Toyota

Aygo 1.0 Liter, 5 Gang Schaltung

zurück Startseite Inhalt
zurück Toyota Index
Toyota Aygo 1.0 Liter
+ Design, Fahreigenschaften, Komfort, Innenraum, Lenkung, einfache Bedienung, gute Sitze, Platzangebot vorne, 5 Gang Schaltgetriebe, Verbrauch
– Preis, Platzangebot hinten, Kofferraum

Der Toyota Aygo der ersten Generation wurde von 2005 bis 2014 in Deutschland angeboten, es handelt sich um einen Kleinstwagen mit sehr gutem Platzangebot und geringem Kraftstoffverbrauch. Der Kofferraum reicht noch nicht einmal für eine Sporttasche, ein echter Stadt– und Kurzstreckenwagen für Leute die nur wenig transportieren müssen. Ich hatte den optisch ansprechenden Wagen im April 2015 nur kurz für 706 Kilometer als Mietwagen in Madrid übernommen und hoffe die kurzen Eindrücke sind hilfreich, hier ein paar Erfahrungswerte zum Fahrzeug.

Preis

Der Wagen wurde in Deutschland als Basismodell für 8990,– € angeboten, ein Fahrzeug mit vollwertiger Ausstattung gab es für 13450,– €.

Karosserie

Toyota Aygo 1.0 Liter, Ansicht von vorne / Seite
Toyota Aygo 1.0 Liter, Ansicht von vorne / Seite

Die Karosserie sieht modern und etwas sportlich aus ohne dabei zu übertreiben, durch die nach außen gewölbten Radkästen entsteht ein kräftiger und solider Eindruck. Die großen Scheinwerfer und die große Frontscheibe lassen den Wagen erwachsen wirken, zusammen mit den großen Seitenscheiben erhält man auch einen guten Rundumblick vom Inneren des Fahrzeuges. Der eine Scheibenwischer reinigt die Windschutzscheibe großflächig, es müssen nicht wie sonst üblich zwei sein. Das Design verzichtet auf Spielereien und so sieht der Wagen auch nach Jahren noch modern und frisch aus. Die Farbe Rot passt erstaunlich gut zu dem Wagen, zusammen mit den schwarzen Kunststoffteilen gibt es einen guten Kontrast.

Toyota Aygo 1.0 Liter, Ansicht von hinten / Seite
Toyota Aygo 1.0 Liter, Ansicht von hinten / Seite

Die Ansicht von hinten ist mit den dreidimensional gestalteten Heckleuchten hochwertig und modern. Der kurze Überhang der Karosserie macht sich im Kofferraumvolumen bemerkbar, was auch der größte Nachteil von dem Wagen ist. Die Heckklappe besteht hier nur aus einer Glasscheibe und somit gibt es auch eine hohe Ladekante.

Motor

Toyota Aygo 1.0 Liter, Motorraum
Toyota Aygo 1.0 Liter, Motorraum

Der Motor mit der internen Bezeichnung 1KR–FE erfüllt die Euro 5 Norm und zeichnet sich durch solide und einfache Technik aus, der 3 Zylinder mit 998 cm³ Hubraum und 12 Ventilen sorgt für 50 kW Leistung bei 6000 min¹ mit einem maximalen Drehmoment von 93 Nm bei 3600 min¹. Die Motorgeräusche waren bis auf bei Vollgasstellung leise und nie unangenehm, die Leistung reicht für das Fahrzeug mit dem geringen Gewicht völlig aus.

Verbrauch

Den Verbrauch kann ich nicht 100 % richtig angeben, da der 35 Liter Tank bei der Übernahme nur nach der Tankanzeige voll war, aber schon nach 18 Kilometern Fahrt fehlte einer der sechs Balken. Nachdem ich einmal komplett vollgetankt hatte konnte ich 158 Kilometer fahren bis der erste Balken verschwand, das bedeutet 140 Kilometer oder 7 Liter fehlten. Ich hatte auf 706 Kilometern insgesamt 36,9 Liter Superbenzin 95 Oktan verbraucht, so ergab sich ein rechnerischer Wert von 5,2 Liter auf 100 Kilometer. Der recht niedrige Verbrauch entstand auf der Autobahn, Landstraße und in der Stadt. Der CO2 Ausstoß ist mit 109 g/km sehr niedrig. Die offizielle Verbrauchsangabe liegt bei 4,3 (l/100km) gemischt und dürfte nur bei extrem langsamer Fahrt zu erreichen sein.

Getriebe

Das 5 Gang Getriebe ließ sich etwas schwergängig schalten. Die Schaltwege sind kurz und die Bedienung mit der leichtgänigen und gefühlvollen Kupplung war einfach. Die Anordnung der Gänge ist absolut richtig, der Rückwärtsgang liegt hinten rechts.

Fahrleistungen

Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 157 km/h, da ich nur in der Stadt, auf der Landstraße und geschwindigkeitsbegrenzten Autobahn gefahren bin kann ich dazu nichts sagen. Der Wagen beschleunigt von 0 auf 100 mit 13,5 Sekunden recht langsam, in der Praxis fühlt es sich aber nicht träge an. Mit der Motorleistung und dem geringen Fahrzeuggewicht ergeben sich relativ gute Fahrleistungen. Das Fahrwerk ist auf Komfort ausgelegt, ohne das der Wagen dabei zu schwammig wird. Ich würde die Abstimmung als sehr gelungen bezeichnen.

Lenkung

Die Lenkung hatte genau die richtige Servounterstützung, weder zu viel noch zu wenig. Der Wagen ließ sich leicht und präzise lenken.

Reifen

Der Wagen hat für diese Wagenklasse normal große Reifen im Format 155/65 R14 75 T von Continental Modell ContiPremiumContact 2. Die Abrollgeräusche waren meiner subjektiven Meinung nach relativ laut. Der Reifenluftdruck ist bei normaler Beladung vorne mit 2,2 bar und hinten mit 2,2 bar angegeben. Das vollwertige Reserverad war ebenfalls von Continental und befand sich unter dem Kofferraumboden.
http://www.conti-online.com

Innenraum

Toyota Aygo 1.0 Liter, Innenraum FahrerplatzToyota Aygo 1.0 Liter, Rücksitzbank
Toyota Aygo 1.0 Liter, Innenraum FahrerplatzRücksitzbank

Die Innenraum ist mit verschiedenfarbigen Kunststoffflächen zwar einfach aber nett gestaltet. Der Fahrerplatz bietet für große Personen sehr viel Platz, ich konnte mit 1,89 m Körpergröße hier bequem sitzen. Der Abstand vom Lenkrand zu der kleinen Mittelkonsole ist groß und läßt somit genug Bewegungsfreiheit für das rechte Bein. Das Platzangebot auf der Rückbank ist nur für Kindern ausreichend, der Wagen ist auch nur für 4 Personen zugelassen, trotzdem würde ich ihn als Zweisitzer mit Notsitzen bezeichnen. Die Rundumsicht ist Dank der großen Fensterflächen gut. Die Außenspiegel können manuell von innen eingestellt werden, die Fenster vorne konnte man elektrisch bedienen, hinten gab es nur Ausstellfenster. Die Ausstattung ist mit Seitenairbags in den Sitzen und Vorhangairbags an den Seitenscheiben, Radio und Klimaanlage im Prinzip völlig ausreichend. Der Geräuschpegel im Innenraum ist relativ laut aber nicht wirklich unangenehm.

Armaturenbrett

Toyota Aygo 1.0 Liter, Armaturenbrett
Armaturenbrett

Das Armaturenbrett macht einen aufgeräumten Eindruck, man findet sofort jeden Schalter, heizbare Heckscheibe, Warnblinkanlage, 5 verschiedene Lüftungseinstellungen, Gebläse mit 4 Geschwindigkeiten, Temperaturregelung stufenlos mit Klimaanlage. Eine 12 Volt Steckdose und eine USB Buchse befanden sich unten in der Mittelkonsole, auch Getränkedosenhalter waren vorhanden.

Radio

Toyota Aygo 1.0 Liter, Radio mit Bluetooth™
Radio mit Bluetooth™ verbunden mit dem Samsung Mobiltelefon GT–S3370 Corby www.reiseberichte.bplaced.net

Das Radio hatte 6 große Stationstasten, einen CD Spieler und eine Möglichkeit über Bluetooth™ ein anderes Audiogerät anzuschließen. Die Stationstasten waren direkt neben dem Display wo die RDS Daten von den Radiosendern übernommen wurden, man sieht so sofort um welche Station es sich handelt. Der Klang vom Radio ist durch die vorgegebenen Equalizereinstellungen leicht anzupassen und war sehr gut. Die gesamte Bedienung ging Dank der guten und großen Taste, des guten Displays und der einfachen Menüführung vorbildlich einfach.
Ich hatte mein Samsung Mobiltelefon GT–S3370 Corby mit dem Radio verbunden, das ging über das Menü in wenigen Schritten.
> MENU Taste > Bluetooth™ > Search > PIN 1234 die Verbindung war somit hergestellt. Die Steuerung ging sogar direkt am Radio, Titel vorwärts die mittlere Taste auf der rechten Seite, Titel zurück die untere Taste auf der rechten Seite.

Instrumente

Toyota Aygo 1.0 Liter, Tachometer, Tankanzeige und Tagekilometerzähler
Toyota Aygo 1.0 Liter, Tachometer, Tankanzeige und Tagekilometerzähler

Die Instrumente sind auf das Wesentliche reduziert, Geschwindigkeitsmesser, Tankanzeige, Tageskilometer und Gesamtkilometerstand. Die schwarzen und großen Ziffern auf weißen Untergrund lassen sich gut ablesen, nachts war das Display rot beleuchtet.

Kofferraum

Toyota Aygo 1.0 Liter, Kofferraum
Toyota Aygo 1.0 Liter, Kofferraum

Der Kofferraum ist durch die nach oben aufklappende Glasscheibe nur schwer zu erreichen, der Name ist hier auch völlig falsch denn ein Koffer passt hier auf keinen Fall rein. Das Volumen ist mit bescheidenen 139 Liter angegeben, es gibt keinen festen Platz für ein Warndreick, Verbandkasten oder Warnweste.

Toyota Aygo 1.0 Liter Kofferraum mit umgeklappten Rücksitzlehnen
Toyota Aygo 1.0 Liter Kofferraum mit umgeklappten Rücksitzlehnen

Die geteilte Rücksitzlehne klappt sehr einfach noch vorne um, es entsteht eine hohe Kante und es gibt keinen flachen Ladeboden. Die Konstruktion ist extrem einfach, immerhin ergibt sich ein maximales Ladevolumen von 712 Liter.

Fahrzeugschein, Zulassungsbescheinigung Teil 1

Die EU hat den Fahrzeugschein vereinheitlicht und er nennt sich Zulassungsbescheinigung Teil 1. Im Prinzip eine gute Sache, aber für den Verbraucher ist die Gestaltung extrem unübersichtlich. Die Angaben sind durch Buchstaben oder Buchstaben Ziffern Kombinationen abgekürzt. Die Erklärung findet sich in winziger Schrift auf der Rückseite. Hier eine deutliche Tabelle am Beispiel des Mietwagens Toyota Aygo. Die Information ist für eine Anmietung natürlich nicht wichtig, aber vielleicht mal ganz interessant was der Mietwagen laut Gesetzgeber kann und darf. Die vorhandenen technischen Daten kann man immerhin an Hand der Buchstaben und Zahlen EU weit zuordnen. Der Fahrzeugschein in Spanien führt nicht alle Werte auf, deshalb hier nur die vorhandenen Angaben.

AbkürzungBedeutungEintragung
BDatum der Erstzulassung24.03.2014
2.1Code zu 2 
2.2Code zu D.2 mit Prüfziffer 
JFahrzeugklasseM1
4Art des AufbausAB
EFahrzeug IdentifizierungsnummerJTDKG10C90N765022
3Prüfziffer der Fahrzeug Identifizierungsnummer1
D.1MarkeTOYOTA
D.2Typ / Variante / VersionAB1 KGB10(H) KGB10L-AHMRKW(3L)
D.3HandelsbezeichnungTOYOTA AYGO
2Hersteller Kurzbezeichnung 
5Bezeichnung der Fahrzeugklasse und des AufbausFz.z.Pers.bef.b. 8 Spl. Schräghecklimousine
V.9Für die EG–Typgenehmigung maßgebliche SchadstoffklasseEuro 5 J
14Bezeichnung der nationalen Emissionsklasse 
P.3Kraftstoffart oder EnergiequelleBenzin
10Code zu P.30001
14.1Code zu V.9 oder 14 
P.1Hubraum in cm³998
LAnzahl der Achsen02
9Anzahl der Antriebsachsen01
P.2Nennleistung in Kw50
P.4Nennleistung bei min¹6000
THöchstgeschwindigkeit in km/h157
18Länge in mm3430
19Breite in mm1615
20Höhe in mm1465
GMasse des in Betrieb befindlichen Fahrzeuges in kg (Leermasse)880
12Rauminhalt des Tanks bei Tankfahrzeugen in m³
13Stützlast in kg 
QLeistungsgewicht in KW/kg (nur bei Krafträdern)
V.7CO2 (in g/km) kombinierter Wert109
F.1Technisch zulässige Gesamtmasse in kg1190
F.2im Zulassungsmitgliedstaat zulässige Gesamtmasse in kg1190
7.1technisch zulässig maximale Achslast / Masse je Achsgruppe in kg Achse 1695
7.2technisch zulässig maximale Achslast / Masse je Achsgruppe in kg Achse 2695
7.3technisch zulässig maximale Achslast / Masse je Achsgruppe in kg Achse 3
8.1zulässige maximale Achslast im Zulassungsmitgliedstaat in kg Achse 1695
8.2zulässige maximale Achslast im Zulassungsmitgliedstaat in kg Achse 2695
8.3zulässige maximale Achslast im Zulassungsmitgliedstaat in kg Achse 3
U.1Standgeräusch in dB(A)81
U.2Drehzahl in min¹ zu U.13750
U.3Fahrgeräusch in dB(A)99
O.1technisch zulässige Anhängelast gebremst in kg 
O.2technisch zulässige Anhängelast ungebremst in kg 
S.1Sitzplätze einschließlich Fahrersitz4
S.2Stehplätze
15.1Bereifung auf Achse 1155/65R14 75T
15.2Bereifung auf Achse 2155/65R14 75T
15.3Bereifung auf Achse 3
RFarbe des FahrzeugsRot
11Code zu R
KNummer der EG Typgenehmigung oder ABEe11*2001/116*0236*10
6Datum zu K 
17Merkmal zur Betriebserlaubnis 
16Nummer der Zulassungsbescheinigung Teil II 
21sonstige Vermerkeneumaticos opcionales 155/65R14 75T
IDatum dieser Zulassung31.03.2014

Internet

http://www.toyota.de

Fazit

Der Wagen eignet sich für alle die einen Stadtwagen benötigen und auf Qualität und geringe Unterhaltskosten wert legen. Die Nachteile mit dem Kofferraumvolumen und den Fahrgeräuschen kann man in Kauf nehmen. Der Verbrauch ist bei normaler Fahrweise wirklich sehr gering, mit 5 Litern auf 100 Kilometern kann man zufrieden sein. Die Optik gefällt mir persönlich ganz gut, sportlich, schick und trotzdem nicht zu modisch, eine Kaufempfehlung mit kleinen Einschränkungen.