Lissabon

Brücke des 25. April

zurück Startseite Inhalt
zurück Lissabon Bericht
Brücke des 25. April, Lissabon, Portugal
+ Ausblick, Preis, Überfahrt mit dem Mietwagen
– Mautpflichtig, kein Fußweg

Die Brücke des 25. April oder auf portugiesisch Ponte 25 de Abril könnte auch das Wahrzeichen der Stadt sein, imposant genug ist die über 2 Kilometer lange Hängebrücke auf jeden Fall. Mit großer Wahrscheinlichkeit sieht man sie schon beim Anflug auf Lissabon, die Änlichkeit mit der Brücke in San Francisco ist kein Zufall, sie wurden von der gleichen Firma erbaut. Ich bin im April 2015 mit dem Mietwagen über die Brücke gefahren, hier alle Tipps und Hinweise zur Fahrt und Maut.

Information

Im Internet findet man auf der offiziellen Website eine portugiesische und eine englische Sprachversion, dort wird nur die Maut beschrieben. Die Informationen zur Brücke selbst findet man im Internet auf unabhänigen Seiten.

Lage

Brücke des 25. April, Lissabon, Portugal, Ansicht vom Tejo Ufer beim Museu da Eletricidade
Ansicht vom Tejo Ufer beim Museu da Eletricidade

Die Brücke verläuft von Süden nach Norden über den Tejo Fluss und ist wie hier vom Museu da Eletricidade schon von weitem sichtbar. Die Pfeiler der von 1962 bis 1966 erbauten Brücke sind 190 Meter hoch. Die Höhe der Fahrbahn über dem Wasser liegt bei 70 Meter.

Lissabon

Brücke des 25. April, Lissabon, Portugal, Ansicht von unten in der Nähe vom CARRIS Museum
Ansicht von unten in der Nähe vom CARRIS Museum

Einen tollen Blick auf die Brücke bekommt man in der Nähe vom CARRIS Museum in Lissabon, die Eisenbahn ist sehr gut hörbar und auch sichtbar. Die Flugzeuge fliegen wie man auf dem Bild sehen kann auch über die Brücke.

Fahrbahn

Brücke des 25. April, Lissabon, Portugal, 3 spurige Fahrbahn, Fahrt von Lissabon aus
3 spurige Fahrbahn, Fahrt von Lissabon aus

Die drei Fahrspuren je Richtung beginnen in Lissabon wirklich spektakulär über den Dächern der historischen Häusern.

Brücke des 25. April, Lissabon, Portugal, 3 spurige Fahrbahn, Fahrt von Lissabon aus
3 spurige Fahrbahn, Fahrt von Lissabon aus

Im Hintergrund sieht man die Cristo Rei, Christus der König Statue in Almada. Die Brücke wurde nach dem 25.April 1974 benannt als Portugal ein demokratischer Staat wurde.

Maut

Brücke des 25. April, Lissabon, Portugal, Mautstation in Almada
Mautstation in Almada

Die Mautstation befindet sich in Almada, nur von dort nach Lissabon wird die Brückengebühr berechnet. Die aktuellen Tarife findet man auf der Website, hier die Preise vom April 2015.

KlasseHöheAchsenPreis in Euro €
1geringer 1,1 m21,65 €
2größer 1,1 m23,75 €
3größer 1,1 m35,25 €
4größer 1,1 m46,85 €


Es gibt 16 Spuren vor der Mautstation, 2 Via Card, 4 Via Verde und 2 die nur für den öffentlichen Personennahverkehr geöffnet sind. Die Bezahlung geht mit Bargeld, Bankkarte, Via Card oder Via Verde Karte werden akzeptiert.

Brücke des 25. April

Brücke des 25. April, Lissabon, Portugal, Ansicht von Cristo Rei, Christus der König Statue in Almada
Ansicht von Cristo Rei, Christus der König Statue in Almada

Den besten Blick auf die gesamte Brücke hat man von Cristo Rei, Christus der König Statue in Almada.

Eisenbahn

Brücke des 25. April, Lissabon, Portugal, Eisenbahn
Eisenbahn

Die Eisenbahnstrecke verläuft unterhalb der Autofahrbahn, der Zug auf dem Bild ist leider nicht sehr gut zu sehen. Es ist die zweitlängste Hängebrücke der Welt die so eine Kombination mit Eisenbahn und PKW / LKW Verkehr hat.

Internet

http://www.lusoponte.pt

Fazit

Die Fahrt über die Brücke ist ein kleines Erlebnis und bietet einen schönen Ausblick.