Busunternehmen

Giant ibis transport

zurück Startseite Inhalt
zurück Bahn & Bus Index
leer
+ Online Buchung, Ticketkauf vor Ort, Preis, neue Fahrzeuge, Sitzplatzabstand, Klimaanlage, W–LAN kostenlos, Kofferaufgabe kostenlos, pünktlich, umweltfreundlich
– Kreditkartengebühr 1,– US Dollar

Das Busunternehmen Giant ibis transport bietet vorrangig in Kambodscha Städteverbindungen an, international geht es nach Ho Chi Minh in Vietnam. Ich bin im Februar 2014 von Phnom Penh nach Kampot und zurück gefahren, weitere Verbindungen gibt es nach Siem Reap und Shianouk Ville. Diese Strecken sind alle bequem online zu buchen, ich hatte nur gute Erfahrungen gemacht, alle Tipps und Hinweise übersichtlich der Reihe nach.

Informationen

Die Firma wurde 2012 gegründet und bietet komfortable, sichere Busfahrten an. Die Internetseite ist auf Englisch verfügbar und wurde einfach und übersichtlich gestaltet. Es finden sich alle notwendigen Informationen, der Name Giant Ibis wird erklärt, es ist der „Nationale Vogel von Kambodscha“ in Khmer Sprache Tror Yorng. Der bedrohte Vogel wird von der Firma durch Spenden unterstützt.

Online Buchung

Eine Reservierung kann nur bis 24 Stunden vor der Abfahrt und auch nur innerhalb der Arbeitszeit der Firma von 6:00 bis 22:00 gemacht werden. Die Online Buchung beginnt gleich auf der Startseite und geht in wenigen einfachen Schritten, hier ein Überblick.

– Eingabe Datum, Abfahrt Ort, Ankunft Ort, Uhrzeit, Anzahl Sitzplätze, optional Rückfahrt, weiter mit „next“.
– Eingabe Vorname, Nachname, Telefonnummer, e–mail Adresse, optional Abholung Adresse in einem freien Textfeld, AGB akzeptieren und weiter mit „Check Availability“.
– Auswahl vom Sitzplatz auf einer schematischen Karte und weiter mit „Confirm Booking“.
– Die Buchung wird mit allen Daten übersichtlich zusammengefasst, weiter mit „Pay Now“.
– Eingabe Kreditkartendaten mit Kartennummer, Gültigkeitsdatum und CVC Sicherheitscode, die Zahlung wird von der lokalen SBC Bank abgewickelt, weiter mit „Pay“.
– Der SecureCode™ der MasterCard® wird abgefragt.
– Anzeige vom E–Ticket, welches ausgedruckt werden muss.
– Man bekommt zusätzlich noch eine e–mail mit dem E–Ticket.

Preis

9,– US Dollar Online inklusive 1,– US Dollar Gebühr für VISA oder MasterCard, bezahlt hatte ich mit meiner gebührenfreien MasterCard® Gold von der Advanzia Bank die keine Gebühren für den Fremdwährungseinsatz verlangt. Der Betrag wurde mit dem Kurs 1,3636 zu 6,60 € umgerechnet.
8,– US Dollar im Büro vor Ort, mit dem Kurs 1,35 zu 5,93 € umgerechnet.

Preis Tipp

Die Online Reservierung hatte ich 10 Tage vor Abfahrt gemacht, der Preis ist aber immer gleich, es gibt keinen Frühbucherbonus. Eine frühzeitige Buchung empfiehlt sich trotzdem da man den Sitzplatz frei wählen kann. Ich würde auch wieder online buchen, auch wenn es einen US Dollar Aufpreis kostet, man spart sich die Zeit das Ticket vor Ort zu kaufen. Die Rückfahrt hatte ich in Kamport im Büro gebucht, da ich keinen Drucker zur Verfügung hatte und mir nicht sicher war ob ich am Morgen oder Abend fahren wollte.

Ticket

Giant ibis transport, Kambodscha, E–Ticket Ausdruck
E–Ticket Ausdruck

Das Ticket wird am einfachsten mit einem Schwarz Weiß Laserdrucker ausgedruckt, es finden sich alle wichtigen Angaben wie die 9–stellige Ticketnummer, die Fahrstrecke, Datum, Uhrzeit, Sitzplatznummer, Name und die allgemeinen Hinweise. Es ist keine Erstattung und auch keine Umbuchung möglich.

Kostenlose Abholung

Die Abholung am Gästehaus oder Hotel im Ort ist kostenlos, die Adresse gibt man bei der Online Buchung an. Man soll eine Stunde vor der Abfahrtzeit am Hotel auf den Bus warten.

Wartebereich

Die Station in Phnom Penh befindet sich am Nachtmarkt direkt in der Nähe vom Fluss, die Adresse lautet 3E0, Road 106, Sangkat Doun Penh, Khan Doun Penh Telefon +855 23 987 808, einen Wartebereich gibt es da nicht. Ich wurde vom Bus bei meinem Gästehaushaus abgeholt und bin gleich im Bus geblieben. Wenn man nicht abgeholt wird soll man 25 Minuten vor Abfahrt vor Ort sein.

Boarding

Das Boarding fängt 15 Minuten vor Abfahrt an, der Fahrer nimmt das Gepäck an und verstaut es. Der Fahrschein wird kurz beim Einstieg kontrolliert, man muss weder Reisepass noch die Kreditkarte vorzeigen, es reicht das Online Ticket. Es gibt gleich nach dem Einstieg eine kleine Flasche Wasser und ein verpacktes Erfrischungstuch.

Gepäck

Die Regeln für das Gepäck sind hier nicht so streng wie bei den Airlines und die Aufgabe ist kostenlos. Man darf 2 Koffer mit 25 kg Gesamtgewicht kostenlos aufgeben und 1 Handgepäckstück mitnehmen. Das Gewicht oder die Abmaße werden nicht kontrolliert, mehr Tipps zum Reisegepäck, Handgepäck, Koffer und Flüssigkeiten an Bord habe ich auf einer Extra Seite zusammengestellt.

Hinfahrt

Giant ibis transport, Kambodscha, Bus Hyundai County
Bus Hyundai County

Die modernen und sicheren Busse mit 17 Sitzplätze sind von Typ County vom Hersteller Hyundai. Die Fahrt von Phnom Penh nach Kampot hat 3 Stunden gedauert, es gab einen kurzen Halt an einer Tankstelle. Die Fahrt ging über Landstraßen die in dem Bereich asphaltiert und gut ausgebaut sind. Die Abfahrt in Phnom Penh ist mit 14:45 angegeben, tatsächlich ging es um 15:00 pünktlich los und die Ankunft war um 18:00 in Kampot.
http://worldwide.hyundai.com

Kabine

Giant ibis transport, Kambodscha, Kabine vom Bus mit Stoffsitzen
Kabine vom Bus mit Stoffsitzen

Die Busse waren alle in einem gepflegten Zustand und boten den normalen Komfort den man von einem Reisebus erwartet. Die Klimaanlage war kühl und nicht kalt eingestellt, das muss man in Asien extra erwähnen, da hier oft übertrieben wird. Ich würde trotzdem eine Jacke empfehlen damit man keine Erkältung bekommt. Das Rauchen ist verboten, man darf auch keine Waffen, illegalen Produkte, Durian, Prohok oder gefährlichen Gegenstände mitbringen.

Sitze

Giant ibis transport, Kambodscha, Sitzplatz 3 D
Sitzplatz 3 D

Die Sitze haben Stoffbezüge, sind in 2 – 1 Anordnung und bequem. Es sind selbstverständlich Sicherheitsgurte vorhanden und die Rückenlehne ließ sich leicht neigen. Der Komfort ist für die Kurzstrecke völlig in Ordnung, der Sitzplatzabstand ist sehr gut. Der beste Platz ist 3 D auf der rechten Seite direkt am Einstieg.

Service

Giant ibis transport, Kambodscha, Kunststoffflasche Wasser
Kunststoffflasche Wasser

Es gibt eine Kunststoffflasche Wasser und ein verpacktes Erfrischungstuch.

Büro in Kampot

Giant ibis transport, Kambodscha, Büro in Kampot
Büro in Kampot

Das Büro in Kampot hatte ich zwei Tage vor der Rückfahrt aufgesucht um einen Fahrschein zu kaufen. Es gibt zwei Fahrten pro Tag, die am Morgen war schon ausgebucht, ich hatte dann die Rückfahrt nach Phnom Penh am Nachmittag gebucht und mit Bargeld gezahlt. Telefon in Kampot +855 95 666 809 Adresse: 37, Street 7 Makara, hinter der Sokimex Tankstelle am Durian Kreisverkehr.

Fahrschein

Giant ibis transport, Kambodscha, Fahrschein
Fahrschein

Der Fahrschein wird vor Ort von Hand ausgefüllt und ist 12,5 cm × 9,5 cm groß. Es finden sich die üblichen Daten wie Preis, Ausstellungsdatum, Fahrstrecke, Datum, Uhrzeit, Sitzplatz und eine 6–stellige Ticketnummer. Die Rückseite ist mit den Geschäftsbedingungen auf Englisch und Khmer bedruckt.

Rückfahrt

Die Rückfahrt im Februar 2014 dauerte wie die Hinfahrt 3 Stunden, diesmal gab es keinen Halt an einer Tankstelle. Die Abfahrt war pünktlich um 15:00, der Verkehr am Samstag in Phnom Penh war wesentlich stärker als in der Woche.

Essen und Getränke

Es werden keine Snacks oder Getränke im Bus verkauft, man kann sich selbst etwas mitbringen oder vorher beim Kisok etwas kaufen. Der Halt an der Tankstelle kann ebenfalls zum Einkauf genutzt werden.

Unterhaltung

Es gibt einen großen Monitor der Spielfilme ohne Ton aber teilweise mit Untertiteln zeigte. Am besten man bringt sich was zu lesen mit oder nutzt den mp3 Player oder das Radio vom Mobiltelefon. Ein W–LAN Netz soll im Bus kostenlos zur Verfügung stellen, auf der Hinfahrt hatte ich versucht mich damit zu verbinden, leider erfolglos.

Service

Ich hatte keinen besonderen Service benötigt.

Kontakt

Telefon +855 23 999 333
e–mail info@giantibis.com

Internet

http://www.giantibis.com

Fazit

Diese Firma bietet sehr guten Service, angefangen von der einfachen Online Buchung, der kostenlosen Abholung, den guten und sicheren Bussen und nicht zuletzt auch den günstigen Preisen. Ich kann das Busunternehmen ohne Einschränkungen empfehlen.