prepaid SIM Karte

Lebara mobile

zurück zur Startseite Inhalt
zurück SIM Karten D Index
Lebara mobile, prepaid SIM Karte
+ günstige Auslandstarife, gute Sprachqualität, günstiges Starterpaket, Bedienungsanleitung, internationale SMS 0,15 €
– Verbindungsgebühr, Startguthaben unklar, mobiles Internet, Takt 60/60, nationale SMS 0,15 €, Guthaben nur 90 Tage gültig, keine SMS beim Roaming, Mailbox nicht kostenlos abrufbar, kein MMS

Die Lebara mobile prepaid SIM Karte ist eine sogenannte „special interest“ Karte die sich an alle richtet die von Deutschland aus mobil ins Ausland telefonieren wollen. Der Top Tarif 1 Cent / Minute ist nur mit Sternchen zu lesen, leider kommt pro Gespräch immer noch eine Verbindungsgebühr in Höhe von 15 Cent hinzu, das wird im Kleingedruckten beschrieben. Ich hatte im Mai 2012 ein Starterpaket gekauft und einige Erfahrungen mit dem Anbieter gemacht, wie immer alles übersichtlich der Reihe nach.

Informationen

Lebara mobile prepaid SIM Karte, Werbeflyer im Format 21 cm × 9,5 cm
Werbeflyer im Format 21 cm × 9,5 cm

Die Website von Lebara mobile wurde recht übersichtlich gestaltet. Die wesentlichen und wichtigen Tarife sieht man schon auf der Startseite, eine genaue Liste kann man interaktiv aufrufen, einfach das Land eingeben und schon werden die Tarife für das Mobilfunknetz, das Festnetz, der SMS Preis und die Verbindungsgebühr angezeigt. Der Werbeflyer im Format 21 cm × 9,5 cm ist aufklappbar und auf sechs Seiten findet man viele Tarife und die wesentlichen Hinweise zur Bedienung. Der Hinweis auf die Verbindungsgebühr ist leider nur im Kleingedruckten zu finden.

Voraussetzungen

Man braucht ein „SIM Lock“ freies Dualband Mobiltelefon, selbstverständlich geht auch ein Triband oder UMTS Telefon. SIM Lock bedeutet, das das Telefon nur mit der SIM Karte des Telefonanbieters funktioniert, mit dem man es erworben hat. In der Regel kann diese Sperre nach 2 Jahren kostenfrei aufgehoben werden, Details beim entsprechenden Anbieter Telekom D1, Vodafone D2, e–plus oder o2. Ich würde ein UMTS Telefon empfehlen, da die Lebara mobile SIM Karte generell ein UMTS Netz nutzt, falls keins zur Verfügung steht geht es automatisch auf ein GSM Netz zurück.

Starterpaket

Lebara mobile prepaid SIM Karte, Starterpaket mit Extras: Lutscher, Lanyard, Kugelschreiber und Reinigungstuch für Mobiltelefondisplays
Starterpaket mit Extras: Lutscher, Lanyard, Kugelschreiber und Reinigungstuch für Mobiltelefondisplays

Das Starterpaket gab es auf dem Straßenfest Karneval der Kulturen in Berlin am Pfingstwochenende 2012 mit zusätzlichen Werbematerial wie Lutscher, Lanyard, Kugelschreiber und Reinigungstuch für Mobiltelefondisplays. Lebara mobile ist offizieller Unterstützer der Veranastaltung. Das normale Starterpaket besteht aus der SIM Karte im Kunststoffkartenhalter und einer Bedienungsanleitung.

Bedienungsanleitung

Es gibt eine Bedienungsanleitung im Format 8,5 cm × 17,0 cm und auf 30 Seiten werden Grundfunktionen auf Deutsch, Englisch, Türkisch, Polnisch, Russisch, Arabisch, Mandarin, Französisch und Spanisch recht ausführlich erklärt. Es stehen für jede Sprache nur 3 Seiten zur Verfügung. Die Bedienungsanleitung sagt nichts zu den Interneteinstellungen aus. Es gibt auch immer wieder Hinweise zur Bedienung per SMS, z.B.„Einfach und transparent:Sie können Ihr aktuelles Guthaben jederzeit durch wählen der *141# oder im Bereich My Lebara auf www.lebara.de überprüfen.“

Kosten

7,00 € inklusive 7,50 € Startguthaben, der normale Preis beträgt 10,– € inklusive 7,50 € Startguthaben. Ich hatte den Betrag mit Bargeld bezahlt.

Registrierung und Freischaltung

Lebara mobile prepaid SIM Karte, Infomeldung mit Startguthaben
Infomeldung mit Startguthaben

Die Karte braucht nicht registiert werden, auch die Freischaltung geht direkt durch einlegen der Karte in ein SIM Lock freies Mobiltelefon. Nach dem Einschalten muss man die PIN eingeben, es kommt dann eine automatische Anzeige mit folgenden Text:„Ihre Nr 0151–4563XXXX“. Danach kann man schon telefonieren oder den Guthabenstand abrufen. Es gab auch zusätzlich Informationen per SMS mit folgenden Text:„Willkommen bei Lebara. Aufladen bei über 40000 Händlern oder online. Weitere Infos zum Angebot:lebara.de“. Im Online Portal kann man sehen, das die Karte am 25.Mai 2012 aktiviert wurde, obwohl ich sie erst am 27.Mai 2012 gekauft hatte. Die Aktivierung soll man zusätzlich noch im Internet durchführen, hier ein Überblick der einzelnen Schritte.

– Auf der Startseite klickt man auf „Jetzt SIM–Karte aktivieren“.
– Eingabe der 12–stelligen Lebara Mobile Nummer
– Man erhält die Meldung SIM bereits aktiv.

Tarif Inland

Es gibt nur einen günstigen Tarif der 24 Stunden am Tag gilt und ohne Grundgebühr, Vertragsbindung oder Mindestumsatz auskommt. Der Zeittakt ist mit 60/60 leider nur Minuten genau, es wird also jede angefangene Miunute voll berechnet. Hier eine Übersicht der Preise vom August 2012, die Angaben sind natürlich ohne Gewähr.

PreisLeistung
0,09 €pro Minute in alle deutschen Netze plus 0,09 € Verbindungsgebühr
0,15 €SMS in alle deutschen und internationalen Netze

Eine Besonderheit ist die Verbindungsgebühr in Höhe von 0,09 € die bei jedem Inlandsgespräch hinzukommt, wenn man also auf einem Anrufbeantworter landet zahlt man gleich 0,18 €. Die Mailbox wird auch zum normalen Inlandstarif abgerechnet, nur Notrufe wie 110 und 112 sind kostenlos.

Tarif Lebara zu Lebara

Die Gespräche Lebara zu Lebara innerhalb von Deutschland werden zum normalen Inlandstarif berechnet, interessant sind aber Freiminuten die man bei Guthabenaufladung bekommt. Sie gelten nur für 30 Tage und nur innerhalb von Deutschland.

AufladungFreiminuten Lebara zu Lebara Deutschland
10,– €60 Minuten
15,– €120 Minuten
20,– €300 Minuten
30,– €400 Minuten

Im August 2012 gab es eine besondere Aktion über die man mit folgender SMS informiert wurde:„UNLIMITED CALLS from Lebara to Lebara for 30 days after all new top ups. Offer valid until 31/08. Visit www.Lebara.de for more info and conditions.“. Wenn man also an kostenlosen Gesprächen zu anderen Lebara Teilnehmern hat ist das eine gute Aktion, einfach 10,– € aufladen und 30 Tage gratis andere Lebara Teilnehmer anrufen, ob die Verbindungsgebühr berechnet wird ist nicht klar, ich vermute mal ja.

Einlegen der SIM Karte

Lebara mobile prepaid SIM Karte  Lebara mobile prepaid SIM Karte Rückseite
Lebara mobile SIM Karte UMTS Vorderseite und Rückseite

Die Abkürzung SIM steht für Subscriber Identity Module, die Karte wird in das Mobiltelefon eingesetzt, siehe Bedienungsanleitung vom Telefon. Wenn man das Telefon einschaltet muss man die PIN, Personal Identity Number, 1 eingeben, diese befindet sich auf dem Papierhalter der SIM Karte. Danach ist das Telefon schon betriebsbereit. Die PIN kann geändert werden, da sie 4 stellig ist bietet es sich an die von der eigenen Giro Karte zu verwenden. Die Nummer ist ja nur einem persönlich bekannt. Sollte die PIN drei mal falsch eingegeben worden sein braucht man den PUK, Personal Unblock Key. Diese 8 stellige Nummer befindet sich ebenfalls auf dem Kunststoffkartenhalter der SIM Karte.

Daten der SIM Karte

Lebara mobile prepaid SIM Karte, SIM Karte im Kunststoffhalter
SIM Karte im Kunststoffhalter

Die SIM Karte für das GSM, 3G oder UMTS Netz hat ??? Kilo Byte Speicher für 200 Telefonnummern mit Namen die 16 Buchstaben lang sein dürfen und 20 SMS Nachrichten. Sie arbeitet im ? Volt Modus. Auf der kleinen Karte mit den Maßen 25 mm Länge, 15 mm Breite und 0,76 mm Höhe, findet sich eine 12 stellige Seriennummer XXXXXXXX–0 / XXX 0151 n4 und das Lebara mobile Logo, weitere Angaben sind nicht vorhanden. Im Telefonbuch sind einige Nummern die man bedenkenlos löschen oder umbenennen kann: Aufladen 5588, Mobilbox 3311 und Mobilbox–Ausland +491712523311. Wenn man immer Lebara an den Anfang stellt sind alle Nummern übersichtlich im Telefonbuch zu finden.

Lebara Aufladen5588 Lebara PIN 1XXXX
Lebara eigene Nr+49151XXXXXXX Lebara PIN 2XXXX
Lebara Info SMS84343 Lebara PUK 1XXXXXXXX
Lebara Kontostan*141# Lebara PUK 2XXXXXXXX
Lebara Mobilbox3311 Lebara RufnrAnz*135#

Telefongesprächsqualität

Die Sprachqualität ist sehr gut, ich konnte alle Anrufer problemlos verstehen. Ich benutze ein UMTS Mobiltelefon Samsung GT S–3370 oder ein GSM Mobiltelefon Samsung SGH–X100, mit anderen Herstellern sollte es aber genauso gut klingen.

Netzabdeckung

Lebara mobile prepaid SIM Karte, SIM Karte im Kunststoffhalter Rückseite
SIM Karte im Kunststoffhalter Rückseite

Lebara mobile nutzt das Netz von der Deutschen Telekom, was recht gut mit UMTS und GSM ausgebaut ist.

Mailbox

Die Mailbox wird hier Mobilbox genannt und ist unter der Nummer 3311 für 0,09 € pro Minute plus 0,09 € Verbindungsgebühr zu erreichen. Die Nummer ist bereits auf der SIM Karte abgespeichert.

Gespräche ins Ausland

Die Tarife um von Deutschland aus ins Ausland zu telefonieren sind erstaunlich günstig, hier mal eine Übersicht für Großbritannien.

PreisLeistung
0,29 €pro Minute ins Mobilfunknetz plus 0,15 € Verbindungsgebühr
0,05 €pro Minute ins Festnetz plus 0,15 € Verbindungsgebühr
0,15 €SMS in alle Netze

Ein 2 Minuten 42 Sekunden langes Gespräch auf eine britische Mobilfunknummer kostete 1,02 € sprich drei mal 0,29 € plus 0,15 € Verbindungsgebühr, eine SMS kostet die beschriebenen 0,15 €.
Ein Gespräch in die Ukraine mit nur 48 Sekunden Länge hat 0,30 € gekostet, pro Minute 0,15 € und pro Verbindung 0,15 €, die Sprachqualität war sehr gut, es ist keine billig Voice over IP wie man sie sonst von manchen Discountern kennt.
Ein Gespräch nach Thailand 2 Minuten 6 Sekunden kostete nur 0,05 € pro Minute plus 0,15 € auch hier war die Sprachqualität gut.

Internet Flatrate

Die Internet Flatrate nennt sich DATA500, kostet 9,90 € und ist per SMS buchbar, einfach den Text:„DATA500“ an die kostenlose Kurzwahl 84343 senden. Danach bekommt man 500 MB Datenvolumen für 30 Tage bei einer Bandbreite von bis zu 7,2 Mbit/s, danach wird auf GPRS Niveau 64 kbit/s im Download und maximal 16 kbit/s im Upload gedrosselt. Die Nutzung ist nur mit dem Mobiltelefon erlaubt, ein Computer darf auch indirekt nicht angeschlossen werden. Die Option verlängert sich automatisch wenn man nicht kündigt. Wenn man die Option abbestellen möchtet sendet man mindestens 24 Stunden vor Ablauf der Flatrate eine SMS mit dem Text „HALTDATA500“ an die kostenlose Kurzwahl 84343.

Die Flatrate muss erst gebucht werden, hier eine Übersicht der einzelnen Schritte.

– Eine SMS mit dem Text „DATA500“ an 84343 senden
– Die Antwort SMS mit JA bestätigen
– Man erhält eine SMS das die Bestellung bearbeitet wird
– Die Bestätigungs SMS informiert über die Laufzeit der Flatrate

WAP Einstellungen

Die Einstellungen werden nicht per Konfigurations–SMS geschickt, man kann die nötigen Einstellungen natürlich manuell vornehmen, hier die allgemeinen Daten.

ProfilT–Mobile Internet
APN oder Zugangspunktinternet.t–d1.de
Startseite oder Home URL 
ÜbertragungstypGPRS
Gateway IP Adresse 
Gateway IP Port WAP 1.0 
Gateway IP Port WAP 2.0 
Benutzername 
Passwort 
Protokollhttp

SMS

SMS, also Short Message Service, in alle deutschen und ausländischen Mobiltelefonnetze kosten 0,15 €. Die Nachricht darf maximal aus 160 Zeichen bestehen. Sondernummern sind nicht erreichbar. Die Nummer der SMS–Zentrale lautet +491710760000, die Nummer wird automatisch eingestellt.

MMS

Es ist nicht möglich MMS, also Multimedia Messaging Service zu nutzen.

Roaming

Lebara mobile prepaid SIM Karte, Info SMS in Österreich
Info SMS in Österreich

Die Karte funktioniert eingeschränkt auch in vielen europäischen und anderen Ländern weltweit. In Wien, Österreich bekam ich im Juni 2012 eine SMS mit folgenden Text:„Lebara Mobile im EU–Ausland: Telefonieren 41 Ct/Min, Gespräche empfangen 13 Ct/Min, SMS Versand im Ausland ist nicht möglich. Die Notrufnummer 112 erreichen Sie kostenlos. Mehr Infos unter: +491805014391 (Hotline Nummer)“. Der Roamingpartner war T–Mobile Austria, die Hotline habe ich nicht versucht anzurufen da ich Gebühren für den Anruf befürchtet habe. In Deutschland kann man die Nummer nur kostenpflichtig erreichen, da es eine normale 0180 5 Nummer ist.
Ende Juni 2012 bekam ich eine SMS mit folgenden Text:„Lieber Kunde, ab dem 01.07.2012 werden aufgrund EU–Vorgaben die Preise für Telefonieren im EU–Ausland gesenkt. Mehr Infos unter www.lebara.de“.

MyLebara–Konto

Im My Lebara Bereich hat man Online diverse Funktionen wie Einzelgesprächsübersicht, Aufladehistorie, Kontostand, Onlineaufladung mittels Kreditkarte, Automatisch aufladen (wöchentlich / monatlich) oder Guthaben von Bekannten und Freunden aufladen zur Auswahl. Die einmalige Registrierung kann man freiwillig im Internet machen, hier ein Überblick.

– Eingabe der eigenen Rufnummer im Format 01514563XXXX
– Man empfängt per SMS einen Sicherheitscode, diese 8–stellige Zahl gibt man online ein.
– Eingabe der e–mail Adresse, frei wählbares Passwort, Anrede, Vorname, Nachname und Geburtsdatum. Mein Vorname Thomas wurde nicht akzeptiert, die Eingabe vorname war hingegen völlig in Ordnung.
– Eingabe PLZ, Stadt, Straße, Hausnummer und Option Angebote von Lebara zu erhalten, Option Zustimmung der Weiterleitung der Daten an Dritte und akzeptieren der AGB.
– Danach bekommt man eine e–mail an die angegebene Adresse geschickt und muss den Erhalt bestätigen.

Die Anmeldung geht dann mit der e–mail Adresse und dem Passwort, in dem Portal sieht man das aktuelle Guthaben, den Verlauf und die letzten 3 Aufladungen. Unter Profil kann man die Angaben bearbeiten, meinen Vornamen konnte ich hier jetzt problemlos eingeben.

Guthaben abfragen

Lebara mobile prepaid SIM Karte, Info SMS zur Guthabenabfrage
Info SMS zur Guthabenabfrage

Wenn das Guthaben für einen Anruf nicht ausreicht bekommt man eine automatische Ansage mit folgenden Text:„Ihr Guthaben ist für diesen Anruf nicht ausreichend, bitte laden Sie ihr Guthaben auf.“, man sollte sich den Guthabenstand ansehen, das kann man auf drei Arten kostenlos machen.

1. *141# wählen und man erhält eine Infomeldung mit folgenden Text:„Ihr Guthaben ist EUR 0.03. Hotline 5588@“
2. Im Online Portal mit Mobilfunknummer und Kennwort einloggen.
3. 5588 anrufen und den automatischen Sprachanweisungen folgen, der Guthabenstand wird angesagt.

Guthaben aufladen

1. Das Guthaben kann man mit einem Aufladebon wieder erhöhen, die gibt es bei über 40 000 Händlern. Mit der Aufladenummer ruft man die kostenlose Service Nummer 5588 an und folgt den Sprachanweisungen.
2. Im Portal kann man automatisch aufladen, die Informationen gab es per SMS mit folgenden Text:„Nutzen Sie jetzt Ihr My Lebara Kundenkonto für automatische Aufladungen und sichern Sie sich einen Extra–Bonus. Anmelden und www.lebara.de – My Lebara.“

Guthaben Gültigkeit

Wenn man die Karte mehr als 90 Tage nicht nutzt, wird sie automatisch deaktiviert. Die letzte Aktivität war bei mir am 19.08.2012 somit ist sie noch gut bis Mitte November 2012 gültig. Sie kann danach nicht mehr verwendet werden und auch die Rufnummer ist dann gesperrt.

Verkauf der Karte

Die Karte kann man am besten wieder im Internet bei eBay® verkaufen. Es bietet sich an ein Bild mit der Digitalkamera von der Guthabenanzeige und der Gültigkeit des Guthabens zu machen, damit der Käufer auch etwas von der Karte hat. Ich hatte die SIM Karte mit 0,03 € Restguthaben im Oktober 2012 wieder für 1,– € plus 0,55 € Briefversand verkauft. Die Daten im Online Portal hatte ich auf den neuen Nutzer geändert, er kann sich jetzt mit seiner e–mail Adresse und dem Passwort einloggen.

Kundenservice

Telefon 5588 für 0,00 € /min die ersten 15 Minuten aus dem Lebara Mobilfunknetz, danach 0,15 €/min, zuzüglich 0,15 € Verbindungsgebühr pro Anruf.
e–mail care_germany@lebara.com

Adresse

Lebara Germany Limited
Zollhof 4
40221 Düsseldorf

Internet

http://www.lebara.de

Wichtiger Hinweis zu den Preisen

Die von mir genannten Preise sind ohne Gewähr und beziehen sich auf den Stand vom August 2012, es gelten natürlich jeweils die aktuellen Preise von Lebara mobile. Ich empfehle daher die interaktive Preisliste auf der Lebara mobile zu nutzen.

Fazit

Die SIM Karte ist nur interessant wenn man vom Mobiltelefon in Deutschland Nummer im Ausland erreichen möchte. Die Sprachqualität war bei den internationalen Anrufen ausgezeichnet, nicht verrauscht und leise wie man es von billigen Voice Over IP Anbietern teilweise kennt. Die Verbindungsgebühr ist natürlich ein großer Nachteil, nur einmal verwählt oder auf einem Anrufbeantworter gelandet sind dann schon 18 Cent weg. Ich kann die Karte nur sehr eingeschränkt empfehlen, wirklich nur als Zweitkarte für Auslands SMS oder Auslandsgespräche.