Grohnde

Kernkraftwerk Rückbau

zurück Startseite Inhalt
zurück Deutschland Index A – H
Kernkraftwerk Rückbau, Grohnde, Deutschland
+ kostenloser Besuch, einfach mit dem PKW zu erreichen, kostenlose Parkplätze, Technikgeschichte
– nichts

Das Kernkraftwerk Grohnde wurde Ende 2021 planmäßig nach 37 Betriebsjahren abgeschaltet. Die wirtschaftlich sinnvolle Lebenszeit war vielleicht auch erreicht, Hauptgrund ist aber die falsche Annahme in der Bevölkerung das Strom mit Windkraftanlagen und Photovoltaikanlagen sicherer und genauso günstig erzeugt werden kann. Der Rückbau wurde im April 2022 vorbereitet, viel zu sehen gab es noch nicht, ich hoffe meine Tipps und Hinweise sind trotzdem interesant.

Rückbau

Der Atomausstieg wurde 2011 in der BRD von der Politik auf den hohen Druck der Bevölkerung beschlossen, der Betrieb wurde planmäßig am 31.12.2021 nach fast 37 Betriebsjahren eingestellt, danach began ein Zeitraum von 5 Jahren für den Rückbau der Anlage.

Preis

0,– € kostenlos

Lage

Das Werk liegt südöstlich außerhalb der Ortschaft Emmerthal, der kleine Ort Emmerthal befindet sich zwischen Hameln und Grohnde im Landkreis Hameln-Pyrmont. Die niedersächische Landeshauptstadt Hannover ist nur gut 60 Kilometer entfernt, eine sehr gute Karte findet man auf qwant.
https://www.qwant.com

Anreise

Kernkraftwerk Grohnde Rückbau, Emmerthal, Deutschland, Besucherparkplatz Mio™ Spirit 8670 LM Truck Navigationsgerät
Kernkraftwerk Grohnde Rückbau, Besucherparkplatz Mio™ Spirit 8670 LM Truck Navigationsgerät

Die Anreise mit dem Mietwagen oder Motorrad von Hannover geht über gut ausgebaute Landstraßen. Es reicht in jedem Fall den Ort mit Postleitzahl und Straße in das Navigationsgerät einzugeben, das Mio™ Spirit 8670 LM Truck Navigationsgerät hatte leider kein Sonderziel als POI. Das Kraftwerk ist nicht auf der Karte vom Navigationsgerät zu sehen, man kann nur die Anschrift 31860 Emmerthal, Am Kraftwerk eingeben. Der Parkplatz ist natürlich kostenlos.

Kühltürme

Kernkraftwerk Grohnde Rückbau, Emmerthal, Deutschland, Kühlturm
Kernkraftwerk Grohnde Rückbau, Kühlturm

Die beiden Kühltürme haben jeweils eine Höhe von 146,5 Metern, vermutlich ist eine Sprengung die einfachste Lösung.

Reaktorgebäude

Kernkraftwerk Grohnde Rückbau, Emmerthal, Deutschland, Reaktorgebäude
Kernkraftwerk Grohnde Rückbau, Reaktorgebäude

Die endgültige Abschaltung war am 31.12.2021, man konnte nur Erdarbeiten mit Vorbereitungen sehen.

Reaktorgebäude

Kernkraftwerk Grohnde Rückbau, Emmerthal, Deutschland, Strahlungsmessgerät Quatra Radex RD1212
Kernkraftwerk Grohnde Rückbau, Strahlungsmessgerät Quatra Radex RD1212

Das Strahlungsmessgerät Quatra Radex RD1212 kann Beta–, Gamma– und Röntgenstrahlung erfassen. Die Werte waren mit 0,09 bis 0,12 µSv pro Stunde extrem niedrig. Die normale Hintergrundstrahlung in der Umgebung durch das Erdreich und die Strahlung aus dem Weltraum ist immer vorhanden. Es ist kein geeichtes und zugelassenes Gerät aber auch kein Spielzeug, wer Interesse an dem Thema hat bekommt zu dem Preis wohl ein gutes Gerät, hier der komplette Quatra Radex RD1212 Bericht.

Bahnstrecke

Kernkraftwerk Grohnde Rückbau, Emmerthal, Deutschland, Bahnstrecke
Kernkraftwerk Grohnde Rückbau, Bahnstrecke

Die Bahnstrecke diente zum Transport der verbrauchten Brennstäbe in Castor Behälter, vermutlich wird sie auch zum Abtransport von Bauschutt genutzt.

Kernkraftwerk Grohnde, Informationszentrum

Kernkraftwerk, Grohnde, Emmerthal, Deutschland, KühltürmeDas Informationszentrum ist schon seit Jahren geschlossen, die Werbung für den Standort war nicht mehr nötig seit die Abschaltung von der Politik beschlossen wurde. Im Juli 2007 hatte ich das Informationszentrum des Kernkraftwerks Grohnde in Emmerthal besucht, ein auf den ersten Blick unscheinbares Ausflugsziel, aber gerade in Zeiten der absurden Klima– und Sicherheitsdebatte eine lehrreiche Erfahrung. Die Umwelt hatte ich auf dem Weg dorthin mit einem Opel Astra Twin Top Cabrio Mietwagen von Europcar belastet. Das Kraftwerk wird von e.on betrieben, da ich meinen Stromanbieter gewechselt hatte, von Stadtwerke Hannover nach e.on e–wie–einfach konnte ich so sehen wo mein „Billigstrom“ herkommt. Im Juli 2009 also genau 2 Jahre später hatte ich eine ausführlich Führung durch die Anlage mitmachen können, hier der komplette Informationszentrum Kernkraftwerk Grohnde Bericht. Der Betrieb wurde planmäßig am 31.12.2021 nach fast 37 Betriebsjahren eingestellt.

Kontakt

Telefon +49 51 5567 1
Telefax +49 51 556 2380
e–mail über ein Formular auf der Internetseite

Adresse

Kernkraftwerk Grohnde
Am Kraftwerk
31860 Emmerthal
Deutschland

Internet

https://www.preussenelektra.de

Fazit

Der Rückbau hat vermutlich ein paar spannende Momente zu bieten, falls die Kühltürme gesprengt werden sollten. Der Besuch im April 2022 zeigt noch die gesamte Anlage in dem ursprünglichen Zustand, es wird interessant sein wie es in 5 Jahren hier aussieht.