Belorado

Expohistórica 2019

zurück Startseite Inhalt
zurück Belorado Bericht
Belorado, Spanien
+ Ausstellung, Fahrzeuge, Atmosphäre, Requisite, freier Eintritt, einfache Anreise mit Mietwagen, kostenlose Parkplätze
– wenige Informationen im Internet und vor Ort

Die vierte Ausgabe der Expohistórica fand im Mai 2019 statt, es gab hier historische Nachbildungen von militärischen Fahrzeuge, US Hubschrauber, US Stützpunkt aus dem Vietnamkrieg, ein spanisches Feldlazarett aus dem Vietnam Krieg zu sehen. Die spanische Armee zeigte die UME, Unidad de Emergencias, außerdem gab es Vorführungen und Personal in Uniformen. Ich hatte die jährliche Veranstaltung im Mai 2019 besucht und hoffe die Tipps und Hinweise dazu sind interessant und hilfreich.

Information

Es gibt eine Website vom Veranstalter der Expohistórica und eine vom Veranstaltungsort dem „Museo de Radiocomunicación Incencio Bocanegra“, beide sind nur auf Spanisch verfügbar. Die Beschreibung ist nicht sehr ausführlich, man erfährt zum Beispiel nicht das der Eintritt kostenlos ist und auch die Uhrzeiten der Vorführungen waren nicht aktuell. Es gab vor Ort ein Faltblatt mit der Übersicht der Vorführungen und der Zeiten.

Preis

0,– €, kostenlos, Eintritt frei

Termin

4. Mai 2019 Samstag von 11:00 – 20:30 und 5. Mai 2019 Sonntag von 10:30 – 20:00

Lage

Der Ort Belorado befindet sich circa 285 Kilometer nördlich von Madrid in der Nähe von Burgos, er liegt circa 766 Meter über den Meeresspiegel. Das Gelände vom Museum „Museo de Radiocomunicación Incencio Bocanegra“ befindet sich direkt im Ort in der Nähe der Stierkampfarena.

Anreise Mietwagen

Die Anreise mit dem Mietwagen oder Motorrad von Madrid geht über die mautfreie Autobahn A-1 und weiter über die N-120 Richtung Logroño. Es reicht in jedem Fall den Ort in das Navigationsgerät einzugeben, die Ausschilderung „Museo Bocanegra“ ist sehr gut. Die Parkplätze sind im Ort kostenlos und problemlos zu finden. Die Angaben für das Navigationsgerät lauten Calle del Crucero Baleares, 09250 Belorado oder Längen– und Breitengrad N 42°25.031′ W 3°11.558′.

Veranstaltungsprogramm

Das Programm war leider nicht in der aktuellen Version online, vor Ort gab es ein Faltblatt mit den Hinweisen zu den Veranstaltungen.

US Vietnam Invasion

Belorado, Spanien, Expohistórica 2019, Hubschrauber vom Typ Bell UH-1D
Hubschrauber vom Typ Bell UH-1D

Der Hubschrauber vom Typ Bell UH-1D gab es in verschiedenen Varianten, er wurde wegen dem typischen Klang der Rotorblätter zusammen mit dem Motor wohl zu einem Symbol der US Invasion in Vietnam. Die US amerikanischen Aggressoren nutzen den kaum gepanzerten Hubschrauber um aus niedriger Höhe Stellungen am Boden anzugreifen und eigene Truppen abzusetzen. Das Fluggerät hier war mit US Abzeichen dekoriert, ansonsten gab es leider keine Informationen. Es wurden im Vietnamkrieg 7000 Bell HU-1 eingesetzt und nur 2000 überstanden den Krieg, viele wurden abgeschossen oder einfach zurückgelassen.

Militärposten

Belorado, Spanien, Expohistórica 2019, US Militärposten in Vietnam
US Militärposten in Vietnam

Der Nachbau von einem US Militärposten war ausgestattet mit Uniformen, Ausrüstungen, Schreibtisch, Schrank, Landkarten, PinUp Girl, Schreibmaschine, Funkgeäte, Fernglas, Waffenschrank. Die Dekoration war ganz schön gemacht, es gab auch Musik aus der Zeit und Tonbandaufnahmen. Es fehlten auch hier leider ein paar Informationstafeln mit Fakten zum Krieg.

Feldlazarett

Belorado, Spanien, Expohistórica 2019, Spanisches Feldlazarett im Vietnam Krieg
Spanisches Feldlazarett im Vietnam Krieg

Spanien hatte im Vietnamkrieg ein Feldlazarett in Go-Cong von 1966 bis 1971 mit nur 12 Mann betrieben, es war wohl nur eine Geste von General Franco an die US Unterstützer. Die Opferzahlen des Krieges, zwei bis fünf Millionen Vietnamesen, 58 220 US-Soldaten und 5264 Soldaten anderer Nationen, dazu kamen noch mehrere Millionen Vietnamesen die durch Giftgas und Bomben verletzt und verstümmelt wurden. Die Information war hier mit der großen Hinweistafel vorbildlich, die grundlegenden Fakten kann man hier nachlesen.

Militärfahrzeuge

Belorado, Spanien, Expohistórica 2019, offene Militärfahrzeuge Willys MB
offene Militärfahrzeuge Willys MB

Es gab auf dem Gelände einige Militärfahrzeuge zu sehen, die Fahrzeuge waren vermutlich Nachbauten, aber in hervorragender Qualität. Die offenen Wagen wie der Willys MB fuhren auch auf den Straßen.

Belorado, Spanien, Expohistórica 2019, offene Militärfahrzeuge Willys MB
Willys MB

Die Geländewagen sahen aus wie neu, leider gab es keine Informationen zu der Historie oder den technischen Daten.

UME

Belorado, Spanien, Expohistórica 2019, UME, Unidad de Emergencias Fahrzeuge
UME, Unidad de Emergencias Fahrzeuge

Die spanische Armee war mit der UME, Unidad de Emergencias vertreten, diese Einheit hat zum Beispiel Gerät um ferngesteuert Bomben zu entschärfen, Messgerät Radioaktivität, und andere Gefahren. Es wurden neben den Fahrzeugen auch Schutzausrüstung gegen Feuer, ABC, biologische Kampfmittel und so weiter ausgestellt.

Belorado, Spanien, Expohistórica 2019, UME, Unidad de Emergencias Dekontamination
UME, Unidad de Emergencias Dekontamination

Die Dekontamination ist mobil und kann überall aufgebaut werden, es können radioaktive, biologische oder chemische Stoffe von Personen oder Material entfernt werden.
http://www.ume.mde.es

Militärische Sammlerstücke

Belorado, Spanien, Expohistórica 2019, Histórica Flandes militärische Sammlerstücke
Histórica Flandes militärische Sammlerstücke

Der Händler Histórica Flandes, Mobiltelefon +34 607 414 583 hatte ein großes Zelt mit aller Art von militärischen Sammlerstücken. Es gab Bücher, Uniformen, Helme, Abzeichen, Waffen, Bilder, Fotografien und so weiter.

Veranstalter

Belorado, Spanien, Expohistórica 2019, Gruppenfoto Darsteller Kalter Krieg
Gruppenfoto Darsteller Kalter Krieg

Die Veranstaltung wird von einigen Engagierten gemacht, hier das Gruppenfoto der „Kalter Krieg am Checkpoint Charlie“ Aufführung.

Kontakt

Telefon +34
Telefax +34
e–mail info@belorado.org

Adresse

Museo de Radiocomunicación Incencio Bocanegra
Calle del Crucero Baleares / Avenida de Campo de Deportes
09250 Belorado
Spanien

Internet

https://expohistorica.blogspot.com

Fazit

Die kleine Veranstaltung ist mit dem Rahmenprogramm sehr interessant, mit fehlten leider ein paar Informationen zu den Fahrzeugen, Ausrüstungen und vielleicht auch der Geschichte. Die Idee historische Ereignisse nachzustellen ist im Prinzip ganz gut, ich würde mir die Expohistórica auch noch ein weiteres Mal ansehen, ein sehr empfehlenswerter Ausflug.