Hotel

Baan San Poom, Phitsanulok, Thailand

zurück Startseite Inhalt
zurück Thailand Hotel Index
Baan San Poom, Phitsanulok, Thailand
+ Lage bei Mietwagenanreise, sehr bequemes Bett, großes Zimmer, Dusche, Preis, kostenloses W–LAN, Nichtraucherhotel, Gratis Kaffee, kostenloser Hotelparkplatz
– kein Mini Safe, keine Kreditkartenzahlung, kein Frühstück, Lärm von der Straße

Das Hotel Baan San Poom bietet große moderne Zimmer ohne Frühstück, eigentlich wäre Motel die bessere Bezeichnung, trotzdem wer damit leben kann bekommt eine gute Unterkunft. Das Frühstückbuffet hatte ich in einem älteren 4 Sterne Hotel in der Nähe dann für gut 4,– € bekommen. Ich hatte hier im Januar 2014 nur eine Nacht verbracht, durch den recht kurzen Aufenthalt konnte ich mehrere positive und kaum negativen Eindrücke sammeln, dies nun der Reihe nach.

Buchung

Die Buchung hatte ich im Dezember 2013 über das Hotel Buchungsportal letsbookhotel.com gemacht, die Details zu dem Buchungsablauf habe ich auf der Seite zusammengefasst.

Preis

550,– THB circa 13,– € inklusive 7 % Umsatzsteuer für eine Übernachtung ohne Frühstück, den Betrag hatte ich vor Ort mit Bargeld bezahlt, es werden keine Kreditkarten akzeptiert.

Lage

Baan San Poom, Phitsanulok, Thailand, Außenansicht
Außenansicht

Das Hotel befindet sich außerhalb der Stadt im Osten entlang der Landstraße 11, welche von Süden nach Norden verläuft, direkt gegenüber der Busstation Terminal 2. Die Landstraße 12 die von Osten nach Westen verläuft befindet sich nur gut 500 Meter nördlich vom Hotel. Die Lage ist gut wenn man mit dem Mietwagen anreist, ansonsten ist die Lage schlecht. In der Umgebung gibt es nichts interessantes, erwähnenswert ist nur ein großer TESCO Lotus mit Kino u.s.w.

Transfer vom und zum Flughafen

Der Flughafen liegt circa 16 Kilometer vom Hotel entfernt, es gibt keinen Bus Service.

Anreise mit Mietwagen

Ich hatte am Flughafen Phitsanulok einen Mietwagen übernommen, es gibt zwei Möglichkeiten das Hotel zu erreichen, die von der Distanz her in etwa gleich sind. Die erste: der Straße vom Flughafen in die Stadt folgen und dann auf die 12 Richtung Lom Sak nach rechts abbiegen. Die Landstraße 12 folgt man bis zum Tesco Lotus Markt, danach die nächste große Kreuzung auf die 11 nach rechts abbiegen. Das Hotel liegt auf der linken Seite und ist nur an einem blauen Schild „Hotel“ zu erkennen. Die zweite Möglichkeit vom Hotel zum Flughafen zu gelangen ist das Hotel nach links zu verlassen und auf der 11 in Richtung Süden zu fahren. Die Abfahrt zum Flughafen ist ausgeschildert, mehr Routenanweisungen braucht man nicht. Die Strecken sind in etwa beide gut 16 Kilometer lang.
Es gibt kostenlose Parkplätze auf dem Hotelgelände.

Rezeption und Lobby

Baan San Poom, Phitsanulok, Thailand, Rezeption und offenes Treppenhaus
Rezeption und offenes Treppenhaus

Die Rezeption erreicht man vom Parkplatz aus über eine kleine Treppe, welche auch zum offenen Treppenhaus führt. Eine Lobby gibt es nicht, man findet aber löslichen Kaffee und einen Behälter mit heißem Wasser im Flur, so kann man kostenlos einen frischen Kaffee bekommen oder sich eine mitgebrachte Nudelsuppe zubereiten. Die Rezeption befindet sich in einem Raum den man durch eine Glasschiebetür erreicht, alles ist in einem gepflegten und sauberen Zustand. Im Treppenhaus findet man auf der Etage noch zusätzlich Lektüre in Form von Zeitschriften und Zeitungen.

Check In

Der Check In am Nachmittag ging sehr schnell, ich hatte nur meinen Reisepass und den Ausdruck der Buchung vorgelegt. Die Reservierung wurde sofort gefunden, den Betrag hatte ich mit Bargeld bezahlt. Ich konnte zwischen einem Zimmer im Ergeschoss oder der ersten Etage wählen. Ich hatte noch die Anmeldung ausgefüllt und innerhalb von Minuten den Schlüssel für das Zimmer bekommen. Die Zugangsdaten für das W–LAN wurden ohne Nachfrage angeboten, ich brauchte den kostenlosen Service nicht, da ich kein Notebook mit dabei hatte.

Zimmer

Baan San Poom, Phitsanulok, Thailand, Zimmer 26 mit Doppelbett, Nachttisch, Wandtisch, Spiegel, Hocker und Schrank
Zimmer 26 mit Doppelbett, Nachttisch, Wandtisch, Spiegel, Hocker und Schrank

Das Zimmer mit der Nummer 26 befand sich in der ersten Etage die man über das Treppenhaus und den offenen Flur erreichen konnte. Es gab noch einen kleinen Tisch mit zwei Stühlen direkt auf dem Flur vor dem Zimmer, eine sehr nette Idee, so können auch Raucher hier eine Zigarette genießen. Das große Zimmer mit dem bequemen Doppelbett ist zum Glück ein reiner Nichtraucherraum. Die Matratze war angenehm hart und so konnte ich bequem schlafen, leider hört man die Straße durch die dünnen Glasscheiben vom Fenster. Das Zimmer war angenem hell und modern eingerichtet, die großformatigen beigen Fliesen, die leicht beige gestrichenen Wände und die hellen Holzmöbel passen gut zusammen. Die Beleuchtung war perfekt gelöst, eine sehr helle Leuchte befand sich in der Decke in der Mitte vom Raum, die Leuchte über dem Bett war nicht so stark und eignete sich ideal zum Fernseh schauen.

Baan San Poom, Phitsanulok, Thailand, Zimmer 26 mit Flachbildfernseher, Ablage, Kühlschrank und Eingangstür
Zimmer 26 mit Flachbildfernseher, Ablage, Kühlschrank und Eingangstür

Das Zimmer hatte den üblichen Flachbildfernseher, einen Schrank, einen Kühlschrank von Hitachi Modell R–20 NP mit zwei 0,5 Liter Flaschen Wasser und genügend Ablageflächen. Die Vorhänge verdunkelten den Raum recht gut, das Zimmer am Ende vom Flur war bis auf den Verkehrslärm von der Straße leise. Die ausreichenden Steckdosen sind für Euro Stecker geeignet und man braucht keinen Adapter.

Baan San Poom, Phitsanulok, Thailand, Leuchte über dem Bett, Tisch mit zwei Stühlen und Fenster
Leuchte über dem Bett, Tisch mit zwei Stühlen und Fenster

Ein Tisch mit zwei Stühlen vor dem Fenster waren ein nettes Extra in dem für die Hotelklasse sehr großen Raum.

Baan San Poom, Phitsanulok, Thailand, Blick aus dem Fenster auf die Lagerhalle von Thai Watsadu
Blick aus dem Fenster auf die Lagerhalle von Thai Watsadu

Der Ausblick aus dem Fenster ging Richtung Norden auf die Lagerhalle von Thai Watsadu. Einen Wecker brauchte man im Prinzip nicht stellen, ab circa 6:00 wurde ich durch einen riesigen Volgelschwarm geweckt. Die Klimaanlage von Amena Modell WY14MNVGE hatte ich im Winter nicht genutzt, der Regler ist fest an der Wand montiert.

Fernseher

Es gab einen circa 66 cm großen Flachbildfernseher von Samsung Modell LA26D400E1XXT mit sehr vielen Programmen: Thai TV 3, Thai TV 5, Thai TV 7, MCOT, TNN 24, Lotus Macau English, Voice TV, workpoint TV, Thai Channel 8, You Channel, GMM Grammy Music, Spring News TV und M Channel. Eine Digital oder Videokamera konnte man nicht anschliessen.

W–LAN

Ein W–LAN / WiFi steht im gesamten Haus kostenlos zur Verfügung, der Zugangscode befindet sich direkt am Fernseher. Ich hatte kein Notebook mit dabei und kann leider nichts weiter berichten.

Badezimmer

Baan San Poom, Phitsanulok, Thailand, Zimmer 26 Badezimmer mit Waschbecken und DuscheBaan San Poom, Phitsanulok, Thailand, Zimmer 26 Badezimmer mit WC
Badezimmer mit Waschbecken und DuscheBadezimmer mit WC

Das Bad hatte eine Dusche, ein WC und ein Waschbecken, der kleine Raum wurde optimal ausgenutzt. Die Dusche war mit großformatigen weißen Fliesen und einem braunen Fliesenspiegel sehr schick, diese Fliesen fanden sich auch auf dem Fußboden. Die weißen sanitären Einrichtungen passten sehr gut dazu, auch hier war alles in einem sauberen Zustand. Die Handtücher lagen auf dem Bett bereit und auch Seife und Duschgel gab es. Das Badezimmer war sehr gut beleuchtet und kam ohne nervenden Lüfer aus.

Frühstück

Baan San Poom, Phitsanulok, Thailand, Amarin Lagoon Hotel mit einem Teil vom Frühstücksbuffet
Amarin Lagoon Hotel mit einem Teil vom Frühstücksbuffet

Das Hotel bietet kein Frühstück an, ich bin deshalb in das Amarin Lagoon Hotel gefahren, dort gab es für 150,– THB circa 4,– € ab 6:00 ein Frühstücksbuffet. Das Hotel ist etwas älter, befindet sich aber im gepflegten Zustand, das Buffet entspricht dem eines 3 Sterne Hotels. Hier eine kleine Übersicht was man bekommen konnte, Toast, Waffeln, Pancake, Croissants, Churros, Marmelade, Omelette, Spiegeleier, Würstchen, Schinken, Salat, Orangensaft, Ananassaft, Joghurt, Obst, Obstsalat, außerdem ein typisch asiatisches Buffet, wenn man am Morgen schon Reis, Nudeln oder gebratenes Gemüse essen möchte. Das Frühstück ist für den Preis sehr empfehlenswert, man sitzt in einem großen Raum mit einem angenehmen Blick auf den Swimmingpool.
http://www.amarinlagoonhotel.com

Check Out

Der Check Out ging am Morgen genauso schnell wie der Check In, ich hatte nur den Schlüssel für das Zimmer zurückgegeben.

Kontakt

Mobiltelefon +66 86 5897181
Telefon +66 55 338 085
Telefax +66 nicht bekannt
e–mail sopis.highland@gmail.com

Adresse

288/10 Moo7
T. Smorkhae
65000 Phitsanulok
Thailand

Internet

keine Website bekannt

Fazit

Das Hotel bietet ein sehr gutes Preis– Leistungsverhältnis, der einzigste kleine Nachteil ist der Lärm von der Straße. Ich kann das Hotel ansonsten nur empfehlen, mehr Komfort braucht man im Prinzip nicht, hier bekommt man ein gutes Bett in einem modernen Zimmer zu einem niedrigen Preis.