Hotel

Ibis Linz, Österreich

zurück Startseite Inhalt
zurück Österreich Index
Ibis Linz, Österreich
+ Preis beim Angebot, gute Lage, einfache Online Buchung, Frühstücksbuffet, Gratis Internet PC, kostenloses W–LAN, sehr viele TV Programme
– kleines Bad, Fassade, Blick aus dem Zimmer, kein Mini Safe im Zimmer

Ende Juni 2011 hatte ich an einem Wochenende zwei Nächte in diesem 2 bis 3 Sterne Hotel verbracht. Das Hotel eignet sich für Geschäftsleute und Touristen die direkt im Zentrum von Linz übernachten möchten und ohne Mietwagen anreisen. Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmittel ist sehr einfach. Durch den relativ kurzen Aufenthalt konnte ich natürlich nur ein paar Eindrücke sammeln, dies nun der Reihe nach.

Buchung

Ich hatte das Hotel 4 Monate vor der Ankunft bei Accor Hotels direkt im Internet gebucht. Die Buchung geht sehr einfach und nach nur wenigen Schritten ist sie abgeschlossen. Man bekommt eine Buchungsnummer und selbstverständlich eine e–mail und eine SMS mit allen Daten zugeschickt. Es reicht wenn man die Buchungsnummer und die Adresse vom Hotel in den Terminplaner vom Mobiltelefon speichert, ein Ausdruck ist nicht notwendig. Als kleines und automatisches Extra nahm man noch automatisch am Gewinnspiel zum 10. Geburtstag von Accor teil. Es gab 10 Weltreisen und diverse attraktive Hotelaufenthalte zu gewinnen.

Preis

48,80 € für eine Nacht im Doppelzimmer ohne Frühstück für 1 oder 2 Personen. Den Gesamtbetrag für zwei Nächte von 97,60 € habe ich mit meiner kostenlosen MasterCard® von der Valovis Commercial Bank, selbstverständlich werden auch andere Karten akzeptiert, abgesichert. Eine Gebühr wird für diese Zahlungsart nicht erhoben. Bei diesem Tarif handelt es sich um den „Angebot 2 Übernachtungen –20 %“ Tarif, den es nur am Wochenende gibt. Die Buchung kann kostenlos bis um 19:00 am Anreisetag storniert werden. Der nicht stornierbare „Happy 20“ Tarif wäre sogar noch 0,40 € teurer gewesen. Die Kreditkarte wird nicht mit dem Gesamtbetrag belastet, sondern dient nur als Garantie. Das Frühstücksbuffet kostete 10,– € extra, eine Buchung ist gar nicht nötig, man kann vor Ort entscheiden ob man frühstücken möchte oder nicht.

e–mail Service

Normalerweise bekommt man vor der Ankunft im Hotel von Accor eine e–mail die sich als E–Concierge sieht. Ich habe hier keine erhalten, somit auch keine Tipps zur Umgebung, dem aktuellen Wetter oder sonstigen mehr oder weniger nützlichen Informationen.

Lage

Ibis Linz, Österreich, Außenansicht
Außenansicht

Die Lage ist in der Innenstadt direkt gegenüber vom Haupfbahnhof sehr gut. Das „wirkliche Altstadtzentrum“ von Linz findet sich aber rund um dem Hauptplatz, den man bequem mit der Straßenbahn erreicht. Neben dem Hotel gab es einen Zielpunkt Supermarkt und auf der anderen Seite zum Bahnhof einen Würstlstand. Wenn man Sonntags noch etwas zu Essen braucht bietet sich der Spar Markt im Hauptbahnhof an, dort gibt es auch ein Mc Donald’s® mit Mc Café. Das Gebäude sieht von dieser Ansicht leider wenig attraktiv aus, vier Etagen bieten hier Platz für 146 Zimmer. Der Eingang sieht aber dank dem Atrium wesentlich freundlicher aus, man erreicht ihn zu Fuß nach wenigen Metern.

Transfer vom Flughafen mit dem Bus

Am Flughafen nimmt man den Postbus Linie 601 für 2,70 €, die Fahrt geht innerhalb von nur circa 19 Minuten direkt zum Hauptbahnhof. Ein Ticket gibt es gegen Bargeld direkt beim Fahrer. Die genaue Fahrplanauskunft gibt es auf der Website vom Postbus als PDF Datei. Am Hauptbahnhof angekommen sieht man das Hotel schon und braucht nur noch den Fußgängerüberweg zu überqueeren.
www.postbus.at

Anreise mit dem Mietwagen

Wenn man mit dem Mietwagen anreisen sollte kann man die Hotelgarage für 8,– € am Tag nutzen. Mit etwas Glück findet man in der Umgebung aber einen kostenlosen Parkplatz, gerade am Wochenende sollte das möglich sein. Ich würde aber von einer Anreise mit dem Auto abraten, freier kostenloser Parkraum in der Innnenstadt ist eher selten.

Rezeption / Lobby

Ibis Linz, Österreich, Lobby mit Atrium
Lobby mit Atrium

Der Eingang geht direkt vom Fußweg der Straße durch zwei Glasschiebetüren in die recht große Lobby. Hier befindet sich gleich links auch ein PC mit Windows XP und Firefox Browser mit Gratis Internetzugang den man für kurzes e–mail lesen oder www surfen nutzen kann. Es gab auch Informationen zur Umgebung, Veranstaltungsmagazine und die Linz Cards. Der Frühstücksraum befindet sich direkt geradeaus, alles ist wie das gesamte Gebäude modern und stilvoll eingerichtet. Für diese Hotelklasse ist es sehr guter Standard. Die Rezeption war höflich, schnell und sehr professionell.

Check In

Der Check In ist eigentlich erst ab 12:00 möglich, aber um kurz vor 11:00 war es kein Problem, ich habe nur den Hinweis auf meine Internetreservierung gegeben und meine A | Club Silver Karte und den Personalausweis vorgezeigt. Das übliche Meldeformular war bereits ausgefüllt. Die Reservierung wurde sofort gefunden, meine Wünsche nach einem Nichtraucherzimmer, Queen Size Bett und einem hohen Stockwerk konnten erfüllt werden. Bezahlt habe ich das Zimmer mit meiner airberlin VISA Classic Karte. Es entstand keine Wartezeit und innerhalb von ein paar Minuten hatte ich die Karte für das Zimmer.

Atrium

Ibis Linz, Österreich, Atrium aus der 4. Etage
Atrium aus der 4. Etage

Die Lobby hat ein schönes Atrium mit freier aber verglaster Sicht auf einen Teil der Flure zu den Zimmern. Die Aufnahme ist von der vierten Etage aus entstanden. In der Lobby kann man auf klassischen schwarzen Ledersofas verweilen. Ohne die Fenster wäre es bestimmt schöner aber so ist es durch die Lichtdurchflutung auch ein sehr schöner Effekt. Die Flure haben Teppichbodenbelag um keinen Lärm durch Rollkoffer oder Schuhe entstehen zu lassen. Die beiden Fahrstühle reichten völlig aus, alternativ gab es auch ein Treppenhaus gleich neben den Lift.

Zimmer

Ibis Linz, Österreich, Queensize Bett, Zimmer 409 mit Bett, Fernseher, Tisch, zwei Stühlen, Fenster, Kofferablage und Sitzgelegenheit
Zimmer 409 mit Bett, Fernseher, Tisch, zwei Stühlen, Fenster, Kofferablage und Sitzgelegenheit

Das Zimmer mit der Nummer 409 befand sich in der 4. Etage mit einem Ausblick auf das gegenüberliegende Wohngebäude. Die Inneneinrichtung war meiner Meinung nach guter 3 Sterne Standard. Die Wände waren in unterschiedlichen, gut aufeinander abgestimmten Farben gestrichen. Der Fußboden hatte einen sauberen und gepflegten Teppichbelag. Mir persönlich gefällt Laminatboden zwar besser, da sich der feucht reinigen läßt, aber man kann damit leben. Zusammen mit der Einrichtung entstand eine angenehme Atmosphäre. Die Möbel aus hellen Holz paßten gut dazu. Das Bett war im Queensizeformat und weder zu hart noch zu weich. Das Doppelzimmer war sehr leise und so hatte ich eine angenehme Nacht. Alles war in einem sauberen und gepflegten Zustand, man konnte sich wohl fühlen. Die Größe vom Raum war für dies Kategorie völlig in Ordnung. Ein Tisch mit zwei Stühlen war vorhanden, eine kleine Sitzecke oder Kofferablage gab es zwischen dem Fenster und Bett. Zusätzlich gab es noch einen richtigen Kleiderschrank mit Türen direkt am Eingang und einen Wandspiegel. Einen Mini Safe gab es aber leider nicht. Die Klimaanlage habe ich nicht benötigt. Die Beleuchtung vom Zimmer war normal und ausreichend hell, wirklich optimal gelöst. Die Vorhänge waren relativ lichtdicht und so konnte man auch am Sonntag etwas länger schlafen.

Ibis Linz, Österreich, Zimmer 409 mit Badezimmertür, Eingangstür, Wandspiegel und Schrank neben der Tür
Zimmer 409 mit Badezimmertür, Eingangstür, Wandspiegel und Schrank neben der Tür

Ibis Linz, Österreich, Zimmer 409 Ausblick aus dem Fenster auf das gegenüberliegende Wohnhaus
Zimmer 409 Ausblick aus dem Fenster auf das gegenüberliegende Wohnhaus

Fernseher

Es gab einen 50 cm großen Fernseher von Grundig mit Videotext und folgenden Programmen: Infokanal ohne Ton, ORF Eins, ORF 2, ATV, TW1, ARD, ZDF, BR, 3sat, Sat 1, Pro 7, Kabel 1, RTL, RTL 2, VOX, Super RTL, arte, MTV, SPORT1, Eurosport, n–tv, Euronews deutsch, BBC World News, Rai Tre, NHK World, TV 5 Monde, tve, TVP Polonia, TVR und Servus TV. Außerdem gab es die Radiosender Ö1, Ö2, Ö3 und fm4. Eine Digital Kamera oder Video Kamera konnte man an der Vorderseite leider nicht anschliessen. Pay TV Angebote gab es nicht.

W–LAN

Ein W–LAN Netz / WiFi soll im gesamten Haus kostenlos zur Verfügung stehen. Ich habe leider kein Endgerät und konnte es nicht überprüfen.

Badezimmer

Ibis Linz, Österreich, Bad mit Waschbecken und WC
Bad mit Waschbecken und WC

Das Bad war recht klein und reichte so gerade um darin ein WC, ein Waschbecken und eine Duschkabine unterzubringen. Es ist aber sehr modern und mit den weißen recht langweiligen Fliesen im 15 cm mal 15 cm Format macht es einen guten Eindruck. Es liegt ein wasserunempfindlicher Laminatboden auf dem Fußboden der recht gut aussieht. Im Badezimmer mit dem grünen Waschbecken und Holzaplikationen entsteht eine angenehme moderne Atmosphäre. Die Duschkabine war rechts neben dem WC und mit einer Glastür abgetrennt. Der Wasserdruck war angenehm hoch und auch die Temperatur konnte sehr gut geregelt werden. Ein echtes Highlight bei diesem Bad! Es war sehr sauber und die üblichen Utensilien wie Gelseife, zwei Handtücher und ein Fön lagen bereit. Man kann insgesamt mit dem Badezimmer völlig zufrieden sein.

Ibis Linz, Österreich, Bad mit Duschkabine
Bad mit Duschkabine

Frühstück

Ibis Linz, Österreich, nur ein Teil vom Frühstücksbuffet
nur ein Teil vom Frühstücksbuffet

Das Frühstücksbuffet war wie bei Ibis Österreich sehr reichhaltig und mit einigen lokalen Spezialitäten bestückt. Den Hüttenkäse findet man sonst eher nicht, auch gute Wurstplatten, die auf dem Bild leider nicht zu sehen sind, da sie gerade ersetzt wurden. Es gab diverse Sorten Brötchen, Baguette, Brot, diverse Sorten von Cerialien, Aufschnitt, Käse, Yoghurt, Obstsalat, gekochte Eier, Rühreier u.s.w. Getränke wie Tee, Kaffee, Cappucino, Orangen, Multivitaminsaft waren am Automaten erhältlich. Alles schmeckte sehr gut und das Buffet war seinen Preis von 10,– € auf jeden Fall wert. Es wurde ständig aufgefüllt und hergerichtet.

Check Out

Der Check out um 8:00 ging genauso schnell wie der Check In. Ich habe das Frühstücksbuffet mit meiner airberlin Visa Calssic Karte bezahlt, auf den Ausdruck einer Rechnung habe ich verzichtet.

Service

Besonderen Service habe ich nicht benötigt.

Umfrage

Drei Tage nach dem Check Out erhält man eine Einladung per e–mail an einer Umfrage und Bewertungsmöglichkeit teilzunehmen. Der Link führt auf das Portal von tripadvisor®.de. Man kann das Hotel in mehreren Punkten bewerten, hier eine Übersicht:

– Hotel gesamt, Sauberkeit, Lage, Zimmer, Service, Preis Leistungsverhältnis und Schlafqualität jeweils auf einer Skala von 1 bis 5
– Aufenthaltsdatum mit Monat und Jahr
– Anlass der Reise: geschäftlich oder privat
– War unterwegs mit:
– Titel der Bewertung und Eingabe von mindestens 200 Zeichen in einem freien Textfeld
– Würde man das Hotel Freunden und Bekannten weiterempfehlen?

Kontakt

Telefon +43 732 69401
Telefax +43 732 694019
e–mail H1722@accor.com

Adresse

ibis Hotel
Kärntner Straße 18–20
4020 Linz
Österreich

Internet

http://www.ibis.com
Hotelcode 1722

Fazit

Das Hotel macht von außen einen schlichten Eindruck, sobald man aber die Lobby erreicht hat ist das wieder vergesssen. Es erwartet einen der gute Ibis Standard und ein gutes Preis Leistungsverhältnis auch bei normaler Onlinebuchung. Die Lage im Zentrum ist sehr gut und somit kann ich das Hotel absolut empfehlen.