CITIPOST

Briefversand und eShop

zurück Startseite Inhalt
zurück Tipps & Tricks Index
CITIPOST
+ Preise, keine Registrierung notwendig, Briefmarken vor Ort erhältlich, übersichtliche Website, Sicherheit
– keine Internetmarken, Versandkosten Briefmarkenbestellung, wenige Briefkästen, kein Auslandsversand für Privatpersonen, keine Warensendungen, keine Büchersendungen

Die CITIPOST versendet aus Niedersachsen und Bremen Briefe bundesweit zum Spartarif, die hohen Preise der Deutschen Post AG kann man vergessen. „Einfach. Gut. Geschickt.“ so lautete der Werbslogan, der klassische Briefversand erlebt wegen der der Internetspionage der Geheimdienste BND, NSA oder GCHQ einen Boom. Ich versende vertrauliche Informationen nur postalisch oder mit einer PGP verschlüssselten e–mail und hoffe das meine Hinweise und Tipps dazu hilfreich sind, alle meine positiven und negativen Erfahrungen wie immer übersichtlich der Reihe nach.

Informationen

Die Internetseite wurde übersichtlich gestaltet, beginnt aber etwas ungewöhnlich mit der Eingabe der PLZ oder des Ortes, man wird dann sofort auf die regionale Seite weitergeleitet. Die Dienstleitungen und die Handhabung mit dem Postdienst werden ausführlich erklärt. Der Artikel 8 der EU Menschenrechtskonvention verpflichtet die Staaten zur Achtung der Vertraulichkeit der Korrespendenz ihrer Bürger, das kann mit einer unverschlüsselten e–mail nicht gewährleistet werden. Die Verletzung des Briefgeheimnisses ist in der BRD nach § 202 StGB strafbar, im Prinzip gilt das auch für elektronische Kommunikation. Die Einhaltung ist bei einem Brief relativ leicht zu überprüfen, das Mitlesen von unverschlüsselten e–mails kann kaum nachgewiesen werden.
https://www.menschenrechtskonvention.eu

Voraussetzungen

Keine, die Anmeldung zum Online Shop ist nicht erforderlich, man kann unregistriert Briefmarken kaufen und mit Bargeld bezahlen und anonym Nachrichten versenden. Wenn man den eShop nutzen möchte braucht eine e–mail Adresse, einen Internet Zugang und einen Internet Browser, ich würde einen PC mit Linux™ Ubuntu® und Firefox Browser empfehlen.

Anmeldung eShop

Die Anmeldung für den optionalen eShop geht im Internet in wenigen einfachen Schritten, hier ein Überblick.

– Auf „Shop“ klicken, man wird auf die eShop Website weitergeleitet.
– Auf „Anmelden“ klicken.
– Auf „Benutzerkonto anlegen“ klicken.
– Eingabe persönlicher Daten: Vorname, Nachname, e–mail Adresse, Benutzername (frei wählbar), Newsletter (optional), Geburtsdatum, Telefon, Straße, Stadt, PLZ Postleitzahl, Land, Passwort (frei wählbar) und weiter mit „Absenden“
– Die Anmeldung ist damit beendet und wird mit einer e–mail bestätigt.

Im persönlichen Portal kann man seine Daten verwalten und Briefmarken bestellen. Eine Wunschbriefmarke kann man mit einem Bild im JPG Format und einer Größe von mindestens 500 bis maximal 3500 Pixeln selbst erstellen. Der Versand ist erst ab einen Auftragswert von 20,– € kostenlos, ansonsten kostet er 2,– €. Es gibt leider keine Internetmarken die man zu Hause ausdrucken könnte.
https://shop.citipost.de

Preise

LeistungPreis in € LeistungPreis in €
Standardbrief bis 20 g0,60 € Kompaktbrief bis 50 g0,80 €
Großbrief bis 500 g 1,40 €   Maxibrief bis 1 kg 2,20 €
Postkarte0,40 Einschreiben nur PLZ 30 & 31 zusätzlich2,10

Die CITIPOST unterbietet die Preise der Deutschen Post AG, ein Standardbrief ist 0,10 € oder 14,3 % günstiger, hier eine Übersicht der wichtigsten Tarife die seit dem 04.01.2016 gültig sind. Die Angaben sind natürlich ohne Gewähr.

Waren– oder Büchersendungen

Es gibt keine vergünstigten Tarife für Waren– oder Büchersendungen.

Service Point

CITIPOST Service Point Penny Markt Waldstraße 15 in 30163 Hannover
CITIPOST Service Point Penny Markt Waldstraße 15 in 30163 Hannover

Die Filialen nennen sich Service Points, man findet die nächste auf der Website vom Anbieter, diese CITIPOST Filiale ist im Penny Markt Waldstraße 15 in 30163 Hannover und bietet nur den Briefmarkenverkauf und einen Briefkasten, keine Einschreiben, keine Briefannahme und keine Paketannahme.
http://www.penny.de

Briefmarke

CITIPOST Markenheft Standardbrief 10 Stück 0,60 €
CITIPOST Markenheft Standardbrief 10 Stück 0,60 €

Die Briefmarken bekommt man direkt an der Kasse bei einigen ausgewählten Penny Supermärkten, man muss mindestens 10 Stück kaufen.

CITIPOST Markenheft Standardbrief 10 Stück 0,60 €
CITIPOST Markenheft Standardbrief 10 Stück 0,60 €

Die Briefmarken sind selbstklebend und müssen nur aus dem Briefmarkenheft gelöst und auf den Brief geklebt werden. Es sind kleine Aufkleber und die Marken müssen nicht befeuchtet werden. Es gibt unterschiedliche Motive und Serien wiede diese BIO–HELDEN 2016.

Standardbrief

CITIPOST Standardbrief 0,60 € im Jahr 2016
CITIPOST Standardbrief 0,60 € im Jahr 2016

Der Standardbrief darf 140 mm bis 235 mm lang, 90 mm bis 125 mm breit und bis 5 mm hoch sein und maximal 20 g wiegen. Das bedeutet in der Praxis ein Brief mit drei A4 Seiten 80 g / m² in einem Umschlag.

Briefkasten

CITIPOST Briefkasten Standort Mercure Hotel Hannover Oldenburger Allee 1 in 30659 Hannover
CITIPOST Briefkasten Standort Mercure Hotel Hannover Oldenburger Allee 1 in 30659 Hannover

Der Standort vom nächsten Briefkasten wird im Internet angezeigt, die Leerungszeiten sind Montag bis Freitag um 17:00. Dieser Briefkasten befindet sich direkt beim Mercure Hotel Hannover in der Oldenburger Allee 1 in 30659 Hannover.

Versandzeiten

Die Versandzeit beträgt innerhalb vom CITIPOST Bereich nur einen Tag, ich hatte in Hannover einen Brief eingeworfen und am nächsten Werktag wurde er vor 10:00 zugestellt. Ich vermute das die Laufzeit bundesweit dann bei zwei Tagen liegt.

Briefversand Ausland

Der Briefversand ins Ausland ist für Privatleute nicht möglich, ich hatte von den Stadtwerken Hannover einen Brief in Spanien bekommen, die Laufzeit lag bei 10 Tagen.

Kündigung

Die Kündigung vom Kundenkonto ist nicht direkt online möglich, ich hatte im Dezember 2016 dann in der Adresszeile „Konto bitte löschen Vielen Dank“ eingetragen, eine Bildschirmaaufnahme gemacht und folgenden Text:„Hallo CITIPOST TEAM, mit ihren Dienstleistungen war ich immer sehr zufrieden, wegen der Vorratsdatenspeicherung in der BRD, Überwachungsaktionen der Geheimdienste BND, GCHQ und NSA, Datendiebstählen bei Unternehmen und Datenerfassung ohne meine Zustimmung durch private Internet-Unternehmen, Einsatz von Cookies u.s.w. reduziere ich meine Aktivitäten im Internet auf ein absolutes Minimum. Ich möchte hiermit mein Kundenkonto kündigen. Bitte löschen Sie meine persönlichen Daten die nicht der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist unterliegen und sperren Sie meinen Zugang zum Portal. Mit freundlichem Gruß“ hinzugefügt und per unverschlüsselter e–mail geschickt.
Der Zugang war am 13.12.2016 leider noch nicht gesperrt, ich hatte dann ein Telefax mit folgenden Text:„nochmals vielen Dank für ihre e-mail vom 06.12.2016 Leider war mein Shop Kundenkonto am 13.12.2016 immer noch verfügbar. Ich bitte Sie nochmals diesen Zugang zu Sperren und meine Daten zu löschen. Ich müsste mich ansonsten an den Datenschutzbeauftragten in Niedersachsen wenden, hoffe aber es geht auch ohne diesen zusätzlichen Aufwand.“ geschickt. Ich hatte zusätzlich eine Bildschirmaufnahme von meinen Konto gemacht und diese ebenfall gut lesbar mit in das Telefax integriert.
Das Konto wurde dann ohne Probleme geschlossen, ich hatte mich noch kurz per e–mail bedankt und ich werde auf jeden Fall Kunde bleiben! Briefmarken an der Kasse kaufen und Briefe versenden geht ja ohne Registrierung.

Kontakt

Telefon +49 511 1212 3200
Telefax +49 511 1212 3209
e–mail über Kontaktformular oder service@citipost.de

Adresse

CITIPOST GmbH
Lilienthalstraße 19
30179 Hannover
Deutschland

Internet

http://www.citipost.de

Fazit

Der Versand von einem Standardbrief geht denkbar einfach, Briefmarken vor Ort im Laden kaufen, Brief frankieren und in den blauen Briefkasten werfen. Es ist keine Registrierung erforderlich und man kann anonym und sicher eine Nachricht versenden. Ich vermisse den Komfort die Briefmarken direkt online zu bestellen und auszudrucken, ob ich 20,– € Portowert auf einmal bestellen möchte weiß ich nicht. Der private Postdienst ist auf jeden Fall eine Ergänzung zum „Gelben Riesen“.