Ford

Mustang Convertible V6

zurück Startseite Inhalt
zurück Ford Index
Ford Mustang Convertible V6
+ tolle Optik, gute Verarbeitungsqualität, gute Fahrleistungen, Fahrwerk bis 130 km/h, recht großer Kofferraum, sehr einfache Bedienung, gute Sitze, Platzangebot vorne, Getriebe, Lenkung, Benzinverbrauch, Preis
– rauher Motor, Platzangebot hintere Sitze, Fahrwerk ab 130 km/h, Innengeräusche durch Faltdach

Der Ford Mustang ist in Deutschland eher selten zu sehen, ich hatte dieses tolle Cabrio im Jahr 2010 in Las Vegas, Nevada als Mietwagen. Die klassische Optik macht den Wagen absolut zeitlos, das Design ist von jedem Blickwinkel gelungen, perfektes Retro Design. Der Wagen ist ein vollwertiger Zweisitzer für den Alltagsgebrauch. Ich hoffe die kurzen Eindrücke sind hilfreich, hier ein paar Erfahrungswerte zum Fahrzeug.

Preis

Das Fahrzeug ist mit circa 27145,– US Dollar plus Steuern relativ preiswert. Die Aufpreisliste ist kurz und schon die Grundausstattung ist umfangreich. Die aktuellen Preislisten findet man bei Ford im Internet. Den Wagen kann man dort auch nach eigenen Wünschen zusammenstellen, ich hatte den Wagen als Mietwagen von Hertz®.

Anmerkung zum Preis

Die hohen Preise der Fahrzeuge liegen auch an den Managergehältern, so bekam der CEO Alan Mullaly im Jahr 2012 21 Millionen US Dollar, circa 16,2 Milionen €. Das ist trotz einer Kürzung von 30 %, da er Ziele des Konzerns verfehlte, immer noch mehr als VW Chef Martin Winterkorn der auf 14,5 Millionen € an Bezügen im Jahr 2012 gekommen war und freiwillig noch auf 5,5 Millionen € verzichtete.

Karosserie

Hertz, Ford Mustang Convertible V6, im April 2010, Ansicht von der Seite / vorne
Ford Mustang Convertible V6, im April 2010, Ansicht von der Seite / vorne

Die Karosserie sieht kraftvoll und dynamisch aus und man erkennt den Wagen sofort als Ford Mustang. Dieses Retro Design ist wirklich gelungen, die Proportionen sind perfekt, nichts ist zu groß oder zu klein geraten, der Wagen hat eine wirklich sportliche Figur die auch noch in ein paar Jahren gut aussehen wird. Die Farbe Rot passt zu dem Wagen gut, noch besser sieht er im schmutzunempfindlichen silbergrau metallic aus. Der Wagen ist Baujahr 2009 und Modelljahr 2010, bei dem es ein paar Neuerungen gegeben hat. Die beiden Türen lassen sich weit öffnen und bieten leichten Ein und Ausstieg. Die hinteren Sitze würde ich als Notsitze bezeichnen. Die Kofferraumklappe und der Tankdeckel lassen sich bequem vom Fahrersitz aus entriegeln. Die Verarbeitungsqualität ist gut und die Spaltmaße sind gleichmäßig.

Hertz, Ford Mustang Convertible V6, im April 2010, Ansicht von der Seite / hintenHertz, Ford Mustang Convertible V6, im April 2010, Ansicht von der Seite / hinten mit geöffnetem Verdeck
Ford Mustang Convertible V6, im April 2010, Ansicht von der Seite / hintenAnsicht von der Seite / hinten mit geöffnetem Verdeck

Das Stoffverdeck ist nach gut 15 Sekunden unten, der Vorteil gegegenüber den Metallfaltdächern ist das geringe Gewicht und der geringe Platzbedarf wenn es zusammengefaltet ist. Der Nachteil ist die schlechtere Wintertauglichkeit und das höhere Innengeräusch. Ich finde es kommt auf das Auto an was nun besser ist, beim Mustang ist das Textildach auf jeden Fall die schönere Lösung.

Hertz, Ford Mustang Convertible V6, im April 2010, Ansicht von hinten
Ford Mustang Convertible V6, im April 2010, Ansicht von hinten

Motor

Hertz Ford Mustang Convertible V6, 4.0 Liter Benziner Motorraum
4.0 Liter Benziner, Motorraum

Der 6 Zylindermotor 4.0 holt aus 245 Cubic Inches Hubraum 210 PS bei ? 1/min raus. Das Drehmoment beträgt maximal 240 lb ft bei ? 1/min. Die Umrechnung auf deutsche Maße ist nicht einfach, da die Messmethode eine andere ist, nur die Einheiten umzurechnen ist nicht richtig. Der Motor hört sich im Betrieb fast wie ein V8 an und ist immer deutlich hörbar, der Wagen ist damit aber ausreichend motorisiert. Sehr positiv ist der auf den ersten Blick unübersichtliche Motorraum, hier gibt es keinen absolut sinnfreien Plastikdeckel der die Kabel und kleinen Anbauteile verdeckt.

Verbrauch

Ich bin in den drei Tagen 737 km gefahren und habe 84,9 Liter Normalbenzin verbraucht, das entspricht 11,51 Liter auf 100 Kilometer. Angegeben ist der Wagen mit 18 MPG city und 26 MPG highway. 1 Gallone sind 3,785 Liter und 1 Meile sind 1,6 Kilometer, somit lautet die Werksangabe: 13,14 Liter in der Stadt und 9,1 Liter bei 110 km/h. Ich bin die meiste Strecke nur langsame Landstraße gefahren, der Rest war in der Stadt, in der Praxis wird der Verbrauch dann bei 11 bis 15 Liter pro 100 km liegen. Normalbenzin wird in Deutschland nicht mehr angeboten.

Getriebe

Das Getriebe ist eine Automatik mit 5 Gängen, die werden butterweich durchgeschaltet. Es gibt außer beim Kickdown kein Rucken, mir würde eine normale 5 Gang Handschaltung aber besser gefallen, die in der Grundversion auch lieferbar ist.

Fahrleistungen

Die Höchstgeschwindigkeit wird nicht beworben, da ich nur in der Stadt und auf der mit 104 km/h Tempolimit begrenzten Autobahn gefahren bin kann ich dazu nichts sagen. Der Wagen beschleunigt recht schnell und ist auch für den Ampel Sprint ausgelegt. Die Fahrleistungen reichen für den Verkehr absolut aus. Das Fahrwerk ist eher auf Komfort ausgelegt trotzdem liegt der Wagen bis 130 km/h gut und sicher auf der Straße.

Lenkung

Die Lenkung wurde direkt ausgelegt und es gibt kein Spiel um die Mittellage. Die Servounterstützung ist optimal weder zu viel noch zu wenig. Man kann den Wagen bequem einparken.

Reifen

Der Wagen hatte normale Sommerreifen im ungewöhnlichen Format 215/60 R17 86S auf Alufelgen montiert. Ein Reserverad ist in der Größe T155/70R17 und hat nur Notlaufeigenschaften.

Innenraum

Hertz Ford Mustang Convertible V6, Innenraum Fahrer, Beifahrersitz und Notsitze hinten
Innenraum Fahrer, Beifahrersitz und Notsitze hinten

Der Innenraum macht ebenfalls einen zeitlosen Eindruck, es gibt zum Glück keine besonderen Spielereien. Die Verarbeitungsqualität ist gut, nichts wackelt und die Flächen sind fein strukturiert und sehen hochwertig aus. Sehr positiv sind mir die Ledersitze aufgefallen, auch nach längeren Fahrten steigt man entspannt aus dem Wagen aus. Das Platzangebot für einen großen Erwachsenen ist sehr gut, insgesamt können hier 2 normal große Menschen bequem reisen. Die beiden Sitze hinten würde ich nur als Notsitze bezeichnen. Die Bedienung ist narrensicher, es gibt einen kleinen Bordcomputer der den aktuellen und Gesamtverbrauch anzeigt. Ein Navigationsgerät findet man hier nicht. Die Ausstattung war mit elektrischen Fensterhebern, elektrisch einstellbaren Außenspiegeln, Tempomat, Zentralverriegelung mit Fernbedienung u.s.w. zeitgemäß.

Armaturen, Radio

Hertz Ford Mustang Convertible V6, Armaturenbrett
Armaturenbrett

Die Armaturen wurden ebenfalls im eleganten Retro Design gestaltet und lassen sich bis auf Sonnenlichtspiegelungen gut ablesen. Es gab einen Geschwindigkeitsmesser, eine Tankuhr, eine Kühlmitteltemperaturanzeige, eine Batterieanzeige, eine Öldruckanzeige und einen Drehzahlmesser. Die Bedienung der Klimaanlage ist denkbar einfach, Temperatur wählen, Gebläse 4 stufig einschalten, Umluft und 5 Einstellungen der Belüftung. Die Knöpfe sind groß genug und optimal auf der Mittelkonsole angeordnet. Das Radio mit CD konnte mp3 CDs problemlos abspielen und sogar die Textinformationen anzeigen. Die Radiofunktionen waren ebenfalls ohne ein Studium der Bedienungsanleitung zu nutzen. Das Gerät ist speziell für den Mustang konzipiert und fügt sich optisch optimal ins Armaturenbrett ein. Das Display war bei Sonnenlicht gerade noch abzulesen, ansonsten aber sehr gut. Die Audioanlage ist insgesamt gesehen sehr gut.

Hertz Ford Mustang Convertible V6, Geschwindigkeitsmesser, Drehzahlmesser,u.s.w.
Geschwindigkeitsmesser, Drehzahlmesser u.s.w.

Kofferraum

Hertz Ford Mustang Convertible V6, Kofferraum
Kofferraum

Der Kofferraum ist nicht riesig bietet aber genug Platz, eine Durchladefunktion gibt es leider nicht. Die maximale Zuladung beträgt nur 301 kg was für 2 Menschen und Gepäck gerade noch reichen sollte.

Fahrzeugschein, Zulassungsbescheinigung Teil 1

In den Vereinigten Staaten von Amerika sieht die Zulassung natürlich etwas anders als in Europa aus. Die Daten sind nicht vollständig und nicht mit den in der EU und deren die Fahrzeugscheinen vergleichbar. Hier aber in Anlehnung an die Zulassungsbescheinigung Teil 1 die verfügbaren Daten. Die Angaben sind durch Buchstaben oder Buchstaben Ziffern Kombinationen abgekürzt. Die Erklärung findet sich in winziger Schrift auf der Rückseite. Hier eine deutliche Tabelle am Beispiel des Mietwagens Ford Mustang Convertible V6. Die Information ist für eine Anmietung natürlich nicht wichtig, aber vielleicht mal ganz interessant was der Mietwagen laut Gesetzgeber kann und darf.

AbkürzungBedeutungEintragung
BDatum der Erstzulassung
2.1Code zu 2
2.2Code zu D.2 mit Prüfziffer
JFahrzeugklasse
4Art des Aufbaus
EFahrzeug Identifizierungsnummer1ZVBP8EN4A5167230
3Prüfziffer der Fahrzeug Identifizierungsnummer
D.1MarkeFord Motor Co.
D.2Typ / Variante / Version
D.3HandelsbezeichnungFord Mustang
2Hersteller KurzbezeichnungFord (U.S.A)
5Bezeichnung der Fahrzeugklasse und des AufbausFz.z.Pers.bef.b. 8Spl. Mehrzweckfahrzeug
V.9Für die EG–Typgenehmigung maßgebliche Schadstoffklasse
14Bezeichnung der nationalen Emissionsklasse
P.3Kraftstoffart oder EnergiequelleBenzin
10Code zu P.3
14.1Code zu V.9 oder 14
P.1Hubraum in cm³3920
LAnzahl der Achsen02
9Anzahl der Antriebsachsen01
P.2Nennleistung in Kw?
P.4Nennleistung bei min ¹?
THöchstgeschwindigkeit in km/h?
18Länge in mm4778
19Breite in mm2035
20Höhe in mm1417
GMasse des in Betrieb befindlichen Fahrzeuges in kg (Leermasse)1790
12Rauminhalt des Tanks bei Tankfahrzeugen in m³
13Stützlast in kg
QLeistungsgewicht in KW/kg (nur bei Krafträdern)
V.7CO2 (in g/km) kombinierter Wert
F.1Technisch zulässige Gesamtmasse in kg2091
F.2im Zulassungsmitgliedstaat zulässige Gesamtmasse in kg2091
7.1technisch zulässig maximale Achslast / Masse je Achsgruppe in kg Achse 11007
7.2technisch zulässig maximale Achslast / Masse je Achsgruppe in kg Achse 21089
7.3technisch zulässig maximale Achslast / Masse je Achsgruppe in kg Achse 3
8.1zulässige maximale Achslast im Zulassungsmitgliedstaat in kg Achse 11007
8.2zulässige maximale Achslast im Zulassungsmitgliedstaat in kg Achse 21089
8.3zulässige maximale Achslast im Zulassungsmitgliedstaat in kg Achse 3
U.1Standgeräusch in dB(A)
U.2Drehzahl in min ¹ zu U.1
U.3Fahrgeräusch in dB(A)
O.1technisch zulässige Anhängelast gebremst in kg
O.2technisch zulässige Anhängelast ungebremst in kg
S.1Sitzplätze einschließlich Fahrersitz4
S.2Stehplätze
15.1Bereifung auf Achse 1215/60 R17
15.2Bereifung auf Achse 2215/60 R17
15.3Bereifung auf Achse 3
RFarbe des Fahrzeugsrot
11Code zu R7 / –
KNummer der EG Typgenehmigung oder ABE
6Datum zu K
17Merkmal zur Betriebserlaubnis
16Nummer der Zulassungsbescheinigung Teil II
21sonstige Vermerke
IDatum dieser Zulassung

Internet

http://www.ford.com

Fazit

Hier ist Ford wirklich ein schönes Cabrio gelungen, das Design ist zeitlos und klassisch und auch wohl der Hauptgrund den Wagen zu kaufen. Die Verarbeitungsqualität ist in Ordnung und auch die technischen Leistungen sind völlig in Ordnung. Der Preis ist für dieses gut ausgestattete Auto niedrig. Es ist ein schöner Zweisitzer für den täglichen Kurzstreckeneinsatz.