Phnom Penh

Restaurants

zurück Startseite Inhalt
zurück Phnom Penh Stadtbericht
Restaurants, Phnom Penh, Phnom Penh, Kambodscha
+ gute Auswahl, extrem niedrige Preise
– keine wirklich besondere Landesspezialität

Die Auswahl an Restaurants in Phnom Penh ist auf den ersten Blick recht gut, man braucht aber etwas Orientierungshilfe. Die üblichen Grundregel, das dort wo viele Einheimische essen, es auch gut ist greift hier im touristischen Bereich der Stadt natürlich nicht. Auch die zweite Regel einfach im vorbeigehen auf die Teller zu sehen brachte wenig, da die meisten am frühen Abend nur etwas tranken. Man muss also den Reiseführer bemühen um etwas brauchbares zu finden. Hier ein paar einfache Tipps von meinem Besuch im März 2012 als kleiner Überblick der vorhandenen Auswahl.

BBQ Chicken®

Phnom Penh, Kambodscha, Restaurants, BBQ Chicken® Family Menu 18,50 US Dollar
BBQ Chicken® Family Menu 18,50 US Dollar

Die BBQ Chicken® findet man in mehreren Gebäuden in der Stadt, ich war mit einem Bekannten in der Filiale auf der Diamond Island wo wir das Family Menu für 18,50 US Dollar bestellt hatten. Es eignet sich für 2 Erwachsene die wirklich Hunger haben, die Auswahl an diversen gegrillten Fleisch, Reis, Salat und Pommes war sehr gut. Die Qualität war gut und das Essen hat wirklich geschmeckt. Das Ambiente ist eher wie in einer Fast Food Kette, ich kann diese Restaurantkette aber auf jeden Fall empfehlen.
http://www.bbqchicken.com.kh

Lock Luck

Phnom Penh, Kambodscha, Restaurants, Lock Luck im Mekong River Bar und Restaurant
Lock Luck im Mekong River Bar und Restaurant

Lock Luck nennt sich das kambodschanische Nationalgericht, es besteht aus Rindfleichfiletstücken in einer Sauce die aus Ketchup, Knoblauch und Pfeffer hergestellt wird. Das ist trotzdem nicht scharf und schmeckt eher neutral, dazu gibt es gebratenen Reis und in diesem Fall leider nur eine kleine Beilage. Ein Salat dazu und etwas Baguette wären nicht schlecht gewesen, so bin ich leider nicht satt geworden. Der Preis war mit 4,50 US im Mekong River Bar und Restaurant allerdings auch sehr niedrig.

Camory Café

Im Camory Café konnte man direkt an der #167 Sisowath Street in klimatisierter Atmpsphäre essen. Ich hatte ein sehr gutes Peffersteak mit Kartoffelbrei und etwas Gemüse für 7,50 US Dollar, als Nachtisch einen Früchte Salat für nur 2,– US Dollar. Die Qualität vom Essen und der Geschmack war hervorragend, dieses kleine Restaurant ist sehr zu empfehlen.

Khmer Gericht

Phnom Penh, Kambodscha, Restaurants, Morning Glory mit einer Portion Reis
Morning Glory mit einer Portion Reis

Ein typisches Khmer Gericht ist Morning Glory, ein gebratenes Gemüse welches Dank der Soße sehr lecker schmeckt, dazu eine Portion Reis. Das hatte beides zusammen 3,00 US Dollar im Indochine 2 Hotel gekostet.

Buffet und sehr gute Restaurants

Im Hotel und Casino NagaWorld® findet man ein gutes Buffet mit eingeschränkter Fleischauswahl für 15,– US Dollar und hochwertige Restaurants.
http://www.nagaworld.com

Frühstück Croissants und Baguette

Phnom Penh, Kambodscha, Restaurants, Frühstück Croissants und Baguette im Mekong River Bar and Restaurant
Frühstück Croissants und Baguette im Mekong River Bar and Restaurant

Der französische Einfluss macht sich auch beim Frühstück bemerkbar, hier gab es große Croissants, Baguette und weitere typische Frühstücksbrote. Die Qualität war ausgezeichnet, es hat wie in Frankreich geschmeckt, es war also nicht das Weißbrot in Baguettform welches man in Asien leider oft findet. Das Buffet hat nur 2,75 US Dollar gekostet, die Adresse lautet Sisowath Street Ecke Street 118.

the blue pumpkin

Die Kette mit dem Namen the blue pumpkin bietet Nachtisch in Form von Eis, Kuchen und anderen Süßspeisen an. Eine Filiale findet man direkt am Ufer vom Tonle Sap auf der Sisowath Street. Das extrem modern gestaltete Restaurant befindet sich in der ersten Etage und bietet dort auch eine Art Bett als Sitzgelegenheit, wirklich sehr entspannend. Ich habe einen Bananen Youghurtdrink für 3,– US Dollar bestellt, er war zum Glück nicht besonders süß und wohl noch das Gesündeste auf der Karte.
http://www.tbpumpkin.com

Fast Food Ketten

Die US amerikanischen Fast Food Ketten sind noch nicht vertreten, dafür gibt es kambodschanische die das Konzept kopiert haben.

Pizza

Es gibt diverse Restaurants die Pizza anbieten, auch The Pizza Company™ ist mit mehreren Filalen vertreten.

Preise

Die Preise sind sehr niedrig, man kann für 10,– US Dollar gut Essen gehen.

Fazit

Das kambodschanische Essen ist recht einfach mit Fleisch, Reis, Gemüse und ohne scharfe Gewürze. Es wurde viel von der französischen Küche übernommen, was natürlich nicht schlecht ist. Man kann hier eigentlich fast überall gut und günstig essen. Die Preise sind sehr niedrig und die Qualität war immer in Ordnung oder Gut, ich hoffe mein kleiner Überblick war hilfreich.