Zimmer

Selina Place, Pattaya, Thailand

zurück Startseite Inhalt
zurück Thailand Hotel Index
Selina Place, Pattaya, Thailand
+ Preis, Lage, großes Zimmer, Fernseher mit Kabel TV Programmen, Minisafe im Zimmer, Internet W–LAN Anschluss, Website, Online Buchung, kleiner Balkon
– kein Fahrstuhl, langsamer Internetzugang, extremer Baulärm, Dusche teilweise ohne Durchlauferhitzer

Der Bauboom in Pattaya hält unvermindert an, die Gästezahlen der Langzeittouristen sind aber leicht rückläufig. Das ist natürlich gut wenn man selber ein Apartment sucht. Ich habe mich im November 2010 für einen Monat im Selina Place entschieden. Das Zimmer bietet ausreichenden Komfort, ist in einer guten Lage zu finden und der Preis ist für die Hochsaison niedrig. Da ich mit dem Zimmer zufrieden war habe ich im Januar 2011 erneut für einen Monat ein Zimmer gemietet, alle Informationen zum Apartment wie üblich übersichtlich der Reihe nach.

Buchung

Die Buchung hatte ich im November 2010 nach der Besichtigung vor Ort gemacht. Ich habe eine Anzahlung in Höhe von 2000,– THB gegen eine Quittung geleistet. Natürlich kann man auch per Telefon oder e–mail eine Reservierung machen, die Kontaktinformationen bitte weiter unten entnehmen.

Preis

12000,– THB circa 292,– € für einen Monat im November / Dezember 2010. Wer länger bleiben möchte kann natürlich einen niedrigeren Preis aushandeln. Dieser Preis ist Hochsaison, in den Sommermonaten ist es wesentlich günstiger. Zu dem Preis kommt noch der Strom mit 8,– THB und das Wasser dazu. Eine Kaution in Höhe von 10000,– THB in bar habe ich gegen eine Quittung beim Check In geleistet. Der Betrag konnte praktischerweise auch in Euro geleistet werden, somit entfällt der Umtausch.

Lage

Selina Place, Pattaya, Thailand, Außenansicht
Außenansicht

Fast Perfekt! Das Haus liegt nur gut 300 Meter von der South Pattaya Road (Pattaya Tai Road) in der Soi 9 (Soi Veera). Die South Pattaya Road geht vom Strand bis zur Sukhumvit Road. Die Seitenstraße heißt Soi 9 (Soi Veera) und ist rechts hinter dem Friendship Supermarkt landeinwärts gesehen. Die Lage ist also gut, natürlich wäre es schön direkt am Strand zu sein, aber dort ist kein Apartment zu dem Preis zu bekommen. Zur Walking Street oder zum Strand sind es nur ein paar Minuten zu Fuß. Ein Taxi braucht man hier nicht, alles wichtige wie z.B. der Markt oder Friendship Supermarkt oder das große IT / Computer Center Tuk Com sind nur ein paar Schritte entfernt. Genau gegenüber befindet sich ein anderes Apartment Haus namens Tycoon Place, welches eine Alternative darstellen könnte.

Transfer vom Bus Terminal

Wenn man vom Bangkok den Bus von der Ekkamai Station genommen hat kommt man in Pattaya am Bus Terminal im Norden an. Von dort geht es nur mit “Pick up Taxis“ weiter. Das Pick Up Taxi fährt bis zur South Pattaya Road, von dort muss man zu Fuß gehen. Kosten 20,– THB also nicht einmal 0,50 €.

Transfer vom Flughafen BKK Bangkok

Bell Travel Service, Pattaya, Bangkok, Thailand, Bus zum Flughafen und nach BangkokDer Transfer vom internationalen Flughafen Bangkok geht am bequemsten mit dem Bell Travel Service. Die Fahrt dauert insgesamt gut 2 Stunden und kostet nur 200,– THB, hier der komplette Bus Transfer Bericht.

Lobby

Selina Place, Pattaya, Thailand, Lobby
Lobby

Eine richtige Lobby gibt es nicht, das Büro ist gleich am Eingang. Im Treppenaufgang liegen diverse Informationen zu Pattaya, Karten und Zeitungen aus. Am Abend sitzt hier auch ein Wachmann der für Sicherheit sorgt und alle Personen kontrolliert die ins Gebäude kommen. Einen Fahrstuhl gibt es leider nicht, die offen gestaltete Treppe führt bis in die 3. Etage.

Check In

Ich habe nur die Miete in bar gezahlt und den Reisepass vorlegt. Es gibt eine Quittung und noch einen zusätzlichen Mietvertrag mit den Zählerständen von Strom und Wasser und diversen Verboten und Geboten. Ich bekam innerhalb von ein paar Minuten den Schlüssel für das Zimmer.

Lärmbelästigungen

Wenn man nach Pattaya, Thailand fährt kann man auf keinen Fall absolute Stille, ausgestorbene Straßen und Ruhe erwarten. Der Ort ist lebendig und relativ laut, ich kenne das durch mehrere Aufenthalte und konnte mich auch immer damit arangieren. Im Januar 2011 war es mir jetzt aber doch zu viel. Der Baulärm ist unerklärlich hoch, Trennschleifer laufen fast ununterbrochen, mir unklar was auf einem Neubau an Metall zerschnitten werden muss. Selbst wenn so viel Metall durchtrennt werden müsste könnte man das mit Schneidbrennern schneller und leiser machen. Auch Bohr und Hämmergeräusche waren mehr als üblich zu vernehmen. Per Zufall habe ich mal gesehen wie unsinnig dort gearbeitet wird: an der Fassade musste ein falsch gegossener Betonvorsprung entfernt werden, damit waren dann zwei Arbeiter den Nachmittag beschäftigt. In Deutschland hätte man mit einem Betontrennschneider die Stelle innerhalb von 10 Minuten relativ lautlos und vor allem gerade entfernt. Am Nachmittag startete dann der kleine Markt mit Thai Musik aus einem Lautsprecher, die Musik ist von Sound her scheppernd und es sind wohl alte Songs aus dem Norden von Thailand. Ich denke der Musikgeschmack ist ziemlich speziell um es nett zu beschreiben. Am Abend kam dann noch lautstarke Animation auf Thai dazu, ich verstehe nur ein paar Wörter, aber es waren meist die selben. Das geht dann bis 6:00 am Morgen, dazu kommt das andere übliche wie bellende Hunde, Motorräder mit modifizierten Abgasanlagen, Sirenen von Krankenwagen u.s.w. Der Markt ist zum Glück nur eine Woche vor Ort, ich danke für die Schlafstörungen! Ich hatte mich zu früh gefreut, der Nachtmarkt ging in die Verlängerung, zum Glück aber in erträglicher Lautstärke, es hatten sich wohl mehrere Anwohner bei der City Hall, sprich beim Rathaus beschwert.

Zimmer

Selina Place, Pattaya, Thailand, Zimmer mit Queen Size Bett, Einbauschrank mit elektronischen Minisafe, Fenster zum Flur
Zimmer mit Queen Size Bett, Einbauschrank mit elektronischen Minisafe, Fenster zum Flur

Das Zimmer mit der Nummer 404 war in der dritten Etage mit einem Blick Richtung Pattaya Hill, leider sind nur andere Apartmenthäuser zu sehen. Auf der anderen Seite wurde im November 2010 gerade ein neues Apartmenthaus gebaut, der Baulärm war mittel bis stark. Die Fenster sind wie in Thailand üblich mit dünnen Glas ohne Schall oder Wärmedämmung. Das Zimmer ist für diese Preisklasse wirklich nett gestaltet, die Wände sind hell mit ganz leichten Blauton gestrichen, die Bodenfliesen dazu passend im gemusterten Hellblau. Die Einrichtung ist aus dunklen Holzmöbeln die einen guten Kontrast dazu bieten. Die Beleuchtung vom Zimmer ist mit drei Energiesparleuchtstofflampen je 11 Watt die in der Decke eingebaut sind noch gerade ausreichend. Eine 11 Watt Energiesparlampe entspricht einer 60 Watt Glühlampe, ich hätte es persönlich gerne heller gehabt. Der Einbauwandschrank bietet leider nicht sehr viel Stauraum, ein Minisafe mit elektronischem Schloß findet man darin eingebaut. Mehr Stauraum bietet die Kommode unter dem Fernseher. Das Zimmer ist von der Größe für eine oder zwei Personen völlig ausreichend, für eine Couch oder Tisch ist aber kein Platz vorhanden. Es gibt einen normalen Tisch mit zwei Stühlen vor dem Balkon, mehr nicht. Es gibt einen modernen Kühlschrank von Mitsubishi Modell MR–17S–GY dessen Geräusche etwas unter dem üblichen Niveau lagen. Die Klimaanlage von Panasonic Modell CS–PC12EKT arbeitet dank Außeneinheit sehr leise und wird im Winter selten gebraucht. Es gibt auch eine Fernbedienung mit besonderen Einstellmöglichkeiten. Zum Balkon geht es durch eine Glasschiebetür, die praktischerweise auch ein Fliegenschutzgitter hatte. Der Raum selbst war leise, Fernseher oder Gespräche im Nachbarzimmer waren nicht zu hören. Die Länge vom Zimmer beträgt 5,40 Meter, die Breite 3,68 Meter, gesamt 19,87 m². Im Januar 2011 habe ich Zimmer 407 bekommen, welches im Prinzip genauso aussieht, hier konnte man aber nachts immer eine Wasserpumpe hören die öfters ein– und ausschaltete.

Selina Place, Pattaya, Thailand, Zimmer mit Kühlschrank, Fernseher, Eingangstür
Zimmer mit Kühlschrank, Fernseher, Eingangstür

Selina Place, Pattaya, Thailand, Tisch mit zwei Stühlen und Schiebetür zum Balkon
Tisch mit zwei Stühlen und Schiebetür zum Balkon

Fernseher

Ein modernes Gerät von Samsung Modell CB–21M17MLHXXST mit 45 cm Bildschirmdiagonale und sehr vielen Programmen: Thai TV 3, Thai TV 5, Thai TV 7, NBT, NBT 2, Thai PBS, MCOT, Spring News TV, MVTV h+ channel, Democracy News Network DNN, Sophon Channel, Voice TV, ABtv1 / The Nation, ASTV 1 News, Thai Global Network, TGN Money Channel, Thai Channel Pattaya, ABtv3 Sun Movies, Media Channel, New Explorer, Fan TV, Bang Channel, Boomerang, Cartoon Club, ETV, DMC, Radio Pattaya, City Radio Pattaya 90,25 FM, Aljazeera english, australia network, BBC World News, Bloomberg, Channel News Asia, Fox News, NHK World, Eurosport, astro Super Sport 1, astro Super Sport 2, Pattaya People Television, Pattaya Channel, fashion tv, Channel V, Music Lifestyle, Movie 1, Movie 2, Movie 5 / Pattaya Mail TV, Movie 6, Movie 9 / Pattaya One News, Pattaya City News, Universal, SyFy, kids co, DW–TV Asien, bvn, TV 5 Monde Asie, raitalia, PTP Russland, RTR planeta, Pattaya People Channel Russia, Russian Channel, 1 RU, Saudi Arabian TV 1, KBS World, CCTV 4, zee tv, etc. Es handelt sich um Sophon Cable Pattaya, Festnetz Telefon +66 38 423777 oder Mobiltelefon +66 86 8268777 DTAC. Hier eine Liste als PDF Datei mit Frequenzangaben. Eine Übersicht der Filme auf den Movie Kanälen kann man sich ebenfalls als PDF Datei auf Sophon Cable Pattaya herunterladen. Das Kabelangebot erscheint nur auf den ersten Blick attraktiv, letztlich bieten die 60 Kanäle nichts besonderes. e–mail: sophoncabletv@gmail.com
Eine Digital oder Videokamera kann mit einem Cinch Stecker an der linken Seite vom Fernseher angeschlossen werden. Sehr praktisch da man gleich die Fotos von der Digital Kamera auf den Fernseher ansehen kann.

Internet Anschluss

Im Haus gibt es ein kostenloses W–LAN um einen PC mit dem Internet zu verbinden. Der ADSL Anschluss war von CAT TELECOM und funktioniert leider nicht einwandfrei. You Tube Videos waren teilweise nicht möglich, die Leistung war sehr schwach. Der Anschluss ist auch für Stunden ausgefallen, die Testergebnisse sehen besser als der Betrieb in der Praxis aus. Mit zwei Internetradios gab es auch unterschiedliche Resultate, so war Ibiza Global Radio nur mit Aussetzern zu empfangen, aber Ibiza Sonica zur gleichen Zeit ohne Probleme.
http://www.ibizaglobalradio.com http://www.ibizasonica.com

Eigenartige Störungen gab es auch bei Air Berlin und easyJet, die Webseiten ließen sich nicht aufrufen, obwohl andere deutsche Website verfügbar waren. Laut dem Internet Geschwindigkeitstest von Internet Frog bekam man unterschiedliche Ergebnisse nach zwei Messungen.

Download563 kbps bis 1.06 Mbps
Upload 163 kbps bis 198 kbps
Quality of Service 13 % bis 50 %
Round Trip Time 343 ms bis 462 ms
max Pause 2334 ms bis 2655 ms

http://www.internetfrog.com http://www.cattelecom.com

Balkon

Selina Place, Pattaya, Thailand, kleiner Balkon ohne Stühle oder Tisch
kleiner Balkon ohne Stühle oder Tisch

Der Balkon ist klein und ohne Tisch oder Stühle, wenn man draußen sitzen möchte kann man sich nur die Stühle von innen mitnehmen. Der Ausblick vom Balkon bietet leider auch nichts besonderes. Die Länge beträgt 2,05 Meter, die Breite 1,00 Meter, gesamt 2,05 m².

Selina Place, Pattaya, Thailand, Ausblick vom Balkon
Ausblick vom Balkon

Badezimmer

Selina Place, Pattaya, Thailand, Bad mit WC und WaschtischSelina Place, Pattaya, Thailand, Bad mit Dusche
Bad mit WC und WaschtischBad mit Dusche

Wie in Thailand leider üblich wird auf das Bad weniger Wert gelegt. Es ist sehr einfach ausgestattet, so findet sich eine Dusche ohne Duschwanne in der linken Ecke. Immerhin im Fußboden ist ein kleiner Absatz eingebaut, es steht also nicht gleich das gesamte Bad unter Wasser. Es gibt bei der Dusche keinen Durchlauferhitzer, das Wasser ist also relativ kalt. Mir reicht die Temperatur zum kurzen duschen völlig aus, der Durchfluß ist gut. Unter dem Waschbecken war ein Durchlauferhitzer, aber ohne Funktion. Im Zimmer 407 war der Durchlauferhitzer sofort einsatzbereit. Das Bad war mit zum Zimmer passenden bläulichen Fliesen ausgestattet, die weißen sanitären Einrichtungen passten auch dazu. Zwei Handtücher wurden alle paar Tage erneuert. Die Länge beträgt 2,86 Meter, die Breite 1,75 Meter, gesamt 4,67 m².

Check Out

Der Check Out ging am Morgen ohne Probleme und sehr schnell. Ich habe den Strom 49 kWh je 8,– THB gesamt 392,– THB und das Wasser eine Einheit je 400,– THB bezahlt und meine Kaution zurückbekommen. Im Januar 2011 hatte ich 50 kWh Strom je 8,– THB gesamt 400,– THB und wieder eine Einheit Wasser 400,– THB verbraucht.

Service

Besonderen Service habe ich nicht gebraucht.

Kontakt

Telefon +66 38 4888–11
Telefax +66 38 488818
e–mail selinaplace@gmail.com

Adresse

Selina Place
36/39 Moo 10
Soi 9 (Soi Veera)
Pattaya City, Chonburi 20150
Thailand

Internet

http://www.selinaplace.com

Fazit

Das Zimmer ist bis auf den langsamen Internet Anschluss völlig in Ordnung. Wenn man zur Hochsaison in Pattaya nicht viel Geld ausgeben möchte und trotzdem nah am Zentrum sein möchte hat man hier eine gute Wahl gemacht. Die gesamte Anlage ist top gepflegt und sicher. Ich kann das Zimmer nur empfehlen, in der Preisklasse wird es schwer etwas besseres zu finden. Im Dezember 2010 war die allgemeine Lärmbelästigung erträglich, im Januar 2011 war sie es nicht mehr. Ich kann deshalb keine Empfehlung mehr geben, eigentlich Schade.