Hotel Reservierungen

agoda®

zurück Startseite Inhalt
zurück Reisebüro / Hotelportal Index
agoda® Online Hotel Reservierungen, Hotel Reservierungen
+ Angebot, übersichtliche Website, Online Portal
– Preis, unseriöse Sonderangebote, Stornierungsbedingungen, keine Kündigung vom Online Konto möglich, Datenschutzverstöße, Hinweis Kreditkarte beim Hotel Check In vorzulegen nur im Kleingedruckten!

Das Hotel Reservierungsportal agoda® behauptet von sich „Die clevere Art zu buchen“ zu bieten. Das Hotelportal ist grundsätzlich nicht schlecht, aber die Preise muss man schon vorher vergleichen. Ich hatte im Februar 2014 mehrere Angebote überprüft und dann doch einen besseren Preis direkt beim Hotel bekommen. Im Dezember 2015 hat es nach einem intensiven Preisvergleich mit einer Zimmerreservierung problemlos geklappt. Ich hoffe meine Tipps zu dem Anbieter sind hilfreich und nützlich bei einer Buchung.

Online Auftritt

Die Website macht auf den ersten Blick einen sehr aufgeräumten und übersichtlichen Eindruck. Es gibt mehrere Sprachversionen, auch auf Deutsch kann man hier buchen. Es gibt nach eigener Aussage 390 000 Hotels weltweit im System, eine Bestpreisgarantie wird geboten. 7 Millionen Kunden sollen agoda® langfristig nutzen. Es wird nicht mit irren % Rabatten geworben und auch sonst macht die Internetseite einen seriösen Eindruck. agoda® gehört zur Priceline™ Gruppe dem nach eigener Angabe größten Online Anbieter von Hotelzimmern.

Preisbeispiel Kambodscha

The Columns, Kampot, Kambodscha, Frühstücksraum Die Werbung verspricht eine „Preisgarantie“, sollte man das Zimmer wo anders günstiger bekommen würde die Differenz erstattet werden. Es gibt natürlich diverse Bedingungen und grundsätzlich sollte man den Preisvergleich vor der Buchung machen. Im Januar 2014 hatte ich für eine Nacht im Februar 2014 in Kampot, Kambodscha ein Zimmer gesucht. Das Deluxe Zimmer wurde zum gleichen Preis angeboten, das preiswerte Superior Zimmer wurde nicht angeboten. Eine weitere Suche im Februar 2014 nach einem Zimmer in Mae Sot, Thailand ergab ebenfalls keine Ersparnis sondern einen höheren Preis.

Preisbeispiel Thailand

Muanmanee Boutique Hotel, Loei, Thailand, EingangDie Preise kann man bequem im Internet vergleichen, agoda® hat das Hotel als besonderes Angebot angepriesen, die Rate wurde von 43,93 US Dollar auf 18,08 US Dollar gesenkt. Der Preis ist dann bis auf 17 € Cent genau der vom Hotel, es handelt sich bei agoda® also nur um einen Werbetrick. agoda® 18,08 US Dollar plus 7 % Hotel Steuer und 10 % Service Charge, das wären 18,08 US Dollar plus 1,81 US Dollar Service Charge Zwischensumme 19,89 plus 1,39 US Dollar Steuern gesamt 21,28 die sich mit dem Kurs 1,24 US Dollar zu 17,16 € umrechnen. Hotel vor Ort 690,– THB inklusive Steuern und Gebühren, die sich mit dem Kurs 40,60 zu 16,99 € umrechnen Ich hatte bei meinen Aufenthalt im November 2014 keine Probleme gehabt, da ich nur eine Nacht geblieben bin konnte ich nur wenige Erfahrungen sammeln, hier der komplette Muanmanee Boutique Hotel Bericht.

  DatumPreis agoda® Preis Hotel direkt ErsparnisAnmerkung
Honghub Sakon Hotel eine NachtFebruar 201612,48 €500,– THBRabattlüge bei agoda, normale Standardrate vom Hotel bis auf minimale Umrechnung gleicher Preis
Lespri Grand Hotel 2 NächteJanuar 201650,76 €unbekanntSchnäppchen agoda, Super Single room bei booking.com 80,– € und Deluxe room bei venere.com 103,34 €
Sukkasem Hotel eine NachtJanuar 201612,48 €500,– THBRabattlüge bei agoda, normale Standardrate vom Hotel bis auf minimale Umrechnung gleicher Preis
Muanmanee Boutique Hotel 1 NachtNovember 201417,16 €16,99 €Rabattlüge bei agoda, normale Standardrate vom Hotel bis auf minimale Umrechnung gleicher Preis
The Columns eine Nacht DeluxeFebruar 201459,00 US59,00 US0,– 
The Columns 1 Nacht SuperiorFebruar 201445,00The Columns Hotel Superior Zimmer beim Hotel direkt gebucht
J2 Hotel 2 NächteFebruar 20141900,00 THB1600,00 THBJ2 Hotel Zimmer direkt per Telefon 150,– THB pro Nacht günstiger

Rabattlüge

Die Rabattlüge scheint zum Standardprogramm beim Anbieter zu gehören, das Sukkasem Hotel wurde für 406,75 THB statt 1021,00 THB angeboten, der hohe Preis erschien auch noch durchgestrichen um zu suggerieren das es sich hier um ein wirkliches Sonderangebot handelt. Die Steuern und Gebühren kamen noch hinzu und so ergab sich der Gesamtpreis von 478,75 THB oder genau 12,48 €, das Hotel wurde bei anderen Portalen und dem Hotel selbst regulär für 500,– THB angeboten.
Das Honghub Sakon Hotel in Sakhon Nakhon, Thailand wurde auch mit einer Rabattlüge beworden, 407,– THB statt 783,– THB ohne Steuern und Gebühren, der „Best seller – limited supply!“ Preis betrug mit 10 % Service Charge und 7 % Hotel Steuer dann 478,75 THB, das Hotel wurde bei anderen Portalen und dem Hotel selbst regulär für 500,– THB angeboten.

„unsere letzten Zimmer“

Der Hinweis „Unsere letzten X Zimmer“ soll zusätzlich Druck aufbauen das Zimmer zu reservieren. Die Betonung liegt dabei auf unsere, denn es können bei anderen Reiseveranstalter noch Zimmer frei sein.

Schnäppchen

Ein Schnäppchen ist eigenartigerweise hier doch per Zufall zu bekommen, auf meiner Suche im Internet nach einem Hotel in Colombo, Sri Lanka bin ich per Zufall wieder auf agoda gekommen. Ein Super Single Zimmer mit Frühstück und Wifi für zwei Nächte im Januar 2015 gab es für sensationelle 50,76 €, der nächst beste Preis bei booking.com 80,– € oder ein normales deluxe Zimmer bei venere.com für 103,34 €. Das Zimmer in diesem 4 Sterne Boutique Hotel in der Nähe vom Flughafen Colombo ist sehr klein, aber wenn es eine saubere Unterkunft ist bin ich damit zufrieden.

Buchung eines Hotels

Die Buchung von einem Hotel beginnt gleich auf der Startseite, hier die Übersicht der einzelnen Schritte.

– Eingabe Ort, Anreise Datum, Anzahl Übernachtungen und weiter mit „Suchen“.
– Die verfügbaren Hotels werden nach Agoda–Empfehlung aufgelistet, man kann nach Hotelname, Sterne aufsteigend, Sterne fallend, Gästebewertung oder Exklusives Angebot sortieren lassen. Es findet sich eine Beschreibung und Bild des Hotels, Preisangaben mit allen Bedingungen. Man wählt ein Hotel aus.
– Die verschiedenen Zimmer werden mit Preisen ohne Steuern und Gebühren dargestellt, Eingabe Anzahl der Zimmer und weiter mit „Buchen“.
– Der Gesamtpreis wird erst jetzt mit Hotelsteuer und Servicegebühr angezeigt, Log in mit e–mail und Passwort, die Eingabe persönlicher Daten Vorname, Nachname, e–mail Adresse, Telefonnummer und Staatsangehörigkeit werden übernommen. Optional kann man für eine andere Person buchen, die Reservierungsbedingungen sind verdeckt. Auswahl Kreditkarte VISA, MasterCard®, JCB, American Express® oder PayPal™, Eingabe Kartennummer, Karteninhaber, Verfallsdatum, Sicherheitscode, Land der ausstellenden Bank, Name der ausstellenden Bank und Auswahl Währung, das Kästchen für „Ich möchte keine exklusiven Angebote und Last Minute Deals erhalten“ optional deaktivieren, Reservierungsbedingungen und AGB’s akzeptieren und weiter mit „Jetzt buchen & bezahlen!“ buchen.
– Es wird ein Upgrade auf eine höhere Zimmerkategorie angeboten, weiter mit „Nicht jetzt“ buchen.
– Die Buchung ist abgeschlossen und man erhält eine e–mail.
– Man wird noch gefragt wie wahrscheinlich man Agoda weiterempfehlen würde, die Antwort war auf einer Skala von 0 bis 10 möglich. Ich hatte 0 angegeben und konnte im nächsten Schritt in einem freien Textfeld das auch noch begründen. Ich hatte in der Vergangenheit leider schon viele Probleme und hatte das Zimmer nur gebucht weil es billig war.

Bezahlung

Die Bezahlung geht am einfachsten mit einer gebührenfreien MasterCard® Gold wie der von der Advanzia Bank, das Geldinstitut berechnet keine Gebühren für den Fremdwährungseinsatz, man zahlt nur den reinen Devisenkurs.

Buchungsbestätigung

Die Buchungsbestätigung kommt per e–mail, sie enthält eine PDF mit dem Hotel Voucher, diese A4 Seite ist auszudrucken und beim Check In im Hotel vorzulegen. ACHTUNG im Kleingedruckten findet sich der Hinweis: beim Check In muss man die Kreditkarte vorweisen mit der man die Buchung getätigt hat! Wenn man die Kreditkarte nicht dabei haben sollte kann der Hotelier den Hotel Voucher verweigern und eine erneute Zahlung für die Übernachtung verlagen.

Gästebewertungen

Die Bewertungen der meisten Hotels sind erstaunlich gut, die Skala geht von 0 bis 10, eine Bewertung Fantastisch entspricht 8,5. Ich kann nur empfehlen sich nicht auf die Aussagen zu verlassen und weitere Meinungen im Internet zu lesen. Ein Tag nach dem Check–Out erhält man eine e–mail mit der Einladung an einer Umfrage teilzunehmen, die Frage lautete:„Wie war Ihr Aufenthalt im Sukkasem Hotel? 277 Reisende bewerteten diese Unterkunft mit Sehr Gut, 7.9. Stimmen Sie dem zu?“. Ich hatte mich an der Bewertungsmöglichkeit natürlich nicht beteiligt. Im Januar 2016 erhielt ich einen Tag nach dem Check Out vom Lespri Grand in Negombo Sri Lanka eine e–mail mit der Einladung an einer Umfrage teilzunehmen, die Frage lautete:„Wie war Ihr Aufenthalt im Lespri Grand? 2 Reisende bewerteten diese Unterkunft mit Sehr Gut, 8.0. Stimmen Sie dem zu?“. Ich hatte natürlich nicht darauf geantwortet und nach 3 Tagen die gleiche e–mail erhalten. Ich gebe keine Bewertungen für Hotelübernachtungen bei agoda® ab und lösche diese e–mails.

Stornierung

Die Stornierungsbedingungen werden bei der Buchung unter „Reservierungsbedingungen“ verdeckt angezeigt, wenn man auf den Link klickt öffnet sich ein Fenster mit den Details. Die Bedingungen bei der Hotelbuchung in Thailand lauteten: bis 14 Tage vor der Ankunft wird die erste Nacht voll berechnet, bis 7 Tage vor der Ankunft wird der gesamte Aufenthalt berechnet. Diese Bedingungen sind sehr schlecht, da es sich hier um eine Standardrate und keinen Sondertarif handelte. Es kann sein das bei anderen Hotels und anderen Ländern andere Stornierungsbedingungen gelten.

Smartphone

Die kostenlose Agoda.com App ist für iOS im App Store und für Android bei Google™ play erhältlich.

Agoda Prämien

Die Teilnahme am Agoda Prämien System geht automatisch, man sammelt Punkte im Wert von 4 bis 7 % des Hotelübernachtungspreises.

Benutzerkonto

Es gibt die Möglichkeit ein Konto anzulegen, dann erspart man sich bei weiteren Buchungen die erneute Eingaben der persönlichen Daten. Die erstmalige Registrierung auf der Website geht mit der Eingabe der e–mail Adresse, Vornamen, Nachnamen, einem frei wählbaren Passwort, Nationalität, optional Newsletter und akzeptieren der Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Im nächsten Schritt kann man die persönlichen Daten wie Mobiltelefonnummer, Anschrift mit Straße, Hausnummer, Ort, Land, Postleitzahl eingeben.

Newsletter Angebote

Die Angebote im Newsletter werden als exklusiv beschrieben, allerdings bekommt man sie auch ganz normal auf der Webseite, von einer Exklusivität würde ich da nicht sprechen. Ende Januar 2014 hatte ich mal ein Angebot welches 26 % Rabatt haben sollte überprüft. Das Orchard Grand Court in Singapore für 104,– € im Newsletter als 3,5 Sterne beworben, in Wirklichkeit ist es ein maximal 3 Sterne Services Apartment. Die Lage ist auch nicht an der beliebten Orchard Road, wie der Name vermuten lassen könnte, sondern weit von der Sommerset Metro Station entfernt in der Killney Road an der Kreuzung Lloyd Road. Der Preis für zwei Nächte im Februar 2014 hätte inklusive Frühstück und 7 % Steuern dann 200,14 € betragen. Ich würde da nicht von einem tollen Angebot sprechen, das Hotel war auf asiatravel für 204,– € zu buchen, der 26 % Rabatt ist also frei erfunden oder bezieht sich auf die eigene Standardrate.
http://www.ogc.com.sg

Newsletter Kündigung

Die Newsletter kann man jederzeit wieder kündigen, ein Link mit dem Wort „Abbestellen“ findet sich am Ende des Newsletters. Eine weitere Möglichkeit findet man im Portal unter „Mein Profil“ unter „Beliebteste Reiseziele“ Sonderangebote und Empfehlungen für ausgewählte Reiseziele.

Webseitenpartner Programm

Es gibt ein Partnerprogramm für Webseitenbetreiber, die Anmeldung ist völlig kostenlos und die Schaltung von Anzeigen sehr einfach. Es gibt angeblich 5 Gründe um agoda Partner zu werden.

1. Advantage Agoda, das Angebot ist mit 500 000 Hotels in 110 Ländern sehr groß, es gibt eine hohe Provision und Cookies sorgen für eine korrekte Abrechnung.
2. Einwandfreies Kundenerlebnis, durch das preisgekrönte Design der Agoda Seite haben die Besucher ein einwandfreies Erlebnis.
3. Vielseitige Technologie, es gibt die besten Anwendungen für die eigene Website die auch leicht zu nutzen sind.
4. Mehrsprachig, es stehen 37 Sprachen und Währungen zur Auswahl.
5. Partner Kundenservice mit schneller Reaktionszeit.

Im Online Portal findet man Text Links, Hotel Power ads, Hotel Sucheingabemaske, Hotel Daten.

agoda®, e–mail von partners@agoda.com im Februar 2015
agoda®, e–mail von partners@agoda.com im Februar 2015

Es gibt keine Möglichkeit das kostenlose Konto direkt online zu schließen. Ich hatte den Kundenservice mehrfach kontaktiert, er wollte aber eine Kopie von meinen Ausweis oder Reisepass per e–mail als Identitätsnachweis gesendet haben. Ich kann der Bitte aus Sicherheitsgründen natürlich nicht entsprechen. Ich kann jeden Webseitenbetreiber nur vor diesem Unternehmen warnen!
http://partners.agoda.com e–mail partners@agoda.com

Datenschutz

Es gibt einen Data Protection Officer of Agoda den man per e–mail oder Briefpost erreichen kann. Ich denke der Datenschutz ist bei dem Unternehmen nicht sehr gut, es ist nicht möglich das Nutzerkonto zu schließen. Ich hatte mich mehrmals erfolglos beschwert.

Agoda Company Pte. Ltd.
c/o Data Protection Officer
30 Cecil Street Prudential Tower #19-08
Singapore 049712
e–mail privacy@agoda.com

Benutzerkonto Kündigung

Die Kündigung des Benutzerkontos wurde Ende März 2015 durchgeführt, nachdem ich mich in Singapore bei der Personal Data Protection Commission beschwert hatte. Die Beschwerde kann man formlos mit einer kurzen Beschreibung auf Englisch machen und per unverschlüsselter e–mail einsenden. Eine persönliche und klar strukturierte Antwort mit einer Fall Nummer kam wenig später. Ich hatte mich nach der Schließung des Kontos bei der Kommission noch kurz per e–mail bedankt. Der Agoda Kundenservice zeigte dann in einer e–mail auch noch Verständnis:„We do understand your situation and appreciate your understanding on our side as well.“ Ich habe allerdings kein Verständnis warum es so schwierig ist ein Konto zu schließen, es entstehen doch keine Kosten, auch das Argument sich mit Reisepass zu legitimieren ist lächerlich, denn bei der Eröffnung des Kontos wurde keine Legitimation verlangt. Der Assistant Manager von der Personal Data Protection Commission hatte sich auch noch kurz per e–mail gemeldet, er war zufrieden das Agoda nun endlich mein Konto geschlossen hatte, sollte es in Zukunft wieder Probleme geben könne man sich immer wieder an die Kommission wenden.

Personal Data Protection Commission
460 Alexandra Road PSA Building #10-02
Singapore 119963
Telefon +65 6508 7336
Telefax +65 6273 7370
e–mail info@pdpc.gov.sg
http://www.pdpc.gov.sg

Kundenservice

Der Kundenservice ist täglich 24 Stunden am Tag zu erreichen.

Kontakt

Telefon +44 20 3027 7900
e–mail direkt über die Website unter FAQ oder partners@agoda.com

Adresse

Agoda Company Pte. Ltd.
30 Cecil Street Prudential Tower #19-08
Singapore 049712

Internet

http://www.agoda.com

Fazit

Das Portal ist nicht schlecht, nervt aber mit nicht haltbaren Rabatten, nur wenn der Preis tatsächlich gut ist würde ich hier nochmal buchen. Die Stornierungsbedingungen sind genau zu prüfen, hier scheint mir eine Kostenfalle zu sein, ansonsten macht das Buchungsportal einen vernünftigen Eindruck. Ich kann vor einer Buchung aber trotzdem nur abraten, da selbst einfache Dinge wie Benutzerdaten löschen nicht funktionieren. Die Preise waren bei meinen Anfragen nur einmal mininmal günstiger als bei anderen Portalen. Das Unternehmen sammelt Daten und wird die wahrscheinlich auch weiter verwenden oder verkaufen, die Datenschutzbestimmungen werden wohl nicht eingehalten.