Ubon Ratchathani

Sam Phan Bok und Had Salueng

zurück Startseite Inhalt
zurück Ubon Ratchathani Bericht
Sam Phan Bok und Had Salueng, Ubon Ratchathani, Thailand
+ kostenlos, Ausschilderung, sehenswerte Landschaft, kein Nationalpark, schöne Anreise
– wenige Informationen vor Ort, Bootsausflüge nur für Gruppen

Sam Phan Bok auf Deutsch 3000 Löcher ist eine eigenartige Felsenformation in einer schönen Landschaft, die zum Glück nicht im Nationalparkt liegt und somit kostenlos zu besuchen ist. Der Had Salueng ist nur wenige Kilometer davon entfernt und so bietet sich ein Ausflug mit dem Mietwagen an, ich hatte beide Ziele im Januar 2016 besucht und hoffe meine Tipps dazu sind hilfreich.

Preis

0,– THB kostenlos, es ist kein Nationalpark und somit muss man keinen Eintritt zahlen.

Anreise

Die Anreise geht mit dem Mietwagen von Ubon Ratchathani auf der 2050 Richtung Norden, dann rechts abbiegen auf die 2337 Richtung Pho Sai, weiter Richtung Song Khon, die Ausschilderung ist sehr gut. Ich würde trotzdem ein Navigationsgerät empfehlen, dort kann man die geographische Breite und die geographische Länge eingeben, Lat 15° 79′ 51,3″ N und Lon 105° 39′ 46,6″ E. Die Straßen sind auf dem ersten Abschnitt 4 spurig ausgebaut, später 2 spurig und führen durch eine schöne Landschaft.

Lage

Sam Phan Bok und Had Salueng, Ubon Ratchathani, Thailand, Zugang zum Naturpark Sam Phan Bok
Zugang zum Naturpark Sam Phan Bok

Der Naturpark liegt westlich von Mekong Fluss an einem Seitenarm, circa 100 Kilometer von Ubon Ratchathani entfernt. Die Parkplätze sind kostenlos und es gibt ein paar Buden die T–Shirts und ein paar Snacks verkaufen.

Öffnungszeiten

Der Besuch ist zur Tageszeit das ganze Jahr über möglich, ich würde die Trockenzeit und den Nachmittag empfehlen.

Promenade

Sam Phan Bok und Had Salueng, Ubon Ratchathani, Thailand, Ausblick von der Promenade
Ausblick von der Promenade

Es gibt eine kleine Promenade die sich aber nur als Aussichtspunkt lohnt, man kann von hier aus hinunter zum Fluß gehen.

Seitenarm vom Mekong

Sam Phan Bok und Had Salueng, Ubon Ratchathani, Thailand, Seitenarm vom Mekong
Seitenarm vom Mekong

Der Fluß ist nur ein Seitenarm vom Mekong Fluß, im Januar ist der Wasserstand niedrig.

Touristenboote

Sam Phan Bok und Had Salueng, Ubon Ratchathani, Thailand, Touristenboote
Touristenboote

Die Touristenboote fahren nur für Gruppen, es waren kaum Leute vor Ort und so war die Antwort auf meine Frage nach dem Preis auch nicht ganz ernst zu nehmen, eine Tour sollte 1500,– THB kosten. Ich denke man kann darauf auch gut verzichten, denn ich wüßte nicht was ich vom Wasser aus besonderes sehen sollte. Wenn es eine Mitfahrgelegenheit für 50,– THB gegeben hätte würde ich die trotzdem mitmachen.

3000 Löcher

Sam Phan Bok und Had Salueng, Ubon Ratchathani, Thailand, mit Regenwasser gefülltes Loch
mit Regenwasser gefülltes Loch

Die 3000 Löcher habe ich nicht nachgezählt, man erfährt auch nichts über die Entstehung, die Felsenformation soll 120 Millionen Jahr alt sein. Die Löcher sind teilweise kreisrund, teilweise flach und teilweise tief. Das Regenwasser sammelt sich hier in diesen Kammern.

Krater ähnliches Loch

Sam Phan Bok und Had Salueng, Ubon Ratchathani, Thailand, Krater ähnliches Loch
Krater ähnliches Loch

Die Löcher sehen aus wie Krater, könnten sie durch Meteroitenenschläge entstanden sein als der Stein noch flüssig in Form von Lava war?

Sam Phan Bok und Had Salueng, Ubon Ratchathani, Thailand, tiefes Krater ähnliches Loch
tiefes Krater ähnliches Loch

Die Löcher waren unterschiedlich groß und auch unterschiedlich tief.

Steinlandschaft

Sam Phan Bok und Had Salueng, Ubon Ratchathani, Thailand, Steinlandschaft mit Löchern
Steinlandschaft mit Löchern

Die Steinlandschaft kann man recht problemlos zu Fuß erkunden, mir reichte eine Stunde aus.

Had Salueng

Sam Phan Bok und Had Salueng, Ubon Ratchathani, Thailand, Had Salueng
Had Salueng

Der Had, also Strand mit dem Namen Salueng ist nur bei Niedrigwasser sichtbar, zwischen März und April soll er 800 Meter lang sein. Es befindet sich in nur ein paar Kilometern Entfernung, die geographische Breite und die geographische Länge lauten, Lat 15° 82′ 28,1″ N und Lon 105° 38′ 65,8″ E. Es gibt hier auch hoch oberhalb vom Fluß einen Fußweg, leider lohnt sich der Spaziergang nicht.

Kontakt

Telefon +66 nicht bekannt

Adresse

Sam Phan Bok
Baan Pong Pao, Tambol Lao Ngarm
Amphur Po Sai
Ubon Ratchathani
Thailand

Internet

http://www.tourismthailand.org/Sam-Pan-Boak

Fazit

Die Beschreibung Grand Canyon of Thailand die man teilweise lesen kann ist natürlich völlige Übertreibung, trotzdem hat man hier ein schönes Ausflugziel in der Natur. Ich würde den Nachmittag zum Sonnenuntergang empfehlen dann ist das Licht besonders schön. Eine Bootsfahrt würde den Ausflug abrunden, vermutlich ist die möglich wenn mehrere Touristen vor Ort sind.