prepaid SIM Karte

BILDmobil®

zurück Startseite Inhalt
zurück SIM Karten D Index
BILDmobil®, prepaid SIM Karte Mobiltelefon
+ preiswert, kostenlose Mailbox, Telefonieren 10 Cent die Minute in alle Netze, UMTS möglich, Rufnummernmitnahme möglich, Mailbox kostenlos, gute Dokumentation, kostenloser Support per e–mail
– Taktung 60/60, SMS 0,14 €, BILDmobil® WAP Portal enttäuschend, kein Tarif für netzinterne Gespräche, Flatrate mit Tricks

Der Markt der prepaid Karten in Deutschland wird langsam sehr unübersichtlich, neben dem meiner nach besten Angebot von Simyo bietet sich die BILDmobil® prepaid SIM Karte an. BILDmobil® nutzt das Netz von vodafone was in Deutschland gut ausgebaut sein sollte. Die Karte richtet sich an alle Fans der größten Tageszeitung Deutschlands. Ich hoffe meine Tipps vom Kauf bis zur Kündigung sind hilfreich.

Voraussetzungen

Man braucht ein „SIM Lock“ freies Dualband Mobiltelefon, selbstverständlich geht auch ein Triband Telefon. Noch besser ist es ein modernes UMTS Telefon zu nutzen. SIM Lock bedeutet, das das Telefon nur mit der SIM Karte des Telefonanbieters funktioniert, mit dem man es erworben hat. In der Regel kann diese Sperre nach 2 Jahren kostenfrei aufgehoben werden, Details beim entsprechenden Anbieter Telekom D1, Vodafone D2, e–plus oder o2. BILDmobil® bietet aber auch teure Mobiltelefone von Nokia, sehr gute Samsung Mobiltelefone konnte ich nicht entdecken.

Kauf und Registrierung

BILDmobil®, Starter Paket mit Preisliste, Allgemeine Geschäftsbedingungen, Bedienungsanleitung und Aktivierungsformular
Starter Paket mit Preisliste, Allgemeine Geschäftsbedingungen, Bedienungsanleitung und Aktivierungsformular

Das Starterpaket kann bequem im Internet bestellt oder in einem Laden vor Ort erworben werden. Ich hatte das Set beim BILDmobil® Händler in Hannover gekauft, den nächsten Händler erfährt man durch die Postleitzahleingabe bei der BILDmobil® Händler Suche im Internet.
Eine Registrierung der Karte ist erforderlich und kann über das Telefon, Telefax, Post oder direkt im Internet gemacht werden. Ich hatte mich für das Internet entschieden da es dort am bequemsten geht. Nach der Registrierung erhält man eine SMS mit folgendem Inhalt:„Ihre SIM–Karte ist ab sofort freigeschaltet. Fragen zum BILD–Mobilportal Zugang? Rufen Sie uns an unter 1144 (0,49€/Min)“.

Rufnummer Mitnahme

Diesen Service kann man bei der Bestellung im Internet nutzen. Die Gebühr dafür muss an den alten Provider gezahlt werden in der Regel sollten die bei 25,– € liegen.

Kosten

Das Starterpaket ist sehr umfangreich und übersichtlich gestaltet.
1. eine kleine 15 cm × 10 cm Bedienungsanleitung die auf 23 Seiten die Grundfunktionen erklärt.
2. eine kleine 15 cm × 10 cm Preisliste die auf 10 Seiten die Gebühren erklärt.
3. eine kleine 15 cm × 10 cm Information die auf 8 Seiten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen erklärt.
Außerdem ein Aktivierungsformular was man ausfüllen kann und per Fax oder Brief an BILDmobil® schicken kann.

Tarife

Die Tarife sind sehr einfach, man muss sich nur EINE Zahl merken 10 Cent. Hier nur die EINE wichtigste Gebühr, die wohl alle Mobiltelefonbenutzer wissen müssen, die komplette und aktuelle Preisliste gibt es als PDF Datei.
In alle deutschen Mobiltelefonnetze und ins Festnetz 10 Cent rund um die Uhr. Die Taktung ist 60/60 dies bedeutet die erste Minute wird immer voll berechnet, auch wenn das Gespräch vielleicht nur 20 Sekunden dauert. Nach der ersten Minute geht es leider auch im minutengenauen Takt weiter. Ein 61 Sekunden langes Gespräch wird dann wie 120 Sekunden berechnet, man zahlt also 20 Cent.
Netzinterne Gespräche kosten genauso viel, hier gibt es keinen Spezialtarif.
Es gibt keine monatliche Grundgebühr und auch keinen Mindestumsatz, die detaillierten Tarife kann man als übersichtliche PDF Datei im Internet runterladen.

Tarife Flatrates

Wer möchte kann eine Flatrate buchen und für 30 Tage für 14,95 € unbegrenzt kostenlos ins deutsche Festnetz telefonieren, unbegrenzt kostenlos von BILDmobil zu BILDmobil telefonieren und unbegrenzt kostenlos SMS von BILDmobil zu BILDmobil versenden.
Aber Achtung, die Flatrate verlängert sich automatisch wenn man nicht kündigt, meiner Meinung sehr trickreich und ein Versuch einem das Geld vom Konto zu ziehen.

Smartphone Flatrate

Die Smartphone Flatrate kostet 9,99 € für 30 Tage und bietet 3000 SMS Nachrichten in alle deutschen Mobilfunknetze und eine Internet Flatrate für Mobiltelefone mit 200 MB Daten in UMTS Geschwindigkeit mit bis zu 7,2 MBit/s wenn das Volumen aufgebraucht ist geht es nur noch mit 64 KBit/s in GPRS Geschwindigkeit weiter. Die Option verlängert sich automatisch wenn man nicht rechtzeitig kündigt. Die Bestellung geht über den Kontoservice 2142 oder direkt im Online Portal.

Einlegen der SIM Karte

Die Abkürzung SIM steht für Subscriber Identity Module, die Karte wird in das Mobiltelefon eingesetzt, siehe Bedienungsanleitung vom Telefon. Wenn man das Telefon einschaltet muss man die PIN, Personal Identity Number, 1 eingeben, diese befindet sich auf dem Brief der mit im Starterpaket war. Danach ist das Telefon schon betriebsbereit. Die PIN kann geändert werden, da sie 4 stellig ist bietet es sich an die von der eigenen girocard zu verwenden. Die Nummer ist ja nur einem persönlich bekannt. Sollte die PIN 3 mal falsch eingegeben worden sein braucht man die PUK, Personal Unblock Key. Diese 8 stellige Nummer befindet sich ebenfalls auf der Kunststoffkarte in der sich die SIM Karte befand.

Daten der SIM Karte

BILDmobil®, SIM Karte
BILDmobil®, SIM Karte

Es findet sich keine Angabe wieviel KiloByte die Karte hat. Es gibt nur eine Seriennummer 90 7074 48XXXXX 2 G 01522 Moconta auf der Rückseite aufgedruckt. Im Telefonbuch der SIM Karte sind einige unnütze Nummern gespeichert, z.B. ADAC Pannenhilfe 222222, AxelSpringer 24h 01805630030, Kundenbetreuung +491721144 (0,49 €/Minute) Leserreporter 1414, Roaming–Info +491722468 und Sperr–Notruf +49116116. Die Nummern können bedenkenlos gelöscht werden.

Telefongesprächsqualität

Die Sprachqualität ist sehr gut, ich konnte alle Anrufer klar und deutlich verstehen. Ich benutze ein UMTS Mobiltelefon Samsung SGH–L760, mit anderen Herstellern sollte es aber genauso gut klingen.

Netzabdeckung

BILDmobil® nutzt das Netz von vodafone, auf der Website kann man eine Karte ansehen auf der die Versorgung mit GSM und UMTS Netz hervorgeht, laut der Karte scheint Deutschland sehr gut versorgt zu sein.
http://www.vodafone.de

Mailbox

Kaum zu glauben aber laut Preisliste ist die Mailbox komplett kostenlos! Weder Einrichtung noch Abfrage der Mailbox kosten Gebühren! Die Einrichtung der Mailbox geht sehr leicht, einfach 5500 anrufen und eine Geheimzahl auswählen. Diese Geheimzahl benötigt man, wenn man die Mailbox von einem anderen Telefon aus abhören möchte. Danach spricht man noch seinen Namen auf, der wird dann in Verbindung mit dem Standard Abwesenheitstext genannt. Optional kann man auch eine eigene Begrüßung aufsprechen. Wenn man im Ausland ist kostet das Roaming zur Mailbox natürlich erhebliche Gebühren. Die beste Lösung ist die Mailbox komplett auszuschalten, dies geht mit ##004#. Wieder einschalten mit **004*5500'. Wenn Nachrichten auf der Mailbox eingegangen sind wird man per SMS benachrichtigt.

MMS

Es ist möglich MMS, also Multimedia Message Service zu nutzen. Der Empfang ist kostenfrei, der Versand bis 300 KB kostet 0,39 €.

MMS Einstellungen

ProfilBILD MMS
APN oder Zugangspunktevent.vodafone.de
Server URL oder Home URLhttp://139.7.24.1/servlets/mms/
ÜbertragungstypGPRS
Gateway IP Adresse139.7.29.17
Gateway IP Port5080
Benutzername 
Passwort 

WAP Internet

BILDmobil®, Wap Startseite
Wap Startseite

Der Hauptgrund mir diese prepaid Karte zu kaufen war das Angebot des kostenlosen BILDmobil Portals was die Bild Zeitung auf dem Telefon darstellen sollte. Der Dienst ist eine große Enttäuschung, denn auf älteren Mobiltelefonen wie dem Samsung SGH–C130 läuft er gar nicht, weil allein die Startseite schon zu groß ist und auch auf meinen modernen UMTS Mobiltelefon Samsung SGH–L760 gab es nur Probleme. Die Einstellungen habe ich alle richtig vorgenommen und das Telefon funktioniert einwandfrei mit meiner Simyo prepaid Karte. Hier ein paar Eindrücke vom WAP Angebot: Die Startseite öffnete sich nach 2 Minuten 20 Sekunden und das bei UMTS Versorgung. Weiter ging es zum Wetter, da gab es beim ersten Versuch einen Abbruch nach 8 Minuten, beim zweiten Versuch klappte es nach 1 Minute 30 Sekunden die PLZ einzugeben, danach war der lokale Wetterbericht schnell da. Eine Meldung von der Startseite aufzurufen hat gut 46 Sekunden gedauert. Die exklusiven Videos funktionierten nicht auf meinen wohl nicht aktuellen Mobiltelefon. Das Videoformat wird von meinem Modell nicht unterstützt. Das Fernsehprogramm konnte beim ersten Aufruf nicht gefunden werden, beim zweiten Versuch war die Seite nach einer Minute und 20 Sekunden da und zeigte was auf ARD, ZDF, RTL, Sat1 und Pro 7 was gerade läuft. weitere Sender waren nach 2 Minuten 10 Sekunden da, dann gab es das aktuelle Programm von Kabel1, RTL2, Vox, SuperRTL und 3sat. Alles in allem ist das Angebot vom Portal wenig hilfreich, nicht interessant und dürftig. Interessanterweise öffneten die Seiten viel schneller wenn ich sie mit meinem Simyo Account geladen habe, ob da die Bandbreite bei BILDmobil® extra reduziert wurde damit die Leute das kostenlose Angebot nicht so viel nutzen?
Die aktuelle WAP Website kann man sich auch auf dem PC mit dem kostenlosen Firefox Internet Browser ansehen, man braucht keinen WAP Emulator.
http://wap.bild.de  http://m.bild.de

WAP Einstellungen

ProfilBILD Mobilportal
APN oder Zugangspunktaccess.vodafone.de
Startseite oder Home URLhttp://wap.bild.de
ÜbertragungstypGPRS
Gateway IP Adresse139.7.29.1
Gateway IP Port WAP 1.09201
Gateway IP Port WAP 2.080
Benutzername 
Passwort 
Protokollhttp

Bei einigen Mobiltelefonen wird die Proxy Adresse mit dem Port zusammen eingegeben: 139.7.29.1:80

SMS

SMS, also Short Message Service, in alle deutschen Mobiltelefonnetze kosten 0,14 €. Die Nachricht darf maximal aus 160 Zeichen bestehen. Sondernummern werden natürlich zu den entsprechenden Tarifen abgerechnet. Eine Besonderheit ist der Versand an eine deutsche Festnetznummer, die SMS wird mit 0,19 € berechnet. Der Versand einer SMS ins Ausland kostet 0,29 €.

SMS im Ausland

Der Versand von SMS kostet 0,49 €, der Empfang ist immer kostenlos.

Datendienste

Nur das BILDmobil® Portal ist kostenlos, WAP oder Web wird mit 0,35 € / MB berechnet, die Taktung ist mit 10 KB aber fair.

Roaming

Die Karte funktioniert auch in vielen europäischen Ländern und in vielen anderen Ländern weltweit. Dabei entstehen aber auch für eingehende Anrufe Gebühren! Europa EU Länder 0,28 € / min, Weitere Länder bis zu 1,69 € / min! Die Taktung liegt bei ungünstigen 60/30. Alle Länder sind ebenfalls in der Preisliste aufgeführt.
Anrufe aus den EU Ländern nach Deutschland kosten 0,58 € / min. Noch teuer wird es in anderen Ländern z.B. bei restliche Welt 2,99 € / min.

Guthaben abfragen

Es gibt drei Möglichkeiten den aktuellen Stand des Guthabens abzurufen.

1. *100# wählen dann bekommt man eine Textnachricht z.B. Auf Ihrem Prepaid–Konto sind 4,09 Euro verfuegbar.
2. +491722142 Kontoservice wählen und 1 drücken und man bekommt das Guthaben per automatischer Stimme angesagt.
3. Im Internet einloggen.

Die Gültigkeit vom Guthaben lässt sich nicht abrufen, in den Geschäftsbedingungen findet man einen Hinweis: Kündigung von BILD nach 1 Jahr ohne Guthabenaufladung und gleichzeitig min 3 Monate lang keine kostenpflichtige Nutzung, somit ist das Guthaben wohl mindestens 1 Jahr lang gültig.

Guthaben aufladen

Schon nach dem ersten Gespräch bekommt man eine SMS mit folgendem Inhalt:„Achtung: Ihr aktuelles Guthaben beträgt weniger als 5 EUR. Einfach eine Guthabenkarte kaufen und beim Kontoservice unter der kostenlosen Kurzwahl 2142 aufladen.“ Natürlich kann man warten bis das Guthaben auf 0,– € abtelefoniert ist.
Es gibt 2 Möglichkeiten das Guthaben aufzuladen:
1. Einfach im Internet, dazu muss man sich aber einloggen. Die Bezahlung ist mit Kreditkarte, Lastschrift oder Überweisung möglich.
2. Guthabenkarte für 10,– € oder 20,– € kaufen.

Persönliches Portal im Internet

Im Mitgliederbereich bei BILDmobil® kann man die wichtigsten Funktionen ausführen, z.B. Guthaben aufladen, Kontostand einsehen, persönliche Daten ändern und mit Hilfe eines Konfigurators die Einstellungen für WAP und MMS anfordern.

Kündigung

Im September 2015 hatte ich die Kündigung per e–mail und den Text:„Hallo BILD mobile Team, hiermit möchte ich meine prepaid SIM Karte zum Ende des nächsten Monats 31.10.2015 kündigen. Die Rufnummer lautet 01522 9099XXX Mit freundlichem Gruß“. Die Bestätigung der Kündigung erhielt ich einen Tag später per e–mail, wenn ich die Rufnummer zu einem anderen Anbieter mitnehmen möchte müsste 24,95 € Guthaben auf der Karte sein. Meine persönlichen Daten würden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen umgehend gelöscht.
Die Karte wurde dann tatsächlich zum 01.11.2015 deaktiviert und der Zugang zum Portal wurde gesperrt.

Übertragung der Karte

Die prepaid SIM Karte kann auch kostenlos auf eineandere Person übertragen werden, dazu sind folgende Punkte zu beachten.

– Ein formloses Schreiben vom Inhaber der Karte mit der Nachricht die Nummer an den neuen Kunden übertragen zu wollen unterschrieben an BILD mobil senden.
– Einsenden der Ausweiskopien mit der Vorder– und Rückseite des neuen Vertragsinhabers.
– Angabe einer e–mail Adresse vom neuen Inhaber der Rufnummer.

Kundenservice im Internet

Auf den Internetseiten findet man eigentlich alle Informationen, eine Anfrage per e–mail wurde innerhalb von einem Tag beantwortet, dieser Support ist kostenlos.
e–mail service@bildmobil.de

Kontakt

Telefon 2142 direkt vom Mobiltelefon mit der prepaid SIM von BILDmobil® kostenlos
Telefon 01807 112233 vom Festnetz für 0,14 € die Minute oder aus anderen Mobilfunknetzen für maximal 0,42 € die Minute, 30 Sekunden frei. Der Kundenservice ist täglich von 7:00 bis 23:00 Uhr und an bundeseinheitlichen Feiertagen von 8:00 bis 20:00 Uhr erreichbar.
Telefax 01805 88 00 46 für 0,14 € / Minute aus dem Festnetz

Adresse

BILDmobil® Kundenbetreuung
Postfach 65 04 12
66143 Saarbrücken
Deutschland

Internet

http://www.bildmobil.de

Wichtiger Hinweis zu den Preisen

Die von mir genannten Preise beziehen sich auf den Stand vom Juli 2008 und sind ohne Gewähr, es gelten natürlich jeweils die aktuellen Preise von BILDmobil®. Ich empfehle daher sich die Preistabelle als PDF Datei von BILDmobil® herunterzuladen.

Fazit

Die SIM Karte bietet ein solides Angebot ohne große Höhen und Tiefen. Die Preise sind mit 10 Cent für Telefonate in Ordnung, der ungünstige 60/60 Takt erhöht aber die Kosten. Die SMS für 0,14 € ist ziemlich teuer. Das WAP Portal war eine total Enttäuschung und ist meiner Meinung nach nur interessant wenn man ein geeignetes Endgerät dafür hat. Die Kündigung und Deaktivierung der SIM Karte war problemlos möglich, mit dem Service von der Kundenbetreuung bin ich sehr zufrieden.