Hotel

Ibis Madrid Alcalá de Henares, Spanien

zurück Startseite Inhalt
zurück Spanien Hotel Index
Ibis Madrid Alcalá de Henares, Spanien
+ Preis, modernes Haus, gute Lage, einfache Online Buchung, großes Zimmer, Frühstücksbuffet, kostenlose Parkplätze, Gratis Internet PC, Fernseher mit RTL
– kein Mini Safe im Zimmer

Im Juni 2010 hatte ich zwei Nächte in diesem 2 Sterne Hotel verbracht. Das Hotel eignet sich für Geschäftsleute und Touristen die abseits vom Zentrum in Madrid übernachten möchten und einen Mietwagen haben. Wer kein eigenes Fahrzeug hat sollte hier nicht übernachten, der Transfer mit öffentlichen Verkehrsmittel ist zwar möglich aber extrem umständlich. Durch den relativ kurzen Aufenthalt konnte ich natürlich nur ein paar Eindrücke sammeln, dies nun der Reihe nach.

Buchung

Ich hatte das Hotel 5 Monate vor der Ankunft bei Accor Hotels direkt im Internet gebucht. Der Vorteil bei der Buchung über die Accorseite ist das man alle verfügbaren Hotels der Accor Gruppe in Madrid und Umgebung aufgelistet bekommt. Die Buchung geht sehr einfach und nach nur wenigen Schritten ist sie abgeschlossen. Da ich bereits bei Accor angemeldet bin erspare ich mir die erneute Eingabe von meiner Adresse u.s.w. Man bekommt eine Buchungsnummer und selbstverständlich eine e–mail mit allen Daten zugeschickt. Es reicht wenn man die Buchungsnummer und Adresse vom Hotel in den Terminplaner vom Mobiltelefon speichert, ein Ausdruck ist nicht notwendig. Die Buchung kann kostenfrei storniert werden bis 19:00 Ortszeit am Ankunftstag.

Preis

39,20 € für eine Nacht im Doppelzimmer ohne Frühstück für 1 oder 2 Personen. Die zwei Nächte haben insgesamt 78,40 € gekostet. Den Betrag habe ich mit meiner kostenlosen MasterCard® Gold von der Advanzia Bank, selbstverständlich werden auch andere Karten akzeptiert, abgesichert. Eine Gebühr wird für diese Zahlungsart nicht erhoben. Bei diesem Tarif handelt es sich um den „Angebot 2 Übernachtungen –20 %“ Tarif, der vom 18.12.09 bis 10.01.10 verfügbar war. Die Buchung kann kostenlos bis um 19:00 am Anreisetag storniert werden. Die Kreditkarte wird nicht mit dem Gesamtbetrag belastet, sondern dient nur als Garantie. Eine normale Reservierung hätte bei langfristiger Buchung 49,– € pro Tag gekostet. Das Frühstücksbuffet kostete 6,50 € extra, eine Buchung ist gar nicht nötig, man kann vor Ort entscheiden ob man frühstücken möchte oder nicht.

e–mail Service

5 Tage vor der Ankunft im Hotel kommt von Accor eine e–mail die sich als E–Concierge sieht, es gibt Hinweise zum Online Check In bei Air France oder Airline Partner, Mietwagen Buchung, Flughafen Shuttle, Tipps zu Madrid wie einen Hop on Hop off Bus für 17,– €, Wettervorhersage und einen Anfahrtsplan zum Hotel.

Lage

Ibis Madrid Alcalá de Henares, Spanien, Außenansicht
Außenansicht

Der Ort Alcalá de Henares liegt gut 30 Kilometer östlich von Madrid, das Hotel wird aber trotzdem unter Madrid vermarktet. Das Hotel selbst liegt am Ende des Ortes in einem Einkaufszentrumsgebiet an der Autobahn A2. Das hört sich schlecht an, ist es aber nicht. Die Einkaufsmöglichkeiten wie Alcampo Supermarkt mit kleiner Shopping Mall, in der es viele Mobiltelefonläden gab und Fluch SB Restaurant sind sehr praktisch. Den Mc Donalds, Burger King oder Media Markt braucht man wohl eher nicht. Die Autobahn stört überhaupt nicht, durch die Fenster ist nichts zu hören. Der Ort an sich bietet nicht sehr viel, zwar gibt es eine teilweise erhaltene Stadtmauer und einen netten Platz aber sonst sieht alles eher zweckmäßig aus. Mehr zum Ort gibt es auf der offiziellen Website der Stadt.
http://www.alcampo.es http://alcalaturismo.com

Anreise mit dem Mietwagen

Das Hotel ist sehr leicht zu finden, einfach vom Mietwagenzentrum am Terminal 1 Richtung Madrid fahren und dann den Schildern A2 Zaragoza folgen, es gibt ein paar Auffahrten und Abfahrten bis man schließlich auf der A2 ist. Der Ort hat mehrere Abfahrten wobei merkwürdigerweise die Erste die Nummer 23 hat und die Vorletzte die Nummer 34 hat. Es gibt aber keine 11 Ausfahrten! Im Juni 2010 war der gesamte Abschnitt noch Baustelle, vielleicht ändern sich die Nummern in Zukunft. Man nimmt jedenfalls die Ausfahrt Nummer 34 und fährt bis zum Kreisel, dort wenden und nach ein paar hundert Metern ist das Hotel auf der rechten Seite. Im Prinzip kann man es ohne Karte direkt vom Flughafen aus erreichen. Die Autobahn ist in dem Bereich gebührenfrei! Parkplätze sind am Hotel ausreichend vorhanden und ebenfalls gebührenfrei. Die Strecke vom Flughafen ist gut 30 Kilometer lang und dauert circa 45 Minuten.

Mit Mietwagen und U Bahn ins Zentrum Madrid

Wenn man wieder Richtung Madrid fahren möchte muss man den Tunnel unterhalb der Autobahn direkt beim Alcampo Supermarkt nehmen. Das ist nicht ausgeschildert, aber zum Glück leicht zu finden. Auf der A2 fährt man dann immer geradeaus und nimmt dann die Ausfahrt Calle de Alcalá. Hier findet man am Samstag und Sonntag sehr leicht einen kostenlosen Parkplatz und kann dann mit der Metro Linie 5 Station Torre Airas in gut 20 Minuten ins Zentrum fahren.

Rezeption / Lobby

Ibis Madrid Alcalá de Henares, Spanien, Lobby
Lobby

Der Eingang geht direkt vom Parkplatz in die sehr große Lobby, die auch gleich den Frühstücksraum mit einbezieht. Die Gestaltung mit der großen Holzkonstruktion vom Dach ist sehr schön gemacht. Hier befindet sich links in einer kleinen Ecke auch ein PC, Gratis Zeitungen und Informationen zur Umgebung. Der Frühstücksraum befindet sich auf der rechten Seite und wurde stilvoll landestypisch eingerichtet. Für diese Hotelklasse ist es sehr guter Standard. Die Rezeption war höflich, schnell und sehr professionell.
http://www.diariodealcala.es

Check In

Ich habe nur den Hinweis auf meine Internetreservierung gegeben, meinen Personalausweis vorgezeigt und die Reservierung wurde sofort gefunden. Auch das übliche Formular war schon ausgefüllt. Meine Wünsche nach einem Nichtraucherzimmer, Doppelbett und einem hohen Stockwerk konnten erfüllt werden. Es entstand keine Wartezeit und innerhalb von ein paar Minuten hatte ich die Karte für das Zimmer. Ich hatte das Zimmer und Frühstück mit meiner Karstadt MasterCard® von der Valovis Commercial Bank AG bezahlt.

Zimmer

Ibis Madrid Alcalá de Henares, Spanien, Zimmer 225 mit Doppelbett, Fenster, Stuhl, Kofferablage, Fernseher
Zimmer 225 mit Doppelbett, Fenster, Stuhl, Kofferablage, Fernseher

Das Zimmer mit der Nummer 225 befand sich in der 2. Etage mit einem Ausblick auf den Parkplatz und das Restaurant Buffalo Grill. Die Inneneinrichtung war meiner Meinung nach guter 3 Sterne Standard. Die Wände waren in unterschiedlich, gut aufeinander abgestimmten Farben gestrichen. Sehr schön empfand ich die runde Trennwand zum Bad, eine pfiffige und auch noch praktische Lösung. Der Fußboden hatte einen rot gemusterten Teppichboden, der sich im sauberen Zustand befand, zusammen mit der Einrichtung entstand eine angenehme Atmosphäre. Die Möbel aus hellen Holz paßten gut dazu. Das Doppelbett war weder zu hart noch zu weich. Der Raum war sehr leise und so hatte ich eine angenehme Nacht. Alles war in einem sauberen und gepflegten Zustand, man konnte sich wohl fühlen. Die Größe vom Raum war für diese Kategorie sehr gut, Platz war ausreichend vorhanden. Ein Tisch mit Stuhl war vorhanden, eine kleine Sitzecke gab es leider nicht. Zusätzlich gab es noch einen kleinen offenen Kleiderschrank und eine kleine Kofferablage. Einen Mini Safe gab es aber leider nicht.

Ibis Madrid Alcalá de Henares, Spanien, Fenster, offener Schrank und Fernseher
Fenster, offener Schrank und Fernseher

Ibis Madrid Alcalá de Henares, Spanien, Wandspiegel, Eingangstür und Tür zum Bad
Wandspiegel, Eingangstür und Tür zum Bad

Ibis Madrid Alcalá de Henares, Spanien, Blick aus Zimmer 225 Richtung Parkplatz und Buffalo Grill
Blick aus Zimmer 225 Richtung Parkplatz und Buffalo Grill

Fernseher

Es gab einen 36 cm großen Fernseher von Philips ohne Videotext und den folgenden Programmen: tve 1, tve 2, antena3, curato, tele5, La Sexta, Canal plus, CNN plus Spanisch, Canal plus DCine, Eurosport, tele madrid, France 24, TV5, Sky News, RTP, Rai Uno, ein Radioprogramm und RTL. Eine Digital Kamera oder Video Kamera konnte man nicht an der Vorderseite mit Cinch Steckern anschliessen.

Badezimmer

Ibis Madrid Alcalá de Henares, Spanien, Bad mit Waschtisch und WCIbis Madrid Alcalá de Henares, Spanien, Bad mit Duschkabine
Bad mit Waschtisch und WCBad mit Duschkabine

Das Bad besteht im Prinzip aus einer großen Kabine die aus Kunststoff gefertigt ist. Mit dem grünlichen Waschtisch, den Holzapplikationen und den hellen weißen Wänden entsteht so eine frische moderne Optik. Der Fußboden besteht auch aus einer einfachen Kunststofffolie, was sich schlechter anhört als es ist. Die Duschkabine war rechts neben dem WC und mit einer Doppelglastür abgetrennt. Der Wasserdruck war angenehm hoch und auch die Temperatur konnte sehr gut geregelt werden. Ein echtes Highlight bei diesem Bad! Es war sehr sauber und die üblichen Utensilien wie Seife, 2 Handtücher und 2 Badetücher lagen bereit. Dieser Raum war von der Größe knapp ohne dabei eng zu wirken.

Frühstück

Ibis Madrid Alcalá de Henares, Frühstücksraum neben der Lobby
Frühstücksraum neben der Lobby

Das schöne am Frühstück ist der angenehme luftige Raum der im Landestil eingerichtet worden ist. Man sitzt in einer hellen luftigen kleinen Halle. Das Frühstücksbuffet war reichhaltig und lecker. Es gab diverse Sorten Baguette, Brot, Toast, Kuchen, diverse Sorten von Cerealien, Aufschnitt, Käse, Joghurt, u.s.w. Getränke wie Tee, Kaffee, Orangen, Multivitaminsaft waren erhältlich. Alles schmeckte sehr gut und das Buffet war seinen Preis von 6,50 € auf jeden Fall wert. Als kleines Minus kann man bemerken das es kein Obst oder Eier gab.

Ibis Madrid Alcalá de Henares, ein Teil vom Frühstücksbuffet
ein Teil vom Frühstücksbuffet

Check Out

Der Check out am Morgen ging genauso schnell wie der Check In.

Service

Besonderen Service habe ich nicht benötigt.

Kontakt

Telefon +34 91 8796850
Telefax +34 91 8820611
e–mail H3199@accor.com

Adresse

Ibis Madrid Alcalá de Henares
Autovia A2 KM33
Centro Comercial la Dehesa
28805 Alcalá de Henares
Spanien

Internet

http://www.ibis.com
Hotelcode 3199

Fazit

Das Hotel ist wirklich gemütlich und bietet mit der guten Lage und kostenlosen Parkplatz eine günstige Unterkunft in der Nähe von Madrid. Ich hatte das Hotel gewählt da ich erst spät am Abend mir easyJet angekommen war und mir ein Hotel in der Stadt kaum was genützt hätte. Es ist natürlich nicht sinnvoll wenn man Madrid erkunden möchte. Mit dem Mietwagen kann man von hier aus aber gute Touren in die Umgebung machen.