Hotel

Mercure Bratislava Centrum, Slowakei

zurück Startseite Inhalt
zurück zum Slowakei Index
Mercure Bratislava Centrum, Slowakei
+ tolles Design, freier Blick auf die Dusche, Preis, modernes Haus, recht gute Lage, einfache Online Buchung, großes Zimmer, Frühstücksbuffet, Internet PC gratis, Fernseher mit extrem vielen Programmen, kostenloses Internet
– Frühstück 16,– €, Zimmerbeleuchtung etwas schwach

Im August 2011 hatte ich nur zwei Nächte in diesem 4 Sterne Hotel verbracht. Das Hotel eignet sich für Geschäftsleute und Touristen die im vom Zentrum von Bratislava übernachten möchten. Es gibt von der Accor Gruppe noch ein Ibis Hotel in der Stadt wenn man mit weniger Komfort zufrieden ist. Die Anreise ist sowohl mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wie auch mit dem Mietwagen recht leicht. Durch den relativ kurzen Aufenthalt konnte ich natürlich nur ein paar Eindrücke sammeln, dies nun der Reihe nach.

Buchung

Ich habe das Hotel 10 Wochen vor der Ankunft bei Accor Hotels direkt im Internet gebucht. Der Vorteil bei der Buchung über die Accorseite ist das man alle verfügbaren Hotels der Accor Gruppe in Bratislava und Umgebung aufgelistet bekommt. Das Ibis Hotel war mit 53,30 € nur 7,35 € günstiger, somit lohnte es sich das Mercure zu buchen. Die Buchung geht sehr einfach und nach nur wenigen Schritten ist sie abgeschlossen. Da ich bereits bei Accor angemeldet bin erspare ich mir die erneute Eingabe von meiner Adresse u.s.w. Man bekommt eine Buchungsnummer und selbstverständlich eine e–mail mit allen Daten zugeschickt. Es reicht wenn man die Buchungsnummer und die Adresse vom Hotel in den Terminplaner vom Mobiltelefon speichert, ein Ausdruck ist nicht notwendig.

Preis

60,65 € für eine Nacht im Doppelzimmer ohne Frühstück für 1 oder 2 Personen. Die beiden Nächte haben insgesamt 121,30 € gekostet. Der reine Zimmerpreis beträgt 59,– € dazu kam die Steuer in Höhe von 1,75 €, so jedenfalls wurde es im Internet angezeigt. Die Steuer betrug aber 20 % der Nettopreis lag bei 101,08 € für die zwei Nächte plus 20,22 € Steuern. Der Endpreis war letztlich der selbe. Den Betrag habe ich mit meiner airberlin Visa Classic Card, selbstverständlich werden auch andere Karten akzeptiert, bezahlt. Eine Gebühr wird für diese Zahlungsart nicht erhoben. Bei diesem Tarif handelte es sich um eine besondere Aktionrate. Diese Rate ist nicht umbuchbar und nicht stornierbar. Die Kreditkarte wird sofort bei der Buchung belastet, eine Erstattung ist nicht möglich. Das Frühstücksbuffet kostete 16,00 € extra, eine Buchung ist gar nicht nötig, man kann vor Ort entscheiden ob man frühstücken möchte oder nicht.

e–mail Service

5 Tage vor dem Check In kam von Accor eine e–mail die sich als E–Concierge sieht, es gibt Hinweise für Freizeitaktivitäten wie eine klassische Besichtigungstour Bratislava für 7,– €, der Service wird von isango! angeboten. Es gibt auch noch die aktuelle Wettervorhersage und Hinweise zum Online Check In bei Air France oder 20 % Rabatt auf Mietwagenbuchungen.

Lage

Mercure Bratislava Centrum, Slowakei, Außenansicht
Außenansicht

Das Hotel liegt in der Nähe vom Bahnhof, von dort ist es nur eine kurze Straßenbahnstrecke entfernt. Diesen kurzen Weg kann man aber genauso schnell zu Fuß gehen. Der Bahnhof liegt außerhalb vom Altstadtkern und das Hotel somit etwas abseits. Mit der Straßenbahn geht es in gut 10 Minuten ins Zentrum, es gibt die Linien 2, 3, 8 und 13 direkt vor der Tür, am Bahnhof befindet sich auch eine große Bushaltestelle mit diversen Linien. In der Umgebung vom Hotel gibt es bis auf das Technische Museum „Muzeum Dopravy“, ein China Restaurant und ein weiteres Restaurant nichts interessantes. Die Lage würde ich trotzdem als recht gut beschreiben, die kurze Straßenbahnfahrt ist kein großes Problem.

Transfer vom Flughafen Bratislava

Der Transfer vom Flughafen Bratislava sollte mit einem normalen Linienbus gehen, per Zufall habe ich am Bahnhof einen Bus gesehen der zum Flughafen fährt. Ich bin in Wien angekommen und habe den Bus von dort in die Stadt genommen.

Transfer vom Flughafen Wien

Der Flughafen Wien ist nur 45 Minuten mit dem Bus entfernt, die Fahrt kostet nur 6,– € und man kommt direkt an der Novy Most Busstation an der Donau an. Ich bin zu Fuß bis zur Touristeninformation gelaufen und habe mir die Bratislava Card gekauft, damit hat man auch kostenlosen Transfer mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Fahrt mit der Straßenbahnlinie 13 bis zur Station „Predstaničné Nám“ ging in 10 Minuten vom Zentrum aus. Eine Einzelfahrt würde 0,70 € kosten. Die Anreise ist sehr einfach und das Hotel sofort und einfach zu finden.

Anreise mit dem Mietwagen

Das Hotel hat eine kostenpflichtige Tiefgarage, in der Nähe sind aber kostenlose Parkplätze zu finden. Das Hotel ist für die Autoanreise wohl relativ gut geeignet.

Rezeption / Lobby

Mercure Bratislava Centrum, Slowakei, Lobby
Lobby

Der Eingang geht direkt von der Straße in die sehr große und modern gestaltete Lobby. Die Bar und der Frühstücksraum befinden sich im hinteren Bereich auf der linken Seite. Links von der Rezeption befindet sich ein Bereich mit diversen Ledersesseln die hochwertig aussehen. Zwei kostenlose Internet PCs mit Windows und Chrome befanden sich links um die Ecke. Meine Erwartungen an ein Mercure wurden hier übertroffen, es ist wirklich sehr gelungen. Die Rezeption war höflich, sprach gutes Englisch und war sehr professionell.

Check In

Ich habe nur den Hinweis auf meine Internetreservierung gegeben, meinen Personalausweis und die A | Club Silver Karte vorgezeigt und die Reservierung wurde sofort gefunden. Auch das übliche Formular war schon ausgefüllt. Meine Wünsche nach einem Nichtraucherzimmer, Queen Size Bett und einem hohen Stockwerk konnten erfüllt werden. Obwohl das Hotel mit seinen sechs Etagen erst kürzlich eröffnet wurde gibt es ein Stockwerk mit Raucherzimmern. Es wurde eine Kreditkarte als Sicherheit für eventuelle Minibar Nutzung verlangt und 50,– € wurden angefragt. Es entstand keine Wartezeit und innerhalb von ein paar Minuten hatte ich die Karte für das Zimmer.

Zimmer

Mercure Bratislava Centrum, Slowakei, Zimmer 330 mit Doppelbett, Wandbild, LED Leseleuchten, Tageskopfkissen
Zimmer 330 mit Doppelbett, Wandbild, LED Leseleuchten, Tageskopfkissen

Das Zimmer mit der Nummer 330 lag in der dritten Etage, die mit zwei Fahrstühlen zu erreichen war, fast am Ende vom Gang. Es wurde sehr modern gestaltet ohne dabei den mittleren Geschmacksbereich zu verlassen. Ich denke mit den poppigen Wänden kann jeder leben, die dunkelrote Wand und die grauen Wände schlucken aber viel Licht. Der Raum ist am Tage ausreichend hell aber abends empfand ich es als zu dunkel. Die Arbeitsleuchte am Schreibtisch und die LED Leseleuchten am Bett linderten dies etwas. Die Klimaanlage war einfach zu regeln und angenehm leise. Der Raum war im Eingangsbereich mit dunklem Laminat und rund um das Bett mit einem grauen Teppich ausgestattet, gerade das dunkle Laminat sieht zwar edel aus, macht den Raum aber auch wieder dunkel. Ein Highlight ist die Glaswand zur Dusche und zum Bad, wer möchte kann den Vorhang offen lassen und hat so freie Sicht auf die Dusche oder umgekehrt freie Sicht in Zimmer und auf den Fernseher. Es gab einen Wasserkocher um sich Kaffee oder Tee zuzubereiten. Der Kühlschrank war gut gefüllt, die Minibar mit Süßigkeiten und der Minisafe befanden sich darunter. Der Schrank war sehr groß und hatte genügend Bügel. Die Inneneinrichtung war insgesamt sehr edel, modern und doch zeitlos. Ich denke der Raum sieht auch in ein paar Jahren noch gut aus. Der Bett war in Queensize Größe und die Matratze weder zu weich noch zu hart. Im Zimmer war es absolut ruhig und ich hatte eine angenehme Nacht. Das Zimmer befand sich im perfekten Reinigungszustand und war von der Größe her dem was man bei 4 Sternen erwarten kann. Der Ausblick war leider etwas enttäuschend auf ein normales Haus in der Umgebung. Die Vorhänge verdunkelten den Raum sehr gut.

Mercure Bratislava Centrum, Slowakei, Zimmer 330 mit Flachbildfernseher, Kofferablage, Wandspiegel, Minibar, Kaffeekocher, Schrank, Minisafe und Minibar
Zimmer 330 mit Flachbildfernseher, Kofferablage, Wandspiegel, Minibar, Kaffeekocher, Schrank, Minisafe und Minibar

Mercure Bratislava Centrum, Slowakei, Zimmer 330 mit Vorhang zum Bad
Zimmer 330 mit Vorhang zum Bad

Fernseher

Es gab einen 81 cm großen Flachbildfernseher von Philips Model 32HFL5870D/10 mit Videotext und den folgenden Programmen: CNN, BBC World News, Sky News, Euronews, Eurosport, STV 1, STV 2, Hallmark, CT 24, Sat 1, Pro 7, WDR, Kabel 1, VOX, RTL 2, Super RTL, France 24 französisch, France 24 englisch, CCTV französisch, TV5 Monde, Euronews französisch, tve 1, TV 3 Catalunya, tve 24 horas, RAI med, RT englisch, ORT, TVP Info, TVP Polonia, TVP Historia, TVP Kultura, CCTV englisch, BBC Arabic, MTV Österreich, Nickelodeon, Comedy Central, Thai Global Network, EPT World, CNBC, Bloomberg, fashion tv, n24, 9 live, bvn, RTL, CTZ, Mercure TV und 10 Radioprogramme. Eine Digital Kamera oder Video Kamera konnte man links an der Rückseite mit Cinch Steckern zwar anschliessen aber den Anschluss leider nicht nutzen. Die Bilder von den normalen Fernsehprogrammen waren pixelig und einfach schlecht. Jedes uralte Röhrengerät hat eine bessere Bildqualität. Bei vielen Sendern wurde auch das Bild abgeschnitten, das liegt am 16:9 Format von dem Gerät.

W–LAN

Ein W–LAN Netz / WiFi soll im gesamten Haus kostenlos zur Verfügung stehen. Ich habe leider kein Endgerät und konnte es nicht überprüfen. Am Schreibtisch gab es auch noch einen LAN Schluss für das Notbook.

Badezimmer

Mercure Bratislava Centrum, Slowakei, Dusche mit geöffnetem Vorhang, Blick auf das Bett
Dusche mit geöffnetem Vorhang, Blick auf das Bett

Das Bad ist hier das Highlight vom Zimmer, die Glasfläche zum Zimmer bringt viel Licht in das Bad, wenn man möchte kann man auch einen Vorhang zuziehen und so ohne störende Blicke Duschen. Wenn man duscht hat man auch einen Blick auf den Fernseher, der Ton wird durch einen Deckenlautsprecher ins Bad übertragen. Es ist ein netter Gag, denn wer will schon duschen und gleichzeitig TV gucken? Das Badezimmer wurde mit dem Waschtisch in Holzoptik, den Steinplatten an der Wand und durch die dunkelrote Farbe auch sehr modern und edel gestaltet. Das Waschbecken ist extrem flach, was zwar gut aussieht aber doch nicht so praktisch ist. Ein Schminkspiegel ist rechts vom Waschbecken vorhenden. Es gab Duschgel, Shampoo, Body Lotion und Seife. Die Dusche war mit der Regenwaldbrause sehr gut, leider lief das Wasser auch bis vor das Waschbecken, die Glastrennwand war einfach zu kurz. Die Idee war also sehr gut, bloß die Umsetzung schlecht gemacht. Der Wasserdruck und die Temperatur war einwandfrei zu regeln. Das WC war in einem extra Raum, der sich gleich neben dem Eingang befand.

Mercure Bratislava Centrum, Slowakei, Bad mit Waschtisch, Waschbecken und Schminkspiegel
Bad mit Waschtisch, Waschbecken und Schminkspiegel

Mercure Bratislava Centrum, Slowakei, Extra Raum für das WC
Extra Raum für das WC

Frühstück

Mercure Bratislava Centrum, ein Teil vom Frühstücksbuffet
ein Teil vom Frühstücksbuffet

Das schöne Frühstücksbuffet war mir mit 16,– € zu teuer, ich habe darauf verzichtet. Es befindet sich unten im Erdgeschoss gleich links neben der Lobby. Auf dem Bild ist nur ein Teil vom Buffet zu sehen.

Check Out

Der Check out am Morgen ging genauso schnell wie der Check In, ich habe die Karte für das Zimmer zurückgegeben und meine Tasche konnte ich bis zum Nachmittag ohne Probleme abstellen.

Service

Besonderen Service habe ich nicht benötigt.

Umfrage

Drei Tage nach dem Check Out erhält man eine Einladung per e–mail an einer Umfrage und Bewertungsmöglichkeit teilzunehmen. Der Link führt auf das Portal von tripadvisor®.de. Man kann das Hotel in mehreren Punkten bewerten, hier eine Übersicht:

– Hotel gesamt, Sauberkeit, Lage, Zimmer, Service, Preis Leistungsverhältnis und Schlafqualität jeweils auf einer Skala von 1 bis 5
– Aufenthaltsdatum mit Monat und Jahr
– Anlass der Reise: geschäftlich oder privat
– War unterwegs mit
– Titel der Bewertung und Eingabe von mindestens 200 Zeichen in einem freien Textfeld
– Würde man das Hotel Freunden und Bekannten weiterempfehlen?

Kontakt

Telefon +421 257 277 000
Telefax +421 257 277 277

Adresse

Mercure Bratislava Centrum
Zabotova street 2
Bratislava 1
811 04 Bratislava
Slovakia

Internet

http://www.mercure.com

Fazit

Das Hotel ist wirklich sehr schön und wenn man eine Angebotsrate bekommen kann sollte man es buchen. Ich brauche den gehobenen Luxus nicht, da ich auf einem Städtetrip nicht auf dem Zimmer sitze sondern die Stadt erkunde und mir ein sauberes Zimmer mit guter Dusche völlig ausreicht. Der persönliche Geschmack und der Geldbeutel entscheidet hier für oder gegen das Hotel, empfehlenswert ist es auf jeden Fall.