Fuschl am See

Sailfish Swim Nights by Mohrenwirt 2018

zurück Startseite Inhalt
zurück Faistenau Bericht
Sailfish Swim Nights by Mohrenwirt 2018, Fuschl am See, Österreich
+ Preis, Lage, Organisation, Atmosphäre, Ablauf
– kein Essen oder Getränke, Sicherheit

Die Sailfish Swim Nights by Mohrenwirt 2018 fanden in den Sommermonaten fünfmal im Fuschlsee statt, es ist ein gemeinsames Schwimmen ohne Stress oder Wettkampf. Die Auswahl besteht aus zwei Strecken 1000 m oder 1500 m. Der Veranstalter macht mit dem kostenlosen Neoprenverleih auch Werbung für die Produkte, trotzdem kann man in entspannter Atmosphäre hier am Abend eine schöne Runde schwimmen, ich hoffe meine Tipps und Hinweise vom Juli 2018 sind interessant und hilfreich.

Informationen

Die offizielle Website vom Sporthotel Mohrenwirt ist auf Deutsch und Englisch verfügbar. Das 4 Sterne Hotel bietet Rennradfahrer, Triathleten und Sportbegeisterte eine sehr gute Unterkunft. Die Beschreibung zu den Sailfish Swim Nights findet man unter Aktiv > Sportevents. Die Teilnahme ist für jeden Sportler möglich, es gibt keine besonderen Anforderung. Die Wettbewerbe sind keine Wettkämpfe, sondern gemeinsames Schwimmen, auch deshalb finden jeweils am Donnerstag in der Woche statt.

Termin

Es gab 2018 fünf Veranstaltungen am 12. Juni, 26. Juni, 10. Juli, 24. Juli und 7. August.

18:00 bis 18:30 Uhr Registrierung und Haftungsausschluss akzeptieren
18:35 bis circa 19:30 Freiwasserschwimmen mit gemeinsamen Start

Anreise

Die Anreise geht am einfachsten mit dem Mietwagen, es reicht die Anschrift in das Navigationsgerät einzugeben, das Freibad befindet sich auf der linken Seite und ist sehr gut ausgeschildert. Der Parkplatz ist ab 18:00 kostenlos, man bekommt einen Parkschein an der Schranke und muss den vor der Ausfahrt nur am Automaten bestätigen, das war sehr einfach.

Lage

Fuschl am See, Sailfish Swim Nights by Mohrenwirt 2018, Österreich, Eingang Fuschlseebad
Eingang Fuschlseebad

Der Austragungsort Fuschl am See befindet sich in der Nähe von Salzburg in Österreich. Das Fuschleseebad ist mehr als ein Freibad, es gibt Wellnessangebote und wesentlich mehr, die Website informiert ausführlich.
https://www.fuschlseebad.at

Preis

Preis € 
12,– €Anmeldung für alle Veranstaltungen
2,– €Eintritt Fuschlseebad ab 18:00
0,– €Parkgebühr ab 18:00 Uhr

10,– € hatte ich im Juli 2018 bar bezahlt da es keinen Starterpaket mehr gab.

Registrierung

Die Registrierung macht man vor Ort, es reicht Vorname, Nachname und Unterschrift.

Starterpaket

Es gab im Juli kein Starterkit mit sailfish swimnight Badekappe mehr, die Kappe wäre eigentlich die Startberechtigung.

Verleih Neoprenanzüge

Fuschl am See, Sailfish Swim Nights by Mohrenwirt 2018, Österreich, Verleih Sailfish Neoprenanzüge
Verleih Sailfish Neoprenanzüge

Der Verleih der Sailfish Neoprenanzüge ist kostenlos, die Auswahl war aber überschaubar und meist waren es kleine Größen. Ich hätte aus Interesse gerne ein Modell probiert aber die Größe SL war nicht vorhanden.
http://www.sailfish.com

Freibad Fuschlsee

Fuschl am See, Sailfish Swim Nights by Mohrenwirt 2018, Österreich, Freibad Ausgang Umkleide
Freibad Ausgang Umkleide

Die Umkleide ist ein gemeinsamer Bereich für Frauen und Männer, es gibt dort Umkleidekabinen, und große Spinde die für 1,– € Pfand genutzt werden können. Ein eigenartiges Konzept was man selten sieht. Die Anlage ist wunderschön, vorbildlich gemacht.

Fuschl am See, Sailfish Swim Nights by Mohrenwirt 2018, Österreich, Freibad Uferbereich mit Dusche
Freibad Uferbereich mit Dusche

Es gibt vor dem Uferbreich auch ein Schwimmbecken und eine Dusche, auf der anderen Seite gibt es eine Bar. Die Anlage ist sehr gepflegt und modern, es gibt eine schöne Rasenfläche und einen kleinen Sandstrand.

Schwimmen

Fuschl am See, Sailfish Swim Nights by Mohrenwirt 2018, Österreich, Start und Ziel
Start und Ziel

Das gemeinsame Schwimmen, kein Rennen startete dann nach einer kurzen Ansprache so um 18:40. Die Teilnehmerzahl war wohl auch wegen des trüben Wetters gering, ich würde 30 bis 40 Personen schätzen. Es gab zwei gelbe Bojen, die erste hin und zurück wären etwas unter 1000 Meter, die erste und im Dreieck die zweite sind die 1500 Meter. Das Wasser ist fast glasklar und hatte eine Temperatur von circa 19 Grad, die Lufttemperatur war in etwa gleich, es war ein wolkenreicher Tag wie man auf den Bildern sehen kann.

Zeiten

Die Zeiten kann man mit der eigenen Uhr messen, vor Ort gibt es keine. Ich hatte 45 Minuten für 1500 Meter gebraucht und war damit Letzter.

Essen und Getränke

Es gab weder Essen noch Getränke.

Sicherheit

Der See hatte ruhiges Wasser, eine Streckensicherung hatte ich in einem Rettungsschlauchboot gesehen. Das ist für die 1500 m Strecke meiner Meinung nach keine richtige Wasserrettung.

Kontakt

Telefon +43 6226 8228 100
e–mail fuschlseecrossing@mohrenwirt.at

Adresse

Fuschlseebad
Dorfstraße 30
5330 Fuschl am See
Österreich

Internet

https://www.mohrenwirt.at

Fazit

Die Startergebühr ist wenn man alle 5 Termine wahrnimmt extrem niedrig, dafür bekommt man auch nicht viel geboten. Die Strecke kann man jederzeit schwimmen, da ist nichts besonderes. Die Veranstaltung ist aber empfehlenswert, wenn es bei gutem Wetter vielleicht auch eine gute Stimmung gibt.