Internet Browser

Vivaldi

zurück Startseite Inhalt
zurück Tipps & Tricks Index
Vivaldi, Internet Browser + schnell, sicher, geringer Speicherbedarf, kostenlos, Datenschutz, einfache Bedienung, Werbeblocker, geringe Anforderungen an Hardware und Betriebssystem, sehr gute Informationen vom Anbieter, Chrome Erweiterungen
– bisher nichts

Der Internet Browser Vivaldi verspricht schnellen Aufbau von Internetseiten auch auf älterer Hardware und mit älteren Betriebssystemen. Das schlanke Programm basiert auf Google™ Chromium und verzichtet auf Tracker die einen im Internet verfolgen. Das Werbeblocker beschleunigt den Aufbau der Webseiten zusätzlich. Es gibt für fast jedes Betriebssystem eine Version, ich nutze Vivaldi unter Linux™ Mint 18.3 Sylvia Xfce (64 Bit), hier ein paar Hinweise und Tipps zum Einsatz.

Aktueller Browser

Die Website whichbrowser erkennt den aktuellen Browser, das aktuelle Betriebssystem und viele weitere Daten zuverlässig.
https://whichbrowser.net

Information

Die Website vom Anbieter ist auf Deutsch verfügbar und es werden die Vorzüge sehr ausführlich vorgestellt. Wikipedia hat alle Informationen zum Browser und den norwegischen Anbieter „Vivaldi Technologies“. Der Browser basiert technisch auf Chrome 89.0 von Google™ und wird so auch von Websites im Internet erkannt.
https://de.wikipedia.org/wiki/Vivaldi_(Browser)

Download

Vivaldi Version 3.7 Linux™ Debian-Paket (75,3 MB)
Vivaldi Version 3.7 Linux™ Debian-Paket (75,3 MB)

Es gibt Versionen für Mobiltelefone mit Android Betriebssystem, PC mit Windows 32 oder 64 Bit oder macOS 10.11+ Betriebssystem. Die Linux™ Varianten sind in DEB RPM ARM 32 oder 64 Bit vorhanden. Ich hatte das 75,3 MB große Paket vivaldi-stable_3.7.2218.45-1_amd64.deb heruntergeladen und gespeichert.

Installation

Vivaldi Version 3.7 Linux™ Paket Installationsprogramm
Vivaldi Version 3.7 Linux™ Paket Installationsprogramm

Die Installation funktioniert denkbar einfach, die Version 3.7.2218.45-1 wurde innerhalb von Minuten auf dem alten Notebook MEDION® AKOYA® E4214 (MD 99570) Notebook mit Linux™ Mint 18.3 Sylvia Xfce (64 Bit) installiert.
Die Installation ging auch auf einem alten HP 655 H5L 14EA Notebook mit Linux™ Ubuntu® 14.04 LTS.

Browser

Vivaldi Version 3.7 http://www.reiseberichte.bplaced.net/ Reiseberichte auf einem MEDION® AKOYA® E4214 (MD 99570) Notebook mit Linux™ Mint 18.3 Sylvia Xfce (64 Bit)
Vivaldi Version 3.7 http://www.reiseberichte.bplaced.net/ Reiseberichte auf einem MEDION® AKOYA® E4214 (MD 99570) Notebook mit Linux™ Mint 18.3 Sylvia Xfce (64 Bit)

Der Browser hat eine angenehme schlichte Optik, hier die Website http://www.reiseberichte.bplaced.net mit einer Bildschirmauflösung von 1920 × 1080 Bildpunkten. Die Schaltflächen erklären sich von selbst, es gibt ein Adresseingabefeld und rechts daneben ein Eingabefeld für die Suchmaschine Bing.

Adresse

Vivaldi Technologies
Norway

Internet

https://vivaldi.com/de/

Fazit

Der Browser unterscheidet sich geringfügig von Opera, er eignet sich vor allem für ältere Systeme. Ich kann Vivaldi nur empfehlen, ein subjektiv guter Browser!