiger Denim oder Stefanel. Vokabeln lernt man automatisch, Donna = Damen, Uomo = Herren und Bambino = Kinder.

Via Torino

Die Via Torino verläuft vom Duomo südlich, am Beginn der Straße sieht man einen großen Zara Laden. Die Straße wird von vielen Straßenbahnlinien befahren, es ist keine Fußgängerzone, dafür gibt es viele Geschäfte mit eher günstigen Waren wie blue sand, Max Mara, promod, OVS, Bershka, Schuhgeschäfte, Mango, Miss Sixty, Pull & Bear, Pimkie®, Make Up Stores, Unterwäscheläden, Guess, Tally Weill®, H&M oder Geox.

Zara

Die Modekette Zara ist mit sechs Filialen in der Stadt vertreten, z.B. in der Via Torino oder am Hauptbahnhof Piazza Duca D’Aosta mit dem kompletten Angebot für Damen, Herren und Kinder. Die Internet Seite zeigt alle Informationen mit einer Karte an, die Geschäfte findet man mit dem Store Locator Region Italy Location Milan oder Milano eingeben.
http://www.zara.com

I Santi

Ledertaschen, Handtaschen, Geldbörsen, Koffer u.s.w. ohne große Markennamen aber in guter Qualität und ansprechender Optik findet man in diesem Laden direkt am Ausgang der Metro Station Porta Romana. Die Adresse lautet Via Bernardino Corio 2 in der Nähe vom Porta Romana.
http://www.isanti.it

Pittarello Schuhe

Dieses Schuhgeschäft ist mir durch ein Werbeplakat in der Stadt aufgefallen, es liegt nicht auf den bekannten Einkaufsstraßen und ist deshalb vielleicht ein echter Geheimtipp. Die Adresse lautet Via Palmanova / Angolo Via Benadir 5, die nächste Metro Station Cimiano ist nur 6 Stationen vom Hauptbahnhof entfernt.
http://www.pittarello.com http://www.scarpepittarello.it

allgemeines zu Outlets

Outlets sind in erster Linie Geschäfte um schlecht zu verkaufende Ware aus dem letzten Jahr oder ausgefallende Größen zu verkaufen. In Mailand gibt es zwei Stadtteile in denen es mehrere Läden gibt, hier sind es keine riesigen Center auf der grünen Wiese sondern meist Hinterhof oder Kellergeschäfte. Ich habe mir einige angesehen, leider sind die Öffnungszeiten eingeschränkt und man muss den Besuch schon etwas planen. Montags ist oft geschlossen oder nur am Nachmittag geöffnet. Die anderen großen Outlet Center liegen bis zu 100 Kilometer von der Stadt entfernt und sind nur mit dem Bus zu erreichen, es sind Tageausflüge die von morgens 10:00 bis zum frühen Abend gehen, ob sich das wirklich lohnt muss jeder selber probieren.

Puma Factory Outlet

Mailand, Italien, Puma Factory Outlet
Puma Factory Outlet

Das Puma Outlet liegt im Südosten der Stadt in der Nähe von der Metro Station Porta Romana, Linie 3 Richtung San Donato. Es gibt hier 2 Etagen mit Puma Sportkleidung, Fußballschuhen, Turnschuhen u.s.w. Die Preise liegen wohl teilweise 40% unter dem Listenpreis. Hier wird aber auch mit den typischen Tricks gearbeitet, wenn an einem Ständer mit Jacken ab 10,– € steht, ist das meiste natürlich viel teurer. Die Adresse lautet: Viale Monte Nero 22
http://www.puma.com

Del Mare 1911

Mailand, Italien, Del Mare 1911
Del Mare 1911

Hier gibt es gediegene Herrenmode, ziemlich langweiliger Stil. Den Laden kann man bequem zu Fuß erreichen, vom Puma Outlet geht es nördlich bis zur Via Bergamo, dort rechts abbiegen bis man den Laden auf der rechten Seite an einer Kreuzung sieht. Die Adresse lautet: Via Bergamo 14.
http://www.delmare1911.com

Bettina Stock

Mailand, Italien, Bettina Stock
Bettina Stock

Die geheimnisvolle Tür im Hinterhof führt in den Keller, leider war ich außerhalb der Öffnungszeiten da, ein Blick in den Ausstellungsraum war vielversprechend. Geöffnet ist am Montag 15:30 bis 19:00 und Dienstag bis Samstag von 10:30 bis 19:00. Man findet den Laden ganz in der Nähe vom Del Mare 1911 nur eine Queerstraße nördlich in östlicher Richtung auf der linken Seite. Die Adresse lautet Via Simone d’Orsengio 3

Outlet Shoes von alberto Sterza

Mailand, Italien, Outlet Shoes in der Via Piero Martinetti
Outlet Shoes in der Via Piero Martinetti

Dieser kleine Laden liegt in einer Wohngegend westlich vom Zentrum und ist mit der roten Metro Linie Richtung Bisceglie Station Gambara zu erreichen. Von der Station ist es gut 5 bis 10 Minuten zu Fuß, einen Stadtplan sollte man dabei haben. Leider war der Laden im Keller geschlossen, es soll hier aber Schuhe und Stiefel von führenden italienischen Herstellern geben. Die Öffnungszeiten Dienstag bis Samstag 9:00 bis 13:30 und 15:00 bis 19:30. Die Adresse lautet Via Piero Martinetti 6

Bianco e No

Mailand, Italien, Bianco e No in der Via Privata Fratelli Lorenzetti
Bianco e No in der Via Privata Fratelli Lorenzetti

Hier finden sich zwei Outlets an einem Ort, neben Bianco e No ist hier auch Spaccio Zucchi zu finden. Die Öffnungszeiten sind von Dienstag bis Samstag von 9:30 bis 12:30 und 14:30 bis 19:00. Er ist sehr leicht zu finden, an der Station Gambara an dem Supermarkt rechts vorbei und nach ein paar Metern sieht man schon die kleine Seitenstraße auf der rechten Seite. Die Adresse lautet: Via Privata Fratelli Lorenzetti 4

Outlet 2000

Dieser Laden liegt zwei U Bahnstation von den beiden zuvorgenannten Geschäften entfernt, an der Station Wagner geht es in westlicher Richtung zu Fuß in knapp 5 Minuten bis zum unscheinbaren Eingang. In der Gegend gibt es viele Mode und Schuhgeschäfte. Öffnungszeiten Montag 15:00 bis 19:00 Dienstag bis Samstag 10:30 bis 14:00 und 15:30 bis 19:00 Die Adresse lautet: Via Marghera 24

fashion outlet il salvagente®

Das fashion outlet il salvagente® bietet nach eigener Aussage unglaubliche Preise auf Designer Mode, es befindet sich östlich vom Stadtzentrum und ist mit den öffentlichen Nahverkehr zu erreichen. Die genaue Beschreibung befindet sich auf der Internet Seite, die Auswahl an Modedesignern ist erstaunlich. Die Adresse lautet Via F.lli Bronzetti, 16 in 20129 Milan.
http://www.salvagentemilano.it

the highline outlet

Das highline outlet ist eher ein Kaufhaus mit verschiedenen Shops denn ein Outlet Center auf der grünen Wiese. Der Vorteil ist aber die Innenstadtlage in der Corso Vittorio Emanule die hinter dem Dom Richtung San Babila verläuft. Der Laden ist in der Galleria San Carlo in der Passage, von dort geht es in ein Kellergeschoss. Es gibt Mode für Damen, Herren und Kinder von bekannten Marken in zwei Etagen, ein SChnäppchen konnte ich aber nicht entdecken. Kurios Herrenschuhe mit italienischen Landesfarben Design die Made in Korea waren und noch 100,– € kosten sollte, die Qualität fühlte sich eher einfach an. Die Öffnungszeiten sind von 10:00 bis 20:00.
http://www.thehighlineoutlet.it

Fidenza Village

Das Fidenza Village bietet Chic Outlet Shopping® und liegt gut 100 Kilometer südöstlich von Mailand entfernt. Man kann dieses Shopping Center bequem mit einem Shopping Express™ Bus zu erreichen, der fährt täglich um 10:00 von der Piazza Castello ab und um 17:00 wieder zurück. Die Fahrt kann man online buchen und zahlt so nur 10,– € statt 20,– €. Die mehr als 100 Shops bieten Markenmode von bekannten Designern, ob da wirkliche Schnäppchen zu machen sind ist schwer zu sagen.
http://www.fidenzavillage.com

Mc Arthur Glen Designer Outlet

Es gibt mehrere Mc Arthur Glen Designer Outlet in Italien, das nächste von Mailand aus gesehen liegt 100 Kilometer südlich und nennt sich Serravalle Designer Outlet. Es gibt auch hier einen Shuttle Bus der von Mailand Foro Bonaparte in der Nähe vom Piazza Castello um 10:00 abfährt und um 17:00 wieder zurückfährt. Die Fahrzeit liegt bei 90 Minuten und der Tagesausflug kostet 20,– €.
http://www.mcarthurglen.com

vicolungo thestyle outlets

Dieses Outlet Center liegt 60 Kilometer westlich von Mailand und ist natürlich auch mit einem Bus zu erreichen. Die Abfahrt geht von Mailand Foro Bonaparte um 10:30 und die Rückfahrt startet um 16:30. Eine Reservierung kann man per Telefon +39 02 867131 oder im Internet machen. 150 verschieden Shops bieten angeblich immer 30 % bis 70 % Rabatt auf Markenware.
http://vicolungo.thestyleoutlets.it http://www.zaniviaggi.it

gefälschte Markenware

In der Stadt sind überall Straßenhändler, meist Schwarzafrikaner, die gefälschte Markenware wie Sonnenbrillen, Taschen u.s.w. von bekannten Designer anbieten. Der Erwerb ist strafbar, ich rate davon ab.

Preise allgemein

Die Umsatzsteuer beträgt in der Regel 21 %, die Preise sind gefühlt nicht günstiger als in Deutschland. Wenn man ein Schnäppchen machen möchte sollte man die Preise in Deutschland kennen. Bezahlen kann man natürlich meistens mit Kreditkarte, ich würde den Verfügungsrahmen vorher überprüfen. Die gebührenfreie MasterCard® Gold von der Advanzia Bank bietet maximal 7500,– €, die meisten anderen Banken bieten erheblich weniger.

Fazit

Einkaufen lohnt sich hier denn das Angebot ist riesig und es findet sich Mode zu niedrigen Preisen bis zu Mode von Edeldesigner zu hohen Preisen. Die kleinen Outlet Center geben einem ein ganz besonderes Einkaufsgefühl. also am besten ohne Handgepäck anreisen und die Freimenge der Airline bedenken, ansonsten muss man noch extra für Gepäckaufgabe beim Rückflug zahlen. Ich denke Frauen können hier gut drei Tage mit Shoppen verbringen, mir reichten zwei Tage um das interessante Angebot zur Kenntnis zu nehmen.