Versicherung

leihwagenversicherung.de Versicherung Erstattung der Selbstbeteiligung Mietwagen

zurück Startseite Inhalt
zurück Mietwagen Index
leihwagenversicherung.de
+ Preis, Online Abschluss, sofortige Bestätigung, Bezahlung mit Kreditkarte, ein Jahr oder nur Tage gültig, Paket für Europa oder Weltweit, EU Wohnsitz reicht, Allianz Versicherung, Kundendienst, Ersattung umständlich aber möglich
– Sitz im Ausland, nur Vermittler, umständliche Erstattung der Selbstbeteiligung im Schadensfall, Zusatzpakete

Die Autovermietungen bieten in der Regel alle eine Vollkaskoversicherung CDW für die Fahrzeuge an, die hat aber eine Selbstbeteiligung die sich nach Fahrzeug und Anbieter richtet. Der Betrag liegt meist bei 1000,– €, kann aber durch eine „Versicherung Erstattung der Selbstbeteiligung Mietwagen“ auf Null reduziert werden. Ich hatte im Juni 2016 so eine Erstattung der Selbstbeteiligung abgeschlossen und hoffe meine Erfahrungen zu der Beantragung und den Leistungen sind hilfreich, die Tipps und Erfahrungen übersichtlich der Reihe nach.

Informationen

Die Halo Insurance Services Limited bietet eine „Versicherung Erstattung der Selbstbeteiligung Mietwagen“ an, die wird dann von der Allianz Global Assistance mit dem Firmensitz in den Niederlanden abgeschlossen. Diese Mietwagen Versicherung ersetzt die Selbstbeteiligung der Vollkaskoversicherung im Schadensfall. Die CDW Collision Damage Waiver haben bei den meisten Vermietern eine Selbstbeteiligung in Höhe von 500,– € bis 2000,– €.

Leistungen

Die Versicherungsleistungen sind auf mehreren Seiten in Form einer PDF Datei erklärt und mit allen Bedingungen natürlich sehr umfangreich und komplex, hier nur ohne Anspruch auf Richtigkeit eine Übersicht der Vorteile der „Selbstbeteiligung–Ausschluss Versicherung Weltweit“.

– 3500,– € Versicherungssumme, maximal 2500,– pro Vorfall
– Glasschäden, Reifen, Dach und Fahrwerk inbegriffen.
– gültig für bis zu 9 Fahrer die im Mietwagenvertag eingetragen sind
– örtliche Anmietungen eingeschlossen, keine Mindestentfernung vom Wohnort
– gilt 1 Jahr bei beliebig vielen Anmietungen
– maximale Mietdauer darf 60 Tage pro Anmietung nicht überschreiten.
– Mindestalter 21 Jahre Höchstalter 85 Jahre
– Mietwagenwert bis 80 000,– € und maximal 20 Jahre alt

Preise

Preis in €Leistung
6,99Selbstbeteiligung–Ausschluss Versicherung Europa pro Tag
69,99Selbstbeteiligung–Ausschluss Versicherung Europa pro Jahr
8,99Selbstbeteiligung–Ausschluss Versicherung Weltweit pro Tag
99,99Selbstbeteiligung–Ausschluss Versicherung Weltweit pro Jahr
17,83Fahrzeugschlüsselersatz bei Selbstbeteiligung–Ausschluss Versicherung Weltweit pro Jahr
17,83Rücktritt vom Mietwagenvertrag bei Selbstbeteiligung–Ausschluss Versicherung Weltweit pro Jahr
26,75Unfallversicherung bei Selbstbeteiligung–Ausschluss Versicherung Weltweit pro Jahr
22,29Carshare Club Versischerung bei Selbstbeteiligung–Ausschluss Versicherung Weltweit pro Jahr

Die Preise sind vom Stand Juni 2016 und natürlich ohne Gewähr, sie weichen innerhalb der EU ab, da es unterschiedliche Versicherungssteuersätze in den Ländern gibt.
89,20 € in Spanien für die Selbstbeteiligung–Ausschluss Versicherung Weltweit pro Jahr, bezahlt hatte ich mit der gebührenfreien MasterCard® Gold von der Advanzia Bank.

Versicherungsabschluss

Die Versicherung wird online in wenigen einfachen Schritten abgeschlossen, hier eine Übersicht.

– Auf der Startseite Eingabe von Land des Wohnsitzes, Art der Versicherung Jährlich oder Täglich, Gebiet Europa oder Weltweit und Eingabe Datum Beginn der Versicherung, weiter mit „Weiter“.
– Anzeige Preis 89,20 € in Spanien, Eingabe Vorname, Nachname, e–mail Adresse, Festnetztelefonnummer, Mobiltelefonnummer, Geburtstag, Wohnsitzland, Adresse, Stadt, Postleitzahl und weiter mit „Weiter“.
– Optional Fahrzeugschlüsselersatz, Rücktritt vom Mietwagenvertrag, Unfallversicherung oder Carshare Club Versicherung, Newsletter, Kundenhinweise, Datenverarbeitungshinweise, Produktionformationsblatt, Allgemeine Versicherungsinformationen und Widerrufsbelehrung akzeptieren, weiter mit „Weiter“.
– Zahlung per Kreditkarte oder Lastschrift, American Express®, MasterCard® oder VISA, Eingabe Kartennummer, Ablaufdatum, Kartentyp, Sicherheitscode, Adresse mit Wohnsitzland, Adresszeile 1, Adresszeile 2, Stadt und Postleitzahl, weiter mit „Weiter“.
– Die Versicherung wird sofort bestätigt, zusätzlich erhält man eine e–mail.

Versicherungsschein

Der Versicherungsschein als PDF Datei kommt zusammen mit weiteren PDF Dateien Produktinformationsblatt, Versicherungsbedingungen, allgemeine Versicherungsbedingungen, Widerrufsrecht und Datenverarbeitung Merkblatt. Der Versicherungsschein wurde sehr übersichtlich gestaltet, auf nur einer A4 Seite die man ausdrucken sollte findet man die Angaben.

– Produktname Selbstbeteiligung–Ausschluss Weltweit
– Format Jahresschutz
– Versicherungsnummer 11–stellig
– Kauf bei leihwagenversicherung.de
– Ausstellungsdatum
– Versicherungsbeginn mit Datum und Uhrzeit
– Versicherungsende mit Datum und Uhrzeit
– persönliche Daten, Prämien Preis und im Kleingedruckten wie man einen Anspruch stellt.

Schaden

enterprise rent–a–car, Kia Cee’d mit Schaden an der Stoßstange hinten links
Kia Cee’d mit Schaden an der Stoßstange hinten links

Im Juni 2017 hatte ich den bei enterprise rent–a–car Frankfurt Flughafen gemieteten Kia Cee’d in Berlin an der Straßen längs geparkt, am nächsten Morgen waren diese weißen Schrammen auf der Stoßstange, sie reichen von der Mitte der Kennzeichenaussparund und den Rückstrahlern bis zur Seite. Ich meine mich erinnern zu können das eine weiße neue Mercedes A–Klasse hinter mir geparkt hatte. Ich hatte in dem Biergarten und im Hotel gefragt ob jemand per Zufall etwas gesehen hatte und auch noch extra einen Zettel mit meinen Kontaktdaten vor Ort abgegeben. Die Anzeige wegen Verkehrsununfallflucht hatte ich bei der Berliner Polizei Abschnitt 53 aufgegeben. Die Höhe der Selbstbeteiligung lag in meinem Fall 550,– €, der Betrag wurde von meiner Kreditkarte abgebucht.

Schadensmeldung

Die Schadensmeldung geht per Telefon +49 800 180 89 38, per e–mail sachschaden@allianz-assistance.de oder am einfachsten Online über das Benachrichtigungsformular, ich hatte im Juni 2017 leider einen Schaden melden müssen.

– Eingabe Policeninhaber Vorname Nachname, Policenummer, e–mail Adresse, Telefonnummer, Datum Abholung Fahrzeug, Datum Rückgabe Fahrzeug, Datum des Vorfalls, kurze Beschreibung in einem freien Textfeld. Eingabe eines CAPTCHA Codes und weiter mit „ABSENDEN“
– Die Eingabe wird bestätigt und die Schadenabteilung wird sich mit einem in Verbindung setzen.

https://www.leihwagenversicherung.de/allianz-schadensmeldungen

Eine Rückmeldung von der Allianz Versicherung hatte ich auch 32 Stunden später nicht erhalten, deshalb hatte ich die kostenlose Rufnummer angerufen, leider sind 800 Nummern nicht vom Ausland aus erreichbar. Ich hatte dann bei der Allianz AGA International SA in den Niederlanden angerufen, dort aber keine Erfolg da die Policenummer dort nicht verwaltet wird. Die Rufnummer in Deutschland ohne 800 Vorwahl hatte ich über die deutschen Webseiten erfahren +49 89 62424 100
http://www.allianz-assistance.de http://www.allianz-reiseversicherung.de

Die Schadensmeldung am Telefon in Deutschland unter der Nummer +49 89 62424 100 ging einfach, die Dame am Telefon sagte mir das ich die Schadensmeldung ausfüllen und mit den Unterlagen einsenden sollte. Die PDF Datei wurde mir per e–mail innerhalb von 5 Minuten zugeschickt. Es sind folgende Angaben nötig, hier ein Überblick. Vorname, Nachname, Anschrift, Hausnummer, Postleitzahl, Stadt, Telefonnummer, e–mail Adresse, Geburtsdatum, Bankverbindung mit IBAN und BIC, Buchungsstelle Veranstalter, Versicherungsnummer, Angaben zum Schaden, Unfalltag, Uhrzeit und Forderung / Schadenhöhe. Die PDF Datei konnte am PC ausgefüllt und ausgedruckt werden, unterschrieben und mit folgenden Dokumenten.

– Mietwagen Reservierung
– Mietwagen Vertrag
– Mietwagen Unfallbericht
– Mietwagen Schadenbericht
– Mietwagen Rückgabeprotokoll
– Mietwagen Rechnung Kostenübersicht Schaden
– Leihwagenversicherung Versicherungsschein
– Führerschein
– Anzeige Polizei Verkehrsunfallflucht

per e-mail an sachschaden-awpde@allianz.com eingeschickt werden. Die Bestätigung das die Schadensmeldung eingegangen ist bekommt man per automatischer e–mail Antwort.
Eine Schadennummer hatte ich nach einer Woche immer noch nicht bekommen auch keine weiteren Informationen. Ich hatte dann noch formlos mit folgenden Text:„Hallo AWP P&C S.A. Niederlassung für Deutschland Schadenabteilung, am 9.Juni 2017 hatte ich Ihnen per e–mail einen Schaden gemeldet, leider bisher weder eine Eingangsbestätigung noch Schadennummer erhalten. Ich möchte noch die Kreditkartenabbuchung von Enterprise Höhe der Selbstbeteiligung 550,– Euro nachreichen“ eine e–mail an sachschaden-awpde@allianz.com mit den Anhängen der Kreditkartenabrechnung von der gebührenfreien MasterCard® Gold von der Advanzia Bank geschickt.

Da ich bis zum 25.Juni 2017 also mehr als 14 Tage nach der Schadensmeldung immer noch keine Vorgangsnummer erhalten hatte hatte ich darauf nochmal per e-mail mit dem Text:„Hallo AWP P&C S.A. Niederlassung für Deutschland Schadensabteilung am 9.Juni 2017 hatte ich Ihnen per e-mail einen Schaden gemeldet, leider bisher weder eine Eingangsbestätigung noch eine Vorgangsnummer bekommen. Ich möchte die Rechnung von Enterprise mit der Selbstbeteiligung nachreichen.“ Eine Kopie der Endabrechnung von enterprise hatte ich angefügt. Ich erwarte nicht das ein Schaden innerhalb von 14 Tagen geprüft und geregelt wird aber eine Eingangsbestätigung wäre schon angebracht.

Ende Juni 2017 erhielt ich von enterprise rent–a–car noch eine Reparaturkostenkalkulation vom TÜV Rheinland® mit der Schadenshöhe 1069,04 € inklusive Umsatzsteuer. Die PDF Dateien hatte ich an sachschaden-awpde@allianz.com weitergeleitet.
https://www.tuv.com/germany/de/

AWP P&C S.A., Niederlassung für Deutschland
Bahnhofstraße 16
85609 Aschheim
Telefon +49 89 624 24 298
Telefax +49 89 624 24 188

Schaden Bearbeitung

Brief von der Allianz Global Assistance Deutschland nach Spanien im Juni 2017
Brief von der Allianz Global Assistance Deutschland nach Spanien im Juni 2017

Die Schadennummer im Format XX-XXX XXX.XX erhielt ich per Briefpost im Juni 2017 in Spanien, der Versand dauerte 8 Tage, in dem Brief wurde man aufgefordert die notwendigen Unterlagen einzureichen. Es wurde nicht angegeben wie das gemacht werden muss, ich hatte die Unterlagen per e-mail eingereicht, allerdings nur mit meinem Namen und nicht der Schadennummer, da ich die zum Zeitpunkt der Einreichung noch nicht hatte. Die Allianz wird sich unaufgefordert melden wenn alle Unterlagen vorhanden sind und der Fall bearbeitet wurde.

Dauer Schadensregulierung

Die Dauer der Schadensregulierung ist mir nicht bekannt, ich hatte einmal per e–mail bei Halo Insurance Services Limited angefragt und die konnten mir nur mitteilen:„Sie sollten bald von Allianz eine Email zur Schadensmeldung bekommen..Mit freundlichen Grüßen, Rahul Der Kundendienst“.
Die e–mails an die AWP P&C S.A. Niederlassung für Deutschland Schadensabteilung werden stets mit einer Standardantwort „Wir werden uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen kümmern.“ bestätigt.

Schaden Erstattung abgelehnt

Die Erstattung vom Schaden wurde nur 5 Tage nach der Bestätigung der Schadenmeldung am 26.Juni 2017 per Briefpost abgelehnt, den Brief hatte ich am 05.07.2017 erhalten. Die Begründung:„gemäß dem Versicherungsumfang ihres CHECK24 Gold Club Reiseschutz habe ich keine Selbstbehaltsausschluss Versicherung abgeschlossen“. Die Begründung ist absolut RICHTIG, ich hatte aber auch nie diese Versicherung erwähnt, sondern die „Selbstbeteiligung-Ausschluss Weltweit“ Versicherungsnummer XXXX verkauft von Leihwagenversicherung.de.

Ich hatte nach über einer Stunde mit Besetztzeichen die Nummer +49 89 262083 4698 vom Schadenteam erreichen können. Die Mitarbeiterin konnte meine Schadennummer im System aufrufen und ich hatte ihr die Verwechselung der Police erklärt und die Versicherungsnummer von Leihwagenversicherung.de mitgeteilt, ich sollte zusätzlich das noch einmal per e-mail einsenden. Ich hatte dann eine e–mail mit folgenden Text:„Hallo AWP Schadensteam, Schadennummer XX-XXX XXX.XX vielen Dank für die Mitteilung vom 28.Juni, da gab es wohl eine Verwechselung mit den Versicherungspolicen, die Check24 Gold Club Reiseschutz wollte ich nicht beanspruchen. Ich habe eine Selbstbeteiligung-Ausschluss Weltweit Versicherungsnummer XXXXX verkauft von Leihwagenversicherung.de die wollte ich für den Schaden in Anspruch nehmen. Das hatte ich am 05.07.2017 per Telefon auch mitgeteilt, anbei die Kopie der Versicherung als JPG, alle anderen Unterlagen sollten unter meinen Nachnamen bei Ihnen sein, falls etwas fehlt schicke ich es gerne ein.“ geschrieben und die Original Versicherungspolice als JPG Datei mit eingeschickt.

Schadensregulierung NEU

Die Schadensregulierung wurde nach dem Mißverständnis mit der Reiseversicherung dann am 10.07.2017 erneut als „Selbstbehalt-Ausschluss CDW (Collision Damage Waiver)“ mit einer 7 stelligen Schadensnummer eröffnet. Ich bekam sinnvollerweise eine e-mail mit einer PDF und der Bitte den Mietvertrag mit der Höhe der Selbstbeteiligung und die Daten meiner Bankverbindung einzusenden, das hatte ich sofort erledigt.

Schaden Erstattung

Die Schaden Erstattung wurde dann nur gut zwei Stunden später per e–mail bestätigt, die Allianz übernimmt den Selbstbehalt des Schades am gemieteten Fahrzeug in Höhe der maximal vereinbarten Kaution von EUR 550,–, der Betrag wird auf das angegebene Konto überwiesen. Ich war von der Schnelligkeit der Bearbeitung tatsächlich überrascht und hatte mich noch kurz dafür bedankt. Die Überweisung war am 12.07.2017 auf meinem kostenlosen Konto bei der ING-DiBa eingegangen.

Umfrage

Ende August 2016 erhielt ich per e–mail eine Einladung an einer Umfrage im Internet teilzunehmen, als kleines Dankeschön würde ein TomTom GO Navigationsgerät mit einer Weltkarte im Wert von £ 200,– GBP verlost. Die Befragung wurde von SurveyMonkey® auf nur einer Seite gemacht, hier ein Überblick der Fragen und Antwortmöglichkeiten.

– Wie wäscht man das eigene Auto? selbst, Dienstleister oder Waschanlage
– Wie oft überprüft man den Ölstand? wöchentlich, monatlich, vor Reisen, wenn ich daran denk oder nie. – Wie oft kommt der Wagen zum Service? Nach Servicevorgabe, alle 6 Monate, nach zurückgeöegten Meilen, wenn es erscheint das Service nötig ist oder nie
– Wie oft prüft man den Luftdruck? alle 14 Tage, monatlich, vor einer Reise, wenn die Reifen platt aussehen oder nie
– Überprüft man das Reifenprofil? ja / nein
– Bei einem Karosserieschaden würde man den Schaden sofort beheben, später beheben oder gar nicht.
– Wartungsarbeiten beim Fahrzeug läßt man von der Werkstatt, einem Freund oder selbst machen.
– Wie viel gibt man für Wartung pro Jahr aus? 0 bis 100,– GBP, 100,– bis 500,– GBP oder 500,– bis 1000,– GBP.
– Altersgruppe
– weiblich oder männlich
– Beziehungsstatus, verheiratet oder Partnerschaft, alleinstehend oder keine Angabe
– Anzahl der Kinder
– Eingabe der Postleitzahl
– Absenden mit „Done“
https://www.surveymonkey.co.uk

Kundenservice

Den Kundenservice erreicht man ein einfachsten für das Online Formular auf der Website, man erhält sofort eine Nummer mit der die Anfrage bearbeitet wird, die Beantwortung dauert 1 bis 2 Werktage. Ich hatte im Juni 2016 angefragt ob der Versicherungsschein auch auf Spanisch / Castellano erhält wäre, da ich oft in Spanien einen Wagen anmiete und mir so am Schalter einiges ersparen würde. Der Versicherungsschein wird nur in der Sprache ausgestellt in der man die Versicherung beantragt hat, das ist absolut verständlich.
Eine weitere Anfrage hatte ich per e–mail gemacht, man erhält sofort eine Nummer mit der die Anfrage bearbeitet wird. Meine Frage zu den AGB, dort liest man unter „Abschnitt 3 – weltweites Gebiet, was nicht versichert ist: Versicherungsnehmer deren Wohnsitzland nicht Deutschland ist.“. Ich hatte die Versicherung Nummer XXXX am 11.06.2016 abgeschlossen, im Antrag stand nie etwas davon das der Wohnsitz nicht in Spanien sein darf. Wenn die AGB so richtig ist nutzt mir die Versicherung nichts und ich würde sie widerrufen, Bitte um Klärung.

Verlängerung der Versicherung

Die Versicherung braucht nicht gekündigt zu werden und läuft zum Vertragsende aus, man bekommt 45 Tage, 30 Tage, 7 Tage und 2 tage vor Ablauf per e–mail jeweils eine Erinnerung die Police zu verlängern. Ein direkter Link führt auf die Website mit dem persönlichen Angebot die Versicherung zu verlängern.

Kundenservice Spanien

Im Juni 2016 hatte ich den Kundenservice in Spanien angerufen, da ich die deutsche 0800 Nummer nicht von meinem prepaid Mobiltelfon in Spanien anrufen konnte. Man erreicht erst einmal einen Computer und muss sich durch Auswahlmenüs hangeln, das dauerte vielleicht 2 Minuten. Die Mitarbeiterin sprach Spanisch und perfektes Englisch, ein Glücksfall für mich. Ich hatte meine Versicherungsnummer genannt und mein Vertrag konnte gefunden werden, ich wollte mich vergewissern, das die Versicherung auch tatsächlich gültig ist, da in den AGB ja wahrscheinlich ein Fehler ist. Die Frau machte einen sehr kompetenten Eindruck und hat meine Erklärungen verstanden, und mir mündlich zugesichert das die Versicherung auch gültig ist wenn mein Wohnsitz in Spanien ist, ich könnte gerne die Sache noch per e–mail melden, was ich im Anschluss auch gemacht hatte. Das Gespräch hat 10 Minuten und 18 Sekunden gedauert und mit der spanischen simyo prepaid 1,05 € gekostet.
Telefon +34 952 010138
e–mail siniestros@allianz-assistance.es
https://www.aseguramicochedealquiler.es

Kundenservice per Briefpost

Ende Juni 2016 hatte ich auf Englisch einen Brief an die Zentrale in Großbritannien geschrieben. Ich hatte nochmal darauf hingewiesen, das die AGB in der deutschen Ausgabe widersprüchlich sind, erst heißt es jeder der im EWR Europäischer Wirtschaftsraum lebt kann die Versicherung beantragen, später heißt es das man einen Wohnsitz in Deutschland haben muss. Ich hatte bei meiner Online Beantragung meinen Wohnsitz in Spanien natürlich richtig angegeben und ich denke die AGB müssten angepasst werden. Ich hatte die Kopien der beiden Absätze und eine Kopie von meinem Versicherungsvertrag mit beigelegt. Der Brief von Spanien nach Großbritannien kostete 1,15 €.
Die Antwort kam per e–mail nur ein paar Tage später mit folgenden Text:„I apologise for any confusion, this is an error on our policy wording which we are aware of and in the process of amending. I can confirm that your current policy is definitely valid whether you use your Spanish or German address.“ Mein Hinweis wurde also zur Kenntnis genommen und der Fehler war bekannt, ich hoffe die AGB werden korrigiert.

Versicherung

AGA International SA
Niederlassung Niederlande
Allianz Global Assistance Europe
Poeldijkstraat 4
1059 VM Amsterdam
Niederlande
Telefon +31205618711

Newsletter

Der Newsletter kam in unregelmäßigen Abständen, ich hatte ihn im November 2016 abbestellt, da ich mich aus Datenschutzgründen soweit wie möglich aus dem Internet zurückziehe. Die Abmeldung erfolgt mit einem Klick auf den Link „unsubscribe“ im unteren Bereich vom Newsletter.

Alternativen

Es gibt mehrere Versicherungen die solche Mietwagen Schutz Versicherungen anbieten, Hanse Merkur Reiseversicherungs AG berechnet 6,– € pro Tag / 42,– € pro Woche (Stand 2017).
http://www.selbstbehalt-versicherung-cdw.de

Kontakt

Telefon 0 800 180 8938 Montag bis Freitag 9:30 bis 17:00 nur von Deutschland aus
Telefon +49 322 210 910 80
Telefax +44 20 30022755
e–mail kundenbetreuung@leihwagenversicherung.de oder über ein Online Formular.

Adresse

Halo Insurance Services Ltd.
8 The Square
Stockley Park
Uxbridge UB11 1FW
Großbritannien

Internet

https://www.leihwagenversicherung.de

Fazit

Die Versicherung ist meiner Meinung nach empfehlenswert, die Einschränkungen und Bedingungen scheinen mir akzeptabel zu sein. Das Wichtigste wie schnell und problemlos im Schadensfall der Betrag erstattet wird hatte ich im Juni / Juli 2017 erfahren können. Es gab ein paar Anfangsschwierigkeiten aber letztlich hatte es geklappt, der Arbeitsaufwand war für mich sehr hoch. Die Versicherung ist aber auf jeden Fall zu empfehlen, jeder kann vom Selbstbehalt betroffen sein, auch wenn er noch so vorsichtigt fährt.