Hotel

ibis budget (ehemals Etap Hotel) Graz City, Österreich

zurück Startseite Inhalt
zurück Österreich Index
leer
+ Preis, sehr modernes Haus, sehr gute Lage, einfache Online Buchung, sehr gutes Frühstücksbuffet, Gratis W–LAN, Klimaanlage
– Außenansicht, Fenster Verdunklung

Ende Juli 2010 hatte ich zwei Nächte in diesem 2 Sterne Hotel verbracht. Das Hotel eignet sich für Geschäftsleute und Touristen die nur eine einfache und saubere Übernachtung in der Innenstadt von Graz suchen. Luxus kann man hier bei dem Preis natürlich nicht erwarten, wird aber in Form einer Klimaanlage geboten. Ich denke das gehört nicht zum Standard dieser Hotelkategorie in Österreich. Durch den relativ kurzen Aufenthalt konnte ich natürlich nur ein paar Eindrücke sammeln, dies nun der Reihe nach.

Buchung

Ich hatte das Hotel 7 Monate vor der Ankunft bei Accor Hotels direkt im Internet gebucht. Die Buchung geht sehr einfach und nach nur wenigen Schritten ist sie abgeschlossen. Man bekommt eine Buchungsnummer und selbstverständlich eine e–mail mit allen Daten zugeschickt. Es reicht wenn man die Buchungsnummer und die Adresse vom Hotel in den Terminplaner vom Mobiltelefon speichert, ein Ausdruck ist nicht notwendig.

Preis

40,– € für eine Nacht im Standardzimmer ohne Frühstück für eine Person, gesamt wurden mir also 80,– € berechnet. Eine zweite Person wird mit 11,– € extra pro Tag berechnet, bezahlt hatte ich mit meiner kostenlosen ebay™ prepaid MasterCard® von der Commerzbank, selbstverständlich werden auch andere Karten akzeptiert. Eine Gebühr wird für diese Zahlungsart nicht erhoben. Die Karte wird bei der Buchung nicht belastet, erst bei der Ankunft im Hotel. Der Tarif ist kostenlos bis 18:00 am Ankunftstag zu stornieren, eine frühe Buchung ist also kein Risiko. Das Frühstücksbuffet kostete 5,– € extra und kann vor Ort bezahlt werden. Man hat dann immer noch die Möglichkeit zu entscheiden ob man frühstücken möchte oder nicht.

Lage

ibis budget (ehemals Etap Hotel) Graz City, Österreich, Außenansicht
Außenansicht

Das Hotel liegt sehr günstig in der Grazer Innenstadt. Die Neubaugasse geht von der Keplerstraße ab, die verbindet den Hauptbahnhof mit dem Schloßberg. Die Straße sollte auf jeder Touristenkarte verzeichnet sein. Das Etap Gebäude geht bis zum Lendplatz, hier befindet sich das Mercure Hotel und ein Billa Supermarkt. Man kann beides durch die Tiefgarage erreichen, sollte es regnen hat man einen trockenen Zugang zum Supermarkt und den Lendplatz. Der Lendplatz bietet einen kleinen Busbahnhof und einen Marktplatz. Der Fluß die Mur ist nur gut 100 Meter entfernt, wenn man über die Brücke geht kommt man zur Straßenbahnhaltestelle der Linie 4 und 5. Die Lage ist also wirklich zentral und für die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln geeignet. Wenn man einen Mietwagen hat kann man die Tiefgarage nutzen, dafür werden 6,50 € pro 24 Stunden berechnet. Freie kostenlose Parkplätze habe ich in der Umgebung nicht gesehen.

Transfer vom Flughafen mit Bahn und Bus

Am Flughafen nimmt man die S–Bahn Line 5 die in nur 11 Minuten bis zum Hauptbahnhof fährt. Die Fahrt kostet nur 1,90 € und kann eine Stunde lang dauern, das ist interessant wenn man vom Hauptbahnhof nicht bis zum Hotel laufen möchte, sondern mit dem Bus bis zum Lendplatz fahren möchte. Ich bin aber den relativ kurzen Weg vom Hauptbahnhof, Ausgang Europaplatz, auf der Keplerstraße Richtung Mur gegangen. Nach circa 750 Metern erreicht man die Neubaugasse, dort rechts abgebogen ist das Hotel gleich in Sichtweite. Insgesamt dauert der Transfer vom Flughafen vielleicht eine halbe Stunde.

Check In am Automaten

ibis budget (ehemals Etap Hotel) Graz City, Österreich, Check In Automat
Check In Automat

Der Check In geht bequem in wenigen einfachen Schritten am Automaten, hier eine Übersicht.

– Auswahl der Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch oder Italienisch
– Auswahl ob man schon eine Reservierung für den Abend hat oder ob man eine Reservierung vornehmen möchte
– Eingabe der 6 stelligen Reservierungsnummer oder Kreditkarte
– Zusammenfassung der Buchung mit Anreise und Abreisedatum und Preis.
– Kreditkarte einführen
– Kreditkartenzahlung geht ohne PIN der Kreditkarte, danach erhält man den 6 stelligen Zugangscode für das Zimmer und der Eingangstür des Hotels.
– Zusätzlich bekommt man noch einen Beleg ausgedruckt, auf der die Zimmer Nummer mit dem dazugehörigen 6 stelligen Zugangscode und die Kreditkartenabrechnung ist.
Damit ist der Check In im Prinzip abgeschlossen, es muss aber noch ein Meldeschein, der sich in Österreich Gästemeldeblatt nennt ausgefüllt werden. Da reichen Angaben zur Person und eine Reisepass oder Personalausweisnummer, den Schein gibt man dann an der Rezeption während der Öffnungszeiten ab. Ich finde den Automaten Check In sehr gut, eine weitere Vereinfachung für das Hotel und eine Kostenersparnis.

Rezeption und Lobby

ibis budget (ehemals Etap Hotel) Graz City, Österreich, Lobby außerhalb der öffnungszeiten
Lobby außerhalb der öffnungszeiten

Der Eingang geht vom Bürgersteig durch zwei Glasschiebetüren oder direkt von der Tiefgarage. Das Haus ist noch neu und entspricht somit dem guten Etap Standard. Die Lobby war einfach gehalten, alles praktisch aber gut gepflegt. Der Aufzug ist gleich auf der rechten Seite. In der ersten Etage stehen wie üblich Getränke und Snackautomaten bereit, auch Infomaterial über die Umgebung.

Zimmer

ibis budget (ehemals Etap Hotel) Graz City, Österreich, Zimmer 406 mit Queensize Bett, Hochbett, Tisch, Stuhl, Fernseher, Fenster
Zimmer 406 mit Queensize Bett, Hochbett, Tisch, Stuhl, Fernseher, Fenster

Das Zimmer mit der Nummer 406 befand sich in der vierten und damit höchsten Etage mit einem Ausblick auf das gegenüberliegende Haus. Wenn man nach links schaute hatte man den Blick Richtung Keplerstraße. In der Seitenstraße gab es so gut wir keinen Autoverkehr, es war im Zimmer absolut ruhig. Die Inneneinrichtung entsprach in weiten Teilen dem üblichen Etap Standard, er wurde aber noch übertroffen! Die Klimaanlage im Eingangsbereich hätte ich nicht erwartet, auch schön das die Dusche und das WC gefliest waren. Die gesamte Einrichtung ist gut durchdacht und praktisch, die poppigen Farben machen einen frischen Eindruck. Die Wände waren weiß gestrichen und durch den dunkelblauen Fußboden und die Einrichtung entstand eine angenehme moderne Atmosphäre. Das Bett war Queen Size und weder zu hart noch zu weich, die Matratze hat Vorbildcharakter. Alles war in einem sauberen und gepflegten Zustand, man konnte sich wohl fühlen. Die Größe vom Raum war für diese Kategorie sehr gut, Platz war ausreichend vorhanden. Ein Ecktisch mit Stuhl war vorhanden, einen Schrank gibt es nicht, ein paar Bügel neben dem Bett reichen auch aus. Oberhalb vom Bett befindet sich ein kleines Bett welches von einem Kind ab 6 Jahren genutzt werden kann, ansonsten hat man dort eine sehr große Ablage. Das Fenster läßt sich nicht sehr gut verdunkeln, leider scheint die starke Sonne noch durch. Das weiße Rollo sitzt praktischerweise direkt auf dem Fenster, wenn es dunkelblau wäre würde wohl weniger Licht durchkommen. Ein weiteres Extra waren zwei Magazine: Wiener und Wienerin, die aktuelle Lifestyle Informationen boten.
http://www.wiener-online.at
http://www.wienerin.at

ibis budget (ehemals Etap Hotel) Graz City, Österreich, Zimmer 406 mit Klimaanlage, Eingangstür, Waschbecken, Tür zum WC und Tür zur Dusche
Zimmer 406 mit Klimaanlage, Eingangstür, Waschbecken, Tür zum WC und Tür zur Dusche

ibis budget (ehemals Etap Hotel) Graz City, Österreich, Ausblick aus Zimmer 406 Richtung Keplerstraße
Ausblick aus Zimmer 406 Richtung Keplerstraße

Fernseher

Es gab einen 36 cm großen Fernseher von Philips mit Videotext und folgenden Programmen: ORF 1, ORF 2, ATV + ARD, ZDF, Sat 1, RTL, Pro 7, Kabel 1, VOX, RTL 2, Super RTL, 3 sat, BBC World News, arte, sport1, Eurosport, VIVA und Euronews Deutsch.
Eine Digital Kamera oder Video Kamera konnte man leider nicht anschließen, es gab keinen Front Video Eingang.

W–LAN

Ein W–LAN Netz / WiFi soll im gesamten Haus zur Verfügung stehen. Ich habe leider kein Endgerät und konnte es nicht überprüfen. Den kostenlosen Zugangscode bekommt man gleich beim Check In, er steht mit auf dem Beleg.

Badezimmer

ibis budget (ehemals Etap Hotel) Graz City, Österreich, WC Kabine mit Fliesenibis budget (ehemals Etap Hotel) Graz City, Österreich, Duschkabine gefliest
WC Kabine mit FliesenDuschkabine gefliest

Ein richtiges Badezimmer gab es nicht, nur eine kleine Kabine in dem sich das WC befand, außerdem eine Duschkabine. Im Gegensatz zu den üblichen Kunststoffkabinen gab es hier richtig geflieste kleine Räume. Das kleine Waschbecken war im Zimmer in der Ecke als kleiner Waschtisch. In der Dusche habe ich leider Duschgel und Shampoo vermisst. Beim Waschbecken gab es nur zwei kleine Stücke Seife. Die Dusche bestand aus einer Kabine welche komplett gefliest ist und mit einer Glastür vom Zimmer abgetrennt ist. Der Wasserdruck und die Temperatur waren einwandfrei. Es lagen zwei Handtücher bereit. Das Konzept mit Duschkabine und Kabine für das WC finde ich bei einem 2 Sterne Haus völlig in Ordnung. Mein Tipp: ein großes Duschtuch und Duschgel selber mitbringen!

Frühstück

ibis budget (ehemals Etap Hotel) Graz City, Österreich, Frühstücksbuffet
Frühstücksbuffet

Das Buffet muss mit nur 5,– € extra bezahlt werden, da ich mir bei der Buchung noch nicht sicher war ob sich das dafür lohnt hatte ich es nicht gebucht. Aber was ich am Morgen in der ersten Etage sah hat mich sehr angenehm überrascht! Ich hatte dann vor Ort am Morgen 5,– € gezahlt und konnte so dieses große Buffet genießen. Es gab mehrere Sorten leckerer Brötchen, Vollkornbrot und eine weitere Brotsorte. Dazu Käse, Wurst, Marmelade, Nutella, Honig. Eine Auswahl an Corn Flakes, Smacks, Äpfel, Müsli u.s.w. Joghurt, Orangensaft Tee und Kaffee. Soja Milch habe ich hier auch zum ersten Mal probiert, schmeckt ähnlich wie Milch nur mit Vanilie. Also für den Preis war es sehr umfangreich und gut. Die Zeiten vom Buffet sind in der Woche von 6:30 bis 9:30 und Samstag Sonntags 7:30 bis 10:30. Ein weiteres Extra waren am Eingang die aktuellen Tageszeitungen.

Check Out

Es gibt keinen Check Out, bezahlt wurde das Zimmer beim Check In und den Zahlencode für die Zimmertür kann man ja schlecht zurückgeben. Also optimal, besser geht es nicht, eine weitere Vereinfachung.

Service

Besonderen Service hatte ich nicht benötigt.

Umfrage

Nach dem Aufenthalt bekommt man eine Einladung per e–mail an einer Umfrage teilzunehmen. Es gibt dafür leider nichts, aber wenn es der Hotelleitung hilft und man Lust dazu hat kann man sich gut 5 Minuten Zeit dafür nehmen. Hier eine Übersicht der einzelnen Seiten mit den Multiple Choice / Mehrfachauswahl Fragen.

– Welches war der Hauptgrund für ihren Aufenthalt? Wie führten Sie ihre Reservierung aus?
– Sie reisten? Wie zufrieden waren Sie mit der Reservierung, dem Aufenthalt, der Qualität des Services, der Verfügbarkeit und Freundlichkeit der Mitarbeiter und der Qualität der Unterbringung. Wie würden Sie das Preis Leistungsverhältnis beurteilen? – Würden Sie dieses Hotel Ihren Bekannten empfehlen? Würden Sie die Marke Etap Ihren Bekannten empfehlen? Würden Sie gerne wieder einmal in diesem Hotel übernachten? Würden Sie gerne wieder einmal in einem Hotel dieser Marke übernachten?
– Waren Sie zufrieden mit dem Empfang insgesamt? Den verfügbaren Informationen um das Hotel zu finden? Den Parkplatzmöglichkeiten in der Nähe des Hotels? Der Effizienz beim Check In?
– Waren Sie zufrieden mit dem Zimmer insgesamt? Dem Komfort des Betts? Der Sauberkeit des Zimmers? Dem allgemeinen Zustand des Zimmers und der Ausstattung unabhängig von der Sauberkeit? Haben Sie gut geschlafen?
– Waren Sie zufrieden mit der Dusche / WC insgesamt? der Sauberkeit von Dusche und WC? Dem Zustand der Dusche und des WC unabhängig von der Sauberkeit? Haben Sie das Frühstück im Frühstücksraum genutzt? Die Getränke oder Snackautomaten?
– Waren Sie zufrieden mit dem Frühstück insgersamt? Der Qualität des Service insgesamt? Der Qualität der Speisen und Getränke? Der Auswahl der angebotenen Produkte und Getränke? Hatten Sie ein Problem während Ihres Aufenthalts?
– Was hätte man tun können, um Ihren Aufenthalt noch angenehmer zu gestalten? Antwort frei im Textfeld.
– Würden Sie bei einem Privataufenthalt in einem Hotel der folgenden Marken übernachten? Hotel Formule 1, hotel F1, Best Western, Courtyard by Mariott, Holiday Inn, M Gallery, Novotel oder Suitehotel
– Sind Sie Mitglied in einem der nachstehenden Kundenbindungsprogrammen? Accor Favorite Guest, A1 Club, Hilton Honors, Holiday Inn Intercontinental Priority Club, Hyatt Gold Passport Program, Marriott Rewards, Radisson Gold Rewards, Starwood Preferred Guest, Best Western, NH, Choice, Andere
– Wie viele Nächte haben Sie in den letzten 12 Monaten in einem Hotel übernachtet? Anzahl der Nächte aus beruflichen Gründen, Anzahl der Nächte aus privaten Gründen. Wie viele Nächte haben Sie in den letzten 12 Monaten in einem ibis budget (ehemals Etap Hotel) übernachtet? Anzahl der Nächte aus beruflichen Gründen, Anzahl der Nächte aus privaten Gründen.
– Ihr Geschlecht? Ihr Alter? Ihre Staatsangehörigkeit? In welchem Land wohnen Sie?
– Ihr Beruf? Etap Newsletter mit Sonderangboten Ja oder Nein

Die Umfrage erstreckte sich dann über 13 Seiten und ich hatte mir die Wartezeit am Flughafen Graz am kostenlosen Internet Terminal damit vertrieben.

Kontakt

Telefon +43 316764400

Adresse

ibis budget
Neubaugasse 11 / Lendplatz
8020 Graz
Österreich

Internet

http://www.ibis.com
Hotelcode 5107

Fazit

Das Etap Konzept wurde hier perfekt umgesetzt! Ich habe hier ein gutes Zimmer in guter Lage zu einem niedrigen Preis bekommen. Der gesamte Ablauf von Buchung, Check In u.s.w. geht elektronisch und sehr einfach. Das Frühstücksbuffet bietet ebenfalls ein extrem gutes Preis Leistungsverhältnis. Ich denke es bleiben keine Wünsche mehr offen, ich war zu 100% zufrieden und kann das Hotel nur empfehlen.