Liebenberg

Schloss & Gut Liebenberg Köhlerfest

zurück Startseite Inhalt
zurück Deutschland Index I – Z
Liebenberg
+ schöne Anlage, Umgebung, Preis, Anreise mit dem Mietwagen, Essen, Steckdose für Elektrofahrzeuge
– Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Das Schloss & Gut Liebenberg ist der Veranstaltungsort von dem seit 2003 stattfindenden Köhlerfestes. Das Fest der Zünfte habe ich am Pfingstwochenende 2013 besucht, auch in der restlichen Zeit des Jahres ist dieser Ort ein schönes Ausflugsziel nördlich von Berlin, ich hoffe meine Tipp und Hinweise sind hilfreiuch und machen Lust diese historischen Gebäude einmal zu besuchen.

Informationen

Die Internetseite stellt die Veranstatung auf einer Seite vor, da erfährt man das wesentliche wie Termin, Veranstaltungen und den Eintrittspreis. Eine 1,1 MB große PDF Datei mit zwei Seiten kann man sich herunterladen, die wurde schön gestaltet, hat eine genaue Anfahrtsbeschreibung, das Rahmenprogramm und stellt den Handwerkermarkt vor. Man findet alte Berufe wie Schmied, Korbflechter, Seiler, Glasbläser, Schneider, Buchbinder, Steinrucker, Papierschöpfer, Drechsler, Steinmetz, Filzer, Kreamiker, Kupferschmied, Seifengießer und natürlich Köhler. Der Infoflyer eignet sich leider nicht zum ausdrucken, da er viele farbigen Flächen hat.

Termin

19.05.2013 und 20.05.2013 am Pfingstwochenende 11:00 bis 18:00.

Anreise

Die Anreise geht am einfachsten mit dem Mietwagen im Navigationsgerät gibt man 16775 Löwenberger Land / Liebenberg ein. Die Parkplätze vor Ort sind kostenlos und es gibt zwei Schuko Steckdosen mit 230 Volt für Elektrofahrzeuge.

Preis

2,– €, Kinder bis 12 Jahren frei. Ich habe meine DKB VISA Karte vorgezeigt, damit gab es freien Eintritt.

Lage

Liebenberg, Deutschland, Schloss & Gut Liebenberg Köhlerfest, Ansicht Hauptgebäude
Ansicht Hauptgebäude

Der Ort Liebenberg liegt circa 60 Kilometer nördlich von Berlin direkt an der Bundesstraße 167. Das Schloss liegt direkt an der Parkanlage, die anderen Gebäude wie die Konzertscheune, Landtechnik Museum, historischer Rinderstall und so weiter befinden direkt in der Umgebung vom Schloss. Das Jagdtrainingszentrum liegt circa einen Kilometer entfernt. Die Landschaft um den kleinen Ort ist bewaldet oder wird landwirtschaftlich genutzt.

Parkanlage

Liebenberg, Deutschland, Schloss & Gut Liebenberg Köhlerfest, Park mit See
Park mit See

Die Parkanlage liegt in einem leicht hügeligen Gelände und besteht aus einem Teich, Rasenflächen und vielen alten Bäumen. Es ist mehr ein natürlicher Wald, denn ein künstlich angelegter Schlossgarten.

Museum und Kirche

Liebenberg, Deutschland, Schloss & Gut Liebenberg Köhlerfest, Museum und Kirche
Museum und Kirche

Das Museum, auf dem Bild links zu sehen, stellt in ein paar Räumen im Erdgeschoss die Geschichte des Gutes vor, der Eintritt ist frei. Die Kirche sieht eher aus wie ein Stadttor, sie wurde erst kürzlich restauriert und ist sehenswert, da es diesen Baustil seltener gibt. Im Inneren ist sie mit weißen Wänden und Backsteinsichtmauerwerk eher schlicht gestaltet, eine große Orgel hätte ich dort nicht erwartet.

Veranstaltung

Liebenberg, Deutschland, Schloss & Gut Liebenberg Köhlerfest, Kohlenmeiler
Kohlenmeiler

Das Köhlerfest informiert über die Herstellung von Holzkohle, der Kohlenmeiler mit 35 Raummetern wurde am Sonntag angezündet. Das Holz ist systematisch aufgestapelt und mit Erde abgedeckt. Die Sauerstoffzufuhr wird durch Einstechen von Löchern in den Kohlemeiler gesteuert. Das Holz soll ja nicht anfangen zu brennen, die Umwandlung bei 800 Grad Celsius in Holzkohle dauert gut eine Woche. Dieser Vorgang, auch gerne mit „Schwarzer Kunst“ bezeichnet war schon den Griechen und Römern bekannt, die mit dem Teer die Schiffe abdichteten. Man erfährt alles über die Holzkohle die nicht nur auf dem heimischen Grill Verwendung findet. 10 kg gab es für 17,90 €, 5 kg für 10,– € auch gleich zu kaufen.

Handwerker

Liebenberg, Deutschland, Schloss & Gut Liebenberg Köhlerfest, Korbflechter
Korbflechter

Ein großer Handwerkermark mit historischen Berufen befand sich rund um das zentrale Hofgelände. Die vor Ort hergestellen Waren wurden natürlich auch zum Kauf angeboten. In einer Halle gab es einen Trödelmarkt. Interessant fand ich die Herstellung von Seilen, das wurde gebenfalls live draußen gezeigt.

Liebenberg, Deutschland, Schloss & Gut Liebenberg Köhlerfest, geschmiedete Fackeln
geschmiedete Fackeln

Diese geschmiedeten Fackeln brennen mit Toilettenpapierrollen für circa 1 bis 2 Stunden, eine genaue Anleitung gibt es natürlich mit beim Kauf dazu. Metallgestaltung Jens Müller, Gildenhaller Allee 93, 16816 Neuruppin Ortsteil Gildenhall.

Rahmenprogramm

Liebenberg, Deutschland, Schloss & Gut Liebenberg Köhlerfest, Hauptplatz
Hauptplatz

– Feierliche Eröffnung mit Fassbieranstich Pfingstsonntag 11.00 Uhr auf der Bühne im Zunftbiergarten
– Die Band Hauptstadtblech auf der Bühne im Zunftbiergarten
– der gelehrte Bauer Sebastian Lohse „unterwegs“
– PrenzlKasper Christian Bahrmann im Historischen Rinderstall
– Volkstanzkreis aus Oberhavel Tanzweiber vom Welsengraben
– Harzer Köhler Althergebrachte Köhlerarbeit am Meilerplatz
– Stemberghaus Hasselfelde zu Besuch am Kohlenplatz
– Feuerlauf barfuß über glühende Kohlen gehen Rolf Iven

Kutschen

Liebenberg, Deutschland, Schloss & Gut Liebenberg Köhlerfest, Kutschen
Kutschen

Die Kutschen auf dem Gelände waren nur ausgestellt, in der Nähe vom Kohlenmeiler konnte man aber Fahrten buchen.

Köhlers Rast

Liebenberg, Deutschland, Schloss & Gut Liebenberg Köhlerfest, Wildbratwurst mit Brötchen und Kartoffeln mit Kräuterquark
Wildbratwurst mit Brötchen und Kartoffeln mit Kräuterquark

Es gab natürlich viel Essen vom Holzkohlegrill, Klassiker wie Bratwurst und Schweinesteak. Etwas spezieller war da vielleicht schon Rauchbiergulasch vom Ochsen, mir reichte die Wildbratwurst und die Kartoffeln mit Kräuterquark. Eine kleine und unvollständige Übersicht der Preise im Jahr 2013.

 Preis €
Wildbratwurst mit Brötchen3,–
Kartoffeln mit Kräuterquark3,30
Wildschweinsteak3,50
Bier 0,4 Liter3,50
Jever Fun 0,33 Liter3,–
Cola, Fanta, Säfte 0,25 Liter2,–
Wasser 0,25 Liter1,50

Kontakt

Telefon +49 33094 700 500
Telefax +49 33094 700 599
e–mail hotel@schloss-liebenberg.de

Adresse

Schloss & Gut Liebenberg
Parkweg 1
16775 Löwenberger Land / OT Liebenberg

Internet

http://www.schloss-liebenberg.de

Fazit:

Das Schloss & Gut Liebenberg ist ein schönes Ausflugsziel im Sommer auch ohne der Sonderveranstaltung mit dem Köhlerfest. Das Hotel und Restaurant wird auf der Website genau vorgestellt, wer einen Ausflug plant sollte sich wie immer vorher informierten. Ich kann das Köhlerfest bei gutem Wetter auf jeden Fall empfehlen, ein schönes Erlebnis mit Einblicken in vergangene Zeiten.