Hotel

DORMERO Hotel Königshof, Dresden, Deutschland

zurück Startseite Inhalt
zurück Deutschland Hotel Index
DORMERO Hotel Königshof, Dresden, Deutschland
+ Lage, Zimmer mit „Büro“, Preis, gutes Frühstückbuffet, Buchung / Reservierung per e–mail, Anreise mit Mietwagen und öffentlichen Verkehrsmitteln, Nichtraucherhotel, kostenloses und schnelles W–LAN, Minibar kostenfrei!
– kleines Badezimmer, kostenpflichtige Parkplätze

Das DORMERO Hotel Königshof bietet in der Nähe von der Altstadt moderne Zimmer in einem Gebäude mit denkmalgeschützter Fassade an. Das Preis– Leistungsverhältnis ist sehr gut, besser kann man in Dresden kaum übernachten. Ich hatte im Juni 2017 zwei Nächte hier verbracht, durch den relativ kurzen Aufenthalt konnte ich natürlich nur ein paar Eindrücke sammeln, dies nun der Reihe nach.

Kauf des Vouchers

Im Dezember 2015 hatte ich den Voucher direkt auf der Website von touriDat für nur 119,99 € gekauft. Der Voucher bietet viele Extras wie einen Welcome Drink, eine Flasche Sekt auf dem Zimmer, W–LAN, kostenlosen Parkplatz, 2 Übernachtungen für 2 Personen mit Frühstücksbuffet und Informationen zu den touristischen Angeboten in der Stadt. Der Gutschein war 3 Jahre lang gültig und ohne weitere Einschränkungen einzulösen.

Buchung per e–mail

Die Buchung per e–mail direkt bei der DORMERO Reservierungszentral ging Ende November 2016 ohne Probleme. Ich hatte einen exakten Termin nach Pfingsten im Juni 2017 angefragt und der Wunschtermin war ohne weiteres zu bekommen. Die Reservierungsbestätigung bekommt man per e–mail als PDF Datei und sie sollte ausgedruckt werden und zusammen mit dem Gutschein beim Check In vorlegt werden.

Preis

63,– € für eine Nacht im Doppelzimmer mit Frühstück für eine oder zwei Personen inklusive der Beherberungsteuer, der Aufenthalt hat dann gesamt 126,– € gekostet. Das Komfortzimmer, für die Einzelnutzung mit Frühstück hätte direkt beim Hotel 52,00 € gekostet, dazu das Frühstück für 13,90 € macht gesamt 131,80 €. Die Ersparnis betrug in meinem Fall 11,80 € oder 8,95 %. Die Ersparnis läge bei der Nutzung des Gutscheines mit 2 Personen um 27,80 € höher, da ich das Frühstück nur für eine Person berechnet habe.
Die Beherbergungsteuer beträgt pro Tag 3,– €, ich hatte beim Check Out den Betrag in Höhe von 6,– € mit Bargeld bezahlt.

Lage

DORMERO Hotel Königshof, Dresden, Deutschland, Außenansicht Kreischaer Straße
Außenansicht Kreischaer Straße

Das Hotel liegt im Süden der Stadt nur wenige Kilometer vom Altstadtkern und wenige hundert Meter vom „Großen Garten“ entfernt. Der Haupteingang befindet sich in der Kreischaer Straße, der andere Gebäudeteil mit dem Eingang zur Bar findet sich in der Wasastraße, beide Straßen münden am Wasaplatz. Das große Hotel welches 1888 als Stadtvilla errichtet wurde hat auch einen Ballsaal im Stil der Neorenaissance. Die Lage würde ich für die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmittel und mit dem Meitwagen als gut beschreiben.

Transfer vom Flughafen

Der internationale Flughafen Dresden DRS ist in 13 Kilometern Entfernung mit der S–Bahn oder dem Taxi zu erreichen.

Anreise mit dem Mietwagen

Eine Anreise mit dem Mietwagen ist hier ohne Probleme möglich, es reicht die Adresse in das Navigationsgerät einzugeben. Die Tiefgarage hat 150 Plätze und kostet 12,– € pro Tag, ich hatte am Abend problemlos in der Nähe an der Straße einen Stellplatz gefunden.

Anreise mit Straßenbahn

Die Anreise mit der Straßenbahn kann man natürlich auch umgekehrter Richtung ins Zentrum nutzen um so die Parkgebühren in der Innenstadt zu umgehen. Die Linie 9 fährt über den Hauptbahnhof Dresden in gut 20 Minuten ins Zentrum. Die Fahrt von der Stadt oder Hauptbahnhof zum Hotel geht mit der Linie 9 in Richtung „Prohlis“ bis zur Station Wasaplatz zu fahren. Die Einzelfahrt kostete im Juni 2017 2,30 €, sinnvoller dürfte eine Tageskarte sein, mehr Informationen zu Fahrscheinen und Fahrzeiten beim VVO.
https://www.vvo-online.de

Rezeption und Empfangshalle

DORMERO Hotel Königshof, Dresden, Deutschland, Rezeption und Empfangshalle
Rezeption und Empfangshalle

Den Eingang erreicht man direkt vom Bürgersteig in der Kreischaer Straße oder am Abend ebenfalls vom Bürgersteig in der Wasastraße durch die Bar. Die modern und hell gestaltete Empfangshalle steht im Gegensatz zu der historischen Fassade. Es findet sich ein Internet PC mit Drucker, ein Pool Billiardtisch und viele Sitzgelegenheiten. Die Rezeption befindet sich direkt auf der linken Seite, gegenüber sind die Aufzüge und der Zugang zum Treppenhaus. Das Personal von der Rezeption war höflich, schnell und sehr professionell.

Check In

Ich hatte am frühen Abend, nach der üblichen Check In Zeit die hier mit 15:00 angegeben ist nur den touriDat Voucher und die Reservierungsbestätigung vorgelegt und meinen Namen genannt. Die Reservierung wurde sofort gefunden und ich hatte das übliche Anmeldeformular / Gästeschein unterschrieben. Ein netter Scherz vom Hotel diese Bescheinigung Passierschein zu nennen. Meine Wünsche nach einem Nichtraucherzimmer, Doppelbett und einem hohen Stockwerk konnten teilweise erfüllt werden. Es entstand keine Wartezeit und innerhalb von ein paar Minuten war der Check In Vorgang erledigt.

Zimmer

DORMERO Hotel Königshof, Dresden, Deutschland, Zimmer 218 mit Doppelbett, Beleuchtung in Weiß oder Rot, Fenster, Tisch und Sessel
Zimmer 218 mit Doppelbett, Beleuchtung in Weiß oder Rot, Fenster, Tisch und Sessel

Das Zimmer mit der Nummer 218 in der zweiten Etage erreicht man über einen der beiden Fahrstühle oder über das Treppenhaus. Ich gehe bis zur dritten Etage wenn möglich immer zu Fuß. Die Einrichtung war meiner Meinung nach guter 4 Sterne Standard im modernen aber trotzdem warmen Stil. Die Wände waren in einem Weißton gestrichen und zusammen mit dem dunklen Laminatboden und den beigen Stoffen der Gardinen gab es eine schöne Atmosphäre. Die Matratze vom Bett war fest und bequem, eine Besonderheit war die riesige Leuchte über dem Kopfende, die konnte man wie hier auf dem Bild zu sehen normal Weiß oder auch in Rot einschalten. Es gab trotz der sehr guten hellen Beleuchtung auch noch zusätzliche Leseleuchten. Der Raum war auch an bewölkten Sommertagen durch das große Fenster hell genug. Die Fenster werden mit einer fast lichtdichten Gardine gut verdunkelt. Der Holzimitatbodenbelag war wie das gesamte sehr große Zimmer sehr sauber.

DORMERO Hotel Königshof, Dresden, Deutschland, Zimmer 218 mit Eingangstür, Klimaanlage, Wandschrank mit Minibar und Minisafe, Schreibtisch und Stuhl
Zimmer 218 mit Eingangstür, Klimaanlage, Wandschrank mit Minibar und Minisafe, Schreibtisch und Stuhl

Ein kleines „Büro“ entstand durch die Abtrennung mit der Holztafel, dahinter befand sich ein recht großer Schreibtisch mit Leselampe. Der Wandschrank hatte einen Kühlschrank und einen Minisafe. Es war in dem Zimmer absolut ruhig, auch vom Flur waren kaum störende Geräusche zu hören.

DORMERO Hotel Königshof, Dresden, Deutschland, Blick aus dem Zimmer 218 auf die Wasastraße mit Bus und Straßenbahnhaltestelle
Blick aus dem Zimmer 218 auf die Wasastraße mit Bus und Straßenbahnhaltestelle

Der Blick aus dem Zimmer 218 auf die Wasastraße mit Bus und Straßenbahnhaltestelle.

Minibar

Die kostenlose Minibar befand sich auf der linken Seite im Einbauschrank, der Kühlschrank von Dometic Modell RH 430 NTE arbeitete lautlos nach dem Absorptionsprinzip. Der Kühlschrank hat 25 Liter Volumen, nimmt maximal 55 Watt auf und ist natürlich „Made in China“. Der Inhalt der Minibar wurde auch am zweiten Tag wieder aufgefüllt, hier ein überblick der kostenfreien Getränke.

ProduktEinheit / LiterPreis € ProduktEinheit / LiterPreis €
Gerolsteiner Naturell0,25 Liter0,– Gerolsteiner Sprudel0,25 Liter0,–
granini Apfelsaft0,2 Liter0,– Die schwarze Limo von granini0,25 Liter0,–
Bitburger Bier0,33 Liter0,– Pepsi0,2 Liter0,–

Fernseher

Es gab einen circa 120 cm großen Flachbildfernseher von Samsung Modell unbekannt mit Videotext und folgenden Programmen: Sky Bundesliga 1, Sky Sport 1, Sky Cinema, Sky Comedy, Sky Hits, Das Erste, ZDF HD, RTL, Sat 1, Pro 7, RTL 2, Kabel 1, VOX, n–tv, N24, sport1, Eurosport 1, SWR RP, SWR BW, zdf neo HD, Super RTL, Tele 5, DMAX, Euronews Französisch, MDR Sachsen, MDR Thüringen, MDR Sachsen Anhalt, BR, hr, KiKa, NDR HH, NDR SH, NDR NDS, ARD alpha, HSE 24, TV Coran, TV TAMAZIGHT, CTC Russia, Shanson TV, 2M Monde, CGTV Documentary, Gamj E Hozour, RTR Planeta, Rossiya24, TRT Turk, Radio hr info, Al Jazeera Arabisch, THT Comedy, ZDF, zdf neo, zdf info, RTL plus, RTL Nitro, HSE24 Trend, Pro7 Maxx, RT Englisch, France 24 Arabisch, France 24 Englisch, France24 Französisch, CGTN Englisch, CGTN Französisch, TV5 Monde, Cubavision, Resio TV, Arirang TV, RT Spanisch, Astro TV, Genius TV, Media Shop tv, mediaspar tv, sonnenklar TV, HSE24 Extra und Radioprogramme Kultur Radio, Plus, DKultur, DLF, DRadio Wissen, Bayern 1, Bayern 2, Bayern 3, BR Klassik, B5 aktuell, B5 plus, BR Heimat, Bayern plus, hr1, hr2, hr3, hr4, youFM, MDR1 Sachsen, MDR Sachsen Anhalt, MDR Thüringen, MDR Figaro, MDR Jump, MDR Sputnik, MDR Info, MDR Klassik, NDR2, NDR Kultur, NDR Info, n-joy, HDR 90,3, NDR1 Welle Nord, NDR1 Radio MV, NDR1 Radio Niedersachsen, NDR Info, Bremen Eins, Nordwestradio, Bremen Vier, Info Radio, Antenne Brandenburg, radio eins, Fritz, SR1, SR2, SR3, SWR1, SWR2, SWR3, SWR$, Das Ding, SWR Info, 1Live, WDR2, WDR3, WDR4, WDR5, WDR Funkhaus, 1LIVE diggi, Kiraka, WDR Event, NDR Blue und DRadio Doku. Eine Digital– oder Videokamera konnte man nicht anschliessen.

W–LAN

Ein kostenloses W–LAN Netz / WiFi steht im ganzen Haus zur Verfügung, dazu musste man sich mit dem offenen Netzwerk verbinden und im Internet auf der Startseite von Macnetix GmbH die AGB bestätigen. Es können 3 Geräte für 7 Tage ohne Volumenbeschränkung mit dem Internet verbunden werden. Ich nutze ein HP 655 H5L 14EA Notebook mit Linux™ Betriebssystem, Ubuntu® 14.04 LTS 64–Bit Version und hatte die Geschwindigkeit mit dem Online–Testprogramm wieistmeineip.de getestet, hier das Ergebnis von nur einer Messung.

MessungW–LAN
Download12 152 kBit/s
Upload1772 MBit/s
maximale Pause19 ms

http://www.wieistmeineip.de

Badezimmer

DORMERO Hotel Königshof, Dresden, Deutschland, Bad mit Waschbecken und WCDORMERO Hotel Königshof, Dresden, Deutschland, Bad mit Dusche
Bad mit Waschbecken und WCBad mit Dusche

Das für diese Hotelkategorie sehr kleine Bad war wie üblich innenliegend und ohne Fenster. Die weißen Fliesen an den Wänden und grauen marmorierten Platten auf dem Fußboden waren schlicht und einfach. Es gab Gelseife und Duschgel direkt am kleinen Eckwaschtisch und in der Dusche. Ein Haarföhn befand sich links vom großen und vorbildlich hell beleuchteten Spiegel. Das Bad war wirklich sehr klein aber gut aufgeteilt, alles war im absolut sauberen Zustand. Die Dusche hatte einen normalen Wasserdruck und die Temperatur konnte gut geregelt werden. Die Beleuchtung in dem kleinen Raum war angenehm hell und völlig ausreichend.

Bar

Die Bar nennt sich SONDERBAR, man erhält beim Check In einen Gutschein einen Tocco Rosso zu probieren. Das Campari Mixgetränk schmeckte erstaunlich gut, zwar süß aber nicht zu süß wie man es sonst bei Cocktails oft hat. Die Bar ist im Stil des Hauses eingerichtet und somit modern und gemütlich.

Frühstück

DORMERO Hotel Königshof, Dresden, Deutschland, ein Teil vom Frühstücksbuffet
ein Teil vom Frühstücksbuffet

Der Frühstücksraum befindet sich im Erdgeschoss, es gab zum Glück weder einen Fernsehr noch Hintergrundmusik, man konnte in Ruhe frühstücken. Die Ausgaben der Tageszeitungen Dresdner Neueste Nachrichten, Dresdner Morgenpost und das Handelsblatt lagen in mehreren Exemplaren aus. Der Raum macht mit seiner Holzausstattung einen moderen und trotzdem Eindruck. Das große Buffet verteilte sich auf mehrere Tische, die Auswahl war für 4 Sterne normal, hier nur eine Auswahl: Rühreier, gekochte Eier, Würstchen, Speck, Corn Flakes, Müsli, Milch 3,5 % Fett, Obstsalat, Käse, Wurst, Schinken, Salat, Gurken, Tomaten, Joghurt offen in einer Schale, diverse Brötchen, Brot, Kuchen, Orangensaft, Multivitaminsaft, Apfelsaft. Alles war frisch zubereitet und wurde auch immer wieder aufgefüllt, die Qualität war gut. Der Kaffeeautomat konnte verschiedene Sorten wie Cappucino oder Latte Macchiato zubereiten.

Umfrage

Eine Karte mit einer Umfrage zum Aufenthalt lag im Zimmer aus, die deutsche Version Stimmungsmacher, die englische Version Propaganda, hier ein Überlick der Fragen und Antwortmöglichkeiten.

– Wie würde man die Ankunft im Hotel bewerten, bei der Rezeption, Tagungsbereich und Zimmer, Antwortmöglichkeiten von 1 bis 6.
– Wie beurteilt man die kostenlose Minibar, das TV Angebot und die Schatzkiste im Bad, Antwortmöglichkeiten von 1 bis 6.
– Wie beurteilt man das Frühstück, die SONDERBAR, Sauna Fitnessbereich, RED GRILL Restaurant, Zimmerservice, Antwortmöglichkeiten von 1 bis 6.
– Wie zufrieden war man mit der Hotelausstattung, Sauberkeit, Atmosphäre, Service vom Personal und der Gesamteindruck, Antwortmöglichkeiten von 1 bis 6.
– Was hat einem am besten gefallen, Antwortmöglichkeit in einem freien Textfeld.
– Was hat einem nicht gefallen, Antwortmöglichkeit in einem freien Textfeld.
– Wie ist man auf DORMERO aufmerksam geworden, Antwortmöglichkeit in einem freien Textfeld.
– Würde man erneut eine Übernachtung in einem DORMERO buchen, Antwortmöglichkeit in einem freien Textfeld.

Check Out

Der Check Out am Morgen bis 12:00 ging genauso schnell und problemlos wie der Check In, ich hatte die Beherbergungsteuer bezahlt und die Umfragekarte abgeben

Service

Besonderen Service hatte ich nicht benötigt, das Personal war sehr nett. Eine Bordkarte für meinen Flug von Frankfurt am Main nach Madrid konnte ich problemlos und kostenfrei am PC in der Empfangshalle ausdrucken.

Kontakt

Telefon +49 351 8731 0
Telefax +49 351 8731 499
e–mail dresden@dormero.de

Adresse

DORMERO Hotel Königshof
Kreischaer Straße 2
01219 Dresden
Deutschland

Internet

https://www.dormero.de/hotel-koenigshof-dresden/

Fazit

Das Hotel bietet moderne und trotzdem gemütliche Zimmer, einen schnellen Internetzugang, eine kostenlose Minibar, ein sehr gutes Frühstücksbuffet und das alles zu einem niedrigen Preis. Die Lage ist sowohl für die Mietwagenanreise als auch für die Anreise mit der Bahn sehr gut. Der einzigste Kritikpunkt wäre das sehr kleine Badezimmer welches nicht zum 4 Sterne Ambiente passt, mich persönlich stört es nicht und ich würde hier auch jederzeit wieder ein Zimmer buchen.