Toyota

Index

zurück Startseite Inhalt
Toyota

Aygo 1.0 Liter

Toyota Aygo 1.0 Liter, Ansicht von vorneDer Toyota Aygo der ersten Generation wurde von 2005 bis 2014 in Deutschland angeboten, es handelt sich um einen Kleinstwagen mit sehr gutem Platzangebot und geringem Kraftstoffverbrauch. Der Kofferraum reicht noch nicht einmal für eine Sporttasche, ein echter Stadt– und Kurzstreckenwagen für Leute die nur wenig transportieren müssen. Ich hatte den optisch ansprechenden Wagen im April 2015 nur kurz für 706 Kilometer als Mietwagen in Madrid übernommen und hoffe die kurzen Eindrücke sind hilfreich, hier der komplette Aygo 1.0 Liter Bericht.

Camry GL 2.4

Toyota Camry GL 2.4Toyota hat in den Vereinigten Arabischen Emiraten einen Marktanteil von 25 % bei den PKW. Die Gründe dafür dürften klar sein: Qualität, Design, Technik und Preis. Beim aktuellen Camry kommt noch ein Hauch von Lexus hinzu, das Design hat Ähnlichkeiten mit dem LS 400, hier der komplette Camry GL 2.4 Bericht.

C-HR Hybrid

Toyota C-HR Hybrid 1,8 l 72 kW, Ansicht von der Seite / vorneDie Abkürzung C-HR steht für Coupé High Riders, man fragt sich wer sich so etwas einfallen läßt, ein Coupé hat zwei, dieser Wagen hat vier Türen und eine Heckklappe. High Riders, also hohe Reiter, damit ist wohl die erhöhte Sitzposition gemeint. SUV war gestern jetzt ist es Urban Life und Style. Das Fahrzeug ist aber sensationell gut, eines der besten kleinen SUV die man kaufen kann! Ich hatte den Wagen eher unzweckmäßig über 800 Kilometer auf Landstraßen und Autobahnen bewegt, trotzdem bringt auch hier der zusätzliche Elektromotor eine Treibstoffersparnis. 4,6 Liter Super auf 100 km sind ein sehr guter Wert, in der Stadt wäre der Verbrauchsvorteil noch größer gewesen. Ich hatte den C-HR Hybrid in Madrid, Spanien im Juni 2017 als Mietwagen übernommen, hier der komplette C-HR Hybrid Bericht.

Prius 3 Hybridfahrzeug, Probefahrt

Toyota Prius 3 Hybridfahrzeug, SeitenansichtIm September 2009 gab es bei Toyota eine Aktion die Fahrzeuge im Allgemeinen und im Besonderen den Prius in Version 3 näher kennenzulernen. Der Prius war 2009 das meistverkaufte Auto in Japan mit über 200 000 Einheiten. Ich war schon immer neugierig wie sich der Hybrid wohl fährt, nur eine Woche später hatte ich eine kostenlose Probefahrt vereinbaren können und innerhalb der nur 1,5 Stunden ein paar Eindrücke sammeln können. In so kurzer Zeit kann man kaum alle Vor– und Nachteile entdecken, das wesentliche ist aber auch auf den wenigen Kilometern „erfahrbar“, hier der komplette Prius 3 Probefahrt Bericht.

RAV4 Hybrid

Toyota RAV4 Hybrid 2,5 l 114 kW, Ansicht von der Seite / vorne Scheinwerfer rechtsDer RAV4 Hybrid von Toyota ist ein SUV mit Allradantrieb und einem extrem umweltfreundlichen Antrieb. Der große Wagen ist ideal wenn man viel im Stadtverkehr von Ampel zu Ampel im Stau unterwegs ist. Ich hatte den Wagen eher unzweckmäßig über 340 Kilometer auf Landstraßen und Autobahnen bewegt, trotzdem bringt auch hier der zusätzliche Elektromotor eine Treibstoffersparnis. 5,8 Liter Super auf 100 km sind ein sehr guter Wert, in der Stadt wäre der Verbrauchsvorteil noch größer gewesen. Ich hatte den RAV4 Hybrid in Madrid, Spanien im Mai 2017 als Mietwagen übernommen und nach 343 Kilometern nur wenig zu bemängeln, hier der komplette RAV4 Hybrid Bericht.

Yaris 1,0 l zweite Generation

Toyota Yaris 1,0 l 51 kW Benzinmotor, Modelljahr 2006, KühlergrillDer Toyota Yaris kam im Jahr 2006 als komplett neues Nachfolgemodell auf den Markt, der Wagen überzeugt durch die dynamische Optik, das Platzangebot, die 5 Sterne Sicherheit und das Kofferraum Konzept. Die zweite Generation wird intern XP9 genannt wurde bis 2011 gebaut. Ich hatte den Wagen nur als Mietfahrzeug in Frankreich bekommen und nach zwei Tagen in Nizza am Flughafen abgegeben, eine Langzeiterfahrung kann ich also nicht bieten. Ich hoffe aber das meine kurzen Eindrücke von 312 km trotzdem interessant sind, hier der komplette Yaris 1,0 l zweite Generation Bericht.

Yaris 1,0 l dritte Generation Modelljahr 2014

Toyota Yaris 1,0 l 51 kW, Modelljahr 2014, Ansicht von der Seite / hintenDer Toyota Yaris 1,0 l ist ein erwachsener Kleinwagen aus Frankreich der ohne Spielereien auskommt und wirklich gute Detaillösungen bietet. Die Rückfahrkamera braucht man zwar nicht wirklich ist aber eine nette Option zusammen mit dem sehr guten Audiosystem. Der 3 Zylinder reicht völlig aus und kommt mit 5 Komma Liter auf 100 Kilometern aus. Ich hatte den Yaris der werksintern auch XP13 bezeichnet wird in Porto, Portugal im Juli 2015 als Mietwagen übernommen und nach 737 Kilometern nichts zu bemängeln. Ich hoffe die kurzen Eindrücke sind hilfreich, hier der komplette Yaris 1,0 l dritte Generation Modelljahr 2014 Bericht.

Yaris 1,0 l dritte Generation Modelljahr 2016

Toyota Yaris 1,0 l 51 kW, Modelljahr 2016, Ansicht von vorneDer Toyota Yaris 1,0 l ist ein erwachsener Kleinwagen aus Frankreich der ohne Spielereien auskommt und wirklich gute Detaillösungen bietet. Der umweltfreundliche 3 Zylinder reicht völlig aus und kommt mit 5 Komma X Liter auf 100 Kilometern aus. Der CO2–Emissionswert ist mit 99 g/km kombiniert sehr niedrig, nur die Hybrid Version wäre noch besser. Ich hatte den Yaris der werksintern auch XP13 bezeichnet wird in Frankfurt am Main, Deutschland im August 2017 als Mietwagen übernommen und nach 1577 Kilometern nichts zu bemängeln. Ich hoffe die kurzen Eindrücke sind hilfreich, hier der komplette Yaris 1,0 l dritte Generation Modelljahr 2016 Bericht.

Yaris 1,2 l Automatik

Toyota Thailand Yaris 1,2 l 63 kW Benzinmotor, Modelljahr 2014, Ansicht von vorneDer Toyota Yaris 1,2 l in Thailand ist nicht mit dem Yaris der in Europa angeboten wird zu verwechseln, nur auf den ersten Blick sehen die Autos vielleicht ähnlich aus. Der moderne Kompaktwagen bietet die Toyota üblichen Vorzüge und dazu noch ein modernes bis verspieltes Design. Ich hatte den YARIS E in Udon Thani, Thailand als Mietwagen übernommen und nach 650 Kilometern nichts zu bemängeln. Ich hoffe die kurzen Eindrücke sind hilfreich, hier der komplette Yaris 1,2 l Bericht.

Yaris 1,3 l Automatik

Toyota Yaris 1,3 l 64 kW Benzinmotor Automatikgetriebe, Modelljahr 2008, Ansicht von hintenDer Toyota Yaris Yaris 1.3 VVT–i Multi Mode wird weltweit mit kleinen Detailveränderungen angeboten. Im Februar 2008 hatte ich einen Neuwagen mit einem analogen Geschwindigkeitsmesser in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate als Mietwagen übernommen. Der sonst übliche verspielte digitale Geschwindigkeitsmesser bringt nur den Nachteil schlecht ablesbar zu sein. 1747 Kilometern später hatte ich den großen Kleinwagen wieder sehr zufrieden am Flughafen abgegeben, hier der komplette Yaris 1,3 l Automatik Bericht.

Yaris Hybrid

Toyota Yaris Hybrid 1,5 l 74 kW, Ansicht von der SeiteDie Hybrid Version vom Toyota Yaris ist ideal wenn man viel im Stadtverkehr von Ampel zu Ampel im Stau unterwegs ist. Ich hatte den Wagen eher unzweckmäßig über 400 Kilometer auf Landstraßen und Autobahnen bewegt, trotzdem bringt auch hier der zusätzliche Elektromotor eine Treibstoffersparnis. 4,5 Liter Super auf 100 km sind ein sehr guter Wert, in der Stadt wäre der Verbrauchsvorteil im Vergleich zum normalen Benziner noch besser gewesen. Ich hatte den Yaris Hybrid in Madrid, Spanien im März 2017 als Mietwagen übernommen und nach 409 Kilometern nur wenig zu bemängeln, hier der komplette Yaris Hybrid Bericht.