Nissan

Micra CC Coupe Cabrio

zurück Startseite Inhalt
zurück Nissan Index
Nissan Micra CC Coupe Cabrio
+ putziges Desgin, Benzinverbrauch, relativ großer Kofferraum, einfache Bedienung, gute Sitze, Platzangebot vorne, Getriebe, Lenkung
– Rücksitze nicht einmal für Kinder geeignet

Der Nissan Micra CC ist ein vernünftiges Cabrio mit Stahl/Glasfaltdach und macht aus dem Kleinwagen entweder ein Coupe oder Cabrio. Das Design empfinde ich schon als zeitlos, nichts sieht kopiert aus, ein eigenständiges Design mit pummeligen Heck. Der Wagen ist für zwei Personen geeignet. Der Kofferraum ist große solange das Dach oben bleiben kann. Ich habe ihn nur einmal bei Europcar ausgeliehen. Ich hoffe die kurzen Eindrücke sind hilfreich, hier ein paar Erfahrungswerte zum Fahrzeug.

Preis

Das Fahrzeug ist relativ günstig, das Basismodell gab es für 16590,– € (Stand 2006). Ich hatte den Wagen als Mietwagen von Europcar.

Karosserie

Nissan Micra Coupe Cabrio, Ansicht von vorn mit geöffneten Dach
Ansicht von vorn mit geöffneten Dach

Die Karosserie ist bei einem Cabrio noch wichtiger als bei einer Limousine, hier gibt es nichts zu bemängeln. Alles macht einen sehr stabilen Eindruck, kein Knistern oder Poltern auch auf schlechten Straßen. Die Optik vom Wagen würde ich als putzig beschreiben, kein Retro oder Sportwagenstil. Ich finde der Wagen sieht ganz gut aus, er erweckt bei Betrachtern keinen Neid wie es sonst bei manchen Angebercabrios zu finden ist.

Nissan Micra CC Coupe Cabrio, Ansicht von hinten
Nissan Micra CC Coupe Cabrio, Ansicht von hinten

Verdeck

Nissan Micra Coupe Cabrio, Ansicht von vorn mit geschlossenen Dach
Ansicht von vorn mit geschlossenen Dach

Die Verwandlung vom Cabrio in ein Coupe geht einfach durch den Druck einer Taste. Kein manuelles Entriegeln, alles geht elektrisch innerhalb von 22 Sekunden. Das Glasdach läßt auch viel Licht in den Innenraum, eine gute Lösung. Wenn Cabrio dann nur Hardtop, daran hat man lange Freude. Die Nachteile gegenüber einen Stoffverdeck sind höheres Gewicht und Platzbedarf im zusammengeklappten Zustand. Die Vorteil, ein echtes Winterauto und keine Probleme mit Vandalismus oder dem Verdeck.

Nissan Micra Coupe Cabrio, Ansicht von der Seite mit geschlossenen Dach
Ansicht von der Seite mit geschlossenen Dach

Motor

Nissan Micra Coupe Cabrio 1.4 Liter Benziner, Motorraum
1.4 Liter Benziner, Motorraum

Der Benzinmotor passt sehr gut zu dem Wagen, aus 1386 ccm Hubraum holt der 4 Zylindermotor 65 kW bei 5200 1/min raus. Das geschieht relativ leise und unauffällig, der Wagen ist damit ausreichend motorisiert.

Verbrauch

Ich bin an dem Tag 514 km gefahren und habe 35,5 Liter Super verbraucht. Der Durchschnittsverbrauch für Landstrasse ist mit 6,9 Liter / 100 km in Ordnung. Die Klimaanlage war nur einmal kurz eingeschaltet, ich bin weder besonders unwirtschaftlich noch besonders umweltschonend gefahren. Der CO2 Ausstoß ist mit 158 g/km relativ hoch.

Getriebe

Das Getriebe ist eine herkömmliche Handschaltung mit 5 Gängen, die lassen sich leicht einlegen und in Zusammenarbeit mit der gefühlsreichen Kupplung kann man einfach schalten.

Fahrleistungen

Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 174 km/h, da ich nur Landstraße und in der Stadt gefahren bin kann ich dazu nichts sagen. Der Wagen beschleunigt gut und wirkt nicht träge. Das Fahrwerk ist auf Komfort ausgelegt und so kommt relativ wenig Fahrspaß auf. Es ist ein Cabrio zum gemütlichen Fahren auf der Landstraße und nicht zum Rasen auf der Autobahn.

Lenkung

Die Lenkung erfüllt die Erwartungen, ich hatte nichts zu bemängeln. Der Wagen läßt sich einfach lenken und einparken.

Reifen

Der Wagen hat für diese Wagenklasse typische kleine Reifen 175/60 R15 80S, die Reifen passen zum Komfortcharakter des Wagens. Ich weiß gar nicht ob da größere Räder in cooler Optik zu passen würden. Ich denke eher nicht!

Innenraum

Nissan Micra CC Coupe Cabrio, Innenraum
Innenraum

Der Innenraum macht einen modernen Eindruck, ich finde hier weder etwas besonders positives noch etwas negatives. Die Verarbeitungsqualität ist gut, nichts wackelt und die Flächen sind angenehm anzufühlen. Das Platzangebot auf den beiden vorderen Sitzen ist sehr gut, auch bei geschlossenen Dach kann man als groß gewachsener Mensch bequem sitzen. Die Windschutzscheibe ist nicht so weit ins Dach reingezogen wie man das bei anderen Hard Top Cabrios manchmal sieht. Die Gestaltung mit schwarz und grau ist zwar langweilig aber durchaus praktisch. Die Bedienung geht ohne einen Blick in die Betriebsanleitung. Alles ist da wo man es vermuten kann. Ein kleines Highlight ist das Lederlenkrad, was griffig ist und durch den Bezug sich gut anfühlt.

Nissan Micra CC Coupe Cabrio, Einstieg Innenraum
Einstieg Innenraum

Rücksitze

Nissan Micra CC Coupe Cabrio, Rücksitze
Rücksitze

Der Wagen ist offiziell als 4 Sitzer eingetragen, man mag es nicht glauben wenn man die nicht vorhandene Beinfreiheit sieht. Mir ein Rätsel warum da überhaupt Sitze verbaut wurden, eine abschließbare Ablage oder Lautsprecher hätten hier einen schönen Platz gefunden. Der Wagen ist eigentlich ein Zweisitzer, diese Rücksitze sind noch nicht einmal für Kinder geeignet.

Armaturen, Radio

Die Armaturen wurden leider absolut unpassend zum Wagen mit weißen Hintergrund gestaltet. Ich weiß nicht was so ein Retrodesign hier in der modernen Plastiklandschaft zu suchen hat. Immerhin die Ziffern sind groß genug und lassen sich auch bei Sonnenlicht gut ablesen. Der Drehzahlmesser macht bei einen Schaltwagen durchaus Sinn. Die LED Anzeigen unterhalb der Tankuhr waren zwar nicht schick aber ebenfalls gut abzulesen. Das Radio war mit CD und von der Bedienung absolut unproblematisch.

Kofferraum

Nissan Micra CC Coupe Cabrio, Kofferraum mit Trennnetz für das Verdeck
Kofferraum

Der Kofferraum ist wird mit dem Netz unterteilt, wenn man das Dach verstauen möchte bleibt nur wenig Platz für Gepäck. Ohne dem Netz gibt es ein für einen Kleinwagen sehr großen Kofferraum.

Nissan Micra CC Coupe Cabrio, Kofferraum ohne Trennnetz für das Verdeck
Kofferraum ohne Trennnetz für das Verdeck

Fahrzeugschein, Zulassungsbescheinigung Teil 1

Die EU hat die Fahrzeugscheine vereinheitlicht und sie nennen sich nun Zulassungsbescheinigungen Teil 1. Im Prinzip eine gute Sache, aber für den Verbraucher ist die Gestaltung extrem unübersichtlich. Die Angaben sind durch Buchstaben oder Buchstaben Ziffern Kombinationen abgekürzt. Die Erklärung findet sich in winziger Schrift auf der Rückseite. Hier eine deutliche Tabelle am Beispiel des Mietwagens Nissan Micra CC Coupe Cabrio. Die Information ist für eine Anmietung natürlich nicht wichtig, aber vielleicht mal ganz interessant was der Mietwagen laut Gesetzgeber kann und darf.

AbkürzungBedeutungEintragung
BDatum der Erstzulassung30.03.2007
2.1Code zu 23144
2.2Code zu D.2 mit PrüfzifferAAA000035
JFahrzeugklasseM1
4Art des AufbausAE
EFahrzeug IdentifizierungsnummerSJN2CAK12U6020637
3Prüfziffer der Fahrzeug IdentifizierungsnummerX
D.1MarkeNISSAN
D.2Typ / Variante / VersionK12 L01
D.3HandelsbezeichnungNISSAN MICRA
2Hersteller KurzbezeichnungNISSAN MICRA (F)
5Bezeichnung der Fahrzeugklasse und des AufbausFz.z.Pers.bef.b. 8Spl. Kabrio–Limousine
V.9Für die EG–Typgenehmigung maßgebliche Schadstoffklasse70/220/EEC*2003/76/EC (B)
14Bezeichnung der nationalen EmissionsklasseEURO 4
P.3Kraftstoffart oder EnergiequelleBenzin
10Code zu P.30001
14.1Code zu V.9 oder 140462
P.1Hubraum in cm³1386
LAnzahl der Achsen02
9Anzahl der Antriebsachsen01
P.2Nennleistung in Kw65
P.4Nennleistung bei min ¹5200
THöchstgeschwindigkeit in km/h174
18Länge in mm3806
19Breite in mm1668
20Höhe in mm1418
GMasse des in Betrieb befindlichen Fahrzeuges in kg (Leermasse)1210 – 1258
12Rauminhalt des Tanks bei Tankfahrzeugen in m³
13Stützlast in kg50
QLeistungsgewicht in KW/kg (nur bei Krafträdern)
V.7CO2 (in g/km) kombinierter Wert158
F.1Technisch zulässige Gesamtmasse in kg1540
F.2im Zulassungsmitgliedstaat zulässige Gesamtmasse in kg1540
7.1technisch zulässig maximale Achslast / Masse je Achsgruppe in kg Achse 1875
7.2technisch zulässig maximale Achslast / Masse je Achsgruppe in kg Achse 2800
7.3technisch zulässig maximale Achslast / Masse je Achsgruppe in kg Achse 3
8.1zulässige maximale Achslast im Zulassungsmitgliedstaat in kg Achse 1875
8.2zulässige maximale Achslast im Zulassungsmitgliedstaat in kg Achse 2800
8.3zulässige maximale Achslast im Zulassungsmitgliedstaat in kg Achse 3
U.1Standgeräusch in dB(A)74
U.2Drehzahl in min ¹ zu U.13900
U.3Fahrgeräusch in dB(A)74
O.1technisch zulässige Anhängelast gebremst in kg750
O.2technisch zulässige Anhängelast ungebremst in kg510
S.1Sitzplätze einschließlich Fahrersitz4
S.2Stehplätze
15.1Bereifung auf Achse 1175/60 R15 80S
15.2Bereifung auf Achse 2175/60 R15 80S
15.3Bereifung auf Achse 3
RFarbe des Fahrzeugsblau
11Code zu R5
KNummer der EG Typgenehmigung oder ABEe11*2001/116*0195*06
6Datum zu K01.11.2006
17Merkmal zur BetriebserlaubnisK.
16Nummer der Zulassungsbescheinigung Teil IIDJ650893
21sonstige VermerkeSelbstfahrervermietfahrzeug
IDatum dieser Zulassung30.03.2007

Internet

http://www.nissan.de

Fazit

Das Cabrio bietet wirklich viel und ist im Unterhalt günstig. Man hat einen vollwertigen Kleinwagen der für zwei Personen ausreichend Platz bietet. Offen fahren macht hier richtig Spaß. Die Verarbeitungsqualität ist gut und das Design auch nach Jahren noch recht frisch. Es spricht eigentlich nichts gegen den Wagen.