El Álamo

Feria Medieval Mittelalter Markt

zurück Startseite Inhalt
zurück Madrid Bericht
El Álamo, Spanien
+ Angebot, Größe, Preis, einfache Anreise Mietwagen, kostenlose Parkplätze, Tiere
– Anreise öffentlicher Nahverkehr

Der mittelalterliche Markt auf der Feria Medieval findet erfolgreich seit 1996 statt, er ist mit einer Länge von zwei Kilometern der größte in der Region Madrid. Das Angebot geht von Lebensmitteln, Andenken, Dekoration, Handwerk, Essen über Tiere wie Falken, Esel, Kamele und Musikkonzerte. Ich hatte die XXIII Ausgabe zusammen mit dem Ritterturnier im Mai 2018 besucht, alle Tipps und Hinweise übersichtlich der Reihe nach.

Information

Das Mittelalterfest fand 1996 zum ersten Mal in dem Ort statt, es entwickelte sich im Laufe der Jahre immer weiter, 2017 sollen es 10 000 Besucher pro Tag genossen haben. Die offizielle Website von dem Ort ist auf Spanisch verfügbar und bietet die wesentlichen Informationen, es ist der Höhepunkt des Jahres in der sonst ruhigen Kleinstadt.

Lage

Der kleine Ort El Álamo befindet sich gut 45 Kilometer südwestlich von Madrid entfernt.

Anreise Mietwagen

Die Anreise geht mit dem Mietwagen von Madrid aus über die gebührenfreie Autobahn A-5 Richtung Portugal bis zur Ausfahrt 31, dort biegt man links ab auf die M–404 und nach vielleicht 4 Kilometern erreicht man den Ort. Ich hatte in das Navigationsgerät „El Álamo“ eingegeben, es gibt Orte mit diesem Namen in Andalusien, Kastilien und Leon, auf den Kanarischen Inseln und in der Autonomen Gemeinschaft Madrid. Die Postleitzahl von dem Ort lautet 28607, es reicht den Ort ohne Straßennamen auszuwählen, man fährt direkt ins Zentrum und kann dort einen der kostenlosen Parkpläzte aufsuchen.

Preis

0,– €, kostenlos, Eintritt frei

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten waren vom Samstag 28.04.2018 bis Mittwoch 03.05.2018 von 11:00 bis 22:00.

Mittelalter Markt

Feria Medieval Mittelalter Markt, El Álamo, Spanien, Avenida de Madrid als 2 Kilometer lange Fußgängerzone mit Ständen
Avenida de Madrid als 2 Kilometer lange Fußgängerzone mit Ständen

Die Avenida de Madrid und die Verlängerung Calle Las Escuelas werden zu einer zwei Kilometer langen Fußgängerzone mit Ständen. Der Markt ist sehr übersichtlich, wenn man alles sehen möchte kann man ihn einmal hoch und wieder herunterlaufen. Es gab 250 Stände mit Gastronomie oder Verkauf von Waren und 30 Stände mit Kunsthandwerkern.

Kunsthandwerk

Feria Medieval Mittelalter Markt, El Álamo, Spanien, Häuser aus Ton bemalt ab 16,– €
Häuser aus Ton bemalt ab 16,– €

Die Kunsthandwerkstände waren zahlreich, die Häuser aus Ton sahen wirklich sehr nett aus. Man findet sonst meist Lederwaren, Tonwaren, Produkte aus Bast, Metallwaren, Schwerter, Kleidung, Schuhe und so weiter.

Spielwaren

Feria Medieval Mittelalter Markt, El Álamo, Spanien, Feen mit deinem Namen
Feen mit deinem Namen

Die Stände waren alle schön dekoriert, Feen mit eigenen Namen gab es für 5,– € klein, 7,– € mittel oder 10,– € groß. Die Kinder konnten sich sonst mit Holzspielzeug wie Schwerter und Schutzschilder ausrüsten.

Vögel

Feria Medieval Mittelalter Markt, El Álamo, Spanien, Cetrería
Cetrería

Der Stand mit diversen Raubvögeln bot gegen eine geringe Gebühr eine Fotografiergelegenheit.

Henna Tattoos

Die Henna Tattoos sind lange bekannt, ein Stand bot Stempel an, ein kleiner 12,– €, mittlerer 14,– € und großer 15,– €. Das Motiv soll bis zu 100 mal verwendet werden können. Die Farbe ist angeblich antialergisch, wasserfest und hält 3 bis 5 Tage.

Reiten

Feria Medieval Mittelalter Markt, El Álamo, Spanien, Esel Reiten für Kinder
Esel Reiten für Kinder

Der Esel ist ein typisches Tier in Spanien und ein kurzer Ausritt kostete für die Kinder nur 3,– €. Es gab noch mehrere Tiere die man sonst nur auf einem Bauerhof findet in der Nähe.

Feria Medieval Mittelalter Markt, El Álamo, Spanien, Dromedar oder Kamel Reiten für Kinder oder Erwachsene
Dromedar oder Kamel Reiten für Kinder oder Erwachsene

Die Dromedare oder Kamele können problemlos Erwachsene und Kinder transportieren, eine kurze Strecke kostete ebenfalls 3,– €.

Musik

Ein kostenloses Konzert von Celtas Cortos gab es am Samstag um 21:00.

Süßigkeiten

Es gibt Stände mit allen erdenklichen Süßigkeiten, harmlos waren noch Kokusnüsse.

Bäcker

Feria Medieval Mittelalter Markt, El Álamo, Spanien, Große Brote frisch gebacken
Große Brote frisch gebacken

Die großen Brote sahen sehr lecker aus, der ganze Stand duftete noch herrlich nach Bakcwaren, ein großes Brot kostete 4,– €.

Grill

Feria Medieval Mittelalter Markt, El Álamo, Spanien, Würste, Fleisch vom Grill
Würste, Fleisch vom Grill

Das beliebte Grillfleisch gab es gefühlt alle 20 Meter auf großen Feuerstellen, Preise ab 4,– €. Es entstehen beim Grillen polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe und heterozyklische aromatische Amine, dazu gab es genauso wie zu den Kalorien keine Hinweise. Ein paar Pommes dazu stellen auch eine Gesundheitsgefahr dar, es fanden sich leider keine Hinweise wie die EU Verordnung zur Einhaltung der krebserregenden Acrylamid Werte bei frittierten Lebensmitteln eingehalten wird.

Kuchen

Feria Medieval Mittelalter Markt, El Álamo, Spanien, Apfelkuchen 12,– €
Apfelkuchen 12,– €

Der große Apfelkuchen kostete 12,– €, die Auswahl war sehr groß, es fanden sich leider keine Hinweise auf die Kalorienanzahl oder ob die Kuchen für Diabetiker geeignet sind.

Kontakt

Telefon +34 nicht bekannt

Adresse

Gran Feria Medieval
Avenida de Madrid
28607 El Álamo, Madrid
Spanien

Internet

http://ayuntamientoelalamo.org

Fazit

Der Markt des Mittelalters ist sehenswert, es gab teilweise wirklich ein paar schöne Produkte. Das Essen ist garantiert lecker aber auch völlig ungesund, ich hatte nichts probiert und nur einen mitgebrachten Apfel gegessen. Die Atmosphäre war bei wunderschönen Frühlingswetter um die 20 Grad sehr gut, ein Besuch ist absolut empfehlenswert.