Volkswagen

Fox 1.4 Liter Diesel, Schaltgetriebe

zurück Startseite Inhalt
zurück Volkswagen Index
Volkswagen Fox 1.4 Liter Diesel, Schaltgetriebe
+ Platzangebot vorne, einfaches Radio, Fahrkomfort
– Preis, Ausstattung, Verbrauch, langweiliges Design, lauter Motor, Komfortmängel, Lenkung, Bremsen

Der brasilianische Kleinstwagen von Volkswagen nannte sich Fox und wurde nur 5 Jahre angeboten. Der 3 Zylinder Dieselmotor machte Lärm und hatte Durst, auch sonst kann ich nichts positives berichten. Ich hatte ihn im April 2009 nur als Mietwagen bei Enterprise Rent–A–Car übernommen und war froh ihn nach 4 Tagen und 700 Kilometern wieder abzugeben. Ich hoffe die kurzen Eindrücke sind hilfreich, hier ein paar Erfahrungswerte zum Fahrzeug.

Preis

12 225,– € betrug der Preis im Jahr 2008 in der Grundausstattung mit 5 Gang Handschaltung, dazu kommen einen zahlreiche Anzahl an Sonderausstattungen.

Karosserie

Volkswagen Fox 1.4 Liter Diesel, Ansicht von vorne / Seite
Volkswagen Fox 1.4 TDI, Ansicht von vorne / Seite

Der Wagen ist sofort als Volkswagen zu erkennen, das Design ist absolut langweilig und unauffällig. Die schwarze Lackierung verleiht dem Wagen Eleganz, leider sieht das natürlich nur im sauberen Zustand gut aus. Die kleinen Räder mit den Kunststoffzierblenden runden das Erscheinungsbild ab.

Volkswagen Fox 1.4 Liter Diesel, Ansicht von hinten / Seite
Volkswagen Fox 1.4 TDI, Ansicht von hinten / Seite

Der Überhang der Karosserie hinten ist extrem minimal, die Rückleuchten sind klein gestaltet und die C–Säule versprerrt die Sicht nach hinten kaum. Die Seitenfenster hinten konnte man weder aufstellen noch herunterfahren.

Motor

Der 3 Zylindermotor 1.4 TDI mit Abgasturbolader holt aus 1422 cm ³ Hubraum 51 kW bei 4000 min ¹ raus. Das Drehmoment beträgt maximal 155 Nm bei nicht bekannter min ¹. Das geschieht im Betrieb sehr laut und auffällig, der Wagen ist damit ausreichend motorisiert, die Euro Norm 4 wird erfüllt.

Verbrauch

Ich hatte auf 700 Kilometern 42,00 Liter Diesel getankt, der Durchschnittsverbrauch auf der Autobahn mit 130 km/h und im Stadtverkehr lag bei 6,0 Liter / 100 km. Der Verbrauch scheint mir insgesamt für die Größe vom Fahrzeug und Motor vergleichsweise hoch zu sein. Die teilweise eingeschaltete Klimaanlage erhöht natürlich den Verbrauch minimal. Die Werksangabe für den Verbrauch lautet 6,1 l/100km innerorts, 4,2 l/100km außerorts und 4,9 l/100km kombiniert. Der Tankinhalt ist mit 50 Litern sehr groß, das ermöglicht eine große Reichweite. Die CO2–Emissionen werden kombiniert mit 130 g/km angegeben.

Getriebe

Das Schaltgetriebe hat 5 Gänge und läßt sich leicht bedienen.

Fahrleistungen

Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 161 km/h und der Wagen beschleunigt von Null auf Hundert km/h in 14,7 Sekunden. Das Fahrwerk ist auf Komfort ausgelegt und die Abstimmung ist für so einen Kleinwagen gut gelungen. Die Bremsen machten bei den erst 10 Monate und 26317 Kilometer alten Fahrzeug einen schlechten Eindruck.

Lenkung

Die Lenkung ist in der Mittellage ungenau und fühlt sich träge an, der Wendekreis beträgt 10,60 m.

Reifen

Der Wagen hatte kleine Reifen im Format 165/70 R14 81T auf Stahlfelgen montiert.

Innenraum

Volkswagen Fox 1.4 Liter Diesel, Innenraum Fahrer– und Beifahrer
Volkswagen Fox 1.4 TDI, Innenraum Fahrer– und Beifahrer

Den Innenraum erreicht man sehr bequem durch eine der großen Türen, auf dem Fahrerplatz gibt es ausreichend Kopffreiheit, auch die Beine haben viel Platz. Es gibt keine besonderen Einschränkungen zwischen Lenkrad und Mittelkonsole. Die Sitze sind wirklich auch für Stunden bequem, allerdings ist eine lange Fahrt durch die Fahrgeräusche und den Lärm vom Motor nicht zu empfehlen. Die Gestaltung ist sachlich und übersichtlich, man findet sofort alle Bedieneinheiten. Die Qualität macht einen normalen Eindruck, der Innenraum wirkt durch die vielen grauen und schwarzen Flächen relativ dunkel. Die magere Ausstattung bietet natürlich kein Navigationsgerät, dafür ist die Bedienung absolut narrensicher hier braucht man keinen Blick in die Anleitung.

Volkswagen Fox 1.4 Liter Diesel, Innenraum Rücksitzbank
Volkswagen Fox 1.4 TDI, Innenraum Rücksitzbank

Der Fahrersitz hat keine Memory Funktion, sprich wenn man ihn nach vorne klappt um an die Rücksitzbank zu kommen geht er einfach in eine Grundeinstellung zurück und muss neu eingestellt werden. Die Rücksitzbank ist nur für 2 Personen geeignet, in der Zulassungsbescheinigung sind auch nur 4 Sitzplätze eingetragen.

Armaturenbrett

Volkswagen Fox 1.4 Liter Diesel, Armaturenbrett / Innenraum
Volkswagen Fox 1.4 TDI, Armaturenbrett / Innenraum

Das Radio mit CD gehört zur Serienausstattung ab Werk und störte die Optik nicht. Es hat ein gut abzulesendes Display, recht gute Tasten und war relativ leicht zu bedienen. Die Klimaanlage lief leise und war auch kinderleicht einzustellen. Die zwei Getränkedosenhalter in der Mittelkonsole bieten etwas Komfort, ansonsten meint man in einem Nutzfahrzeug zu sitzen.

Armaturen

Volkswagen Fox 1.4 Liter Diesel, Drehzahlmesser, Geschwindigkeitsmesser, Infodisplay, Uhrzeit, Kilometerstand, Tageskilometerstand und Tankuhr
Volkswagen Fox 1.4 TDI, Drehzahlmesser, Geschwindigkeitsmesser, Infodisplay, Uhrzeit, Kilometerstand, Tageskilometerstand und Tankuhr

Die Armaturen wurden ebenfalls langweilig gestaltet, dafür lassen sie sich aber gut ablesen. Es gab einen Drehzahlmesser, Geschwindigkeitsmesser, Infodisplay, Uhrzeit, Kilometerstand, Tageskilometerstand und Tankuhr. Die Kühlmitteltemperaturanzeige wurde auf eine Warnleuchte reduziert um Kosten zu sparen. Der Geschwindigkeitsmesser ist für 220 km/h ausgelegt, die Höchstgeschwinigkeit liegt aber bei 161 km/h, immerhin ein sportliches Gefühl das noch knapp 60 km/h mehr möglich wären.

Kofferraum

Volkswagen Fox 1.4 Liter Diesel, Kofferraum
Volkswagen Fox 1.4 TDI, Kofferraum

Der Kofferraum ist recht klein und es gibt keine besondere Halterung für den Verbandkasten oder das Warndreick.

Volkswagen Fox 1.4 Liter Diesel, Kofferraum mit umgeklappten Rückenlehnen
Volkswagen Fox 1.4 TDI, Kofferraum mit umgeklappten Rückenlehnen

Die Rückenlehnen lassen sich geteilt umklappen, leider entsteht dann eine weitere hohe Ladekante, es gibt kein innovatives Konzept mit einem ebenen Kofferraumboden.

Fahrzeugschein, Zulassungsbescheinigung Teil 1

Die EU hat die Fahrzeugscheine vereinheitlicht und sie nennen sich nun Zulassungsbescheinigungen Teil 1. Im Prinzip eine gute Sache, aber für den Verbraucher ist die Gestaltung extrem unübersichtlich. Die Angaben sind durch Buchstaben oder Buchstaben Ziffern Kombinationen abgekürzt. Die Erklärung findet sich in winziger Schrift auf der Rückseite. Hier eine deutliche Tabelle am Beispiel des Mietwagens VW Fox TDI. Die Information ist für eine Anmietung natürlich nicht wichtig, aber vielleicht mal ganz interessant was der Mietwagen laut Gesetzgeber kann und darf.

AbkürzungBedeutungEintragung
BDatum der Erstzulassung26.05.2008
2.1Code zu 20603
2.2Code zu D.2 mit PrüfzifferAAU00012 1
JFahrzeugklasseM1
4Art des AufbausAB
EFahrzeug IdentifizierungsnummerWVWZZZ5Z84143825
3Prüfziffer der Fahrzeug Identifizierungsnummer9
D.1MarkeVolkswagen, VW
D.2Typ / Variante / Version5Z FM52T0301N114
D.3HandelsbezeichnungFOX
2Hersteller KurzbezeichnungVOLKSWAGEN–VW
5Bezeichnung der Fahrzeugklasse und des AufbausFz.z.Pers.bef.b. 8Spl. Schräghecklimousine
V.9Für die EG–Typgenehmigung maßgebliche Schadstoffklasse70/220/EWG*2003/76B/EG
14Bezeichnung der nationalen EmissionsklasseEURO 4
P.3Kraftstoffart oder EnergiequelleDiesel
10Code zu P.30002
14.1Code zu V.9 oder 140462
P.1Hubraum in cm³1422
LAnzahl der Achsen02
9Anzahl der Antriebsachsen01
P.2Nennleistung in Kw51
P.4Nennleistung bei min ¹4000
THöchstgeschwindigkeit in km/h161
18Länge in mm3828
19Breite in mm1660
20Höhe in mm1544
GMasse des in Betrieb befindlichen Fahrzeuges in kg (Leermasse)1162
12Rauminhalt des Tanks bei Tankfahrzeugen in m³
13Stützlast in kg50
QLeistungsgewicht in KW/kg (nur bei Krafträdern)
V.7CO2 (in g/km) kombinierter Wert130
F.1Technisch zulässige Gesamtmasse in kg1570
F.2im Zulassungsmitgliedstaat zulässige Gesamtmasse in kg1570
7.1technisch zulässig maximale Achslast / Masse je Achsgruppe in kg Achse 1870
7.2technisch zulässig maximale Achslast / Masse je Achsgruppe in kg Achse 2790
7.3technisch zulässig maximale Achslast / Masse je Achsgruppe in kg Achse 3
8.1zulässige maximale Achslast im Zulassungsmitgliedstaat in kg Achse 1870
8.2zulässige maximale Achslast im Zulassungsmitgliedstaat in kg Achse 2790
8.3zulässige maximale Achslast im Zulassungsmitgliedstaat in kg Achse 3
U.1Standgeräusch in dB(A)76
U.2Drehzahl in min ¹ zu U.13000
U.3Fahrgeräusch in dB(A)71
O.1technisch zulässige Anhängelast gebremst in kg800
O.2technisch zulässige Anhängelast ungebremst in kg580
S.1Sitzplätze einschließlich Fahrersitz004
S.2Stehplätze
15.1Bereifung auf Achse 1165/70 R14 81T
15.2Bereifung auf Achse 2165/70 R14 81T
15.3Bereifung auf Achse 3
RFarbe des Fahrzeugs
11Code zu R9 / –
KNummer der EG Typgenehmigung oder ABEe1*2001/116*0301*05
6Datum zu K12.04.2007
17Merkmal zur BetriebserlaubnisK.
16Nummer der Zulassungsbescheinigung Teil IIDN059996
21sonstige VermerkeSelbstfahrervermietFz.
IDatum dieser Zulassung26.05.2008

Internet

http://www.volkswagen.de

Fazit

Der Fox wurde nur eine Generation von 2005 bis 2010 gebaut und verkauft, das Modell war erfolglos und so gab es auch keinen Nachfolger, micht wundert das nicht denn das Auto hatte einen hohen Preis ohne dafür etwas besonderes zu bieten. Die Technik ist mit dem durstigen Dieselmotor zu schlecht, er ist noch nicht einmal im Unterhalt eine Spardose.