Maiorca

Paço de Maiorca

zurück Startseite Inhalt
zurück Figueira da Foz
Paço de Maiorca, Maiorca Portugal
+ beeindruckendes Gebäude, Atmosphäre, sensationelles Treppenhaus, schöne Anreise
– nicht zu besichtigen (April 2015)

Der Paço de Maiorca ist ein leicht verfallenes Barock Herrenhaus in dem kleinen Ort Maiorca. Der Palast besteht aus mehreren Gebäuden und einem Park, leider ist schon alles etwas verfallen und nur von außen zu besichtigen. Diese besondere Atmosphäre kann man aber auch genießen, es ist ein schöner Ausflug mit dem Mietwagen den ich im April 2015 gemacht hatte.

Informationen

Es gibt keine offizielle Internetseite und die Informationen die man im Internet auf unabhängigen Seiten findet sind teilweise nicht aktuell. Es ist auch nicht klar was mit dem Gebäude passieren soll, es gab wohl einmal Planungen es in ein Luxushotel umzuwandeln. Im April 2015 stand es wie auf den Bildern zu sehen im unrenovierten Zustand in dem schönen Ort.

Preise

0,– € kostenlos.

Öffnungszeiten

Es ist keine Besichtigung vom Gebäude oder Park möglich.

Anreise

Paço de Maiorca, Maiorca Portugal, Hinweisschild im Ort
Hinweisschild im Ort

Die Anreise geht von Figueira da Foz mit dem Mietwagen über die Landstraße N 111 wo man den Ort nach circa 11 Kilometern erreicht. Der Palast ist kurz nach dem Ortseingang ausgeschildert und im Prinzip auch nicht zu übersehen.

Hauptgebäude

Paço de Maiorca, Maiorca Portugal, Hauptgebäude
Hauptgebäude

Das Hauptgebäude soll aus dem 18. Jahrhundert stammen, die Fenster sind von innen mit Holzplatten verschlossen, der Eingang war aber geöffnet. Die Rezeption war von einer Frau besetzt die mir ein paar Auskünfte geben konnte, eine Besichtigung war leider nicht möglich. Einen Blick durfte ich in das Treppenhaus werfen und das war schon die kleine Anreise wert. Das Treppenhaus ist eine große Halle die vom Erdgeschoß bis zur Glaskuppel auf dem Dach vom Gebäude reicht, eine tolle Akustik und Optik. Die Etagenhöhe würde ich auf 4 Meter schätzen, somit dürfte das Haus mit Dachfirst gut 20 Meter hoch sein.

Paço de Maiorca, Maiorca Portugal, Glaskuppel vom Treppenhaus des Hauptgebäudes
Glaskuppel vom Treppenhaus des Hauptgebäudes

Die Glaskuppel ist das Highlight von dem prunkvollen Gebäude, das Licht fällt von hier bis ins Erdgeschoss.

Palast

Paço de Maiorca, Maiorca Portugal, Palast mit großer Treppe
Palast mit großer Treppe

Der Palast ist bis auf die große Treppe dann eher bescheiden, es handelte sich ja auch nicht um einen Königsitz sondern nur von einem „Grafen“. Ein kleiner Platz befindet sich direkt hier vor dem Eingang, der Park hinter dem Schloss ist nicht zu besichtigen.

Café

Ein Café mit dem Namen Boutique do Pão Quente findet man wenn man die Straße am Hauptgebäude den Berg hoch geht, ein Espresso kostete 0,60 €.

Internet

nicht bekannt

Fazit

Die Anlage hat Charme, man kann versuchen sich vorzustellen wie es hier mal zur Blütezeit ausgesehen hat. Ich hoffe es wird ein wenig moderniert und wieder zugänglich gemacht, aber auch so ist der Ort einen kurzen Ausflug wert. Touristenbusse braucht man nicht zu befürchten, es ist keine Sehenswürdigkeit im üblichen Sinne.