Hotel

Wangcome, Chiang Rai, Thailand

zurück Startseite Inhalt
zurück Thailand Hotel Index
Wangcome Hotel, Chiang Rai, Thailand
+ Preis, direkte Internetbuchung, sehr gute Lage, gutes Frühstücksbuffet, kostenloser Transfer vom Flughafen
– älteres Haus, kein Mini Safe im Zimmer, Teppich im Zimmer abgenutzt, Swimmingpool

Dieses ehemalige 4 Sterne Hotel im Zentrum von Chiang Rai ist schon etwas in die Jahre gekommen, wie in Thailand aber im Allgemeinen üblich war es in sehr gepflegten und sauberen Zustand. Ich würde aber unter heutigen Gesichtspunkten höchstens 3 Sterne geben, mir reichte es im Dezember 2007 für ein paar Übernachtungen völlig aus.

Buchung

Im November 2007 hatte ich im Internet auf Asia Rooms knapp 4 Wochen vor der Ankunft gebucht. Hier bekommt man auch eine e–mail Bestätigung, zusätzlich soll man sich noch einen Voucher ausdrucken. Ich habe darauf verzichtet und mir nur die Reservierungsnummer in den Terminkalender vom Mobiltelefon eingetragen.

Preis

1413,– THB Thai Baht circa 30,– € pro Nacht für eine Person inklusive Frühstücksbuffet. Da ich 4 Nächte gebucht hatte wurden mir 5652,– thai baht / 179,43 US Dollar, circa 123,– € berechnet. Bezahlt hatte ich mit meiner kostenlosen MasterCard® von der Karstadt Quelle Bank, selbstverständlich werden auch andere Karten akzeptiert.

Lage

Wangcome Hotel Chiang Rai, Thailand, Außenansicht
Außenansicht

Die Lage vom Hotel ist perfekt, mitten in der Innenstadt nur ein paar Meter vom Nachtmarkt entfernt. Nördlich befindet sich die Phaholythin Road und östlich die Rattanakhet Road. Diese beiden Straßen dürften die wichtigsten in der Stadt sein. Man hat alles wichtige gleich in der Umgebung, der Innenstadtkern ist sowieso recht überschaulich und man kann das meiste bequem zu Fuß erreichen. Da die Straßen fast alle rechtwinklig zueinander angeordnet sind fällt die Orientierung leicht. Besonders zu erwähnen ist der Nachtmarkt, der sich natürlich an Touristen richtet, aber bislang trotzdem noch keine überhöhten Preise hat. Es gibt hier alles mögliche zu kaufen und auch an Essen, Getränke und Musik besteht kein Mangel.

Transfer vom Flughafen

Am Flughafen stand ein Minibus vom Hotel zur Verfügung, in meinem Fall war der Transfer, der gut 10 Minuten dauert auch kostenlos. Wer nach dem Aufenthalt wieder zum Flughafen möchte muss für die Fahrt faire 100,– thai baht circa 2,– € bezahlen. Ich hatte auf dem Rückweg einen Mietwagen von National und konnte mir das sparen.

Rezeption und Lobby

Wangcome Hotel Chiang Rai, Thailand, Lobby
Lobby

Die Lobby ist sehr groß, hell und mit der hohen Decke entsteht ein sehr großzügiger Eindruck. Man merkt das dieses Hotel auf jeden Fall mal 4 Sterne hatte. Die besten Zeiten sind aber vorbei, dennoch ist alles sauber und gepflegt. Man fühlt sich sofort wohl, das Gepäck wird sofort angenommen und nach dem Check in auf das Zimmer gebracht.

Check In

Ein Hinweis auf die Internet Reservierung und die Vorlage des Reisepass reichten aus. Meine Wünsche nach einem Zimmer in einem hohen Stockwerk, der Aussicht wegen, einem Nichtraucherzimmer und einem Doppelbett konnten teilweise erfüllt werden. Reine Nichtraucherzimmer scheint es nicht zu geben. Der Check in ging aber schnell und freundlich.

Zimmer

Wangcome Hotel Chiang Rai, Thailand, Doppelbett, Ablage mit Lichtschaltern
Doppelbett, Ablage mit Lichtschaltern

Das Zimmer, Nummer 544 in der 5. Etage, hatte einen Ausblick auf den Parkplatz vom Hotel und in Richtung Rattanakhet Road. Der gediegende Eindruck der Lobby setzte sich im Raum fort. Die Einrichtung war auf ehemaligen 4 Sterne Niveau, so fanden sich z.B. auch ein kleiner Tisch mit den 2 Stühlen im ausreichend großen Zimmer. Das Zimmer war vom Stil her etwas altmodisch aber die Atmosphäre war durchaus angenehm. Das Zimmer mit der schrägen Wand am Fenster etwas anders aber die großen Fensterflächen trugen zum luftigen Eindruck mit bei. Das Doppelbett hatte eine gute Matratze, weder zu hart noch zu weich. Ein Mini Safe war leider nicht vorhanden, es gab aber unkompliziert und kostenlos ein Schließfach an der Rezeption. Die Einrichtung war aus rotbraunen Holz und passte sehr gut zu dem gemusterten Teppich. Der war allerdings schon sehr abgenutzt und sollte mal ausgetauscht werden. Das Zimmer war in einem sehr sauberen und gepflegten Zustand. Die Wände waren weiß gestrichen und mit der Beleuchtung war das Zimmer auch abends hell genug. Einen kleinen Schreibtisch gab es rechts neben dem Fenster. Die Klimaanlage ließ sich gut regeln und lief auch „normal“ leise.

Wangcome Hotel Chiang Rai, Thailand, Queensize Bett, 2 Stühle, Tisch, Fernseher, Schreibtisch, Stuhl
Queensize Bett, 2 Stühle, Tisch, Fernseher, Schreibtisch, Stuhl

Wangcome Hotel Chiang Rai, Thailand, 2 Stühle, Tisch, Mini Bar, Kofferablage Wandschrank
2 Stühle, Tisch, Mini Bar, Kofferablage Wandschrank

Wangcome Hotel Chiang Rai, Thailand, Ausblick aus dem Zimmer 544 in Richtung Rattanakhet Road
Ausblick aus dem Zimmer 544 in Richtung Rattanakhet Road

Fernseher

Ein 40cm großes Gerät von National hatte die folgenden Programme: Thai TV 3, Thai TV 5, Thai TV 7, MCOT, TITV, Thai TV 11, HBO, Discovery Channel, CNN, ESPN, AXN, VOA, CCTV 4, CCTV 9, Sports, Chinese, NHK Japan, TV5, DW TV, NBT, Star chinese und Chines Z News.
Eine Digital Kamera konnte man mittels Cinch Anschluss sehr einfach an der Rückseite anschliessen.

Badezimmer

Wangcome Hotel Chiang Rai, Thailand, Bad mit Badewanne, WC
Bad mit Badewanne, WC

Das Bad machte trotz seines Alters einen wirklich sehr schönen Eindruck. Die Farbauswahl der Fliesen passte zu dem Zimmer, auch wenn es vielleicht etwas altmodisch war gefiel es mir sehr gut. Durch die weißen Fliesen im oberen Bereich war der Raum hell genug, die dunkelroten Fliesen im unteren Wandbereich sorgten für eine warme Atmosphäre. Auch der Waschtisch mit der Steinplatte fügte sich gut ins Gesamtbild ein. Ein netter Gag ist das Telefon an der Wand, als ob irgendjemand so etwas braucht. Die Dusche konnte sehr gut geregelt werden und der Wasserfluss war mehr als ausreichend. Seife, Lotion, 2 kleine und 2 große Handtücher waren natürlich vorhanden.

Wangcome Hotel Chiang Rai, Thailand, Bad mit Waschtisch, WC
Bad mit Waschtisch, WC

Frühstück

Wangcome Hotel Chiang Rai, Thailand, ein Teil vom Frühstücksbuffet
ein Teil vom Frühstücksbuffet

Ein sehr großes Frühstücksbuffet wird von 6:00 bis 10:00 Uhr angeboten. Es ist sehr reichhaltig und so gut wie alles was man sich wünscht ist vorhanden. Ich zähle mal einiges auf, ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Diverse Cerialien, Jogurt, Obst, Obstsalat, Milch, Orangensaft, Croissants, Weißbrot, Brote, Omlette, Spiegeleier, Nudeln, Reis, Reissuppe (für die asiatischen Gäste), Schinken, Käse, Salat u.s.w. Kaffee oder Tee musste man sich ebenfalls selber holen!

Swimming Pool

Wangcome Hotel Chiang Rai, Thailand, Swimming Pool
Swimming Pool

Als Fehlkonstruktion kann man wohl den Swimming Pool bezeichen, er liegt innerhalb eines Hofes und so kommt hier wohl nie Sonne hin. Der Pool machte einen ungemütlichen Eindruck. Es wird hoffentlich niemand das Verlangen haben den Pool zu nutzen.

Fitness Center

Ich konnte keins entdecken.

Check Out

Der Check out ging genauso schnell wie der Check In.

Service

Besonderen Service habe ich nicht benötigt. Der allgemeine Service beim Check In und Check out war jedenfalls schnell und freundlich. Das Zimmer wurde auch immer zum Nachmittag wieder gemacht. Dem Zimmermädchen gebe ich immer jeden Tag 20 thai baht, eine kleine Geste, die natürlich gerne gesehen wird. Am Abend lagen noch ein paar Ausgaben der Tageszeitung The Nation im Flur aus.

Kontakt

Telefon +66 53 711 800
Telefax +66 53 712 973
e–mail info@wangcome.com

Adresse

Wangcome Hotel
869/90 Pemawibhata Road
Chiang Rai 57000
Thailand

Internet

http://www.wangcome.com

Fazit

Ein solides Hotel für alle die das Haus im Prinzip nur zum Übernachten brauchen. Das Zimmer, Bad und Frühstück waren sehr gut und auch sonst habe ich kaum etwas vermisst. Einen großen Pool oder Fitness Center braucht man hier bei diesen Urlaubsort weniger. Die Lage und der Preis sind die weiteren Gründe dieses Hotel zu empfehlen.