Hotel

Mix Alea (ehemals Be Smart Alea, ehemals Luabay Alea), S’Arenal, Mallorca, Spanien

zurück Startseite Inhalt
zurück Spanien Hotel Index
Mix Alea (ehemals Be Smart Alea, ehemals Luabay Alea) S’Arenal, Mallorca, Spanien
+ Preis, Schwimmbecken, sauberes und gepflegtes Haus, recht gute Lage, Nichtraucherhotel, Fernseher mit RTL, Frühstücksbuffet, Klimaanlage, echter Frühbucherrabatt, Buchung direkt beim Hotel
– Atmosphäre Frühstück und Abendessen, Mini Safe kostet extra, kleines Zimmer, WLAN schwach und teuer

Das Mix Alea (ehemals Be Smart Alea, ehemals Luabay Alea) gehörte zur Be Live Gruppe die mehrere Häuser auf der Insel betreibt. Aktuell seit 2016 neuer Besitzer und neuer Name „Mix Alea“. Es ist ein 3 Sterne Hotel in einer ruhigen Ecke von S’Arenal und richtet sich an Familien und Erwachsene. Ich hatte im Oktober 2014 vier Nächte verbracht und war mit dem Preis– Leistungsverhältnis sehr zufrieden, deshalb hatte ich es erneut für Oktober 2015 gebucht. Ich hoffe meine Tipps zum umbenannten Hotel sind hilfreich, alle Informationen der Reihe nach.

2016

Das Hotel gehört seit 2016 zur MIX hotels Kette und ist weiterhin über Veranstalter oder direkt beim Betreiber online zu buchen.

Buchung über Veranstalter

Im September 2014 hatte ich zwei Wochen vor der Ankunft über die l’tur Website gebucht, da ich nach einem Preisvergleich hier das günstigste Angebot gefunden hatte. Der Aufpreis für die Halbpension betrug nur 9,– für die 4 Tage, direkt beim Hotel hätte die Reservierung 10,– € mehr gekostet. Die Hotelbuchung ist bei l’tur nicht stornierbar oder umbuchbar, direkt bei Hotel aber kostenfrei bis einen Tag vor Ankunft zu stornieren.

Buchung über Hotel Website

Im Februar 2015 hatte ich 8 Monate vor der Ankunft im Oktober direkt über die Website von der Hotelgruppe gebucht. Es gab ein Frühbucherangebot bis zu 12 % und die Buchung konnte kostenlos bis zwei Tage vor Anreise storniert werden. Die Ersparnis betrug bei meiner Rate 16,– €, was tatsächlich 12 % entspricht, hier eine Übersicht der Buchung.

– Auf der Startseite Auswahl Reiseziel Spanien, Anzahl Personen, Anreise Datum, Abreise Datum, optional Aktionscode und weiter mit „Suchen“
– Es werden alle Hotels der Gruppe in Spanien mit Preisen genannt, Auswahl „Be Smart Alea“
– Die Zimmer werden mit Poolblick, ohne Poolblick, Frühstück, Halbpension, Vollpension und Alles inklusive angeboten. Ich hatte mich für das günstiges Zimmer mit Frühstück entschieden, weiter mit „Buchen (Endpreis) 117€“
– Eingabe, Anrede, Vorname, Nachname, zweiter Nachname (optional), e–mail Adresse, Land, Mobiltelefonnummer, Postleitzahl, Land, Firma (optional), Kommentar oder hinweis (optional), Hinweis das man bei Online Buchung Bademäntel, Pantoffeln und einen Kräuterlikör von Mallorca 250 cm3 Fläschchen auf dem Zimmer findet, Newletter abonnieren (optional), Zahlung im Hotel, Eingabe Kreditkartendaten zur Absicherung Vorname, Nachname, Kreditkartennummer, Gültigkeitsdatum und Prüfnummer, AGB akzeptieren und weiter mit „Buchen 117€“.
– Die Buchung ist damit abgeschlossen, man erhält eine 9–stellige Buchungsnummer die aus Ziffern und Buchstaben besteht und zusätzlich noch eine e–mail.

Preis

DatumVerpflegungPreis € pro NachtPreis € gesamt
Oktober 2015 Frühstück 39,– 117,–
Oktober 2014 Halbpension40,– 160,–

Der Aufpreis für die Halbpension war auch 2015 mit nur 8,– € für 3 Tage wieder sehr gering, trotzdem hatte ich darauf verzichtet. Im Jahr 2014 hatte ich 40,– € für eine Nacht inklusive Halbpension bezahlt, der gesamte Aufenthalt für eine Person hatte 160,– € gekostet. Der optionale Minisafe im Zimmer musste vor Ort mit 2,50 € pro Tag extra bezahlt werden, ich hatte 2014 darauf verzichtet.

Lage

Mix Alea (ehemals Be Smart Alea, ehemals Luabay Alea), S’Arenal, Mallorca, Spanien, Außenansicht
Außenansicht

Die Lage vom Hotel in der Sackgasse ist relativ gut, man ist hier auf jeden Fall im ruhigen Abschitt von S’Arenal, der Son Veri Wald beginnt direkt dahinter. Der Strand ist gut 800 Meter den Berg hinunter entfernt, bis zum Balneario 5 sind es 2 Kilometer. Der Wasserpark ist in der anderen Richtung bequem in gut 500 Metern zu erreichen, ansonsten bietet die Umgebung einfache Restaurants und kleine Supermärkte. Die Lage würde ich als befriedigend beschreiben, zum Strand und zum Zentrum des Nachtlebens ist es doch etwas weit.

Anreise mit dem Mietwagen

Die Anreise mit dem Auto ist denkbar einfach, ich hatte am zweiten Tag am Flughafen Mallorca einen Mietwagen übernommen und die Anschrift in das Navigationsgerät eingegeben, es sind wenige Kilometer bis zum Hotel. Man fährt auf der Autobahn MA–19 Richtung Santany und nimmt die zweite S’Arenal Ausfahrt Nummer 13, dann den ersten Kreisel geradeaus, am zweiten Kreisel rechts ab in die Avinguda d’Europa. Das Hotel liegt dann auf der linken Seite, die Parkplätze an der Straße sind alle kostenlos und in der Nebensaison konnte ich problemlos einen Stellplatz finden.

Anreise mit dem Bus

Die Anreise mit dem Bus vom Flughafen Haltestelle 547 oder 566 geht mit der Linie 21 Richtung S’Arenal bis zur Endhaltestelle Cartago am Strand. Die Einzelfahrt kostet 3,– € und den Fahrschein bekommt man direkt bei Fahrer gegen Bargeld, möglichst passend. Da ich nur eine kleine Tasche hatte bin ich den restlichen Weg zu Fuß gegangen, die nächste Haltestelle am Hotel ist in der Avinguda d’Europa (Hotel Bahamas) Nummer 888.
http://www.emtpalma.es

Rezeption und Empfangshalle

Mix Alea (ehemals Be Smart Alea, ehemals Luabay Alea), S’Arenal, Mallorca, Spanien, Rezeption und Empfangshalle mit Sitzgelegenheiten
Rezeption und Empfangshalle mit Sitzgelegenheiten

Den Eingang zur Empfangshalle erreicht man von der Straße über eine Treppe oder einen schrägen Aufgang. Die Rezeption ist gleich auf der rechten Seite, daneben befinden sich ein paar Sitzgelegenheiten. Die Empfangshalle macht mit den beigen Fliesen, den teilweise mit Holz verkleideten Wänden und weißen Decken einen modernen und zeitlosen Eindruck. Es gibt noch einen Bereich mit den typischen Infoflyern, Büchern, Zeitungen und Infomappen der Reiseveranstalter. Die beiden PC mit Windows®, Internetzugang und Drucker für 4,– € die Stunde befinden sich ebenfalls hier direkt in der Empfangshalle. Das Treppenhaus führt direkt um den Aufzug herum, ich hatte es nur von der vierten Etage hinunter genutzt. Es war alles in einem sauberen und gepflegten Zustand, für diese Hotelklasse ist es sehr guter Standard. Die Rezeption war höflich, schnell und sehr professionell.

Check In

Ich hatte am späten Abend nur die Buchungsbestätigung von l’tur und meinen Personalausweis vorgezeigt und die Reservierung wurde sofort gefunden. Es entstand keine Wartezeit und innerhalb von ein paar Minuten hatte ich die Karte für das Zimmer. Der Personalausweis wurde mit Vorder– und Rückseite fotokopiert, das Anmeldeformular war bereits ausgefüllt und musste nur noch unterschrieben werden. Im Jahr 2015 hatte ich den Gesamtbetrag mit der VISA Debit Karte und den Minisafe für 3 Tage mit Bargeld bezahlt. Die Miete für den Minisafe beträgt 2,50 € pro Tag plus 3,– € Pfand für den Schlüssel.

Zimmer

Mix Alea (ehemals Be Smart Alea, ehemals Luabay Alea) S’Arenal, Mallorca, Spanien, Zimmer 405 mit Doppelbett, Telefon, Eingangstür, Wandleuchte, Leseleuchte, Stuhl, Tür zum Bad, Fernseher und Tisch
Zimmer 405 mit Doppelbett, Telefon, Eingangstür, Wandleuchte, Leseleuchte, Stuhl, Tür zum Bad, Fernseher und Tisch

Das Zimmer mit der Nummer 405 befand sich in der 4. Etage die man über die Treppe oder mit einem Fahrstuhl erreichte. Im Jahr 2015 bekam ich das Zimmer 105 welches sich in der ersten Etage befand und exakt so wie Zimmer 405 aussah. Die Inneneinrichtung war meiner Meinung nach guter 3 Sterne Standard, es gab einen Einbauschrank mit Minisafe und großem Spiegel, einen Stuhl und einen Tisch. Der Minisafe kostet extra und den Schlüssel bekommt man an der Rezeption. Die Wände waren schlicht in Weiß gestrichen und teilweise mit Holz verkleidet. Der Fußboden war mit schönem Laminat ausgestattet, das ist die optimale Lösung um Sauberkeit zu gewährleisten, zusammen mit der Einrichtung entstand eine angenehme Atmosphäre. Die Möbel aus hellen Holz paßten gut dazu und das Doppelbett mit der festen Matratze waren weder zu hart noch zu weich.

Mix Alea (ehemals Be Smart Alea, ehemals Luabay Alea), S’Arenal, Mallorca, Spanien, Zimmer 405 mit Wandschrank, Minisafe, Spiegel, Doppelbett und Wandleuchten
Zimmer 405 mit Wandschrank, Minisafe, Spiegel, Doppelbett und Wandleuchten

Der Raum war ruhig und von den Nachbarzimmern war nichts zu hören. Der Flur hatte normal Fliesen und war somit natürlich nicht ganz leise. Alles war in einem sauberen und gepflegten Zustand, man konnte sich wohl fühlen. Die Größe vom Raum war für diese Kategorie sehr knapp, Platz war für eine Person ausreichend vorhanden. Ein Tisch mit Stuhl füllte den Raum schon komplett aus. Die Vorhänge verdunkelten den Raum sehr gut, man konnte so auch am Tage teilweise etwas schlafen. Die Beleuchtung mit Energiesparlampen war völlig ausreichend. Eine 230 Volt Schuko Steckdosen gab es rechts neben dem Bett und links von der Badezimmertür. Die Klimaanlage von dsitsu Modell DS–9 HTA befand sich oberhalb der Tür zum Bad, der Regler war an der Wand montiert. Im Oktober war es mit maximal 28 Grad am Tage angenehm warm, ich hatte die Klimaanlage nicht eingeschaltet. Ein Kühlschrank hätte unterhalb vom Fernseher Platz gehabt, leider gab es den im 3 Sterne Hotel nicht.

Balkon

Mix Alea (ehemals Be Smart Alea, ehemals Luabay Alea) S’Arenal, Mallorca, Spanien, Balkon mit zwei Stühlen und Tisch
Balkon mit zwei Stühlen und Tisch

Der Balkon ging über die gesamte Zimmer– und Badezimmerbreite, es gab zwei Kunststoffstühle, einen Tisch und genug Platz um den schönen Ausblick auf den Kiefernwald zu genießen. Der Balkon war optimal Richtung Süden ausgerichtet, die Sonne geht hier auf und auch unter.

Fernseher

Es gab einen CRT Fernseher mit 55 cm Bildschirmdiagonale von Grundig Modell Davio T55–4201 TOP ohne Videotext mit den folgenden Programmen: tve La 1, tve La 2, RTP internacional, antena3, cuatro, tele5, La Sexta, TV 3 Catalunya, tdp, RTL, VOX, BBC World News und RTR planeta. Die Fernbedienung war nicht mehr original vom Hersteller aber reichte um die Programme umzuschalten und die Lautstärke einzustellen. Eine Digital– oder Videokamera konnte man leider nicht anschliessen. Im Jahr 2015 gab es die Programme VOX, BBC World News und RTR planeta im Zimmer 105 nicht mehr.

Internet

Ein WLAN / WiFi steht im gesamten Haus zur Verfügung, im Zimmer 105 war es aber so schwach das ich mich damit nicht verbinden konnte. Das Netzwerk ist nicht verschlüsselt, man würde aber auf eine Anmeldeseite geleitet werden, die Nutzung ist mit 2,– € pro Tag relativ teuer. Ich hatte mit meinem ZTE Open C Smartphone mit Firefox Betriebssystem und Firefox Internet Browser und der spanischen prepaid SIM Karte von Simyo das Internet im Zimmer genutzt, das Signal war ausreichend stark und H+ 3G / UMTS war vorhanden.

Badezimmer

Mix Alea (ehemals Be Smart Alea, ehemals Luabay Alea), S’Arenal, Mallorca, Spanien, Bad mit Dusche und WaschtischMix Alea (ehemals Be Smart Alea, ehemals Luabay Alea), S’Arenal, Mallorca, Spanien, Bad mit Waschtisch und WC
Bad mit Dusche und WaschtischBad mit Waschtisch und WC

Das Badezimmer war recht klein und gut eigenartig aufgeteilt, es gab eine Dusche, ein Waschbecken und ein WC. Die großformatigen weißen Wandfliesen, der grüne Waschtisch und die Bodenfliesen im Holzdesign ergänzten sich sehr gut. Das Badezimmer sah wirklich sehr nett aus. Die Dusche hatte einen normal hohen Wasserdruck und auch die Temperatur konnte gut geregelt werden. Es war sehr sauber und die üblichen Utensilien wie verpackte Seife, Duschgel, Haarwaschmittel und zwei große Handtücher lagen bereit. Die Beleuchtung war sehr gut und eine 230 Volt Steckdose mit Haarföhn gab es rechts neben dem Spiegel. Der Raum hatte ein Fenster und kam ohne einen Lüfter aus.

Schwimmbecken

Mix Alea (ehemals Be Smart Alea, ehemals Luabay Alea) S’Arenal, Mallorca, Spanien, Schwimmbecken
Schwimmbecken

Das Schwimmbecken lag auf der zweiten Ebene unterhalb von Erdgeschoß und war mit einem Fahrstuhl oder mit dem Treppenhaus zu erreichen. Es war recht groß und sogar bis zu 2,6 Meter tief, die zahlreichen kostenlosen Kunststoffliegen waren immer verfügbar, hatten allerdings keine Auflage mehr. Eine Bar mit Kickertisch und Pool Billiardtisch befand sich im Hotel direkt neben dem Schwimmbecken. Die Bar ist von 10:00 bis 0:00 geöffnet, das Schwimmbecken schließt um 19:00.

Frühstück

Mix Alea (ehemals Be Smart Alea, ehemals Luabay Alea), S’Arenal, Mallorca, Spanien, ein Teil vom Frühstücksbuffet
ein Teil vom Frühstücksbuffet

Das Frühstücksbuffet gab es von 8:00 bis 10:00 in einem großen hellen Raum im Untergeschoss. Der Raum mit der niedrigen Decke war ungemütlich und obwohl es keine Musik oder Fernseher gab war es sehr laut, einfach ungemütlich hier zu sitzen. Ich hatte das Radio vom Mobiltelefon genutzt und es störte nicht weiter, aber gemütlich und in Ruhe frühstücken konnte man nicht. Das lange Buffet bot Corn Flakes, Müsli, Smacks, SchokoPops, Milch, Wurst, Käse, verpackte Butter, Marmelade, Nugatcreme, Honig, hart gekochte Eier, Rühreier, Danone Joghurt, kleine Brötchen, teilweise Baguette, Croissants, Toast, Kuchen, Churros, Kuchen, Sekt, Kaffee gab es in mehreren Varianten aus einem Automaten. Die Orangen– Multivitamin und Ananassäfte aus dem Automaten waren ebenfalls in Ordnung. Das Frühstücksbuffet war für diese Hotelkategorie gut und umfangreich. Im Jahr 2015 ist mir aufgefallen das es keine Croissants und keinen Sekt mehr gab.

Abendessen

Das Abendessen gab es im gleichen Raum mit dem gleichem Buffet von 19:30 bis 21:30. Die Getränke waren nicht im Preis enthalten, aber eine 0,5 Liter Flasche Wasser war mit 1,30 € sehr günstig. Es gab typisches spanisches Essen, wie Salate, Kartoffelsalat, Spaghetti, Hähnchen, Calamaris, Fisch, Bratkartoffeln, Pommes, Schweinebraten, Salami, Pizza, Nachtisch, Eis, Obst und täglich wechselnde Gerichte. Die Qualität vom Essen war mittelmäßig und das Essen war meist fettig und kalorienhaltig.

Check Out

Der Check Out am Morgen ging genauso schnell wie der Check In, ich hatte die Karte für das Zimmer abgegeben und das war es schon. ImJahr 2015 hatte ich zusätzlich noch den Schlüssel vom Minisafe abgegeben und die 3,– € Pfand zurückbekommen. Die Bordkarte für Iberia Express für den Rückflug im PDF Format hatte ich an die Rezeption geschickt und sie wurde direkt beim Check Out kostenlos mit ausgedruckt. Es gibt einen Late Check Out der bis 18:00 für 25,– € vor Ort zu buchen ist.

Service

Besonderen Service hatte ich nicht benötigt, die Reinigung des Zimmers konnte ich durch ein tägliches Trinkgeld beschleunigen und verbessern.

Umfrage

Im Oktober 2015 hatte ich einen Tag nach dem Check Out per e–mail eine Einladung zur Teilnahme an einer Umfrage im Internet erhalten. Die Umfrage von von ReviewPro Guest Intelligence durchgeführt, hier ein Überblick der Fragen und Antwortmöglichkeiten.

– Ist das der erste Aufenthalt in dem Hotel, Ja / Nein
– Gesamtbewertung des Hotels, Antwortmöglichkeit auf einer Skala mit 1 bis 5 Punkten
– Grund der Reise, geschäftlich, Paar, Familie, Freunde oder Single
– Bewertung des Personals an der Rezeption, Antwortmöglichkeit auf einer Skala mit 1 bis 5 Punkten
– Bewertung der Sauberkeit des Zimmers, Antwortmöglichkeit auf einer Skala mit 1 bis 5 Punkten
– Bewertung des Wartungsservice, Antwortmöglichkeit auf einer Skala mit 1 bis 5 Punkten
– Wie zufrieden war man mit der Küche und dem Essen, Antwortmöglichkeit auf einer Skala mit 1 bis 5 Punkten oder nicht genutzt.
– Wie zufrieden war man mit der Bar und den Restaurants, Antwortmöglichkeit auf einer Skala mit 1 bis 5 Punkten oder nicht genutzt.
– Wie zufrieden war man mit dem Spa und dem Fitnessstudio, Antwortmöglichkeit auf einer Skala mit 1 bis 5 Punkten oder nicht genutzt.
– Wie zufrieden war man mit dem Animationsteam, Antwortmöglichkeit auf einer Skala mit 1 bis 5 Punkten oder nicht genutzt.
– Wie zufrieden war man mit den Tagungsräumen, Antwortmöglichkeit auf einer Skala mit 1 bis 5 Punkten oder nicht genutzt.
– Wie zufrieden war man mit der Lage des Hotels, Antwortmöglichkeit auf einer Skala mit 1 bis 5 Punkten oder keine Angabe.
– Wie zufrieden war man mit dem Preis– Leistungsverhältnis, Antwortmöglichkeit auf einer Skala mit 1 bis 5 Punkten oder keine Angabe.
– Wie zufrieden war man mit dem Ambiente und Design des Hotels, Antwortmöglichkeit auf einer Skala mit 1 bis 5 Punkten oder keine Angabe.
– Wie zufrieden war man mit dem Schwimmbecken, Antwortmöglichkeit auf einer Skala mit 1 bis 5 Punkten oder keine Angabe.
– Bewertung der Freundlichkeit des Personals insgesamt, Antwortmöglichkeit auf einer Skala mit 1 bis 5 Punkten oder keine Angabe.
– Gab es ein Problem?
– Verbesserungsvorschläge in einem freien Textfeld.
– Würde man das Hotel weiterempfehlen, Antwortmöglichkeit auf einer Skala mit 1 bis 10

Die Umfrage hat nur gut 5 Minuten gedauert, nachdem ich „Senden Umfrage“ angeklickt hatte bekam ich die Fehlermeldung „Error in loading survey. Please retry later. Internal Server Error“ powered by ReviewPro. Ich hatte an der Umfrage nicht erneut teilgenommen.
https://www.reviewpro.com

Kontakt

Telefon +34 971 440 651 oder +34 971 441 432
Telefax +34 971 441 014
e–mail info.alea@belivehotels.com

Adresse

Mix Alea
Carre de Josép Maria Quadrado 4
07600 S’Arenal
Mallorca
Spain

Internet (ehemals)

http://www.belivehotels.com

Internet seit 2016

http://www.mixhotels.com

Fazit

Das Hotel entspricht dem was man von einem 3 Sterne Hotel in Spanien erwartet, nicht mehr und nicht weniger. Das kleine Zimmer und das ungemütliche Ambiente beim Essen hat mir nicht so gut gefallen, auch die Lage ist etwas abseits vom Nachtleben. Ich würde es als neutral einstufen, wenn man zu einem guten Tarif buchen kann macht man wenig falsch. Die Halbpension würde ich nicht empfehlen, zu viele Kalorien und zu ungemütliches Ambiente.