Samsung

GT–S3650 Corby

zurück Startseite Inhalt
zurück Samsung Mobiltelefon Index
Samsung, Mobiltelefon GT–S3650 Corby
+ Farbdisplay, extrem lange Akkulaufzeit, klein und handlich, sehr gutes UKW mit RDS, mp3 Player, Ohrhörer Lautstärke und Sound, Bluetooth®, Kamera bei Tageslicht
– Bedienung, träges Display, Uhrzeit bei Akkuwechsel neu einstellen

Das Samsung GT–S3650 Corby ist eins der ersten Smartphones auf dem Markt gewesen und hat sich besonders gut verkauft. Ein Grund dürfte der niedrige Preis bei der umfangreichen Ausstattung gewesen sein. Es hat keine UMTS Unterstützung und eignet sich somit nicht optimal für den mobilen Internetzugang, auch sonst trüben einige Schwachpunkte das gute Gesamtbild. Ich habe das Mobiltelefon über einen langen Zeitraum genutzt, alle meine Erfahrungen und Tipps nun übersichtlich der Reihe nach.

Preis

Samsung, Mobiltelefon, GT–S3650 Corby, Lieferumfang mit Netzteil, Ohrhörer, Mobiltelefon und drei Abdeckungen
GT–S3650 Corby, Lieferumfang mit Netzteil, Ohrhörer, Mobiltelefon und drei Abdeckungen

49,99 € inklusive Versand im März 2011 auf eBay™ bei deltaTECC als SIM Lock Gerät mit einer Vodafone CallYa prepaid Karte mit 16,– € Startguthaben. Das Starterpaket selbst kam mit STGH 1,00 Euro, weitere 15,– € wurden später durch deltaTECC aufgeladen. Im Lieferumfang gab es noch Gutscheine für www.herrenausstatter.de 15,– €, Vistaprint Stempel und Visitenkarten 41,– €, www.ElitePartner.de 100,– € und deltaTECC Einkaufsgutschein 5,– € (diesen durfte man nicht bei eBay™ weiterverkaufen). Den Herrenausstatter Gutschein konnte ich bei eBay™ wieder für einen Euro verkaufen. Die unverbindliche Preisempfehlung lag mal bei 229,– € für ein Gerät ohne SIM Lock.
http://www.deltatecc.de

Bedienungsanleitung

Samsung, Mobiltelefon, GT–S3650 Corby, Benutzerhandbuch, Garantiekarte und SAR Informationen
Benutzerhandbuch, Garantiekarte und SAR Informationen

Eine deutschsprachige Bedienungsanleitung erklärt die wesentlichen Funktionen. Wenn man ein Problem mit einer Einstellung oder der Bedienung hat wird man hier aber nur in wenigen Fällen eine Lösung finden. Die Garantiekarte und die SAR Informationen gehören natürlich auch zum Lieferumfang.

Provider

Das Telefon hatte einen SIM Lock von Vodafone der ab dem 01.03.2012 zu entsperren war. Die Sperrzeit richtet sich nicht nach dem Kaufdatum sondern nach der Auslieferung des Telefons, in der Regel sollten also alle SIM Lock Telefone schon vor Ablauf der 2 Jahre entsperren zu sein. Der Entsperrvorgang ist je nach Mobilfunkanbieter unterschiedlich, vodafone hat es vorbildlich im Internet gelöst. Nach Eingabe der 15–stelligen IMEI gab es den 8–stelligen Entsperrcode. Man legt eine SIM Karte von einem anderen Betreiber ein und schaltet das Telefon ein. Es erscheint ein Eingabefeld mit „Network Lock“ hier gibt man die Nummer ein und bestätigt mit Confirm. Danach wird der Subset lock abgefragt, damit ist die 4–stellige PIN der SIM Karte gemeint. Das Telefon funktioniert jetzt mit jeder beliebigen SIM Karte.

Gehäuse

Samsung, Mobiltelefon, GT–S3650 Corby, Ansicht mit Hauptbildschirm
Ansicht mit Hauptbildschirm

Das Gehäuse kommt mit 3 Wechselcover inklusive, wobei mir nicht klar ist wem GELB gefallen könnte, zum Überfluß gab es auch noch zwei Rückseitengehäuse in der Farbe Gelb. Es gibt noch ein paar Tasten für die Lautstärkenregulierung, das Sperren des Display, das Aktivieren der Kamerafunktion und die wesentlichen 3 Tastern unterhalb vom Bildschirm für Wählen, „Zurück“ und Auflegen. Das Gehäuse selbst ist aus hochwertigem robusten schwarzem Kunststoff und sieht auch nach Jahren noch gut aus. Maße Gehäuse Höhe × Breite × Tiefe 103 × 57 × 12,0 mm und das Gewicht 93 g.

Bedienung

Samsung, Mobiltelefon, GT–S3650 Corby, Display mit Hauptmenü
GT–S3650 Corby, Display mit Hauptmenü

Die Bedienung ist der größte Schwachpunkt, auch nach einiger Übung gelingt es mir nicht mich durch die logisch angeordnete Menüs zu hangeln. Die Tasten regaieren manchmal gar nicht, oder die danebenliegende Taste wird berührt. Die vielen Fehleingaben nerven auf Dauer, meine Finger sind sauber und haben eine normale Größe. Eine Bedienung mit einem Kunststoffstift ist nicht möglich das Display reagiert nur auf Fingerberührungen. Die Widgets sollen innovativ sein, es sind kleine Button die am linken Bildschirmrand frei einstellbar sind, ich sage mal Geschmackssache, keine wirkliche Erleichterung im Alltag. Auch Dinge wie der Zoom den man mit nur einem Finger ausführen kann geht mal gut mal weniger.

Display

Das Farbdisplay mit 262 144 Farben hat eine Diagonale von 7,1 cm. Der Kontrast ist sehr gut und kann auch bei Sonnenschein überzeugen.

Tastatur

Die virtuellen Tasten auf dem Touch Screen sind unterschiedlich groß und teilweise gut, teilweise schlecht zu bedienen. Ich bin insgesamt damit unzufrieden und mir würde eine Stifteingabe besser gefallen.

Akku

Samsung, Mobiltelefon, GT–S3650 Corby, Batterie Modell AB463651BU 900 mAh
Batterie Modell AB463651BU 900 mAh

Das Laden dauert zwei Stunden und 45 Minuten, der Akku hält je nach Nutzung im Stand By gut 14 Tagen und bei intensiver mp3 Player und Internet Nutzung gut einen Tag. Die Anzeige vom Ladezustand ist mit mehreren Balken gut gelöst und stimmt auch tatsächlich. Die Herstelleangaben sind mit 500 Stunden Standby und 300 Minuten Gesprächszeit optimistisch.
Mein Tipp: Immer erst ganz entladen bevor man den Akku wieder komplett auflädt, die Batterie hat so eine längere Lebensdauer.

Kalender und Uhrzeit

Die Uhrzeit muss nach jedem Akkuwechsel neu eingestellt werden. Es gibt einen Kalender in dem man mehrere Termine eintragen kann.

Wörterbuch

Ein Deutsch Englisch Wörterbuch bietet eine einfache Übersetzung, es ist genau genommen ein German Dictionary in der Concise Edition von Collins in der 5. Ausgabe von 2006. Das Wort wird in Lautschrift und mit Zusatzinfromationen dargestellt. Wohnung ist z.B. F also Female, Plural –en, flat (British), apartment (Unterkunft) lodging, 1000 neue Wohnungen 1000 new homes. Der Hinweis das man bei 1000 neuen Wohnungen im Englischen von 1000 new homes spricht ist auch sehr nützlich.
http://www.collinslanguage.com

PC Verbindung

Man kann per Datenkabel, USB oder Blutooth eine Verbindung mit dem PC herstellen. Ich habe die Funktion nie genutzt, die Kies Software ist bekanntlich sehr schlecht.

SMS

500 SMS Nachrichten können im Telefon gespeichert werden und die T9 Eingabehilfe funktioniert perfekt. Das war es auch schon was man berichten kann.

MMS

Mit der MMS Funktion kann man Fotos, winzige mp3 Dateien, winzige Videos und natürlich Text verschicken, die maximale Datenmenge liegt bei den üblichen 300 KB.

Spiele

Es findet sich keine Spiele vorinstalliert.

Antenne

Es gibt keine sichtbare Antenne, der Empfang ist trotzdem gut. Die EU Norm für SAR wird eingehalten. Der Grenzwert liegt bei 2 Watt / kg, dieses Telefon wurde mit 0,72 W / kg gemessen. Es gibt einen Quad Band Empfang.

Internet

Samsung, Mobiltelefon, GT–S3650 Corby, WAP http://wap.reiseberichte.bplaced.net
GT–S3650 Corby, WAP http://wap.reiseberichte.bplaced.net

Die mobilen WAP Internetseiten kann man auch mit EDGE, Enhanced Data rate for GSM Evolution, in akzeptabler Geschwindigkeit aufrufen. Eine UMTS 3G Unterstützung gibt es ja nicht, die theoretische Geschwindigkeit die viermal so schnell wie ein ISDN Anschluss sein soll wird natürlich in der Praxis nicht erreicht. Der Browser hat die Bedienung übersichtlich angeordnet:
Obere Zeile die Internet Adresse
Darunter einer Zeile mit Zurück, Vorwärts, Aktualisieren und Bedienungselemente ausblenden
untere Zeile mit Favoriten, Querformat und Menüleiste mit Startseite aufrufen, Zu Favoriten hinzufügen, URL senden per Nachricht oder e–mail, Einstellungen
Scrollen durch Drücken und nach oben, unten, rechts oder links schieben.
Zoom durch etwas längeres Drücken und nach oben ziehen. Bis 2 fach Zoom. Herauszomen etwas längeres Drücken und nach unten ziehen.

Der Internet Browser kann auch im Prinzip YouTube Videos darstellen, dazu öffnet sich der ein Extra Spieler, leider waren die Bilder absolut verpixelt und nicht sehbar. Der Ton wurde richtig wiedergegeben, man kann umschalten auf Querformat und Bild auf Bildschirmgröße anpassen einstellen.

RSS–Reader

Die RSS Newsfeeder haben sich im normalen Internet nicht durchgesetzt, auf dem Mobiltelefon sind sie aber sehr nützlich. SPIEGEL ONLINE – Nachrichten http://www.spiegel.de/index.rss bietet so Kurznachrichten die sehr gut auf dem Display dargestellt werden können.

Google™ Maps

Samsung, Mobiltelefon, GT–S3650 Corby, Google™ Maps
GT–S3650 Corby, Google™ Maps

Im Hauptmenü unter Spiele und mehr findet man etwas versteckt Google Maps v.2.3.2, wenn man das Programm startet wird sofort der aktuelle Standort mit einer Genauigkeit von gut 500 Metern angezeigt. Eine Straße kann mit Hausnummer genau suchen und anzeigen lassen, sogar die Postleitzahl wird automatisch hinzugefügt. Das Hauptmenü bietet: Mein Standort, Karte durchsuchen, Routen berechnen, Satelitenbild, Karte leeren, Favoriten, Hilfe und Beenden. Die Daten werden auch mit GPRS recht zügig nachgeladen. Die Luftbildaufnahmen sind von erstaunlich guter Qualität.

Bluetooth®

Samsung, Mobiltelefon, GT–S3650 Corby, Bluetooth® Geräte in der Umgebung
GT–S3650 Corby, Bluetooth® Geräte in der Umgebung

Mit Bluetooth® kann man ein Headset verbinden oder mit anderen Geräten Daten austauschen. Es ist in Version 2.1 + EDR mit Stereo Audio Streaming (A2DP) vorhanden.

microSD™ Speicherkarte

Eine bis zu 8 GB große microSD™ Speicherkarte kann man einstecken, dazu muss man die Gehäuserückseite öffnen.

Ohrhörer

Die Ohrhörer haben einen 3,5 mm Klinkenstecker, der dann mit einem serienmäßigen Adapter mit dem Mobiltelefon verbunden wird.

mp3 Player

Der mp3 Player kann natürlich mp3 Dateien über den Lautsprecher oder einen Ohrhörer wiedergeben. Die Bedienung ist umständich, die Tonqualität dafür wieder sehr gut. Die Lautstärke ist mehr als ausreichend, es gibt ein DNS Klangoptimierungssystem.

UKW Radio

Samsung, Mobiltelefon, GT–S3650 Corby, UKW Radio mit RDS
GT–S3650 Corby, UKW Radio mit RDS

Das FM / UKW Radio funktioniert nur mit Headset welches als Antenne dient. Der Empfang ist erstaunlich gut, ein Sendersuchlauf findet viele Sender und speichert die aufsteigend der Frequenz nach. Man kann unbeliebte Stationen löschen und die besten zu Favoriten hinzufügen, eine sinnvolle Sache, denn beim erneuten Sendersuchlauf werden alle Sender gelöscht, die Favoriten bleiben bestehen, sehr praktisch wenn man oft an einen anderen Standort ist. Die RDS Funktion ist perfekt, der Text wird langsam durchgescrollt, also das Radio ist sehr gelungen, fehlt eigentlich nur eine Aufnahmefunktion im mp3 Format.

Kamera

Die 2 Megapixel Kamera taugt für Aufnahmen bei Tageslicht, sie ist natürlich kein Ersatz für eine echte Digitalkamera. Es gibt einen zweifach Zoom und eine Smile Shot Funktion. Die Auflösung liegt bei maximal 1600 × 1200 Picel und bei Videoaufnahmen werden noch 320 × 240 Pixel erreicht.

Technische Daten

GSM850, 900, 1800, 1900 und 2100 MHz
GPRS Klasse10 Upload maximal 28,8 kBit/s Download 57,6 kBit/s
Gewicht:90 g
Speicherdynamisch 85 MB
Höhe, Breite, Tiefe103,0 mm, 57,0 mm, 13,0 mm
Display262.144 Farben, Touchscreen und 240 × 320 Pixel

Sicherheit

Jedes Mobilfunktelefon besitzt eine Seriennummer, genannt IMEI. Die kann man mit der Eingabe von *#06# aufrufen und man sollte sich die Nummer am besten in der Bedienungsanleitung aufschreiben. Die IMEI NUmmer befindet sich auch aufgedruckt im Batteriefach. Wenn das Telefon gestohlen wird kann es so eventuell gesperrt werden und wird nutzlos. Die SIM Karte ist durch die Eingabe von einem 4 stelligen PIN geschützt.

Verkauf

Im Dezember 2012 habe ich das gebrauchte und jetzt SIM Lock freie Mobiltelefon wieder bei eBay™ für 21,– € plus 4,50 € Hermes Versand verkauft. Es hat also nur 12,99 € gekostet, Neupreis 49,99 € minus Startguthaben 16,– und Restwert 21,– €.

Internet

http://www.samsung.de

Fazit

Das Mobiltelefon hat eine gute Sprach– und Musikqualität bei UKW und mp3, alles andere ist eher mittelmäßig. Die Bedienung macht echte Probleme und somit findet ich das Gerät nicht empfehlenswert. Ich war froh es wieder bei eBay™ verkaufen zu können.