Porto

World of Discoveries – Interactive Museum and Theme Park

zurück Startseite Inhalt
zurück Porto Stadtbericht
World of Discoveries – Interactive Museum and Theme Park, Porto, Portugal
+ modernes Museum, interaktiv, Informationen mehrsprachig, einfache Anreise, Öffnungszeiten, Preis, keine Buchung erforderlich, 15% Online Rabatt
– wenige Informationen auf Deutsch, Theme Park vielleicht übertrieben

Das World of Discoveries – Interactive Museum and Theme Park zeigt die interessante Seefahrtgeschichte des Landes. Es ist eine sehr gute Kombination aus Informationen und Unterhaltung, man bekommt wirklich einen tollen Eindruck und ein Gefühl für die ereignisreiche und gefährliche Zeit. Die Portugiesen haben mit den einfachen Schiffen als erstes Japan erreicht, mein Respekt. Ich hoffe meine Tipps und Hinweise vom Juni 2015 zum Besuch sind nützlich und helfen bei der Planung dieses Erlebnismuseum einmal selber zu besuchen.

Information

Im Internet findet man auf der offiziellen Website eine portugiesische, eine spanische und eine englische Sprachversion. Die Informationen sind alle leicht zu finden, die Bilder vermitteln leider keinen besonders guten Eindruck, hier wurde wirklich untertrieben. Die Bezeichnung Theme Park für die Bootsfahrt durch die Dekoration finde ich übertrieben, es ist ja kein Freizeitpark durch den man zu Fuß geht. Die moderne Anlage ist 5000 m² groß und wurde erst kürzlich eröffnet.

Buchung

Eine Buchung ist nicht erforderlich aber ratsam da man den günstigen Online Preis bekommt und so 2,10 € oder 15 % spart. Gruppen müssen sich vorher anmelden und bekommen weitere Rabatte.

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten vom Museum sind täglich in der Woche von 10:00 bis 18:00 und am Wochenende von 10:00 bis 19:00. Es wird nur am 1.Januar und am 25 Dezember nicht geöffnet.

Preis

14,– € Tageskasse
11,90 € Online
11,20 € mit der Porto Card, den Betrag hatte ich mit der Miles & More Credit Card White MasterCard® von der Lufthansa® bezahlt.

Lage

Das Gebäude befindet sich am Fluß gegenüber vom alten Zollamt und ist auf einem kleinen Fußweg gut 10 Minuten entlang der Rua Nova da Alfandega von der Brücke Dom Luis I Richtung Meer zu erreichen. Den Eingang erreicht man von der Straße aus über eine kleine Fußgängerbrücke.

Eingang

World of Discoveries – Interactive Museum and Theme Park, Porto, Portugal, Empfang und Eingang
Empfang und Eingang

Der Eingang befindet sich in der ersten Etage, hier sieht man eine Weltkarte mit den von den Portuguiesen erreichten Ländern. Das die Erde keine Scheibe ist war schon im 3. Jahrhundert vor Christus bekannt mit einer simplen Messung des Winkels des Sonnenlichtes an unterschiedlichen Stellen hat Eratosthenes den Erdumfang extrem genau mit 40000 km berechnet. Es gab keine Wartezeit an der Kasse und ich hatte nach Vorlage der Porto Card mit der Kreditkarte bezahlt.

Segelschiffe

World of Discoveries – Interactive Museum and Theme Park, Porto, Portugal, Segelschiffe Modelle ab 1434
Segelschiffe Modelle ab 1434

Die Ausstellung beginnt mit Modellen der Segelschiffe ab 1434, das erste Modell hatte ein einfaches Segel, Ruder und 3 Master gab es ab 1440, die Karavellen wurden gut 300 Jahre lang genutzt, sie waren schnell und konnten gegen den Wind segeln. Die größeren Galeonen wurden ab 1520 gebaut, die Kriegsschiffe hatten 140 bis 180 Mann Besatzung. Die Modelle sind alle mit einem interaktiven Bildschirm beschrieben.

Navigation

Der zweite Raum hatte einen interaktiven Globus, eine nette Spielerei, wirklich gut gelungen. Die Navigationsgeräte zu der Zeit waren sehr einfach, die Instrumente sind ausgestellt. Es finden sich auch einige Informationen zur Geschichte der Seefahrt. Das Museum ist interaktiv was bedeuet das junge Leute in Kostümen der Zeit in den Bereichen sind um ein paar Fragen zu beantworten. Das ist eine wirklich eine nette Idee, statt Museumswächter die sich den ganze Tag langweilen, ein paar unterhaltsame Führer zu haben.

Nachbau Segelschiff Innenraum

World of Discoveries – Interactive Museum and Theme Park, Porto, Portugal, Nachbau Segelschiff Innenraum
Nachbau Segelschiff Innenraum

Ein Segelschiff ist mit Frachtraum und Schlafraum nachgebaut, es gab ja keine genaue Trennung. Die größten Schiffen waren für 500 Personen gebaut, man kann sich vielleicht vorstellen wie das ohne Dusche und ohne besonderen Komfort aussieht. Ich kann es nur erahnen, die Ernährung war auch ein Problem wie man sich vielleicht ohne Kühschrank vorstellen kann. Die Handelsschiffe brachten dem Land aber viel Wohlstand ein, ein wirkliches Abenteuer.

Schiffbau

World of Discoveries – Interactive Museum and Theme Park, Porto, Portugal, Handwerker Schiffbau
Handwerker Schiffbau

Die Schiffe entstanden natürlich alle in Handarbeit, ohne Kreissäge, Stichsäge, elektrischen Hobel, elektrischen Bohrmaschinen u.s.w. Ein Nachbau einer Tischelerwerkstatt vermittelt einen ganz kleinen Eindruck der harten Arbeit. Der Gang durch das Museum war dann zu Ende, weiter ging es zum Theme Park.

Theme Park

World of Discoveries – Interactive Museum and Theme Park, Porto, Portugal, Bootfahrt im Theme Park Lissabon
Bootfahrt im Theme Park Lissabon

Die Bootfahrt startet mit der Ausgabe von Ohrhörern, dann nimmt man in einer Reihe im Boot Platz. Die Reise beginnt in Lissabon, zu jedem Bereich startet man die Audio Informationen auf dem Monitor.

Nordarfika

Die zweite Station auf der Fahrt war Nordafrika das hier mit einem Beduienenzelt und einem Kamel dargestellt wurde.

Ceuta

Die Eroberung von Ceuta 1415 war der Beginn des portuguiesischen Emperiums und wurde mit Soldaten und Stadmauern dargestellt.

Seemonster Legenden

Die Seefahrt war natürlich gefährlich und jede Fahrt konnte die letzte sein, gigantische Kraken, Seeschlangen, Meerjungfrauen dürften wohl Legenden sein. Die Dekoration ist mit den Fangarmen und dem Schiff aber nett gemacht.

Schwarzafrika

Die nächste Dekoration stellte Schwarzafrika mit einer Steppenlandschaft und zwei Einheimischen vor einer Hütte dar.

Dschungel

World of Discoveries – Interactive Museum and Theme Park, Porto, Portugal, Fahrt im Boot durch den Dschungel
Fahrt im Boot durch den Dschungel

Die Bootsfahrt ging dann aus dem dunklen Bereich in eine Halle mit einem lichtdurchlässigen Dach. Der Dschungel zeigte die Pflanzenwelt und ein paar Tiere. Mit den Wasserfällen war auch dies schön gestaltet, die Fahrt ging dann wieder in den dunkeln Berich.

Indien

World of Discoveries – Interactive Museum and Theme Park, Porto, Portugal, Indien
Indien

Die Stadt Goa in Indien war der erste Landungsort der Portuguiesen, sehr schön die landestypische Trachten zu sehen.

Timor Indonesien

Die Dekoration war mit einem Pfahlhaus und Einheimischen in eher festlicher Kleidung.

China Macau

Die Portuguiesen landeten in China und bauten mit Macau Klein–Portugal in Asien, von der Kolonie ist noch viel erhalten.

Japan

Der Portuguiese Fernao Mendes Pinto entdeckte als erster Europäer Japan, die Kulisse wurde aufwendig gestaltet.

Brasilien

World of Discoveries – Interactive Museum and Theme Park, Porto, Portugal, Brasilien
Brasilien

Die Entdeckung von Brasilien war mit der langen und ungewissen Überfahrt über den Atlantik wohl auf den ersten Blick nicht spektakulär, unterscheidet sich dadurch aber massiv von den anderen Ländern die man „recht einfach entlang der Küste“ entdecken konnte. Das soll auf keine Fall die Leistung schmälern mit der technischen Ausrüstung bis nach Japan zu segeln, mein Respekt vor all diesen Entdeckern.

Ende Bootfahrt

Die entspannte Bootfahrt ist dann zu Ende und man gibt die Ohrhörer wieder ab, wenn man möchte kann man noch ein Bild für 4,50 € kaufen.

Restaurant

Das Restaurant Mundo de Sabores bietet ein Buffet für 9,85 € an, da kann man Gerichte aus Brasilien, Afrika, Indien und China probieren. Die Getränke, Nachtisch oder ein Kaffee sind nicht im Preis enthalten. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag 11:00 – 22:00 und am Wochenende von 11:00 – 23:00.

Shop

World of Discoveries – Interactive Museum and Theme Park, Porto, Portugal, Shop mit Spielwaren und Andenken
Shop mit Spielwaren und Andenken

Der Shop hatte neben Spielsachen wie Piratenausrüstung auch ein paar wirklich hochwertige Souvenirs. Ich hatte keins der überteuerten Andenken gekauft, hier ein kleiner Überblick vom Angebot.

Kartenspiel8,50 € Mouse pad5,40 € 
Kaffee Pott9,50 € T–Shirt20,– €

Kontakt

Telefon +351 220 439 770
Telefax +351 nicht bekannt
e–mail info@worldofdiscoveries.com

Adresse

World of Discoveries – Interactive Museum and Theme Park
Rua de Miragaia 106
4050–387 Porto
Portugal

Internet

http://www.worldofdiscoveries.com

Fazit

Ein tolles Museum, viele Informationen die interessant und lehrreich dargestellt sind und dabei nicht zu oberflächlich sind. Ich versuche mich immer etwas in die Zeit hinein zu versetzen und den ganzen Komfort der Neuzeit zu vergessen. Mein Respekt vor den Seefahrern die ohne GPS damals losgesegelt sind. Ich kann einen Besuch nur wärmstens empfehlen, man kann hier gut 2 Stunden verbringen, eine tolle Sehenswürdigkeit in Porto.