Busunternehmen

Terravision

zurück Startseite Inhalt
zurück Bahn & Bus Index
leer
+ einfache online Buchung, kein Problem bei Verspätung, Preis, neue Fahrzeuge, pünktlich, keine Kreditkartengebühr, umweltfreundlich
– Ausdruck vom e–ticket nötig, Fahrzeit länger als mit der Bahn, Kundenkonto kann nicht gelöscht werden, massive Datenschutzprobleme

Das Busunternehmen Terravision bietet in ganz Europa Flughafentransfers an. Ich hatte den Dienst zum ersten Mal im Mai 2007 in London genutzt, damals noch mit einem altmodischen Ticketkauf am Schalter. Im Juni 2010 ging es vom Flughafen Rom Ciampino in die Innenstadt und wie es sich für das Internetzeitalter gehört ging der Ticketkauf bequem und einfach im Internet. Man erspart sich so die Wartezeit am Schalter, den Bargeldeinsatz und kann sofort zum Bus gehen. Wer in Europa reist wird früher oder später mal auf diesen Busservice stoßen. Ich hatte bisher nur gute Erfahrungen gemacht, alle Tipps und Hinweise übersichtlich der Reihe nach.

Informationen

Vor der Fahrt kann man sich auf der deutschsprachigen Website der Firma informieren, die macht einen professionellen und seriösen Eindruck. Sie ist übersichtlich gestaltet und schon auf der Startseite finden sich alle verfügbaren Airports und die Buchungsmöglichkeit.

Anmeldung

Die Anmeldung muss gemacht werden um ein Ticket online zu kaufen, sie geht in wenigen einfachen Schritten im Ablauf der Buchung, hier eine Übersicht.

– Eingabe von Land, Flughafen, Ziel, Hin und / oder Rückfahrt, Datum, Uhrzeit, Anzahl Erwachsene, Kinder und Kleinkinder.
– Die gemachten Angaben werden zusammengefasst und der Preis wird angezeigt. Man kann jetzt noch Extra Services buchen, wie z.B. ein Sandwich mit Wasser für 5,50 € insgesamt standen 6 kleine Snacks zur Auswahl. Ich hatte es bei der reinen Fahrt belassen und kein Essen gebucht.
– Registrierung mit Vorname, Nachname, e–mail Adresse, Sprache, Telefonnummer und Newsletter Anmeldung Ja oder Nein.
– Bezahlung wahlweise mit Kreditkarte Mastercard / Visa oder PayPal. Ich hatte mich im Juni 2010 für PayPal® entschieden. Die Bezahlung mit der MasterCard® geht noch unkomplizierter, ich hatte meine kostenlose MasterCard® von der Valovis Bank im September 2010 genutzt. Die Fahrt London Stansted hatte ich mit der gebührenfreien MasterCard® Gold von der Advanzia Bank bezahlt, da die Bank keine Gebühren für den Fremdwährungseinsatz berechnet.
– Die Zahlung muss man jetzt noch bestätigen und danach wird sie überprüft.
– Die Zahlung war erfolgreich und wird von PayPal® per e–mail bestätigt. TERRAVISION LONDON FINANCE SRL, danach druckt man das Ticket aus.

Online Portal

Der Username und das Passwort für das Online Portal werden per e–mail zugeschickt. Als Username wird die eigene e–mail Adresse genommen und das Passwort ist eine 8 stellige Kombination aus Buchstaben und Ziffer. Die Buchung kann man jederzeit erneut aufrufen und bis 24 Stunden vor Abfahrt ändern. Das Ticket kann auch erneut ausgedruckt werden. Unter „Mein Profil“ kann man seine persönlichen Angaben aktualisieren. Das ganze System wurde einfach und übersichtlich gestaltet. Eine erneute Buchung geht so sehr schnell, man loggt sich ein, die Sprache der Website wird sofort auf Deutsch gestellt, den Bustransfer wählt man sofort auf der Startseite aus und in wenigen Schritten hat man das neue Ticket ausgedruckt.

Der Menüpunkt „Mein Profil“ existiert seit 2015 nicht mehr, man kann online nur noch das Passwort ändern und die Buchungen aufrufen. Ich hatte im Mai 2015 den Kundenservice kontaktiert und gebeten meine log in e–mail Adresse zu ändern, da ich xxxx.xxxxx@googlemail.com aus Sicherheitsgründen nicht mehr nutze. Die Antwort kam schnell, es ist leider nicht möglich die Adresse zu ändern, das einfachste wäre es ein neues Konto anzulegen.

Preise

DatumFahrt Preis
Hin– und Rückfahrt
Juni 2010 Rom Ciampino – Innenstadt 8,– €
September 2010 Flughafen Bergamo – Mailand 16,– €
September 2010 London Stansted – Victoria Station 16,39 €

Wenn man die Hin– und Rückfahrt Flughafen Bergamo – Mailand vor Ort kauft hätte sie 17,80 € gekostet, man spart also gut 10 % oder 1,80 € beim Online Kauf.
Die Fahrt London Stansted – Victoria Station hat £ 14,– GBP gekostet, genau 16,39 € bei einem Kurs von 0,85, es empfiehlt sich hier eine gebührenfreie Kreditkarte zu nutzen um keine Fremdwährungseinsatzkosten zu haben.

Ticket

Das Ticket wird ausgedruckt und passt auf eine A4 Seite, es wird beim Druck nur wenig Tinte benötigt, vorbildlich, selbstverständlich sind hier alle Daten nochmals aufgeführt. Der Fahrschein ist beim Einstieg vorzuzeigen. Es findet sich auch ein Barcode auf dem Ausdruck. In Bergamo wurde der Ausdruck gegen eine normale Karte getauscht, der Ausdruck wurde nur sehr oberflächlich kontrolliert.

Verspätung

Mein easyJet Flug hatte Verspätung und mein Bus um 9:00 war schon weg. Das ist bei Terravision kein Problem, man nimmt einfach den nächsten, der eine halbe Stunde später ging.

Boarding

Wenn man am Flughafen angekommen ist geht man gleich zur Busstation. In Rom war die gleich am Ausgang links. Man zeigt den Ausdruck vor, verstaut eventuell Gepäck im Laderaum und sucht sich einen freien Sitzplatz. In Bergamo war die Bushaltestelle gleich direkt gegenüber vom Ausgang. In London Stansted ist die Haltestelle 13 – 14 an der westlichen Seite der Busstation.

Gepäck

Die Regeln für das Gepäck sind hier nicht so streng wie bei den Fluggesellschaften und die Aufgabe ist kostenlos. Das Gewicht oder die Abmaße werden nicht kontrolliert, mehr Tipps zum Reisegepäck, Handgepäck, Koffer und Flüssigkeiten an Bord habe ich auf einer Extra Seite zusammengestellt.

Hinfahrt

Terravision, Rom, Italien, Bus am Flughafen Rom Ciampino
Bus am Flughafen Rom Ciampino

Der Transfer in die Stadt sollte 40 Minuten dauern, leider gab es Probleme mit der Schaltung beim Bus. Auf der Via Appia Nuova ging dann schließlich nichts mehr. Der Fahrer parkte den Bus und es gab eine kurze Ansage auf Italienisch. Eine ältere Italienerin machte die Übersetzung in Englisch, das der Bus nicht mehr fahren kann und die Metro Station nur ein paar Meter entfernt ist. Es ging dann mit der Metro von der Station „Furio Camillo“ für einen Euro bis zum Hauptbahnhof.

Kabine

Terravision, Rom, Italien, Kabine vom Bus
Kabine vom Bus

Die Busse waren alle in einem gepflegten Zustand und boten den normalen Komfort den man von einem Reisebus erwartet.

Sitze

Terravision, Rom, Italien, zwei Sitze und VorderlehnenrückseiteTerravision, Rom, Italien, Sitze mit Stoffbezug
zwei Sitze und VorderlehnenrückseiteSitze mit Stoffbezug

Die Sitze sind in 2 – 2 Anordnung und haben einen Stoffbezug. Es sind selbstverständlich Sicherheitsgurte vorhanden und die Rückenlehne ließ sich leicht neigen. Der Komfort ist für die Kurzstrecke völlig in Ordnung. Es gibt Stützen für die Füße, einen Klapptisch und ein kleines Gepäcknetz.

Sitzplatztipp

Terravision, Rom, Italien, Sitzplatzabstand
Sitzplatzabstand

Der Sitzplatzabstand ist für große Menschen gerade ausreichend. Es gibt freie Sitzplatzwahl im Bus und sollte es voll sein empfiehlt sich ein Gangplatz. Ansonsten empfehle ich einfach im vorderen Bereich zu sitzen, dann geht das Ein– und Aussteigen schneller.

Terracafé

Terravision, Rom, Italien, Café und Wartebereich am Hauptbahnhof
Café und Wartebereich am Hauptbahnhof

Terracafé nennt sich der Wartebereich in Rom am Hauptbahnhof Roma Termini, es befindet sich in der Via Marsala. Man soll sich dort 20 Minuten vor der Abfahrt einfinden. Auf Vorzeigen vom Ticket gab es noch eine Einstiegskarte. Die kurze Wartezeit konnte man hier bequem verbringen. Die Preise für Kaffee und Snacks lagen auf dem ortsüblichen Niveau.

Rückfahrt

Terravision, Rom, Italien, Bus am Hauptbahnhof
Bus am Hauptbahnhof

Die Rückfahrt ging pünktlich um 17:30 los und man kam mit 10 Minuten Verspätung um 18:20 am Flughafen an. Die Verspätung lag im normalen Verkehr zur Nachmittagszeit begründet. Der Bus funktionierte diesmal einwandfrei.

Essen und Getränke

Schon bei der Buchung vom Ticket kann man einen Snack und Getränk bestellen, ansonsten gab es im Bus nichts. In der Stadt konnte man im Terracafé eine Kleinigkeit kaufen.

Unterhaltung

Es gibt keine Unterhaltung an Bord, am besten man bringt sich was zu lesen mit oder nutzt den mp3 Player oder das Radio vom Mobiltelefon.

Fahrt Bergamo Mailand

Terravision, Bergamo, Italien, Autostradale Bus nach Mailand
Autostradale Bus nach Mailand

Die Hin– und Rückfahrten vom Flughafen Bergamo nach Mailand verliefen beide ohne Probleme. Die Fahrtzeiten von jeweils 60 Minuten wurden eingehalten, es wird noch an einem großen Bahnhof außerhalb vom Stadtzentrum ein Stop gemacht, das dauerte aber nur 5 Minuten. Die Fahrt geht auf einer mehrspürigen Autobahn bis fast ganz in die Stadt, die Haltestelle ist am Hauptbahnhof. Terravision arbeitet hier mit dem Unternehmen Autostradale zusammen, welches hochmoderne und saubere Busse einsetzt.
http://www.autostradale.it

Fahrt Stansted London Victoria Station

Terravision, Bus in London Victoria Station
Bus in London Victoria Station

Die Hinfahrt verlief ohne Probleme, der Ausgang zu den Bussen ist sehr gut ausgeschildert. Wenn man aus dem Terminal kommt geht man rechts bis man die Busse sieht. Es gibt dort auch noch einen Warteraum, den ich aber nicht gebraucht hatte, da der Bus pünktlich um 10:30 abfuhr. Die Fahrt bis zur Victoria Station dauerte bis um 12:10, also 1 Stunde und 40 Minuten. Die Rückfahrt war um 16:30 Abfahrt und 19:00 Ankunft mit 2 Stunden und 30 Minuten knapp eine Stunde länger. Der Grund war der starke Verkehr und die besonderen Sicherheitsmaßnahmen in der Stadt. Terravision gibt die Fahrzeit mit 1 Stunde und 15 Minuten an, viel zu optimistisch! Ich denke diese Fahrzeit ist nicht einzuhalten, denn am Morgen war noch ganz normaler Verkehr und selbst da dauerte es 25 Minuten länger als angegeben. Wer pünktlich am Flughafen sein will sollte lieber den teuren Zug nehmen, auf den Weg in die Stadt ist der Bus eine günstige Alternative.

Datenschutz

Der Datenschutz steht bei dem Unternehmen nicht an erster Stelle, die Schließung meines Kundenkontos wird verweigert.

Kündigung

Die Kündigung hatte ich im November 2016 über das persönliche Portal gemacht und dort dem Team vom Help Desk eine Nachricht mit folgenden Text:„Hello Terravision Team, please close my account with the e-mail xxxx.xxxxx@googlemail.com , due to the surveillance of the internet from GCHQ and NSA I am pulling out of the internet. Please close my account and delete my stored data. Kind regards“ geschrieben.
Im Dezember 2016 hatte ich keine Rückmeldung erhalten und mein Online Konto war noch nicht gesperrt, ich hatte mich dann an die Online-Streitbeilegung der Europäischen Kommission gewandt.
Das Konto war am 11.12.2016 noch nicht geschlossen und ich hatte eine Bildschirmaufnahme gemacht und dort folgenden Text hineingeschrieben:„Hello Terravision Team, today 11 dec 2016 my account with the e-mail xxxx.xxxxx@googlemail.com has still not been closed. Due to the Data Retention and Investigatory Powers Act, DRIP, surveillance of the internet from GCHQ and NSA I am pulling out of the internet. Please close my account and delete my stored data. Kind regards“ und direkt als e–mail an den Helpdesk geschickt.

Europäische Kommission Online-Streitbeilegung

Die Europäische Kommission bietet ein Portal mit einer Online-Streitbeilegung an, ich hatte diese Möglichkeit im Dezember 2016 genutzt, hier ein Überblick der einzelnen Schritte.

– Auswahl „Verbraucher – Ich möchte eine Beschwerde gegen einen Händler einreichen“
– Leben Sie in einem EU Land, ja / nein, Beschwerde wegen einer gekauften Ware oder Dienstleistung, ja / nein, Beschwerde im eigenen Namen oder für eine andere Person, ja / nein, weiter „zum Beschwerdeformular“
– Eingabe Händlerdaten wie Name, e–mail, Internetadresse, Land, Bundesland, Straße, Postleitzahl, Stadt und weiter mit „Nächster Schritt“
– Welche Ware oder Dienstleistung? Postdienste und elektronische Kommunikation, Mobiltelefondienste, Datum, Betrag, Bestellnummer, Art der Beschwerde, Beschreibung der Beschwerde in einem Textfeld „I have an account with my personal data which is absolutely free of charge. I contacted the customer service to close my account, but they did not reply and my account is still online.“, Forderungen in einem Textfeld „just close my online account and delete my personal data, there is no reason for it to be stored, due to the surveillance of the internet from GCHQ and NSA I am pulling out of the internet.“, Dokumente anfügen PDF, JPG, DOC bis zu 10 MB, hat man den Händler bereits kontaktiert, ja / nein, hat man eine außergerichtliche Einigung versucht, ja / nein, möchte der Händler eine bestimmte Streitbeilegungsstelle in Anspruch nehmen, ja / nein und weiter mit „Nächster Schritt“
– Persönliche Angaben Vorname, Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Stadt, Land, Sprache, e–mail Adresse, Telefonnummer, vertitt Sie jemand bei der Beschwerde, ja / nein und weiter mit „Beschwerde einreichen“
– Die Bezugsnummer der Beschwerde im Format Jahr/6–stellige Nummer wird angezeigt.
– Man erhält eine e–mail mit einem Link um die Beschwerde einzureichen. Die Beschwerde wird danach dem Händler übermittelt.
– Man erhält eine e–mail mit der Bestätigung der Beschwerde und einen Link zum Aufruf und Zugang.

– Der Status der Beschwerde ist online aufrufbar, sie wurde am 02/12/2016 eingereicht und an den Händler weitergeleitet, er hat 10 Tage Zeit zu antworten.
– Nach 30 Tage bekommt man eine e–mail mit der Statusmitteilung, ein Link führte direkt zu der Website. Das System hat die Beschwerde automatisch geschlossen da die 30 tägige Frist abgelaufen ist. Die Firma Terravision hatte nicht auf die Beschwerde reagiert, das ist auch ihr gutes Recht.

https://webgate.ec.europa.eu

Service

Ich hatte keinen besonderen Service benötigt, die e–mail Anfrage wurde schnell und persönlich beantwortet. Die Kündigung oder Schließung des Kundenkontos wird vom Service leider nicht bearbeitet.

Meilenprogramm

Es gibt kein Meilen– oder Bonusprogramm.

Kontakt

e–mail helpdesk@terravision.eu
Telefon +44 207 6308100

Adresse

Terravision London Finance Ltd.
123 Buckingham Palace Road
London SW1W9SH
Großbritannien / United Kingdom

Internet

http://www.terravision.eu

Sicherheit

Busreisen sind genauso sicher wie Flugreisen, gute Informationen findet man beim Bundesverband deutscher Omnibusunternehmer. Natürlich ist diese Website von den eigenen Mitglieder, die Zahlen vom Statistischen Bundesamt die man dort findet sind aber eindeutig, ich hatte mich an Bord sicher gefühlt.
http://www.bdo-online.de

Fazit

Der Service von Terravision ist sehr gut, die Onlinebuchung ist einfach und der Ablauf auch bei einer Verspätung meinerseits durch die Fluggesellschaft ist unkompliziert. Ich werde aber auf keinen Fall wieder bei Terravision einen Flughafentransfer buchen, da der Datenschutz beim Unternehmen im Prinzip nicht vorhanden ist. Ich kann von der Eröffnung eines Kundenkontos nur Abraten, da die Schließung im Prinzip nicht mehr möglich ist, der Datenschutz wird vom Unternehmen nicht beachtet. Es zeigt sich hier deutlich wie gefährlich Unternehmen aus Großbritannien für den Verbraucher sind.