prepaid SIM Karte

orange™

zurück zur Startseite Inhalt
zurück SIM Karten weltweit Index
orange™, prepaid SIM Karte Mobiltelefon
+ 8 Cent/ Minute, Starterpaket nur 9,90 €, 12 Monate gültig, Zusatzpakete
– Guthaben abfragen umständlich, 25 Cent pro SMS, 50 Cent pro MMS, Takt 60/60, Probleme mit frei Datenpaket, keine Bedienungsanleitung, Einstellungen umständlich zu bekommen, falsche Informationen vom Service

In Österreich gibt es mehrere Mobilfunk Provider zur Auswahl, in der Stadt Graz waren es Orange A, T–Mobil A, A1, 3 und one. Dazu kommen noch eine ganze Menge an Anbieter, die diese Netze nutzen. Ein nur auf den ersten Blick gutes Angebot gab es im Juli 2010 von orange™. Die Firma hat eine Wertkarte im Programm, in Österreich werden prepaid SIM Karten so bezeichnet. Auch wenn man nur ein paar Tage in der Stadt bleibt lohnt sich so eine prepaid SIM Karte um so die hohen Roaminggebühren des deutschen Mobiltelefonanbieters zu umgehen. Ich habe mit dieser 3G / UMTS Karte mit der Internetnutzung aber schlechte Erfahrungen gemacht. Alle Details und Tipps zum Einsatz dieser prepaid Karte nun der Reihe nach.

Voraussetzungen:

Man braucht ein „SIM Lock“ freies Dualband Mobiltelefon, selbstverständlich geht auch ein Triband Telefon. Noch besser ist es ein modernes UMTS Telefon zu nutzen, denn fast immer war ein UMTS Netz verfügbar. SIM Lock bedeutet, das das Telefon nur mit der SIM Karte des Telefonanbieters funktioniert, mit dem man es erworben hat. In der Regel kann diese Sperre nach 2 Jahren kostenfrei aufgehoben werden, Details beim entsprechenden Anbieter Telekom D1, Vodafone D2, e–plus oder O2. Ich habe die Karte mit meinem UMTS / 3G Samsung SGH L–760 Telefon genutzt.

Informationen vor dem Kauf:

Die Internetseite von orange™ ist natürlich auf deutsch verfügbar und relativ übersichtlich gestaltet. Es ist auch die einzige offizielle Informationsquelle, vor Ort und am Telefon bekommt man falsche Auskünfte. Mehr dazu später unter Service.

Kauf / Registrierung:

orange™, Wertkarte, prepaid UMTS SIM Karte, Österreich, SIM Karte im Kunststoffkartenhalter
SIM Karte im Kunststoffkartenhalter

Das Starterpaket habe ich in Graz bei Hartlauer in der Sporgasse 17 gekauft. Die Karte muss nicht registriert oder aktiviert werden. Es reicht die Karte einzulegen und das Mobiltelefon einzuschalten. Die PIN 1 wird abgefragt, wenn man möchte kann man das aber sofort in den Sicherheitseinstellungen vom Mobiltelefon deaktivieren. Ich habe dann vor Ort noch den Ladebon aufgeladen bekommen, somit war mein Startguthaben wie in der Werbung versprochen bei 25,– €.
http://www.hartlauer.at

Kosten:

Hyundai, Mobiltelefon, MB–110, Gehäuse in weiß20,– € inklusive 25,– € Startguthaben und einem SIM Lock freien Mobiltelefon von Hyundai, Typ MB–110 in weiß. Die SIM Karte habe ich bei eBay mit 18,55 € Restguthaben wieder für 16,63 € verkauft. Das Mobiltelefon wurde ebenfalls bei eBay wieder für 13,00 € plus Versand verkauft. Mich hat das Starterpaket also nichts gekostet, im Gegenteil ich habe noch 9,53 € mehr bekommen als ich dafür bezahlt hatte. Das Guthaben ist 12 Monate lang gültig. Ein normales Starterpaket mit nur der SIM Karte hätte 9,90 € gekostet und hätte nur 5,– € Startguthaben gehabt. Hier der komplette Hyundai MB–110 Bericht.

Bedienungsanleitung:

orange™, Wertkarte, prepaid UMTS SIM Karte, Österreich, SIM Karte im Kunststoffkartenhalter Rückseite
SIM Karte im Kunststoffkartenhalter Rückseite

Es gibt keine Bedienungsanleitung im Starterpaket.

Tarife:

Die Preise sind sehr übersichtlich gestaltet und gelten 24 Stunden am Tag.
0,08 € pro Minute in das orange™ Netz und alle anderen österreichischen Netze. Die Abrechnung ist im ungünstigen Minutentakt.
0,25 € pro SMS
0,25 € pro Empfang von Bestätigungs SMS
0,25 € pro internationale SMS
0,50 € pro MMS in alle lokalen Netze
0,80 € pro internationale MMS
Internet WAP
0,16 € für 10 KB, gerundet per 5KB, das sind für 1 MB (1024 KB) dann 16,38 Euro!

Wertkarte Pakete:

Es gibt 5 Pakete mit denen man die Gebühren senken kann, dafür dann aber eine monatliche Gebühr zahlen muss. Die Anmeldung geht per SMS mit dem jeweiligen Kürzel an die 2111. Den Status kann man so ebenfalls abfragen, das Kürzel lautet PAK. Die Pakete verlängern sich automatisch wenn man nicht mit STOP Paketname wieder kündigt.

SMS Paket, zum starten Kürzel „SMS“ an 2111 senden. Danach kann man 1000 Nachrichten für je 0,02 € pro SMS in alle Netze innerhalb Österreichs verschicken. Der Paketpreis beträgt 2,– € im Monat.

Orange & Festnetz Paket, zum starten Kürzel „NETZ“ an 2111 senden. Danach kann man für 0,02 € pro Minute zu Orange und ins Festnetz telefonieren. Der Paketpreis beträgt 2,– € im Monat.

EU Paket, zum starten Kürzel „EUP“ an 2111 senden. Danach kann man für 0,05 € pro Minute in europäische Festnetze telefonieren. 0,35 € pro Minute in europäische Mobilfunknetze. Der Paketpreis beträgt 2,– € im Monat.

Daten Paket S, zum starten Kürzel „WEBS“ an 2111 senden. Danach kann man 50 MB Web surfen innerhalb von Österreich. Der Paketpreis beträgt 2,– € im Monat.

Daten Paket SL zum starten Kürzel „WEBL“ an 2111 senden. Danach kann man 1 GB Web surfen innerhalb von Österreich. Der Paketpreis beträgt 10,– € im Monat.

Einlegen der SIM Karte:

orange™, Wertkarte, prepaid UMTS SIM Karte, Österreich, SIM Karte  orange™, Wertkarte, prepaid UMTS SIM Karte, Österreich, SIM Karte
orange™, prepaid UMTS SIM Karte, SIM Karte Vorderansicht und Rückseite

Die Abkürzung SIM steht für Subscriber Identity Module, die Karte wird in das Mobiltelefon eingesetzt, siehe Bedienungsanleitung vom Telefon. Wenn man das Telefon einschaltet muss man die PIN 1, Personal Identity Number, eingeben. Danach ist das Telefon schon betriebsbereit, man kann natürlich später eine eigene PIN einrichten. Die PIN kann geändert werden, da sie 4 stellig ist bietet es sich an die von der eigenen EC Karte zu verwenden. Die Nummer ist ja nur einem persönlich bekannt.

Daten der SIM Karte:

Die SIM Karte ist 3G / UMTS tauglich und hat 64 K, sie funktioniert aber auch in einem GSM Mobiltelefon. Es gibt neben dem orange™ Logo, eine 19 stellige Seriennummer 89430 ..... die Rückseite hat keine Informationen aufgedruckt. Es können 25 SMS Nachrichten und 200 Telefonnummern mit jeweils 15 Buchstaben auf der Karte gespeichert werden.
Im Telefonbuch der SIM Karte sind folgende Nummern gespeichert: +4369970699 SERVICE TEAM, 082826000 SMS HandyParken, 118699 AUSKUNFT und +4369930699 SPRACHBOX. Die Nummern kann man alle getrost löschen. Es bietet sich an die eigene Nummer +43 699XXXXX und noch weitere kostenlose Service Nummern zu speichern. Wenn man bei den orange™ Nummern ein Punkt am Anfang eingibt hat man sie später im Telefonbuch alle übersichtlich der Reihe nach geordnet. Um orange™ voranzustellen reicht der Speicherplatz von 15 Buchstaben leider nicht aus.

eigene Nummer+43699XXXXX .Kontostand72700
Feuerwehr122 .Orange SMS2111
Polizei133 .Service069970699
Rettung144   

Telefongesprächsqualität:

Die Sprachqualität ist gut, ich konnte alle Anrufer klar und deutlich verstehen. Ich benutze ein Samsung SGH L–760 Mobiltelefon, mit anderen Herstellern sollte es aber genauso gut klingen.

Netzabdeckung:

Die Netzabdeckung in Graz Österreich war gut, meist war ein UMTS Netz vorhanden.

Mailbox:

Die Mailbox wird hier Sprachbox genannt und scheint von der Grundstellung her deaktiviert zu sein. Ansonsten kostet das Abhören 0,08 € pro Minute.

MMS:

Diesen Dienst habe ich nicht genutzt, die Einstellungen müssen auf dem Mobiltelefon vorgenommen werden. Die Preise sind mit 0,50 € pro MMS in alle lokalen Netze und 0,80 € pro internationale MMS sehr hoch.

MMS Einstellungen:

Die Einstellungen für WAP und MMS bekommt man wenn man auf der Orange Internetseite ein Einmalpasswort anfordert und sich damit einloggt. Dieses Passwort wird an die eigene Mobiltelefonnumer geschickt. Im eingeloggten Zustand kann man dann das Mobiltelefon auswählen und sich die richtigen Einstellungen per SMS zuschicken lassen.

Profil:Orange MMS
APN oder Zugangspunkt:orange.mms
Startseite oder Home URL:http://mmsc.orange.at/mms/wapenc
Übertragungsart:GPRS
Gateway IP Adresse:194.24.128.118
Gateway IP Port WAP 1.0: 
Gateway IP Port WAP 2.0:8080
Benutzername:mms
Passwort:mms (vermutlich)
Protokoll:http

WAP Internet:

Es gibt zum Start ein Gratis WAP–Surfvolumen 10 MB WAP österreichweit, leider hatte ich damit Probleme. Die Guthabenanzeige zeigte mir das 10,000 MByte zur Verfügung war, trotzdem wurde mein Guthaben geringer, nach nur ein paar Seiten BZ Berliner Zeitung lesen ging es von 19,025 auf 18,55 herrunter. Mehr dazu auch unter Service! Ich habe diesen Dienst mit meinem modernen Samsung SGH L–760 Mobiltelefon genutzt. Die Seiten von Spiegel, B.Z. oder Google öffneten sich ziemlich schnell.

WAP Einstellungen:

Profil:Orange World
APN oder Zugangspunkt:orange.world
Startseite oder Home URL:http://wap.orange.at
Übertragungsart:GPRS
Gateway IP Adresse:194.24.128.118
Gateway IP Port WAP 1.0: 
Gateway IP Port WAP 2.0:8080
Benutzername:wap
Passwort:wap (vermutlich)
Protokoll:http

SMS:

Eine nationale SMS kostet 0,25 € und ist somit sehr teuer. Eine internationale SMS ist mit 0,25 € ebenfalls sehr teuer. Da kann man schon günstiger für 0,13 € mit der deutschen prepaid SIM Karte Nachrichten verschicken. Man kann sofort SMS versenden und kostenlos empfangen. Achtung: 0,25 € pro Empfang von Bestätigungs SMS von orange™!

HANDY Parken:

Mit der prepaid SIM Karte kann man auch Parkgebühren in acht österreichischen Städten bezahlen. Der Dienst mit dem eigenwilligen Namen „HANDY Parken“ bietet nach einmaliger Registrierung an die Parkgebühren bargeldlos zu begleichen. Den Parkschein bekommt man einfach per SMS, die genauen Informationen dazu findet man im Internet.
http://www.handyparken.at

Roaming:

Die Karte funktioniert auch in anderen Ländern, die Funktion ist aber durch hohe Gebühren sinnlos, der Einsatz macht nur innerhalb von Österreich Sinn. Wenn man in Deutschland ist wird e–plus als Roaming Partner genutzt. Man bekommt zwei SMS Nachrichten mit den folgenden Texten: „Gespraeche kosten in DEU max/Min:aktiv national&nach AUT EUR 0.468;passiv EUR 0.18.SMS kosten max 0.13/SMS. Gratis Notruf 112.Info +436997626464.Orange Team“ und „Paketdatenverbindungen kosten in DEU max.EUR 1.60/100 KB und MMS 1.10/gesendeter und EUR 0.80/empfangener MMS.Ihr Orange Team“.
Die EU Regulierung macht hier die SMS innerhalb von Europa günstiger als innerhalb von Österreich bei orange™ selbst! 0,13 € Obergrenze ist fast die Hälfte von den 0,25 € die orange™ in Österreich verlangt. Wie man aber an den anderen Zahlen sieht sollte man die Karte nicht im Ausland nutzen.

Anrufe aus Deutschland:

Der größte Vorteil ist das man sich aus Deutschland oder natürlich jeden anderen Land der Welt ohne Roamingkosten anrufen lassen kann. In Deutschland kostet ein Gespräch aus dem Festnetz mit Call by Call nur ein paar Cent die Minute. Den jeweils aktuell preiswertesten Anbieter findet man z.B. bei Teltarif.
http://www.teltarif.de

international telefonieren:

Auch das ist hiermit möglich, im Starterpaket findet sich leider keine Anleitung oder Gebührenübersicht. Man muss sich selber im Internet darum bemühen. Es dürfte aber günstiger sein sich anrufen zu lassen, die Preise sind nach Zonen geordnet und gehen von 0,73 € die Minute bis 1,60 € die Minute.

Guthaben abfragen:

orange™, Wertkarte, prepaid UMTS SIM Karte, Österreich, Guthabenanzeige
Guthabenanzeige

Es gibt drei Möglichkeiten kostenlos den Guthabenstand abzufragen.
1. SMS mit „GUT“ an 2111 senden, das ist nur innerhalb von Österreich kostenlos.
2. Die Service Nummer 72700 anrufen, das ist nur innerhalb von Österreich kostenlos.
3. Online im Service Bereich.
Am besten man schickt eine SMS, aber aufpassen, sollte man sich mit der Nummer 2111 vertun und eine andere nehmen werden 25 Cent für die SMS ins nirgendwo fällig.

Guthaben aufladen:

Es gibt drei Möglichkeiten das Guthaben wieder aufzuladen, die erste ist wohl auch die einfachste.
1. Einen Ladebon in Trafiken, Postämtern, Supermärkten, Tankstellen, Bipa oder Merkur vor Ort kaufen. Den Code / Voucher Nummer eingeben. Die Aufladung gibt es in mehreren Größen, z.B. 10,– €, 20,– € oder 40,– €.
2. An Geldautomaten an 3100 Bankomaten in Österreich.
3. Guthaben schenken lassen, wenn man einen orange™ Vertragskunden kennt kann der einem Guthaben transferieren.

ohne Guthaben einen Hilferuf senden:

Eine gute Funktion ist der Hilferuf den man ohne Guthaben bis zu 5 Mal nutzen kann. Einfach die Kombination:„*11*Mobiltelefonnummer vom Empfängers#“ eingeben und mit grüner Taste senden. Der Empfänger erhält dann einen Hinweis per SMS und kann einen zurückrufen.

Guthaben Gültigkeit:

Das Startguthaben ist 12 Monate gültig, es verlängert sich um 12 Monate mit einer Aufladung.

Service:

Das Kunden Service Telefon 069970699 kann man kostenlos vom Mobiltelefon aus anrufen. Ich hatte das gemacht um mir die WAP und MMS Einstellungen auf der Mobiltelefon schicken zu lassen. Das Gespräch hat mit Wartezeit gut 5 Minuten gedauert, ich habe mein Samsung Modell angegeben und mir würde die SMS in nächster Zeit zugestellt werden. Die ist leider nie angekommen.
Der Service vor Ort im Laden in der Sackstraße in Graz ist genauso schlecht, dort wurde mir erst gesagt, das ich die Karte registrieren müsste bevor ich die Einstellungen bekommen kann. Erst auf erneute Nachfrage hat mir die Servicekraft die APN / den Zugangspunkt für das mobile Internet gesagt. fullspeed reichte für den Zugang ins Internet per UMTS. Vielleicht lag das Problem mit der 10 MB gratis Abrechnung bei der Einstellung. Den Hinweis das man die Einstellungen mit einem Einmal Passwort im Internet auch bekommen kann habe ich nicht bekommen. Der Service ist sowohl am Telefon als auch im Laden sehr schlecht.

Service SMS:

Um 3:38 am Morgen kam eine SMS mit folgenden Text:„Hallo! Ihre SIM Karte wurde soeben mit neuen Services von Orange aktualisiert.Bitte starten Sie ihr Handy neu.Danke, Ihr Orange Team.“. Ich habe diese SMS am Morgen als störend empfunden, ziemlich unpraktisch nachts geweckt zu werden um das Mobiltelefon aus und wieder einzuschalten.

Internet:

http://www.orange.at

Wichtiger Hinweis zu den Preisen:

Die von mir genannten Preise beziehen sich auf den Stand vom Juli 2010 und sind ohne Gewähr, es gelten natürlich jeweils die aktuellen Preise von orange™.

Fazit:

Die Karte ist nicht zu empfehlen, als Kunde muss ich mich hier um alles selber kümmern: keine Bedienungsanleitung, kein Service am Telefon und kein Service vor Ort. Die Preise sind auch nicht besonders niedrig, nur mein Angebotspaket war mit dem Mobiltelefon günstig. Die Probleme mit den 10 MB Gratis WAP sind echt der negative Hit, hier wird unbewusst Guthaben für den Aufruf von kleinen Internet WAP Seiten abgebucht.