Hotel

Hotel Wilczy Szaniec - Wolfsschanze, Kętrzyn - Rastenburg

zurück Startseite Inhalt
zurück Polen Hotel Index
Hotel Wilczy Szaniec - Wolfsschanze, Kętrzyn - Rastenburg, Polen
+ Historie, Preis, Lage, WLAN und Parkplatz kostenlos, Wasserkocher, kleines sauberes Zimmer, Restaurant, Website nur auf Polnisch, Ladestation für Elektrofahrzeuge
– Reservierung nur per Telefon

Die ehemaligen Wohnquartiere und Garagen des Reichsicherheitsdienstes werden heute als Hotel und Restaurant genutzt. Das Gebäude ist von außen noch fast Original erhalten, leider sind die Garagen für Motorräder und Autos der „Grauen Kolonne“ im Erdgeschoss zum Restaurant mit Terrasse umfunktioniert worden. Das ehemals gut getarnte Gebäude bietet heute Zimmer direkt auf der Wolfsschanze, ich hatte im Juni 2022 nur zwei Nächte verbracht und hoffe die Tipps und Hinweise dazu sind hilfreich.

Buchung

Die Reservierung geht nur telefonisch, ich hatte ein paar Tage vorher angerufen und nach einem Zimmer gefragt. Der Mann sprach ein wenig Englisch und die Buchung wurde aufgenommmen. Ich hatte nur eine Übernachtung reserviert, da ich mir nicht klar war wie gut oder schlecht die Zimmer tatsächlich sind, meine Bedenken wurden bei der Ankunft zerstreut und ich hatte eine weitere Nacht vor Ort reserviert. Es gibt leider keine andere Möglichkeit der Buchung, weder per e–mail noch direkt auf der Website.

Preis

Preis / Nacht Preis gesamt ZeitraumAnmerkung
110,00 PLN / 23,49 € 220,00 PLN / 46,98 € Juni 2022 zwei Nächte ohne Frühstück, Einzelzimmer, Parkplatz und Eintritt Wolfsschanze inklusive

110,00 PLN Zloty hatte ich um 20:00 Uhr am Tage der Ankunft mit Bargeld bezahlt, die Kasse öffnet nur um diese Uhrzeit. Die zweite Nacht hatte ich am nächsten Tag ebenfalls um 20:00 Uhr mit meiner gebührenfreien MasterCard® Gold von der Advanzia Bank bezahlt, das ist die beste Variante da keine Gebühren für die Fremdwährung berechnet werden. Die Preise für die verschiedenen Zimmer und Bilder sind unter „Cennik Nocleg“ auf Polnisch im Internet.
https://wilczyszaniec.olsztyn.lasy.gov.pl/nocleg

Lage

Hotel Wilczy Szaniec - Wolfsschanze, Kętrzyn - Rastenburg, Polen, Gebäude Wohnquartiere und Garagen des Reichsicherheitsdienstes, Gierłoż 5, 11-400 Kętrzyn, Poland
Hotel Wilczy Szaniec - Wolfsschanze, Gebäude Wohnquartiere und Garagen des Reichsicherheitsdienstes, Gierłoż 5, 11-400 Kętrzyn, Poland

Das Gebäude befindet sich in der damaligen Zone III der Wolfsschanze nur wenige hundert Meter von den Bunkern entfernt. Die Baracke wurde erst Mitte 1944 gebaut, in L-Form mit dem Erdgeschoss und der oberen Etage. Die Wände sind normal mit Backsteinen gemauert und es gab Stahlbetondecken. Das Flachdach wurde zur Tarnung begrünt, außerdem gab es künstliche Pflanzen und Tarnnetze. Ein Detail ist das Regenrohr welches einfach lang herausgeführt wurde, man sieht es auf dem Bild oberhalb der Eingänge zu den Campingplatz WC und Dusche.

Anreise mit dem Mietwagen

Die Anreise mit dem Auto oder Motorrad ist denkbar einfach, das Sonderziel „Wolfsschanze“ mit der Anschrift 11-400 Kętrzyn Ermland-Masuren war im Mio™ Spirit 8670 LM Truck Navigationsgerät vorhanden. Die Ausschilderung ist ab Rastenburg gut, von dort fährt man nur gut 8 Kilometer östlich und biegt dann links auf das Gelände ab. Es gibt eine Schranke am Eingang, es reicht zu sagen das man ein Zimmer gebucht hat, man kann dann weiter am kostenplichtigen Parkplatz vorbei bis zum Gebäude fahren. Der Parkplatz ist genauso wie der Eintritt im Übernachtungspreis enthalten.

Ladestation

Eine Ladestation mit je einen Typ 1 und Typ 2 Anschlüssen gab es schräg gegenüber vom Eingang. Die Details erfährt man auf der Seite vom Anbieter Power®, außerdem gibt es eine App die man für das Smartphone bekommt.
http://www.dopower.eu https://pwr.ac

Rezeption und Empfangshalle

Hotel Wilczy Szaniec - Wolfsschanze, Kętrzyn - Rastenburg, Polen, Empfangshalle mit Rezeption und Sitzgelegenheiten
Hotel Wilczy Szaniec - Wolfsschanze, Empfangshalle mit Rezeption und Sitzgelegenheiten

Der Eingang zum Hotel befindet sich auf der rechten Seite, durch das Gelände bedingt ist die erste Etagedas hier das Erdgeschoss. Es gibt hier vor der Rezeption noch viele Sitzgelegenheiten und einen Tisch. Das Hotel wurde schlicht renoviert, links neben der Rezeption befindet sich der lange Flur zu den Zimmern. Die Rezeption war höflich, schnell und sehr professionell.

Check In

Die Check In Zeit ist nicht angegeben, Ich hatte am Nachmittag nur meinen Namen genannt und meine Reservierung wurde gefunden. Einen Gästemeldeschein musste ich nicht ausfüllen, ich bekam den Schlüssel für das Zimmer und später auf Nachfrage das Zugangspasswort für das Internet.

Zimmer

Hotel Wilczy Szaniec - Wolfsschanze, Kętrzyn - Rastenburg, Polen, Zimmer 20 mit Einzelbett, Heizkörper, Fenster, Schrank und Tisch
Hotel Wilczy Szaniec - Wolfsschanze, Zimmer 20 mit Einzelbett, Heizkörper, Fenster, Schrank und Tisch

Das Zimmer mit der Nummer 20 befand sich auf der einzigsten Etage in etwa auf der Mitte vom Gang und war somit leicht von der Rezeption zu erreichen. Das Einzelbett hatte eine feste Matratze und man konnte sehr gut schlafen. Die Wände waren auf einer Seite in Weiß gestrichen, auf der anderen Seite gab es eine farbige Tapete. Der Heizkörper könnte noch Original von 1944 sein, darüber gab es ein modernes Kunststofffenster. Der Teppichboden hatte ein wildes Muster und war sehr sauber, ich hätte hier eher einen Fliesenboden vermutet. Alles war in einem sauberen und gepflegten Zustand, man konnte sich wohl fühlen. Die Größe vom Raum war für diese Kategorie gut, Platz war für eine Person ausreichend vorhanden.

Hotel Wilczy Szaniec - Wolfsschanze, Kętrzyn - Rastenburg, Polen, Zimmer 20 mit Tisch, Stuhl, Nachtisch und Einzelbett
Hotel Wilczy Szaniec - Wolfsschanze, Zimmer 20 mit Tisch, Stuhl, Nachtisch und Einzelbett

Die Unterkünfte des Führerbegleitbattalion sahen bestimmt anders aus, hier waren vermutlich mehrere Soldaten in Etagenbetten untergebracht. Die Zimmmer wurden nachträglich mit einem Badezimmer ausgestattet. Die Tapete und der Fußboden passen weder historisch noch optisch zusammen.

Hotel Wilczy Szaniec - Wolfsschanze, Kętrzyn - Rastenburg, Polen, Zimmer 20 mit Wasserkocher und Kühlschrank
Hotel Wilczy Szaniec - Wolfsschanze, Zimmer 20 mit Wasserkocher und Kühlschrank

Ein kleiner Schrank befand sich links neben dem Tisch, praktisch der Wasserkocher und der fast lautlose Kühlschrank. Die Beleuchtung war völlig ausreichend, die Gardinen verdunkelten den Raum leider nicht wirklich, da man sich aber direkt im Wald befindet auch kein weiteres Problem.

Hotel Wilczy Szaniec - Wolfsschanze, Kętrzyn - Rastenburg, Polen, Ausblick Zimmer 20 Fenster mit Fliegengitter
Hotel Wilczy Szaniec - Wolfsschanze, Ausblick Zimmer 20 Fenster mit Fliegengitter

Der Ausblick aus dem Fenster ging nur durch das Fliegengitter, auf der rechten Seite sieht man den anderen Flügel des L-förmigen Gebäudes. Die Parkplätze sind für Angestellte, der für Gäste befindet sich direkt vom Eingang.

Fernseher

Es gab keinen Fernseher im Zimmer.

Internet

Das W–LAN Netz / WiFi war kostenlos aber nur mit Passwort zugänglich, das Passwort war bei der Rezeption erhältlich. Das Netzwerk mit dem Namen „HotSpot_WilczySzaniec“ hatte ein starkes Signal und eine 72 Mb/s Verbindung. Ich nutze ein MEDION® AKOYA® E4214 (MD 99570) Notebook mit Linux™ Mint 18.3 Xfce (64 Bit) Betriebssystem und dem Vivaldi Internetbrowser, hier die Ergebnisse von einer Messung mit dem Online–Testprogramm WieIstMeineIP.de.

MessungW–LAN
Download7505 KBit/s
Upload5107 KBit/s
Ping107 ms
https://www.wieistmeineip.de

Badezimmer

Hotel Wilczy Szaniec - Wolfsschanze, Kętrzyn - Rastenburg, Polen, Bad mit Dusche und WCHotel Wilczy Szaniec - Wolfsschanze, Kętrzyn - Rastenburg, Polen, Bad mit Waschbecken
Hotel Wilczy Szaniec - Wolfsschanze, Bad mit Dusche und WCBad mit Waschbecken

Das Badezimmer wurde auf eine Höhe von vermutlich 2,50 Meter komplett mit beige gemusterten Fliesen gefliest. Die Ausstattung war sehr schlicht und einfach, passend zum Gebäude. Es gab auf der linken Seite eine Duschkabine und ein WC, direkt gegenüber der Eingangstür befand sich das Waschbecken mit Ablage und Spiegel. Die helle Beleuchtung an der Decke leuchtet den Raum sehr gut aus, einen nervigen Lüfter gab es in dem fensterlosen Raum zum Glück nicht. Die Dusche hatte einen hohen Wasserdruck und auch die Temperatur konnte gut geregelt werden. Einen Seifenspender gab es am Waschbecken, die Duschtücher mit dem Aufdruck kann man auch im Andenkenladengeschäft für nur 60,– PLN kaufen. Das Badezimmer war wie der Raum auch gepflegt und sehr sauber.

Frühstück

Hotel Wilczy Szaniec - Wolfsschanze, Kętrzyn - Rastenburg, Polen, Masurische Rühreier mit Brot, Butter und Kaffee
Hotel Wilczy Szaniec - Wolfsschanze, Masurische Rühreier mit Brot, Butter und Kaffee

Das Frühstück bekommt man von 8:00 Uhr – 10:00 Uhr unten im Restaurant, es gibt kein Frühstücksangebot, nur nach Karte. Die masurischen Rühreier mit Wurst, Käse und Knoblauch kosteten inklusive Brot und Butter 22,– PLN, der sehr gute Kaffee kostete 12,– PLN.

Restaurant

Das Restaurant ist urig und gemütlich, es gibt natürlich Dekoration aus der Zeit der Wolfsschanze, eine Terrasse lädt am Tage beim Sonnenschein zum Verweilen ein. Die Speisekarte ist im positiven Sinne klein gehalten, empfehlenswert war die Wolf soup, eine Gulaschsuppe mit Brot für 32,– PLN oder die polnischen Dumplings, gefüllte Teigtaschen für 33,– PLN, ein 0,3 Liter Bier kostete 12,– PLN.

Check Out

Der Check Out muss bis 11:00 Uhr erfolgen, ich hatte am Morgen den Schlüssel für das Zimmer abgegeben und mich für den angenehmen Aufenthalt bedankt.

Service

Ich hatte keinen besonderen Service benötigt.

Kontakt

Telefon +48 89 7410 031
e–mail wilczyszaniec@olsztyn.lasy.gov.pl

Adresse

Hotel Wilczy Szaniec
Gierłoż 5
11-400 Kętrzyn
Poland

Internet

https://wilczyszaniec.olsztyn.lasy.gov.pl

Fazit

Das eine Übernachtung auf der Wolfsschanze nur ein paar hundert Meter von den Bunkern von Adolf Hitler, Borman, Keitel, Göring und so weiter möglich ist kann man als außergewöhnlich bezeichnen. Das Gelände ist am Abend sehr ruhig und ein Spaziergang durch die Anlage ist zu dieser Uhrzeit noch eigenartiger. Ich kann einen Aufenthalt hier dierkt an dem historischen Ort ohne Einschränkungen empfehlen, ein einmaliges Erlebnis.