Reisebüro

HRS Hotel Reservation Service

zurück Startseite Inhalt
zurück Reisebüro / Hotelportal Index
HRS Hotel Reservation Service, Reisebüro
+ problemlose Online Buchung, problemlose Stornierung, sehr übersichtliche Website, Kreditkartenzahlung oder Barzahlung beim Hotel, HRS Deals mit echten Rabatten
– Preis, viele Auszeichnungen und Testsieger Erfolge, Bestpreisgarantie zum Nachteil der Verbraucher, Probleme mit der Kündigung, Datenschutz, Hotelranking nicht vertrauenswürdig

Wer nur ein Hotelzimmer sucht ist auf dieser Website richtig. In der Zeit der Billigflieger ist eine Pauschalreise schon meist teurer als ein seperat gebuchter Flug und Hotel, natürlich entscheidet immer der Einzelfall. Ich hatte auf dieser Website schon öfters nach Hotelpreisen gesucht. Detailliert kann ich von einer Buchung und Stornierung im Jahr 2009 berichten. Im Januar 2012 hatte ich erneut ein Hotel gesucht, aber die Angebote waren schlecht. Die Details zu den Buchungen und Stornierungen und alle weiteren Informationen übersichtlich in dem Bericht.

Online Auftritt

Die Website macht auf den ersten Blick einen aufgeräumten und übersichtlichen Eindruck, gleich auf der Startseite kann man die Daten für den gewünschten Aufenthalt eingeben. Ort, Ankunft, Abreise, Einzelzimmer, Doppelzimmer, Erwachsene, Kinder reicht aus. Den Umkreis kann man zusätzlich auf 3 bis 50 km festlegen, auch die Sterneanzahl der Hotels ist festzulegen. Damit man einen guten Preisüberblick bekommt nur die Mindestangaben eingeben und auf „Hotel suchen“ klicken.

Auszeichnungen

HRS wurde oft von unabhängigen Organisationen geprüft und beurteilt. Im Januar 2012 wurde auf der Startseite der 1.Platz im Test Hotelportale von dem Deutschen Institut für Service Qualität DISQ GmbH & Co KG besonders hervorgehoben. Es gibt eine Extra Seite mit allen „Awards für HRS“, hier finden sich mediaTest digital, World Traveller, COMPUTERBILD, Business Traveller, Europäischen Wirtschafts– und Sozialausschuss (EESC), Travel Industry Club, Sprungbrett 2010, REISE & PREISE, die Initiative Mittelstand und Stiftung Warentest. Ich lasse mich von der Vielzahl der Preise und Auszeichnungen nicht beeinflussen und vergleiche einfach mal vor der Buchung die Preise mit anderen Portalen.
http://www.disq.de

Übersicht der Hotels

Auf meine Suchanfrage, 3 Tage Prag, Tschechische Repubilk im Juli 2009 wurden 344 freie Hotels nach Preis niedrigster zuerst aufgelistet. Das Angebot an Hotels ist damit mehr als ausreichend. Ich wüsste nicht welches Portal mehr Hotels nennen würde. Die Reihenfolge kann man nach beliebigen Kriterien ändern. Die Preise fingen bei 22,50 € an und gingen bis 418,00 € pro Nacht im Einzelzimmer. Zu jeden Hotel gibt es Hotel Details die ein Pop Up Fenster öffnen, hier finden sich dann Hotelinfos, Bilder, Preise und Angebote, Lage des Hotels, Kunden Bewertungen, Wetter. Die Gestaltung und Umfang der Informationen ist sehr gut.

Kundenbewertungen des Hotels

Die Kundenbewertung wird in einem Punktesystem von null bis 10 in 13 verschiedenen Punkten abgegeben. So wird seperat die Freundlichkeit des Empfangs, Servicebereitschaft des Personals, Atmosphäre im Hotel, Zimmergröße, Zimmerausstattung, Hotelausstattung, Sauberkeit, Sanitäre Einrichtungen, Wellness Berich, Frühstücksleistung, Restaurantleistung, Preis Leistungsverhältnis und die Paketleistung bewertet. Wenn mehrere Kundenbewertungen vorhanden sind scheint es ziemlich zuverlässig zu sein. Mein ausgewähltes Hotel Leon hatte 22 Bewertungen mit der Gesamtbewertung Gut 7,2 von 10 Punkten.

Buchung

Nachdem ich mich für das Leon Hotel entschieden hatte kommt es auf der nächsten Seite zur übersichtlichen Zusammenfassung und Eingabe der persönlichen Daten. Wichtig der Unterschied zwischen einer Standardbuchung und garantierter Buchung! Ich habe mich für die garantierte Buchung entschieden, die bis um 13:00 am Ankunftstag kostenfrei stornierbar ist. Die persönlichen Daten beschränken sich auf Vorname, Nachname, e–mail Adresse, Telefonnummer. Die garantierte Buchung muss mit einer Kreditkarte, z.B. Karstadt MasterCard®, abgesichert werden. Die Daten werden natürlich verschlüsselt übertragen. Auf der nächsten Seite sind dann nochmal alle Buchungsdaten übersichtlich zusammengefasst und man kann die Buchung abschließen oder Änderungen vornehmen.

Buchungsbestätigung

Die Buchungsbestätigung kam auf der nächsten Seite in Form einer Vorgangsnummer und eines Zugriffscode. Alle Daten kamen einen Augenblick später auch noch per e–mail.

Stornierung

Ein paar Stunden später habe ich die Buchung wieder storniert, dazu geht man auf die Website und loggt sich mit der Vorgangsnummer und dem Zugriffscode ein. Die Buchung wird angezeigt und man hat die Möglichkeit „Buchung stornieren“ oder „Buchung ändern“. Eine Bestätigung der Stornierung kam ebenfalls per e–mail nach ein paar Minuten. Ich wollte die Buchung stornieren da ich das Hotel direkt auf der Hotel Website 15 % günstiger buchen konnte.

Preis

Der Preis wurde in CZK Tschechische Kronen und Euro angegeben, da man erst bei der Ankunft im Hotel zahlt sollte man die Wechselkursschwankungen beachten.

Preise allgemein

Schon öfters habe ich bei HRS die Preise verglichen, leider gab es bei anderen Anbietern ein besseres Angebot. Ganz subjektiv würde ich die Preise hier als normal einstufen, echte Superangebote oder Frühbucherrabatte habe ich nicht entdeckt. Im Januar 2012 habe ich ein Zimmer in Phnom Penh im März 2012 gesucht und die Angebote lagen alle über denen von anderen Portalen. Ein Ausreisser im negativen Sinne war das Royal Mekong Boutique Hotel welches als 4 Sterne angeboten wurde aber nicht über einen Pool verfügt.

Sonderaktion mit germanwings

HRS ist Partner von germanwings und so gab es im Newsletter Mitte März 2012 eine besondere Aktion mit Hotelbuchungen. Die Ersparnis sollte bis zu 60 % betragen, da ich ein Hotel in Zagreb suchte habe ich das Angebot mal überprüft. Der Reisezeitraum war leider sehr eingeschränkt und lag außerhalb von meinen geplanten Termin. Ein Standard Doppelzimmer ohne Frühstück im The Regent Esplanade Zagreb vom 15.07.2012 bis 16.07.2012 hätte 98,– € gekostet, auf der HRS Website war es für 112,– € zu buchen. Die Ersparnis hätte also bei 12,5 % oder 14,– € gelegen, weit ab von den bis zu 60 % Angebot in der Werbung. Der Preis auf booking.com war für den gleichen Zeitraum ebenfalls bei 112,– €, HRS bietet also in diesem Fall keinen besonderen Preis an. Die Auswahl von den anderen Hotels war sehr klein und meist waren es hochpreisige Hotels, wo ein kleiner Rabatt leicht fällt. Die Buchung würde noch mit 1000 Boomerang Meilen belohnt und die Aktion ging nur 3 Tage, insgesamt kein besonderes Angebot.

Voucher

Die e–mail Bestätigung der Buchung ist der Voucher, es gibt keinen besonderen Hinweis das man die ausdrucken muss, um Missverständnisse beim Check In im Hotel zu vermeiden würde ich das aber tun.

My HRS Anmeldung

Wer öfters Buchungen macht kann sich als registrierter Benutzer mit Benutzername und Passwort anmelden. Eine sinnvolle Sache, denn so erspart man sich die erneute Eingabe der Kontaktdaten. Die Anmeldung geht auf nur einer Webseite mit den Angaben: Vorname, Nachname, e–mail Adresse, Benutzername (frei wählbar), Passwort (frei wählbar) und optional den HRS Newsletter abonnieren.
Die Anmeldung wird per e–mail bestätigt und auf die Vorteile vom „My HRS Account“ nochmals hingewiesen.

– Das Geld zurück Versprechen, HRS erstattet die Differenz wenn man ein günstigeres Hotelangebot findet, ich vergleiche immer vorher die Preise und buche dann.
– Die Buchungshistorie zeigt die bereits gebuchten Hotelaufenthalte.
– Die Buchungsdaten sind gespeichert und eine erneute Buchung wird dadurch einfacher.
– Die Lieblingshotels kann man markieren und somit schneller wiederfinden.

Kartellamt Probleme

Im Jahr 2012 war den Medien zu entnehmen, das es bei HRS Probleme mit dem Kartellamt gegeben hat. Der Grund liegt wohl sinngemäß bei den Preisabsprachen mit denen Hotels sich verpflichten das Zimmer nicht günstiger zu vermieten als zu dem HRS Preis. HRS nennt das „Best Preis Klausel“, die Abmahnung vom Kartellamt war 2012 noch nicht abschließend, das Unternehmen wird dagegen bestimmt Einspruch erheben.
Im Dezember 2013 musste HRS die Entscheidung vom Kartellamt akzeptieren, es wird aber trotzdem eine Bestpreisgarantie geben, allerdings dürfen die Hoteliers diese Preise jetzt wieder unterbieten. Man muss als Verbraucher wie immer die Preise vor der Buchung vergleichen.
HRS blieb hartnäckig und hatte sich gegen die Kartellamt Entscheidung gewehrt und beim Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf erneut verloren, das Urteil ist noch nicht rechtskräftig (Stand Januar 2015)

„Best Preis Klausel“

Die „Best Preis Klausel“ ist wirklich zum Nachteil des Verbrauchers, denn so wird der Wettbewerb ausgeschlossen. Der Hotelier darf dann die Zimmer nicht mehr günstiger vermarkten, kann also keine Sonderpreise anbieten um leere Unterkünfte zu vermieten. Eine Preisgarantie ist auch für den Verbraucher absolut immer sinnlos, denn man vergleicht ja die Preise immer vor der Buchung oder dem Kauf und bucht nicht erst ein Zimmer und macht danach den Preisvergleich.

Ranglisten Manipulation

Das unabhänige Portal Correctiv berichtete im September 2016 das HRS die Ranglisten bei den Suchergebnissen manipuliert. Das Hotel hätte die Möglichkeit 19 % statt 15 % Provision an HRS zu zahlen und dafür in der Ergebnisliste an vorderer Stelle zu gelangen und dadurch mehr Reservierugen zu generien. Diese Praxis ist aus Sicht von HRS völlig legal, die Sprecherin bestätigte diese Marketingstrategie. Das Portal nennt das dann einfach „HRS empfiehlt“ und somit scheint mir das auch völlig in Ordnung zu sein, es muss wohl nur ausdrücklich als Werbung gekennzeichnet sein.
https://correctiv.org

Werbung

HRS Werbung 2012 auf einem Kaffeebecher bei airberlin
HRS Werbung 2012 auf einem Kaffeebecher bei airberlin

Die Werbung von HRS ist teilweise ganz lustig, so konnte ich auf einem Kaffeebecher auf einem airberlin Flug von Berlin Tegel nach München im September 2012 folgendes lesen:„Gute Hotels findet man nicht im Kaffeesatz sondern auf hrs.de“.

HRS DEALS und Deal Alarm

NH Collection Porto Batalha, Portugal, AußenansichtDie HRS DEALS versprechen sensationelle Rabatte, im März 2015 hatte ich ein Angebot für Porto, Portugal für 66,– € statt 132,– € auf der Website entdeckt. Es handelte sich um das 4 Sterne NH Collection Porto Batalha, ein Preisvergleich ergab folgendes.

PreisAufenthaltZimmerBedingungAnbieter
132,– €29.05.15 bis 31.05.15Doppelzimmer 2 Personen ohne Frühstücknicht stornierbarHRS
267,12 €29.05.15 bis 31.05.15Doppelzimmer 2 Personen ohne Frühstücknicht stornierbarHotel NH Collection Porto Batalha
267,12 €29.05.15 bis 31.05.15Doppelzimmer 2 Personen ohne Frühstücknicht stornierbarbooking.com

Das Frühstück kostete pro Person 14,90 € extra, das HRS Angebot war tatsächlich 135,12 € oder 50,6 % günstiger.

DEAL Alarm

DEAL Alarm, man kann sich eine Region oder Ziel auf einer google™ maps Karte auswählen und einen Alarm anlegen, dazu ist nur ein Konto bei HRS erforderlich. Wenn ein neues Angebot reinkommt wird man automatisch benachrichtigt. Ich hatte dann einige Zeit später tatsächlich einen guten DEAL bekommen, allerdings schon ein anderes Hotel gebucht. Den Deal Alarm muss man auf der Karte deaktivieren, dazu muss man sich einloggen, es gibt leider keinen direkten Link dafür.
http://dealalarm.hrs.de

Kündigung

Es gibt keine Möglichkeit das persönliche Profil direkt online zu kündigen, ich hatte dann im Juli 2016 ein Telefax mit folgenden Text:“Hallo HRS Team, hiermit möchte ich mein HRS Privatreisender Online Profil kündigen, mein Benutzername XXXX, bitte löschen Sie meine persönlichen Daten. Ich reduziere wegen der staatlichen Überwachung durch BND, Vorratsdatenspeicherung und so weiter meine online Aktivitäten auf ein absolutes Minimum“an den Kundenservice gesendet. Ein paar Stunden später erhielt ich einen Rückruf mit der Eingangsbestätigung und das mein Konto wunschgemäß innerhalb der näschten Tage gelöscht wird. Die Mitarbeiterin fragte auch noch ob ich einen Newsletter abonniert hätte, der könnte natürlich auch storniert werden. Ich bin begeistert von so viel Verantwortung im Datenschutzbereich.
Ich konnte mich über eine Woche später Ende Juli 2016 immer noch im persönlichen Portal anmelden, deshalb hatte ich einen eBrief an den Datenschutzbeauftragten mit folgenden Text:„Sehr geehrte Damen und Herren, am 21.07.2016 hatte ich ein Telefax geschickt mit der Bitte mein Konto zu löschen. KOPIE hiermit möchte ich mein HRS Privatreisender Online Profil kündigen, mein Benutzername XXXX.XXXX, bitte löschen Sie meine persönlichen Daten. Ich reduziere wegen der staatlichen Überwachung durch BND, Vorratsdatenspeicherung und so weiter meine online Aktivitäten auf ein absolutes Minimum. KOPIE ENDE Eine Mitarbeiterin vom Kundenservice hatte mich nur ein paar Stunden später angerufen und mir bestätigt, das es in den nächsten Tagen erledigt wird. Ich möchte dafür schon einmal mein ausdrückliches Lob aussprechen. Leider konnte ich mich am 30.07.2016 immer noch im persönlichen Online Portal anmelden, das Konto wurde also noch nicht geschlossen. Ich möchte Sie hiermit nochmals bitten meine persönlichen Daten zu löschen, da sie nicht mehr gebraucht werden besteht auch keine Notwendigkeit diese zu speichern. Sollte ich bis zum 13.08.2016 immer noch auf mein Konto zugreifen können werde ich den Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit informieren.“ geschrieben.
Eine Woche später war mein Zugang immer noch nicht gesperrt, ich bin gespannt ob bis zu der von mir gesetzten Frist das Unternehmen bereit ist meiner berechtigten Forderung nachzukommen. Ich hatte am 20.08.2016 den Zugang getestet und er wurde gesperrt, man bekommt die Fehlermeldung:„Dieser Login ist ungültig. Bitte korrigieren Sie ihre Eingabe.“. Ich bin froh das es mit der Kündigung und Löschung meines Kontos geklappt hat.

Datenschutz

HRS behauptet das meine Privatsphäre geschützt wird und persönlichen Daten absolut vertraulich behandelt und keinesfalls an Dritte weitergegeben werden. Sie würden den gesetzlichen Datenschutz-Bestimmungen unterliegen und werden im Online Portal natürlich nur verschlüsselt per SSL übertragen.

Service

Besonderen Service hatte ich nicht benötigt, die Buchung ging reibungslos.

Kontakt

Telefon +49 221 2077 600 zum Festnetztarif 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Woche erreichbar.
Telefax +49 221 2077 211
e–mail office@hrs.com

Adresse

Robert Rogge GmbH
Blaubach 32
50676 Köln
Germany

Internet

http://www.hrs.de

Fazit

Das Portal ist auf den ersten Blick wirklich sehr gut, trotzdem, selbst wenn ich ein besonderes Hotelangebot dort finde würde ich es nicht mehr buchen. Der Veranstalter scheint auf Tricks ganz zu verzichten, jedenfalls kann man das als Verbraucher kaum bemerken. Die höheren Preise sind trotz der einfachen Buchung dann auch nicht in Ordnung. Ich buche hier nicht merh und habe gekündigt, weil letztlich das Zimmer vor Ort doch entscheidet und warum sollte ich dafür mehr bezahlen als anderswo? Das Portal ist auch nur bei einem oberflächlichen Blick gut, wenn man sich das alles mal genauer anschaut sieht man doch einige Probleme.