Singapore

Nachtleben

zurück Startseite Inhalt
zurück Singapore Bericht
Nachtleben, Singapore
+ gutes vielseitiges Angebot, Ambiente, Musik, Essen auf dem Nachtmarkt
– Getränkepreise

Das Zentrum vom Nachtleben liegt am Clarke Quay wo man viele Bars mit Live Musik und auch Hooters® Restaurant findet. Die Haji Lane, New Asia Bar im Swissôtel The Stamford, St James Power Station, Zouk Club, Gluttons Bay Nachtmarkt und Rotlichtviertel dürften nicht allen Touristen bekannt sein. Das Verstaltungsmagazin Time Out bietet dazu die neusten Informationen, ich hoffe meine Tipps und Hinweise zum Nightlife sind hilfreich.

Clarke Quay

Nachtleben, Singapore, Clarke Quay Promenade am Flussufer
Clarke Quay Promenade am Flussufer

Clarke Quay steht in jedem Reiseführer an erster Stelle wenn es um das Nachtleben geht, es ist trotzdem keine Touristenfalle und tatsächlich auch der schönste Ort. Die Promenade am Fluss hat eine schöne restaurierte Häuserzeile wo man Bars und Restaurants mit Außenbereichen findet. Die Preise sind hier allerdings recht hoch, bestimmt ein Touristenzuschlag, aber der Blick auf den Fluß ist es bestimmt wert.

Nachtleben, Singapore, Clarke Quay überdachte Fußgängerzone mit Springbrunnen
Clarke Quay überdachte Fußgängerzone mit Springbrunnen

Die überdachten Fußgängerzonen im inneren Bereich von Clarke Quay bieten Schutz vor Regen, hier kann man in mehreren Gassen rund um die Blocks A bis E sehr viele Bars mit Live Musik und Bereiche mit Sitzplätzen im Außenbereich finden. Die nächste Metro Station ist „Clarke Quay“, über eine der beleuchteten Brücken erreicht man dann dieses Zentrum des Nachlebens in gut 3 Minuten.
http://clarkequay.com.sg

Hooters®

Nachtleben, Singapore, Clarke Quay Hooters®
Clarke Quay Hooters®

Das Hooters® Restaurant am Clake Quay war die erste Filiale der US amerikanischen Restaurantkette in Asien, es ist seit Jahren ein Erfolg. Die schlanke und attraktive Bedienung trägt weiße Shirts und orangefarbende Hot Pants und serviert kalorienreiches amerikanisches Fast Food und kaltes Bier. Die Preise sind am Abend sehr hoch, es gibt aber auch einen Mittagstisch oder besondere Aktionen. Es empfiehlt sich vor dem Besuch ein Blick auf die Website zu werfen, das gesamte Menü ist online.
http://www.hooters.com.sg

Haji Lane

Nachtleben, Singapore, Haji Lane Piedra Negra
Haji Lane Piedra Negra

Die Haji Lane ist eine reine Fußgängerzone und die schönste Gasse in dem arabischen Viertel, hier gibt es in der Arab Street, Bagdad Street und der Bussorah Street viele Bars und Restaurants die alle einen Außenbereich haben. Es gibt kaum Autoverkehr und so kann man hier gut draußen sitzen. Die nächste MRT Station ist „Bugis“ von dort sind es noch gut 5 Minuten zu Fuß bis zu Haji Lane, direkt am Eingang an der Kreuzung zur Beach Road befindet sich Piedra Negra, ein Mexikaner mit leckeren und ungesunden Essen. Ein Burrito mit Pommes und kleinem Salat gab es zusammen mit einer Coke light für 20,– SGD. Die Öffnungszeiten sind hier täglich von 12:00 bis 0:00 und am Wochenende bis 2:00.
http://www.piedra-negra.com

New Asia Bar im Swissôtel The Stamford

Nachtleben, Singapore, Swissôtel Stamford Hotel Singapore, Ausblick aus der 71. Etage
Swissôtel The Stamford, Ausblick aus der 71. Etage

Wenn man sich etwas besonderes gönnen möchte kann man in die New Asia Bar im Swissôtel The Stamford einen Drink nehmen. Der Ausblick aus der 71. Etage nachts ist wirklich einmalig und den Aufpreis wert. Das Hotel erreicht man mit der MRT Station City Hall, wenn man die Rolltreppe hoch kommt muss man erst wieder rechts nach draußen und dann etwas um das Hotel am Mc Donalds vorbei herum gehen. Nachdem man den Eingang passiert hat geht es gleich links zum Aufzug der nur in die 71. Etage fährt. Oben angekommen gibt es ein Restaurant und etwas höher die New Asia Bar. Der Blick durch die vom Boden bis zur Decke reichenden Fenster ist wunderschön. Die Atmosphäre auch sehr locker, ein Tiger Bier 0,33 Flasche hat 15,– SGD plus 10 % Service Charge plus 7 % Umsatzsteuer gesamt 17,66 SGD circa 9,30 € gekostet. Wer möchte kann natürlich auch nur kurz schauen, am Wochenende kostet es aber Eintritt mit Freigetränk. Alle Informationen, Öffnungszeiten zu dem Restaurant und der Bar auf der Internetseite.
http://www.swissotel.com/hotels/singapore-stamford/bars/new-asia/

St James Power Station

Die St James Power Station hatte ich im Dezember 2006 besucht, sie war damals neu eröffnet. Es handelte sich um ein altes Kraftwerk welches in ein Nightlife Centrum verwandelt wurde. Hier gab es viele Bars, Clubs und Live Musik, es liegt direkt neben dem ViVo City Center. Die nächste MRT Station ist „Harbourfront“, im Janaur 2015 fanden aber Renovierungsarbeiten statt und die Anlage war geschlossen, ein Blick auf die Website empfiehlt sich immer vor einem Besuch.
http://www.stjamespowerstation.com

Zouk

Der Zouk Club ist die wohl bekannteste Discothek in der Stadt, sie befindet sich am Singapore River, die Adresse lautet 17 Jiak Kim Street.
http://www.zoukclub.com

Gluttons Bay Nachtmarkt

Ein echter Geheimtipp sind die „Hawker Center“ wo man an einfachen Ständen auch Nachts noch einen Snack bekommen kann. Ein Omelette mit Reis macht satt und kostet nur circa 5,– SGD. Gluttons Bay ist wohl der beste diese Essensmärkte unter freiem Himmel und einfach zu erreichen. Er befindet sich neben dem Esplanade Theater, die nächste MRT Station ist „Esplanade“. Es gibt sogar eine Website auf der die Gerichte vorgestellt werden.
http://www.makansutra.com

Rotlicht Viertel

Nachtleben, Singapore, Geylang Road
Geylang Road

In Singapore gibt es kein richtiges Rotlichtviertel aber eine Gegend wo es etwas lockerer zu geht. Man kann sie einfach mit der MRT Station „Aljunied“ erreichen, von dort geht man Richtung Geylang Road, die Straße kann man etwas hoch und runter laufen. Es gibt hier viele einfache Restaurants, Bars, Nachtclubs und wohl fast nur Einheimische. In den Seitenstrassen sieht man beim Bummel dann auch ein paar Frauen die einen Freund für kurze Zeit suchen. Ich habe sogar eine Fußstreife der Polizei gesehen die da vorbei gelaufen ist. Es scheint wohl nicht verboten zu sein, ich habe aber keinen Kontakt gesucht und war somit auf der sicheren Seite.

Veranstaltungsmagazin

Das beste Magazin um sich über das aktuelle Nachtleben, Veranstaltungen und sonstiges in der Stadt zu informieren nennt sich Time Out Singapore.Time Out Singapore.
http://www.timeoutsingapore.com

Fazit

Das Nachtleben sehr gut, alles liegt dicht beieinander zusammen und es werden verschiedene Musikrichtungen und Geschmacksrichtungen bedient. Der Bereich geht von „einfachen Straßenessen“ auf dem Nachtmarkt bis zum überteuerten Cocktail in der New Asia Bar. Die Preise sind relativ hoch und werden oft auch ohne Steuern ode Servicegebühr ausgezeichet, ansonsten braucht man nicht viel zu beachten.