Mietwagen

Alamo® Insider

zurück Startseite Inhalt
zurück Mietwagen Index
Alamo® Insider
+ kostenlos, Vorteile, einfach Verwaltung, 5 % Rabatt (bestimmte Länder), Online Check-In, keine Kundenkarte notwendig
– keine Punkte sammeln, keine Statusvorteile, kaum Angebote für Europa

Das Kundenbindungsprogramm von Alamo® nennt sich Insider und bietet in jedem Fall Vorteile für den Nutzer und das Unternehmen. Eine Mitgliedschaft lohnt sich schon vor der ersten Anmietung, da die persönlichen Daten später bei der Abholung nicht wieder erneut eingegeben werden müssen. Ich hoffe meine Tipps und Hinweise zum Loyalitätsprogramm sind hilfreich, wie immer alles übersichtlich der Reihe nach.

Vorteile

Das gesamte Programm ist natürlich auf der Website vom Anbieter mit allen Details vorgestellt, deshalb hier nur eine Übersicht der wichtigsten Vorteile. Es gibt auch oft Einschränkungen, die sich im Kleingedrucken finden.

– kostenlose Anmeldung, keine Gebühren.
– schnellere Abholung am Schalter da die Daten nicht immer erneut eingegeben werden müssen.
– 5 % Insider Rabatt auf normale Raten in den Vereinigten Staaten von America, Kanada, Mexico, Karibik und Südamerika.
– Angebote exklusiv Online

Anmeldung

Die Anmeldung geht in wenigen einfachen Schritten, ich hatte sie im September 2016 in Spanien gemacht, hier ein Überblick.

– Auf der Startseite auf „Inscribirse a Alamo Insiders“ klicken.
– Eingabe Vorname, Nachname, Land, e–mail Adresse, frei wählbares Passwort, Newsletter (optional), AGB bestätigen und weiter mit „Únase“
– Die Anmeldung wird mit einer 9–stelligen Mitgliedsnummer direkt online und per e–mail bestätigt.
– Eingabe Anschrift, Stadt, Provinz, Postleitzahl, Telefonnummer, Eingabe Führerscheindaten und weiter mit „Guardar“
– Die Anmeldung kann man in Ruhe im Online Portal vervollständigen.

Kundenkarte

Eine Kundenkarte gibt es nicht, es reicht die Mitgliedsnummer.

Persönliches Online Portal

Das persönliche Online Portal erreicht man mit der e–mail Adresse und dem Passwort, es ist sehr übersichtlich gestaltet und man kann folgende Bereiche aufrufen und die Daten gegebenfalls aktualisieren.

– Buchung mit Eingabe Stadt, Flughafen, Flughafen Code, Rückgabe an der gleichen Station, Einwohner Spanien, Wann Datum und Uhrzeit, Rückgabe Datum und Uhrzeit.
– Profil mit persönlichen Daten und Anschrift
   Kontakt mit Land, Anschrift, Stadt, Provinz, Postleitzahl, Telefonnummer, alternative Telefonnummer, e–mail Adresse
    Angebote nach Reisezeit, Fahrzeugtyp, Reiseziel, alternatives Reiseziel
    E–Mail Präferenz zum Beispiel Alamo Latest Deal
    Vielfliegerprogramm
    Führerscheindaten mit Nummer, Geburtstag, Ausstellungsland, Provinz, Gültigkeitsdatum und Ausstellungsdatum
    Kontoinformation mit Nutzernamen und Passwort

Online Check–In

Der Online Check–In vereinfacht und beschleunigt die Übernahme vom Fahrzeug vor Ort an der Anmietstation, die persönlichen Daten müssen nicht vor Ort erneut eingegeben werden. Eine Kontrolle vom Führerschein, Ausweis und der Buchung reicht am Schalter.

Airline Meilen Programme

Es werden Meilenprogramme unterstützt, allerdings nur wenn man direkt bei Alamo® bucht.

Newsletter

Der Newsletter kommt in unregelmäßigen Abständen, meist einmal pro Woche. Er hatte meist Angebote für die USA, Hochstufung in höhere Fahrzeugklasse, Last Minute Angebote und Informationen über Airline Partner. Ich hatte ihn im Dezember 2016 wieder im persönlichen Portal abbestellt, alternativ kann man auch uf den „unsubscribe“ in der e–mail klicken.

Kontakt

Telefon +1 800 882 5266 Montag bis Freitag 9:00 bis 18:00 ET
Telefax +1 nicht bekannt
e–mail nicht-bekannt@alamo.com

Adresse

Alamo®
600 Corporate Park Drive
St. Louis, MO 63105
USA

Internet

https://www.alamo.com

Fazit

Die Anmeldung sollte eigentlich Pflicht sein, es ergibt sich ja nur vor der ersten Anmietung ein Arbeitsaufwand, die persönlichen Daten braucht man dann nicht ständig erneut einzugeben. Das kostenlose Programm bietet für Europa bisher kaum besondere Angebote, nur in Nord–, Mittel– und Südamerika gibt es ein paar Schnäppchen. Ich würde eine Registierung trotzdem empfehlen, denn letztlich spar man Zeit bei der Fahrzeugübernahme vor Ort.