Stadt

Madrid, Spanien

zurück Startseite Inhalt
zurück Spanien Index
Madrid, Spanien
+ sehr lebendig, relativ preiswert, sehr schöne Altstadt, sicher, sehr viele Sehenswürdigkeiten, gutes U–Bahn Netz, Nachtleben
– heiß im Sommer, Hotels nur am Wochenende bezahlbar

Die spanische Hauptstadt hatte ich schon im Juli 2005 besucht, da sie mir gut gefallen hat habe ich im Juni 2010 erneut einen Kurztrip unternommen. Ich hatte mir jeweils ein paar Tage dafür Zeit genommen, wer wirklich alles sehen möchte kann gut eine Woche einplanen! Dieser Bericht soll keinen gedruckten Reiseführer ersetzen, sondern nur meine Eindrücke und Erfahrungen schildern. Natürlich sind persönliche Tipps dabei, die sich vielleicht nicht in jedem Reiseführer finden. Ich hoffe die Informationen sind nützlich und machen Lust auf einen Kurzurlaub.

Lage

Spanien liegt südwestlich in Europa, im Nordosten grenzt das Land an Frankreich, im Westen an Portugal. Madrid liegt ziemlich genau in der Mitte von Spanien auf einer Hochebene rund 650 Meter über dem Meeresspiegel.

Anreise

Flughafen Adolfo Suárez Madrid Barajas, Madrid, Spanien, Metro Station Terminal 4Der Flughafen Adolfo Suárez Madrid Barajas gehört mit fast 40 Millionen Passagieren pro Jahr zu den größten in Europa und wird von fast allen Fluggesellschaften angeflogen. Die preiswertesten Verbindungen nach Deutschland bieten airberlin, Iberia Express oder easyJet. Ich fliege öfters ab MAD, so der Airport Code, meist vom neusten Terminal 4 wo man neben den oneworld® auch Emirates® oder den Billigflieger vueling findet. Die Anreise zum Flughafen ist Dank Metro und Bus schnell und einfach, hier der komplette Flughafen Adolfo Suárez Madrid Barajas Bericht.

Einreise

Als Deutscher braucht man einen Personalausweis, eine Kontrolle am Flughafen gab es nicht.

Währung

Euro €, die ehemalige Landeswährung Peseta wurde aber auch 2010 teilweise noch auf dem Kassenbon angegeben, die Umrechnung 1 € sind 166,386 Pesetas. Ansonsten kann man oft mit der girocard / EC Karte oder Kreditkarte bezahlen.

Sprache

Spanisch, Englisch wird teilweise verstanden. Hallo heißt Hola, wobei nur Ola ausgesprochen wird, und Danke heißt gracias mit diesen beiden Wörtern kommt man schon etwas weiter, es zeigt wenigstens etwas Interesse an dem Land und der Sprache. Die Spanier sprechen kaum oder nur schlecht Englisch, auch der Ministerpräsident Mariano Rajoy blamierte sich mit dem Satz:„It’s very difficult todo esto“. Die Spanier nehmen es einem auch nicht übel wenn man alles falsch ausspricht, also einfach mal ein paar Wörter versuchen.

Hotel

Rafaelhoteles Ventas Madrid, Spanien, EmpfangshalleEs gibt viele 3 oder 4 Sterne Häuser die man ab etwa 50,– € die Nacht bekommen kann. Dieser Preis versteht sich meistens ohne Frühstück. Achtung günstig sind die nur am Wochenende, in der Woche verdoppeln sich die Preise teilweise. Ein preiswertes Hotel in Madrid zu finden ist nicht leicht, guten Komfort und ordentliche Lage bot das Rafaelhosteles Ventas. Das Hotel eignet sich für Geschäftsleute und Touristen die nahe dem Zentrum übernachten möchten. Durch den kurzen Aufenthalt konnte ich natürlich nur ein paar Eindrücke sammeln, ich hoffe die können bei der Auswahl einer Unterkunft helfen, hier der komplette Rafaelhosteles Ventas Bericht.
ibis budget Madrid Valentin Beato, Spanien, Zimmer 314 mit Queen Size Bett, Kinderbett, Fenster, Stuhl, Tisch und FernseherIm September 2013 hatte ich eine Woche in diesem 1 bis 2 Sterne Hotel verbracht. Das Hotel eignet sich für Geschäftsleute und Touristen die nicht direkt im Zentrum in Madrid übernachten möchten und keinen Mietwagen haben. Es gibt mehrere ibis budget Hotels in der Stadt und dieses ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen. Durch den relativ langen Aufenthalt konnte ich natürlich ein paar Eindrücke sammeln, hier der komplette ibis budget Madrid Valentin Beato Bericht.
Hotel Senator Gran Vía 70 Spa 70 Spa, Madrid, Spanien, EmpfangshalleDieses Hotel hatte ich unbewusst gebucht, da ich mit der Namensänderung einfach überfordert war. Das Hotel hieß bisher eindeutig Hotel Senator Gran Vía España und war damit von dem Hotel Senator Gran Vía zu unterscheiden. Beide Hotels liegen in der Calle Gran Vía, das „España“ in der Nähe vom Plaza de España und das ohne Namenszusatz an der Metro Station Gran Vía. Im Oktober 2011 habe ich nur eine Nacht in diesem 4 Sterne Hotel verbracht. Das Hotel eignet sich für Geschäftsleute und Touristen die direkt im Zentrum von Madrid übernachten möchten und keinen Mietwagen haben. Die Senator Hotels findet man in Madrid mit zwei Häusern, Barcelona, Cádiz, Granada und Valencia, hier der komplette Hotel Senator Gran Vía 70 Spa Bericht.
Ibis Madrid Valentin Beato, Empfangshalle mit moderner BarIm Oktober 2011 habe ich nur eine Nacht in diesem 2 bis 3 Sterne Hotel verbracht. Das Hotel eignet sich für Geschäftsleute und Touristen die abseits vom Zentrum in Madrid übernachten möchten und keinen Mietwagen haben. Es gibt mehrere Ibis Hotels in der Stadt und dieses ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen. Durch den relativ kurzen Aufenthalt konnte ich natürlich nur ein paar Eindrücke sammeln, hier der komplette Ibis Madrid Valentin Beato Bericht.
ibis budget Madrid Centro las Ventas, Spanien, AußenansichtDieses ibis budget Hotel wurde erst im Januar 2013 eröffnet und war somit das modernste der Kette in Madrid. Ich hatte Ende September / Anfang Oktober 2013 hier sechs Nächte in diesem 1 bis 2 Sterne Hotel verbracht. Das Hotel eignet sich für Geschäftsleute und Touristen die im Zentrum in Madrid übernachten möchten und keinen Mietwagen haben. Es gibt mehrere ibis budget Hotels in der Stadt und dieses ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln extrem leicht zu erreichen, hier der komplette ibis budget Madrid Centro las Ventas Bericht.
ibis Madrid Aeropuerto Barajas, Spanien, Zimmer 215Im September 2013 hatte ich nur eine Nacht in diesem sehr guten 2 Sterne Hotel verbracht. Das Hotel eignet sich für Geschäftsleute und Touristen die direkt in der Nähe vom Flughafen oder Messegelände in Madrid übernachten möchten und keinen Mietwagen haben. Es gibt mehrere ibis Hotels in der Stadt und dieses ist für eine Städtereise weniger zu empfehlen. Da ich am Abend angekommen bin störte mich die Lage außerhalb vom Zentrum nicht, eine Übernachtung war somit im doppelten Sinn sehr günstig, hier der komplette ibis Madrid Aeropuerto Barajas Bericht.

Campingplatz

Camping Osuna, Madrid, Spanien, Einfahrt und BüroEin Campingplatz im Osten der Stadt bietet auf einem bewaldeten Gelände Stellplätze für Wohnwagen, Wohnmobile und natürlich Zelte. Die Lage ist extrem gut, denn mit Bus und Metro kommt man einfach und schnell bis ins Zentrum. Ich hatte diesen Campingplatz nur durch Zufall entdeckt, aber nie selbst genutzt, trotzdem ein paar Eindrücke und Tipps, hier der komplette Camping Osuna Bericht.

Sehenswürdigkeiten

In jeweils 3 Tagen habe ich die folgenden Sehenswürdigkeiten erlebt, wer aber etwas mehr Zeit hat sollte vielleicht eine Woche für die gesamte Stadt einplanen. Man kann im Zentrum fast alles zu Fuß erreichen und kommt so locker auf gut 10 Kilometer pro Tag.

Palacio Real de Madrid

Palacio Real de Madrid, Madrid, Spanien, Innenhof vom SchlossDer Königspalast ist mit seinen gigantischen Ausmaßen natürlich die Top Sehenswürdigkeit in Madrid. Angeblich soll es über 2000 Zimmer geben. Im Jahr 2005 hatte ich die normale geführte Tour mitgemacht, im Jahr 2011 hatte ich das Glück bei der Wachablösung mit dabei zu sein. Ein echter Höhepunkt ist diese Vorführung mit circa 400 Männern und 100 Pferden. Wer seinen Madrid Aufenthalt danach planen kann sollte dies tun, hier der komplette Palacio Real de Madrid Bericht.

Stierkampfarena Plaza de Toros de las Ventas

Stierkampfarena Plaza de Toros de las VentasIm Juni 2010 habe ich die Stierkampfarena Plaza de Toros de las Ventas besucht. Meine Einstellung zu Stierkämpfen hat sich auch nach dem Besuch nicht geändert. Ich bin weiterhin dagegen solche „Kämpfe“ durchzuführen. Immerhin nach einer Tour durch diese schöne Arena hat man wenigstens einen Einblick in die Materie. Die Darstellung auf der Tour ist natürlich aus der Sicht der Veranstalter, die habe ich nicht eins zu eins übernommen. Ich hoffe meine Tipps und Hinweise zum Besuch sind nützlich und helfen bei der Planung diese Arena in Madrid einmal selber zu besuchen, hier der komplette Stierkampfarena Plaza de Toros de las Ventas Bericht.

Museo del Ferrocarril

Museo del Ferrocarril, Eisenbahnmuseum, Madrid, Spanien, Dampflok 141–F–2416Im Oktober 2011 habe ich das Museo del Ferrocarril, Eisenbahnmuseum in Madrid besucht. Es ist in einem ehemaligen großen Kopfbahnhof untergebracht und die Lokomotiven und Wagons stehen normal auf den Gleisen wie zur Abfahrt bereit. Es gibt einige spanische Besonderheiten bei der Eisenbahn, die man hier gezeigt bekommt. Ich hoffe meine Tipps und Hinweise zum Besuch sind nützlich und helfen bei der Planung dieses Eisenbahnmusem selber zu besuchen, hier der komplette Museo del Ferrocarril Bericht.

Tren de la Fresa

Tren de la Fresa, Madrid, Spanien, Tren de la Fresa Waggons im EisenbahnmuseumDer historische Tren de la Fresa also frei übersetzt Erdbeerzug fährt in den Sommermonaten unregelmäßig die Strecke von Madrid nach Aranjuez und zurück. Der Ort Aranjuez liegt circa 50 Kilometer südlich von Madrid und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Ich bin im September 2013 an einem Samstag mit dem Zug gefahren, ich hoffe meine Eindrücke von dem Tagesausflug sind hilfreich und interessant und helfen bei der Planung für die Fahrt, hier der komplette Tren de la Fresa Bericht.

Stadion Santiago Bernabéu

Stadion Santiago BernabéuDas Stadion Santiago Bernabéu von Real Madrid ist eine wirklich besondere Sehenswürdigkeit in der Stadt, auch wenn man sich nicht für Fußball interessiert ist dieses große und imposante Bauwerk eine Besichtigung wert. Es werden ganzjährig selbstgeführte Touren durch das Stadion angeboten. Ich hoffe meine Tipps und Hinweise vom Juni 2010 sind nützlich und helfen bei der Planung dieses Stadion einmal selber zu besuchen, hier der komplette Santiago Bernabéu Bericht.

El Rasto de Madrid

El Rasto de Madrid, Madrid, Spanien, Plaza de CascorroDer Flohmarkt El Rasto de Madrid ist weltberühmt und ein Besuch lohnt sich an einem Sonntag auch wenn man nichts kaufen möchte. Ich hatte ihn im September 2013 besucht und mir das Angebot mal genauer angesehen. Es gibt neben echten Trödel und Antiquitäten auch viel an billiger Neuware, Modeschmuck, Armeeklamotten, Kunstdrucke, T–Shirts u.s.w. Ich hoffe meine Tipps und Hinweise zum Besuch sind nützlich und helfen bei der Planung diesen historischen Flohmarkt in Madrid einmal selber zu besuchen, hier der komplette El Rasto de Madrid Bericht.

Realcafé Bernabéu

Realcafé Bernabéu, Madrid, Spanien, Bahnsteig mit gefliesten WändenDas Realcafé Bernabéu befindet sich direkt im Stadion von Real Madrid und bietet mit dem Blick auf das Fußballfeld ein besonderes Erlebnis. Es ist ein echter Geheimtipp für alle die kein Interesse oder keine Zeit an der selbstgeführten Stadiontour haben. Ich hatte das Café im Mai 2017 zum zweiten Frühstück am Vormittag besucht, hier der komplette Realcafé Bernabéu Bericht.

Real Madrid Tienda Bernabéu

Real Madrid Tienda Bernabéu, Madrid, SpanienDie Real Madrid Tienda Bernabéu dürfte mit 3 Etagen einer der größten Fan Shops weltweit sein. Es gibt neben den üblichen Fan Artikeln auch vieles aus dem adidas® Programm. Der eigene Name kann auch auf ein Original Trikot gedruckt werden, leider ohne automatischen Spielervertrag. Ich hoffe meine Tipps und Hinweise von meinen Besuch im Mai 2017 sind nützlich und helfen bei der Planung dieses Sportgeschäft in Madrid einmal selber zu besuchen, hier der komplette Real Madrid Tienda Bernabéu Bericht.

Estación de Chamberí

Estación de Chamberí, Madrid, Spanien, Bahnsteig mit gefliesten WändenDie Estación de Chamberí ist eine stillgelegte Metro Station in Madrid, hier wurde ein kleines Museum eingerichtet. Man kann nicht nur die komplett erhaltene Station kostenlos besuchen sondern auch ein informatives Video über die wesentlichen Bauabschitte der U–Bahn der Stadt sehen und an einer Führung teilnehmen. Ich hoffe meine Tipps und Hinweise zum Besuch sind nützlich und helfen bei der Planung diese historische Haltestelle einmal selber zu besuchen, hier der komplette Estación de Chamberí Bericht.

Nave de Motores

Nave de Motores, Madrid, Spanien, Dieselmotor mit GeneratorDas Kraftwerk Nave de Motores versorgte von 1923 bis 1972 die Metro mit Strom, das historische Gebäube wurde restauriert und ist komplett erhalten. Ein Besuch ist nur am Wochenende möglich und dauert auch nicht besonders lange. Der Rundgang dauert 10 Minuten, wenn man Glück hat kann man an einer Führung teilnehmen und erfährt so etwas mehr von der Anlage, Sprachkenntnisse vorausgesetzt. Der Eintritt ist kostenlos und man erreicht die alte Maschinenhalle bequem mit der Metro, ich hatte sie im Mai 2014 besucht, hier der komplette Nave de Motores Bericht.

Oktoberfest 2016

Oktoberfest 2016, Madrid, Spanien, SamstagabendDie dritte Ausgabe vom Paulaner Oktoberfest in Madrid fand im September 2016 statt und der Erfolg vom letzten Jahr konnte erneut wiederholt werden. Das bayerische Volksfest ist ja weltweit bekannt und auch die Spanier können sich mit der Kombination aus Bier, Essen und Live Musik schnell anfreunden. Ich hatte nach der zweiten Maß das Gefühl ich wäre in München und hoffe meine Tipps und Hinweise zum Besuch sind nützlich, hier der komplette Oktoberfest 2016 Bericht.

Oktoberfest 2015

Oktoberfest 2015, Madrid, Spanien, Werbung am EingangDas Paulaner Oktoberfest in Madrid fand im September 2015 zum zweiten Mal statt, der Erfolg vom letzten Jahr konnte wiederholt werden. Das bayerische Volksfest ist ja weltweit bekannt und auch die Spanier können sich mit der Kombination aus Bier, Essen und Live Musik schnell anfreunden. Ich hatte nach der zweiten Maß das Gefühl ich wäre in München und hoffe meine Tipps und Hinweise zum Besuch sind nützlich, hier der komplette Oktoberfest 2015 Bericht.

Oktoberfest 2014

Oktoberfest 2014, Madrid, Spanien, „Paulaner Festzelt“ im Barclaycard CenterDas Paulaner Oktoberfest in Madrid fand im September 2014 für 5 Tage zum ersten Mal statt, hier wurde ein wirklich schönes bayerisches Festzelt geschaffen. Der Aufwand war enorm und die Stimmung vom Original Oktoberfest München konnte teilweise rübergebracht werden. Nach der ersten Maß, spätestens der zweiten gab es an den Bänken keinen Unterschied mehr. Die Spanier sind erst etwas verhalten, machten dann aber sehr gut mit. Es gab auch ein paar Dirndl und Lederhosen zu sehen, hier der komplette Oktoberfest 2014 Bericht.

Retiro Park

Retiro Park, Madrid, Spanien, El ParterreDer Retiro Park oder genauer Jardines del Buen Retiro bietet im Zentrum völlig unterschiedlich gestaltete Gartenanlagen, Museen, Restaurants, Bootsfahrten und noch viel mehr. Die penibel gepflegten Abschnitte sind extra eingezäunt und vielleicht ein echter Geheimtipp, die meisten Ausflügler stürmen am Sonntag zum See um sich ein Ruderboot zu leihen. Der Eintritt ist kostenlos und man erreicht die historische Gartenanlage bequem mit der Metro, ich hatte sie öfters besucht, hier der komplette Retiro Park Bericht.

Real Madrid gegen FC Barcelona Oktober 2014

Real Madrid gegen FC Barcelona Oktober 2014, SpielfeldDas Stadion Santiago Bernabéu von Real Madrid kannte ich bereits aus einer Stadionführung, im Oktober 2014 ergab sich der Besuch eines Fußballspieles. Ich bin eigentlich kein Fußballfan aber beim Emirates® Skywards Meilenprogramm gab es für nur 10 000 Meilen ein Ticket, normaler Preis 280,– € der Klassiker Real Madrid gegen FC Barcelona war ausverkauft und bei sonnigen Herbstwetter mit 25 Grad war eine tolle Stimmung im Stadion, ich hoffe meine Tipps und Hinweise zum Besuch sind nützlich und helfen bei der Planung ein Spiel in Madrid einmal selber zu besuchen, hier der komplette Real Madrid gegen FC Barcelona Oktober 2014 Bericht.

Real Madrid gegen Atlético de Madrid April 2015 UEFA Champions League®

Real Madrid gegen Atlético de Madrid April 2015 UEFA Champions League®Das Stadion Santiago Bernabéu von Real Madrid kannte ich bereits aus einer Stadionführung, im April 2015 ergab sich der Besuch eines UEFA Champions League® Fußballspieles. Ich bin eigentlich kein Fußballfan aber beim Emirates® Skywards Meilenprogramm gab es für nur 10 000 Meilen ein Ticket, normaler Preis 225,– € der Klassiker Real Madrid gegen Atlético de Madrid war ausverkauft und bei sonnigen Frühlingswetter mit 22 Grad war eine tolle Stimmung im ausverkauften Stadion, hier der komplette Real Madrid gegen Atlético de Madrid April 2015 UEFA Champions League® Bericht.

Ciudad Real Madrid

Ciudad Real Madrid, Training, Valdebebas Park, Ciudad Real Madrid Übersicht der AnlageDie Ciudad Real Madrid, also Stadt Real Madrid ist keine Übertreibung denn mit 1 200000 m² Gesamtfläche ist das Trainingszentrum wirklich sehr groß. Ein Teil der Anlage ist frei zugänglich und man kann Spiele von Jugendmannschaften sehen. Die Trainingseinheiten von Real Madrid sind wohl nicht zugänglich (Stand 2015). Ich hatte diese Sportstätte im März 2015 besucht und hoffe meine Tipps und Hinweise sind hilfreich, hier der komplette Ciudad Real Madrid Bericht.

Stadion Vicente Calderón

Stadion Vicente Calderón, Madrid, Spanien, AußenansichtDas Stadion Vicente Calderón von Atlético de Madrid hatte ich im April 2015 besucht. Ich interessiere mich nicht für Fußball, aber auch dieses Stadion hat eine Besonderheit, die vielleicht sogar weltweit einmalig ist, hier wurde die Tribüne über die Stadtautobahn gebaut. Es werden ganzjährig geführte Touren durch das Stadion angeboten. Ich hoffe meine Tipps und Hinweise zum Besuch sind nützlich und helfen bei der Planung dieses Stadion in Madrid einmal selber zu besuchen, hier der komplette Stadion Vicente Calderón Bericht.

Madrid SnowZone

Madrid SnowZone, Madrid, Spanien, Eingang ParkplatzDie Madrid SnowZone ist die einzigste Skihalle in Spanien und eine der größten weltweit, hier kann man 365 Tage im Jahr Ski oder Snowboard fahren. Einen Blick auf die Pisten gibt es von der Shoppingmall Xanadú aus gratis, zusammen bieten die beiden Attraktionen sehr viel. Ich hatte im April 2015 einen Anfängerkurs mitgemacht und war begeistert, wer als Tourist einen Mietwagen zur Verfügung hat sollte den Ort besuchen, hier der komplette Madrid SnowZone Bericht. Im Sommer ist der Besuch besonders zu empfehlen, Außentemperatur 33 Grad Innentemperatur –4 Grad sorgen für Abkühlung.

Parque Europa in Torrejón de Ardoz

Parque Europa in Torrejón de Ardoz, Madrid, Spanien, Berlin Brandenburger TorDer Parque Europa oder Europa Park befindet sich in Torrejón de Ardoz in der Nähe von Madrid, hier kann man innerhalb kurzer Zeit berühmte Bauwerke Europas besichtigen. Die Nachbildungen sind alle detailgetreu und im kleinen Maßstab. Die Erinnerungfotos sind besonders lustig denn man erscheint wesentlich größer als sonst. Eine weitere Überraschung ist der kostenlose Eintritt, ich hätte bei meinem Besuch im April 2015 auch gerne dafür bezahlt, hier der komplette Parque Europa in Torrejón de Ardoz Bericht.

Centro Deportivo Municipal Concepción, Freibad

Centro Deportivo Municipal Concepción, Freibad, Madrid, SpanienDas Centro Deportivo Municipal Concepción bietet viele Sportmöglichkeiten mit einem Fußballfeld, Laufbahnen, Tennisplätzen, Hallenbad, Freibad und vieles weitere mehr. Ich hatte im Sommer 2015 nur das Freibad genutzt alle Tipps und Hinweise übersichtlich der Reihe nach, hier der komplette Centro Deportivo Municipal Concepción, Freibad Bericht. Der Herbstanfang mit Tagestemperaturen von 25 Grad und Nachttemperaturen von 13 Grad beendete dann am 07.09.2015 die Freibadsaison.

Be Active European Week of Sport

Be Active European Week of Sport, 2015, Madrid, SpanienDie Europäische Kommission veranstaltet in vielen Ländern Europas die Be Active European Week of Sport um die Bürger zu sportlichen Tätigkeiten zu ermuntern. Es geht dabei um einfache Sportarten die leicht auszuführen sind. Ich hatte im September 2015 die Veranstaltung in Madrid angesehen und hoffe ein paar Tipps und Hinweise sind hilfreich übersichtlich der Reihe nach, hier der komplette Be Active European Week of Sport Bericht.

Triatlón Popular de Madrid 2016

Triatlón Popular de Madrid 2016, Madrid, ZielDer Triatlón Popular de Madrid fand am ersten Mai Wochenende 2016 statt, er wurde von der Federación Madrileña de Triatlón veranstaltet. Ich hatte mir diesen Stadttriathlon an einem sonnigen aber kühlen Samstag angesehen und hoffe ein paar Tipps und Hinweise zum Besuch oder Teilnahme sind hilfreich, hier der komplette Triatlón Popular de Madrid 2016 Bericht.

SERTRI Madrid 2015

SERTRI Madrid 2015, Madrid, SpanienDer Triathlon in Madrid hatte als Hauptsponsor den Radiosender Cadena SER, daher kommt der Name SERTRI. Die Veranstaltung zog das gesamte Jahr durch spanische Staädte wie Altafulla, Cartagena, Cordoba, Zaragoza und auf die Insel Tenerife. Ich hatte mir im September 2015 die kurzen Rennen, Supersprint der Damen und Herren angesehen und hoffe ein paar Tipps und Hinweise zum Besuch oder Teilnahme sind hilfreich, hier der komplette SERTRI Madrid 2015 Bericht.

VEM Elektrofahrzeug Messe 2017

VEM Elektrofahrzeug Messe, 2017, Madrid, Spanien, Eingang von der Calle de SerranoDie VEM Vehículo Eléctrico Madrid Elektrofahrzeug Messe wurde 2017 im Mai zum dritten Mal veranstaltet. Die Ausstellung unter freiem Himmel bietet einen Überblick von verfügbaren Elektro– und Hybridfahrzeugen. Probefahrten waren nach kurzer Anmeldung möglich, ich hatte Gelegenheit den Nissan Leaf, VW eGolf, Hyundai ICONIQ und den Elektroroller Vintage 1.5 probezufahren. Ich hoffe ein paar Tipps und Hinweise zu den Fahrzeugen und der Messe sind hilfreich, hier der komplette VEM Elektrofahrzeug Messe 2017 Bericht.

VEM Elektrofahrzeug Messe 2016

VEM Elektrofahrzeug Messe, 2016, Madrid, Spanien, Eingang vom Paseo de la CastellanaDie VEM Vehículo Eléctrico Madrid Elektrofahrzeug Messe wurde 2016 zum zweiten Mal veranstaltet. Die Ausstellung unter freiem Himmel bietet einen Überblick von verfügbaren Elektro– und Hybridfahrzeugen. Probefahrten waren nach kurzer Anmeldung möglich, der BMW i3 und Nissan Leaf fahren wirklich sehr gut. Ich hatte im Juni 2016 die Veranstaltung in Madrid angesehen und hoffe ein paar Tipps und Hinweise sind hilfreich, hier der komplette VEM Elektrofahrzeug Messe 2016 Bericht.

mado16 madrid orgullo 2016

mado16 madrid orgullo 2016, Madrid, SpanienDie Madrid Pride ist seit Jahren einer der größten LGTB Veranstaltungen in Europa, es sollen gut 2 Millionen Besucher innerhalb von fünf Tagen sein. Der Stadtteil Chueca ist das Zentrum der Schwulen, Lesben, Bisexuellen und Transsexuellen in der Hauptstadt und zum Fest wird fast die gesamte Innenstadt genutzt. Ich hatte mir Ende Juni 2016 an einem Freitag nur einen Teil der Veranstaltung angesehen und hoffe ein paar Tipps und Hinweise sind hilfreich, hier der komplette mado16 madrid orgullo 2016 Bericht.

Tren de Felipe II

Tren de Felipe II, Madrid, Spanien, Lokomotive ALCO Serie 1600 /1800Der historische Zug König Philipp II „Tren de Felipe II“ fährt von Madrid nach El Escorial, das ist vermutlich die schönste Möglichkeit auf einen Tagesausflug das Schloss und das Kloster von San Lorenzo de El Escorial zu besuchen. Die Führung durch den größten Renaissancebau der Welt ist der Höhepunkt des Tages, danach hat man genug freie Zeit um dann am frühen Abend die Rückfahrt anzutreten. Ich hoffe meine Tipps und Hinweise von meiner Fahrt im August 2017 sind hilfreich und nützlich hier der komplette Tren de Felipe II Bericht.

Zahnarztpraxis: AR&G Dental Care

AR&G Dental Care, Zahnarztpraxis, Madrid, Spanien, Praxis in der Calle del Príncipe de Vergara 223, 28016 MadridDas Angebot an Zahnärzten ist in Madrid sehr groß und somit kommt es zu einem Preiskampf um die Patienten. Die AR&G Dental Care befindet sich im Zentrum von Madrid und bietet alle üblichen Zahnarzt Dienstleistungen an. Die Preise sind selbst ohne Gutschein sehr niedrig, die Vorsorge Zähne reinigen und Zahnstein entfernen lassen war trotzdem gut. Ich hatte im März 2017 die Praxis nach einer Terminvereinbarung besucht und hoffe meine Tipps dazu sind hilfreich, hier der komplette AR&G Dental Care Bericht.

Zahnarztpraxis: Clínica Dental Buccaris

Clínica Dental Buccaris, Zahnarztpraxis, Madrid, Spanien, Praxis in der Calle de Lombia 12, 28009 MadridDie Clínica Dental Buccaris befindet sich im Zentrum von Madrid und bietet alle üblichen Zahnarzt Dienstleistungen an. Die Preise sind im Vergleich zu Deutschland wesentlich niedriger und so empfiehlt sich ein Besuch um die Zähne reinigen und Zahnstein entfernen zu lassen. Ich hatte im Juli 2016 die Praxis nach einer Terminvereinbarung besucht und hoffe meine Tipps dazu sind hilfreich, hier der komplette Clínica Dental Buccaris Bericht.

DGT Jefatura de Tráfico

DGT Jefatura de Tráfico in der Calle Arturo Soria 125 28043 Madrid, SpanienDie DGT Jefatura de Tráfico in Madrid bietet als Behörde alles rund um Kraftfahrzeuge an, zum Beispiel Fahrerlaubnise für Motorräder, Autos, LKW oder Busse. Wenn man länger als zwei Jahren in Spanien lebt ist man verpflichtet den Führerschein umzutauschen. Ich hatte im September 2016 den Umtausch begonnen und der Vorgang war erst im April 2017 abgeschlossen. Die Befürchtungen die man bei Behörden hat werden hier alle erfüllt, falsche oder unvollständige Informationen, langwierige Terminvereinbarungen und unflexible Handhabung, hier der komplette DGT Jefatura de Tráfico Bericht.

Fahrschule: GALA Autoescuela

GALA Autoescuela, Fahrschule, Madrid, Spanien, Filiale in der Calle General Kirkpatrick 11, 28027 MadridDie GALA Autoescuela, Fahrschule findet man in Madrid mit 25 Filialen und im Umkreis mit 19 weiteren, sie dürfte damit wohl zu den größten gehören. Man kann an Lehrgängen für eine Fahrerlaubnis für Motorräder, Autos, LKW oder Busse teilnehmen. Der aktuelle Slogan 2016 lautete „en Autoescuela GALA todo es más fácil“, ob tatsächlich alles leichter ist wollte ich im Juli 2016 herausfinden, hier der komplette GALA Autoescuela Bericht.

DGT Centro de exámenes de Móstoles

DGT Centro de exámenes de Móstoles, Madrid, Spanien, AutobahnausfahrtDas Centro de exámenes de Móstoles von der DGT befindet sich außerhalb von Madrid, hier werden alle Führerscheinprüfungen für Motorräder, Autos, LKW oder Busse abgenommen. Ich hatte im April 2017 an der theoretische Prüfung für den Motorradführeschein A2 teilgenommen, ein ereignisreicher und erfolgreicher Tag. Das Computersystem funktionierte an dem Tag nicht und so gab es alte Prüfungsaufgaben auf Papier, ich hoffe meine Hinweise und Tipps dazu sind hilfreich, hier der komplette DGT Centro de exámenes de Móstoles Bericht.

DGT Centro de exámenes de Móstoles Praktische Prüfung Teil 1

DGT Centro de exámenes de Móstoles, Motorrad praktische Prüfung Teil 1, Madrid, Spanien, schneller Streckenabschnitt mit Blendung durch Sonnenlicht vor dem AusweichmanöverDas Centro de exámenes de Móstoles von der DGT befindet sich außerhalb von Madrid, hier werden alle Führerscheinprüfungen für Motorräder, Autos, LKW oder Busse abgenommen. Ich hatte im Juni 2017 am ersten Teil der praktischen Prüfung für den Motorradführeschein A2 auf dem abgesperrten Gelände teilgenommen, hier der komplette DGT Centro de exámenes de Móstoles Praktische Prüfung Teil 1 Bericht.

Clínica Prevención Médica: Certificado médico psicotécnico

Clínica Prevención Médica, Certificado médico psicotécnico, Madrid, SpanienDie Clínica Prevención Médica bietet seit 1982 in Madrid das Certificado médico psicotécnico an. Diese psychotechnische und ärztliche Bescheinigung braucht man zum Beispiel für die Erneuerung der Fahrerlaubnis oder eine Führerscheinprüfung. Ich hatte im August 2016 die Praxis ohne Terminvereinbarung besucht und hoffe meine Tipps dazu sind hilfreich, hier der komplette Clínica Prevención Médica, Certificado médico psicotécnico Bericht.

Centro de Reconocimiento de Conductores Felipe II: Certificado médico psicotécnico

Centro de Reconocimiento de Conductores Felipe II, Certificado médico psicotécnico, Madrid, SpanienDas Centro de Reconocimiento de Conductores Felipe II bietet direkt im Zentrum von Madrid das Certificado médico psicotécnico an. Diese psychotechnische und ärztliche Bescheinigung braucht man zum Beispiel für die Erneuerung der Fahrerlaubnis oder eine Führerscheinprüfung. Ich hatte im Februar 2017 die Praxis ohne wirkliche Terminvereinbarung besucht und hoffe meine Tipps dazu sind hilfreich, hier der komplette Centro de Reconocimiento de Conductores Felipe II, Certificado médico psicotécnico Bericht.

FAUNIA Zoo

FAUNIA, Madrid, SpanienFAUNIA behauptet von sich selbst mehr als nur ein Zoo zu sein, ich würde eher sagen es ist kein vollwertiger Zoo da viele Tierarten fehlen. Dieser Tierpark ist trotzdem nicht schlecht, auch die Vorführungen von Seelöwen und Vögel im Freiflug sind sehenswert. Die modern gestaltete Anlage ermöglicht auch einen wirklichen Rundgang. Ich hatte mir Ende August 2016 diesen Zoo angesehen und hoffe ein paar Tipps und Hinweise sind hilfreich, hier der komplette FAUNIA Zoo Bericht.

Zoo und Aquarium

Zoo Aquarium, Madrid, SpanienDer Zoo und das Aquarium vom Madrid befindet sich in einer sehr schön gestalteten Anlage, die Tiere dürften sich hier wohlfühlen. Die vielen gefährlichen Arten kann man trotzdem sicher beobachten, die Tiervorführungen kommen ohne Dressur aus und zeigen die natürlichen Fähigkeiten der Seelöwen, Delfine oder Vögel. Ich hatte mir Ende Juli 2016 diesen Zoo angesehen und hoffe ein paar Tipps und Hinweise sind hilfreich, hier der komplette Zoo und Aquarium Bericht.

Seilbahn / Teleférico

Teleférico, Madrid, SpanienDie Seilbahn, Teleférico de Madrid, fährt seit 1969 eine gut 2,5 Kilometer lange Strecke in den Stadtnaturpark Casa de Campo. Der Ausblick auf die Stadt und die Landschaft aus einer Höhe von maximal 40 Metern ist ganz nett, mehr aber auch nicht. Ich hatte die Fahrt im Juli 2016 zum zweiten Mal gemacht und hoffe ein paar Tipps und Hinweise dazu sind hilfreich, hier der komplette Seilbahn / Teleférico Bericht.

Museo de Cera

Museo de Cera, Madrid, SpanienDas Museo de Cera bietet neben über 400 und hochwertigen Wachsfiguren auch noch eine Geisterbahn, einen Simulator und ein Kino. Es gab zu Halloween eine spezielle Aktion von GROUPON® mit 50 % Rabatt, ansonsten hätte ich mir die Attraktion nicht angesehen. Ein Besuch vom Wachsfigurenmuseum ist interessant wenn man berühmte Personen der letzten Jahrhunderte einmal in „Natura“ sehen möchte, hier der komplette Museo de Cera Bericht.

MotoMadrid Salon Comercial de la Motocicleta 2017

MotoMadrid Salon Comercial de la Motocicleta 2017, Madrid, SpanienDie Ausstellung MotoMadrid Salón Comercial de la Motocicleta fand 2017 zum sechsten Mal statt, die Messe richtet sich an Verbraucher und bietet einen großen Marktüberblick. Es gibt neben Motorrädern, Kleidung, Helme, Fahrschulen, Rennstrecken, Touristik, Werkzeuge, Versicherungen auch umweltfreundliche Elektromotorräder und vieles mehr zus sehen. Ich hoffe ein meine Tipps und Hinweise zur Veranstaltung sind interessant und hilfreich, hier der komplette MotoMadrid Salon Comercial de la Motocicleta 2017 Bericht.

Museo de la Selección española

Museo de la Selección española, Madrid, Spanien, historische TrikotsDas Museo de la Selección española ist mehr als nur das Museum der spanischen Fußball Nationalmannschaft, man erfährt hier auch alles zur interessanten Geschichte des Fußballs in Spanien. Der moderne Fußball hat seinen Ursprung in Großbritannien und so wurde auch das englische Wort football zu Fútbol übernommen. Das Museum in der Ciudad del Fútbol befindet sich in Las Rozas in der Nähe von Madrid, hier der komplette Museo de la Selección española Bericht.

Feria de Abril 2017

Feria de Abril 2017, Madrid, Spanien, Verkauf am Eingang Fächer, Hüte, UmhängetücherDie „Feria de Abril“ ist in etwa das Gegenstück zum Oktoberfest in Deutschland, es stammt ursprünglich aus Sevilla in Andalusien wird aber auch in ganz Spanien gefeiert. Die Damen sollten auf dem Aprilfest nach Möglichkeit ein Flamenco Kleid tragen und die konnte man auf der ersten Ausgabe in Madrid im April 2017 auch oft sehen. Das andalusische Volksfest ist mit der Kombination aus Bier, Sherry, Essen und Live Musik erfolgreich. Ich hoffe meine Tipps und Hinweise vom meinem Besuch im April 2017 sind nützlich, hier der komplette Feria de Abril 2017 Bericht.

Feria de Abril 2017

Feria del viaje de Madrid 2017, Madrid, SpanienDie erste Ausgabe der „Feria del viaje de Madrid“ gab es im Jahr 2017, die Reisemesse mit einigen Ausstellern richtete sich direkt an Verbraucher. Es gab leider nur wenige Veranstalter und keine wirklich interessanten Sonderangebote, vermutlich wird am Konzept noch gearbeitet. Der Eintritt war kostenlos und so lohnte sich der Rundgang um ein paar Informationen zu bekommen. Ich hoffe meine Tipps und Hinweise vom meinem Besuch im Mai 2017 sind nützlich, hier der komplette Feria del viaje de Madrid 2017 Bericht.

Altstadt

Die Altstadt wurde wohl nie von einem Krieg richtig zerstört, alles sieht noch original aus. Auch fiel mir kein modernes Haus auf welches das Stadtbild störte. Es gibt viele Fußgängerzonen und diverse Plätze die alle Cafés haben und zum Verweilen einladen.

Templo de Debod

Ein 2200 Jahre alter ägpytischer Tempel steht im Park Templo de Debod an der Calle de Ferraz nur circa 200 Meter nordöstlich vom bekannten Plaza de España. Der Tempel ist ein Geschenk der ägyptischen Regierung für die Hilfe Spaniens beim Erhalt der Tempel in Abu Simbel in Nubia geholfen zu haben. Er steht seit 1968 in diesem schönen Park von dem man auch einen guten Blick auf den Palacio Real hat. Ich hatte an einem Sonntag 35 Minuten gewartet denn es werden nur maximal 60 Personen gleichzeitig in den kleinen Tempel reingelassen. Im Erdgeschoss ist nicht viel zu sehen, in der ersten Etage findet sich ein Modell mit dem Fluß und den Tempeln in Ägypten. Einige interaktive Säulen waren auf Englisch verfügbar und man erfährt alles über die Anlagen in Ägypten. Die Öffnungszeiten sind am Samstag, Sonntag und Feiertagen von 9:30 bis 20:00 und Dienstag bis Freitag von 10:00 bis 14:00 und 18:00 bis 20:00, der Eintritt ist kostenlos. Die nächste Metro Station Plaza de España Linie 10 oder 3.

Museo Naval

Museo Naval, Madrid, Spanien
Museo Naval

Das Marinemuseum ist mein Geheimtip, in diesem Museum ist die spanische Seefahrtsgeschichte dargestellt. Es gibt viele aufwendige Holzmodelle von den Schiffen die damals eingesetzt wurden um die Welt zu erobern. Man kann sich gut in die Zeit zurückversetzen, der Besuch ist sogar kostenlos.

Museo del Prado

Das weltberühmtes Museum, ehrlich gesagt interessieren mich Gemälde weniger, da es aber in der Nähe vom Museo Naval ist bin ich einmal kurz im Erdgeschoß durchgegangen. Am Sonntag war der Eintritt frei. Achtung mein Tip, wer sich für das Museum interessiert sollte dann nicht kommen, zu viele Besucher.

Estation de Atocha

Estation de Atocha, Madrid, Spanien
Estation de Atocha, Madrid, Spanien

Eine gigantische Wartehalle in dem historischen Bahnhof, natürlich gibt es nichts spezielles zu besichtigen, aber allein die Halle ist sehenswert. Die nächste Metro Station befindet sich direkt im Bahnhof „Atocha–Renfe“ Linie 1.
http://www.renfe.com

Plaza Mayor

Plaza Mayor, Madrid, Spanien
Plaza Mayor

Ein sehr schöner Platz, hier findet man auch ein Touristenbüro in dem man natürlich Infos bekommt und 15 Minuten gratis Internet. Um den Platz herum gibt es Restaurants die ein Gericht mit Getränk für gut 10,– anbieten. Es sind also leicht erhöhte Preise ohne besondere Abzocke wie man befürchten könnte. Es gibt auch noch die üblichen Souvenirläden. Die nächste Metro Station „Sol“ oder neu mit Sponsor „vodafone Sol“ Linie 1,2 oder 3.

Calle de Alcalá

Kein Prachtboulevard, keine besondere Erwähnung in Reiseführern, aber für mich steht diese Straße für Madrid. Die Mischung aus Häusern, Restaurants, Geschäften u.s.w. würde ich als typisch für die Stadt beschreiben. Die Straße geht vom Plaza de Independencia in östlicher Richtung bis weit nach außen. Die U–Bahn Linie 5 hat hier ihren Verlauf mit vielen Stationen, Highlights in der Nähe sind der Retiro Park oder die Stierkampfarena.

Centro / Palacio de Comunicaciones

Centro / Palacio de Comunicaciones, Madrid, Spanien
Centro / Palacio de Comunicaciones

Der ehemalige Palacio de Comunicaciones wurde vollständig saniert und wird jetzt als Museum und Rathaus genutzt. Das Gebäude wurde von 1907 bis 1919 erbaut und war Hauptverwaltungssitz der Post, Telegramm und Telefongesellschaft. Der Bau ist für damalige Verhältnisse gigantisch und beeindruckt auch heute noch mit einer riesigen Empfangshalle. Die Höhe vom Gebäude beträgt 40 Meter, der Turm hat eine Höhe von 60 Metern. In der zweiten Etage bekommt man ein kostenloses Ticket für den Besuch des Aussichtsturms. Es ist eine Uhrzeit darauf vermerkt, man sollte also zu der Zeit dort oben eintreffen. Die Zeit bis dahin kann man nutzen um sich das Museum und die große Halle anzusehen. Es entsteht also im Prinzip keine Wartezeit. Der Ausblick von oben ist frei ohne Gitter oder Absperrung, leider sieht man aber nur auf die Dächer der umliegenden Häuser. Das Gebäude liegt am wunderschönen Plaza de la Cibeles, der mit einem großen Springbrunnen glänzt. Die Bushaltestelle von der Linie 27 ist ganz in der Nähe, die nächste Metro Linie 2 Station „Banco de España“.

Centro / Palacio de Comunicaciones, Empfangshalle, Madrid, Spanien
Centro / Palacio de Comunicaciones, Empfangshalle, Madrid, Spanien

Bus Linie 27

Plaza de Castilla, Madrid, Spanien
Plaza de Castilla

Der Bus Linie 27 wird im Reiseführer als kleiner Geheimtipp genannt, das ist etwas übertrieben. Aber die Fahrt geht von der Innenstadt „Glorieta de Embajadores“ bis zum Plaza de Castilla über den großen Boulevard Paseo de la Castellana. Ich bin am Plaza de Colón zugestiegen und bis zur Endhaltestelle gefahren. Dort liegt ein Teil der modernen Bürotürme, weiter gibt es nicht viel zu sehen, die Fahrt ist letztlich aber empfehlenswert und wenn man ein Mehrtagesticket hat ja auch gratis.

Karting

Jarma RACE nennt sich ein Kart Verleiher, der sich direkt an der Rennstrecke befindet. Der Ort ist bei San Sebastián de los Reyes an der Autobahn 1, Kilometer 28, wenn man von Madird aus kommt sieht man die Anlage auf der linken Seite, man nimmt dann die ausgeschilderte Abfahrt, überqueert die Autobahn und kommt dann in eine abgeschlosenes Wohngebiet, der Wächter an der Schranke fragt nur kurz wo man hin möchte und zum Karting nimmt man dann am Kreisverkehr die letzte Ausfahrt, das ist etwas merkwürdig aber kein Problem. Ich hatte die kleine Kartbahn am Sonntag Nachmittag besucht und es war geschlossen, obwohl laut Website geöffnet sein sollte. Eine 10 Minuten lange Fahrt würde 16,– € kosten. Es gibt auch die Möglichkeit selber Ferrari mit Beifahrer auf der Rennstrecke zu fahren. Die Website ist sehr umfangreich und auch teilweise auf Englisch verfügbar.
http://www.jarama.org

PSA Peugeot Citroën Werksbesichtigung

Die Fábrica PSA de Madrid befindet sich südlich von Madrid in Villaverde, es werden hier Fahrzeuge der Marken Peugeot und Citroën gebaut. Eine Werksbesichtigung ist nur für Gruppen und nach Anmeldung möglich. Die Informationen findet man auf der Website unter Informaciones Practicas > Visitar la planta.
http://www.madrid.psa-peugeot-citroen.com

Eurovegas

Eurovegas ist der vorläufige Name für ein riesiges Projekt in der Nähe von dem kleinen Ort Alcorcón im Südwesten von Madrid. Es soll hier ein Las Vegas in Europa entstehen, geplant sind: ein Nachbau vom Times Square New York, botanische Gärten, die beiden größen Hochhäuser in Spanien, 12000 Hotelzimmer, sechs Theater, vier Casinos, Luxus Shopping Center, Outlets, Veranstaltungsorte, ein Amphitheater u.s.w. Die Eröffnung vom ersten Bauabschnitt soll Ende 2017 sein, Ende 2026 soll dann alles in Betrieb sein. Das Projekt ist im Dezember 2013 gescheitert, ein neuer Investor aus China Wang Jianlin wird vielleicht 3 Milliarden Euro investieren. (Januar 2015)
http://eurovegasmadrid.net

Live Resorts

Das Projekt der US Amerikaner Cordish nennt sich Live Resorts, es sollen Hotels, Veranstaltungsgebäude und Kasinos entstehen. Die Anlage ist auf der Website vom Betrieber beschrieben, bleibt zu hoffen das es auch tatsächlich gebaut wird.
http://cordish.com

Feiertag 2. Mai

Der 2.Mai ist in der Stadt ein Feiertag, er nennt sich el Día de la Comunidad de Madrid. Das er genau hinter dem 1. Mai Tag der Arbeit Feiertag liegt ist wohl nicht geplant sondern eher praktischer Zufall. Der Hintergrund für den Feiertag ist der Aufstand der Bevölkerung am 2.05.1808 gegen die französischen Besatzer.

Deutsche Botschaft

Die Deutsche Botschaft hat eine Konsularabteilung in der Calle Fortuny 8, 28010 Madrid die man für Konsularangelegenheiten unter der Telefonnummer +34 91 557 90 95 oder Telefon +34 91 557 90 00, Telefax +34 91 557 90 70 erreichen kann. Es finden sich viele Informationen im Internet, besonders empfehlenswert wenn man nach Spanien auswandern möchte ist das PDF Merkblatt über das Aufenthaltsrecht für Staatsangehörige eines EU–Mitgliedstaates in Spanien.
http://www.madrid.diplo.de

Immobilienmarkt Eigentumswohnungen

Registradores De La Propiedad, Madrid, Spanien Die wirtschaftliche Lage in Spanien war auch im Jahr 2013 noch schlecht, die Preise für Immobilien sind zwar gesunken, lagen aber immer noch auf hohen Niveau. Ich hatte im September 2013 eine kleine günstige Eigentumswohnung bis 100 000,– € gesucht aber trotz extremer Anstrengungen keinen Erfolg. Wenn Sie selber in Spanien eine Immobilie suchen sind meine positiven und negativen Erfahrungen vielleicht hilfreich, hier der komplette Immobilienmarkt Eigentumswohnungen Bericht.

Immobilienmakler Tengotucasa

Grupo Inmobiliario TENGOTUCASA, Madrid, Spanien, Estudio Hermanos García NoblejasDer Name Tengotucasa übersetzt sich zu „habe dein Haus“ und ist wirklich leicht zu merken, ich bin über das Portal fotocasa.es auf die Firma gestoßen. Der erste Eindruck war sehr gut und auch der Service vor Ort war nett und freundlich. Die harten Fakten zum Kauf müssen aber immer mehrmals nachgefragt werden, letztlich habe ich hier nichts gekauft da mir einiges im Ablauf nicht gefallen hat. Ich hoffe die Hinweise sind hilfreich und bieten ein paar Tipps auf was man achten sollte, hier der komplette Tengotucasa Bericht.

Shopping

Shopping Luxus Innenstadt Mode Mall Outlet, Madrid, Spanien, SímboloDer banale Hinweis, das es in der Innenstadt von Madrid viele und gute Einkaufsmöglichkeiten gibt ist richtig, es gibt aber noch ein paar Hinweise zu Luxus Shopping, Flamenco Shops u.s.w. Ich habe ein paar Tipps zu den Geschäften und Einkaufsgegenden zusammengestellt und hoffe die Hinweise sind interessant und hilfreich. Die Umsatzsteuer beträgt für die meisten Waren 21 %, Stand 2013. Ich wünsche viel Spaß beim Shoppingbummel in der Hauptstadt, hier der komplette Shopping Luxus Innenstadt Mode Mall Outlet Bericht.

Las Rozas Village Chic Outlet Shopping®

Las Rozas Village Chic Outlet Shopping(R), Madrid, SpanienDas Las Rozas Village Chic Outlet Shopping® in Madrid bietet über 100 Boutiquen die wirklich exklusive Marken mit bis zu 60 % Rabatt anbieten. Die Chic Outlet Shopping® Center findet man auch in London, Dublin, Paris, Barcelona, Bologna, Antwerpen, Frankfurt oder Ingolstadt. In Madrid kann man neben diesem Outlet auch noch das Heron City und The Style Outlets in unmittelbarer Nähe besuchen, nur so lohnt sich der recht teure Bustransfer vom Zentrum. Ich hatte die Fahrt Anfang Oktober 2013 unternommen, hier der komplette Las Rozas Village Chic Outlet Shopping® Bericht.

San Sebastián de los Reyes: Shopping Mall, Outlet, Baumarkt, Elektronikmarkt

Shopping Mall, Outlet, Baumarkt, Elektronikmarkt, San Sebastián de los ReyesDer Ort San Sebastián de los Reyes scheint nur aus Shopping Malls, Outlet Center, Möbel– und Baumärkten zu bestehen. Es finden sich hier neben der Autobahn zwei riesige Flächen mit Konsumtempeln. Im Outlet Center kann man mit etwas Glück wirklich ein Schnäppchen machen. Ich habe ein paar Tipps zu den Geschäften zusammengestellt und hoffe die Hinweise sind interessant und hilfreich, hier der komplette San Sebastián de los Reyes Shopping Mall, Outlet, Baumarkt, Elektronikmarkt Bericht.

Gärtnerei, Jardineria, Vivero

Gärtnerei, Jardineria, Vivero, Madrid, Spanien, Don Pedro ViverosEine Gärtnerei oder Baumschule wird man als normaler Tourist in Madrid bestimmt nicht besuchen wollen, dafür sind die Parks wesentlich besser geeignet. Ich hatte für die Terrasse ein paar robuste Pflanzen gesucht, die heimischen Bäumchen halten ja Kälte, Hitze, Sonne und Wasserknappheit aus. Ich habe ein paar Tipps zu den Gartenbetrieben zusammengestellt und hoffe die Hinweise sind interessant und hilfreich, hier der komplette Gärtnerei, Jardineria, Vivero Bericht.

Baumarkt: BAUHAUS®

BAUHAUS®, Madrid, Spanien, Filiale in der Calle Campezo 12, MadridDie BAUHAUS® Baumärkte findet man in ganz Spanien in größeren Städten und auf der Insel Mallorca. Die Größe vom Sortiment ist gewaltig, man findet hier wirklich fast alles. Ich kenne die Kette aus Deutschland sehr gut und hier in Spanien scheint es nicht anders zu sein. Die Preise sind vielleicht etwas höher obwohl es eine Preisgarantie gibt, hier der komplette BAUHAUS® Bericht.

Einkaufen: Deichmann Schuhe

Deichmann, Madrid, Spanien, Puma® Deportiva Cell Kilter Training 188127-08Die deutsche Deichmann Kette bietet in Spanien viele Filialen und einen Online Shop, einen Unterschied zu Deutschland kann man kaum feststellen. Die Preise und die Aufmachung sind wohl identisch, man findet Eigenmarken wie Graceland und Marken wie Puma® oder Nike, alle Hinweise und Tipps zum Einkauf vor Ort und Online übersichtlich der Reihe nach, hier der ausführliche Deichmann Schuhe Bericht.

Elektronikmarkt: Media Markt®

Media Markt®, Madrid, Spanien, Abholung Filiale PlenilunioDer Media Markt® ist mit vielen Filalen und einem großen Onlineshop in Spanien vertreten, der bekannte Werbeslogan 2016 lautete Yo no soy tonto, ich bin doch nicht blöd. Es ist tatsächlich schlau bei Media Markt® zu kaufen, hier hat man die Vorteile der Ladengeschäfte und den bequemen Online Kauf vereint, hier der komplette Media Markt® Bericht.
 

Einkaufen: Alcampo

Alcampo Supermarkt, Madrid, Spanien, Calle Pio XII, 2 in 28016 MadridDie Alcampo Märkte haben ein riesiges Angebot zu günstigen Preisen eine Filiale im Zentrum ist in der Calle Pio XII, 2 in 28016 Madrid. Die Kasse war mit „Self Check Out“ auch hoch modern. Man kann hier die Waren selber scannen und in Tüten verpacken. Die Bezahlung geht dann Bargldlos mit Kreditkarte oder altmodisch umständlich mit Bargeld. Telefon 91 359 03 00 Öffnungszeiten täglich 9:00 bis 22:00
http://www.alcampo.es

Einkaufen: ALDI

ALDI Supermercados, Madrid, Spanien, Filiale in der Calle Campezo 12, 28022 MadridDie ALDI Supermercados sind in ganz Spanien mit über 260 Filialen vertreten, wenn man bei einem deutschen Supermarkt einkaufen möchte kann man hier wie in Deutschland gute Preise, gute Qualität und eine gute Auswahl erwarten. Das Konzept der Geschäfte unterscheidet sich etwas von dem Discounterambiente in Deutschland. Ich hatte öfters in der Filiale in Madrid eingekauft, hier der ausführliche ALDI Supermercados Bericht.

Einkaufen: Carrefour

Carrefour Supermarkt Online, Madrid, Spanien, Carrefour Hipermercado in San Sebastián de los ReyesDie französische Supermarktkette Carrefour ist in ganz Spanien mit vielen Filialen vertreten, sie befinden sich meist etwas außerhalb. Das Angebot mit der Eigenmarke Carrefour ist groß, gut und günstig, die Qualität und der Geschmack ist wie bei den Markenherstellern. Es gibt auch einen guten Online Shop mit reduziertem Angebot, alle Hinweise und Tipps zum Einkauf vor Ort und Online übersichtlich der Reihe nach, hier der ausführliche Carrefour Supermarkt Bericht.

Einkaufen: Dia

Dia Supermarkt Online, Madrid, Spanien, Dia Maxi, Calle de San Jaime 1, 28031 MadridDie Dia Supermärkte sind in ganz Spanien mit vielen Filialen vertreten, wenn einer in der Nähe vom Wohnort ist sollte man ihn nutzen. Das Angebot mit der Eigenmarke Dia ist groß, gut und günstig, die Qualität und der Geschmack ist wie bei den Markenherstellern. Kurios alkoholfreies Bier hat weniger Kalorien als fettarme Milch. Der Wochenendeinkauf ist in 15 Minuten online erledigt. Es gibt einen sehr guten Online Shop mit dem kompletten Sortiment der in Madrid, Málaga und Barcelona der kostenlos ab 60,– € Bestellwert verfügbar ist, hier der ausführliche Dia Supermarkt Bericht.

Einkaufen: LIDL

Lidl España, Madrid, Spanien, Filiale in der Calle Hermanos Garcia Noblejas 23, 28037 MadridDie Lidl España Märkte sind in ganz Spanien mit vielen Filialen vertreten, wenn man bei einen deutschen Supermarkt einkaufen möchte kann man hier wie in Deutschland gute Preise und eine gute Auswahl erwarten. Das Konzept der Geschäfte unterscheidet sich nicht und man bekommt sogar deutsche Spezialitäten wie Brezeln. Der Werbespruch 2014 lautete „tu compra perfecta“, hier der komplette Lidl España Bericht.
 
Das Einkaufen von Getränken und Essen für den Tag geht am einfachsten in modernen Supermärkten. Im Zentrum kann man in den El Corte Inglés Warenhäusern einen Supermarkt im Keller finden. Eine weitere große Supermarktkette in Spanien ist Mercadona.
http://www.mercadona.es

Essen Restaurants

Essen, Restaurants, Gastronomie, Madrid, Spanien, Museo del Jamón Filiale Nähe GoyaIn Madrid hat man eine sehr große Auswahl an Restaurants und Bars wo man gut essen kann. In Reiseführern findet man immer Hinweise auf bestimmte Lokale, die man dann erst auf einer Karte und dann vor Ort suchen muss. Ich denke allgemeingültige Hinweise auf Bereiche mit vielen Restaurants zu nennen ist hilfreicher. In Madrid sind mir zwei Ketten aufgefallen, die so schön gestaltet sind, das man sie gar nicht als Systemgastronomie wahrnimmt. Ich wünsche guten Appetit und viel Spaß beim Essen gehen, hier der komplette Essen gehen und Restaurant Bericht.

Nachtleben

Gran Vía Samstags Nachts, Madrid, Spanien
Gran Vía Samstags Nachts im Jahr 2005

Die Haupttreffpunkte scheinen „Gran Vía“ und „Puerta del Sol“ zu sein. Mein Bild zeigt die Umgebung der Gran Vía U Bahn Station Samstags so gegen 23:00 mehr brauche ich dazu wohl nicht sagen. So war es jedenfalls bei meinen ersten Besuch im Jahr 2005. Im Jahr 2010 war die Wirtschaftskrise zu spüren, im Bereich nördlich der Gran Vía wo es sonst vor jungen Leuten in unzähligen Bars wimmelte war recht wenig los. Viele hatte sich vor der Kirche San Antonio de los Alemanes versammelt und hingesetzt. Chinesen verkauften kühle Bierdosen aus Plastiktüten und Pizza gab es zu überteuerten Preisen von der nächsten Bude. Die Bars in direkter Umgebung haben die Preise nicht gesenkt, ein Long Drink lag bei 7,– € ein Bier bei 2,50 bis 4,– €. Wesentlich mehr los war südlich vom Puerta del Sol wo sich das etwas ältere Publikum aus Einheimischen und Touristen trifft. Die Preise wurden hier teilweise gesenkt, es gab Bodegas mit „Todo a 1 €“, z.B. ein Glas Wein, ein Glas Bier, ein Kaffee und diverse Snacks! Der Laden war voll, es gibt nur minimales Ambiente und Stehplätze aber echte Stimmung! In den Gassen gibt es aber wirklich viele schöne Bars und Restaurants, insgesamt kann man hier wirklich von tollen Nachtleben sprechen. Einen Veranstaltungskalender „guia del ocio“ findet man im Internet.
http://www.guiadelocio.com/madrid

Veranstaltungen

Time Out Madrid ist auf Englisch und Spanisch verfügbar, eine sehr übersichtlich gestaltete Website die auch die größten aktuellen Veranstaltungen listet.
http://www.timeout.com/madrid

Flamenco Shows

Es gibt mehrere Flamenco Shows in der Stadt, mir ist das Restaurante Tablao Villa–Rosa am Plaza de Santa Ana besonders aufgefallen. Hier gibt es täglich von 21:00 bis 21:45, von 23:00 bis 23:45 und von 0:30 bis 1:00 eine Show. Eine Reservierung kann man telefonisch unter +34 91 52136898 machen.
http://villa-rosa.es

Travestie Shows

Im Stadtteil Chueca finden sich neben vielen Bars auch zwei kleine Travestie Shows, die LL Bar hat täglich eine Drag Show um 11:30 außerdem gibt es später noch Stripper. Die Adresse ist unweit der Metro Station Chueca in der Calle de Pelayo 11. Eine weitere Bar mit Travestie gibt es nur gut 300 Meter weiter in der Calle de Hortaleza 43. Der Eintritt war bei beiden Läden im Juli 2014 frei.

Joy Madrid

Das Joy ist ein besonderes Veranstaltungszentrum mit Theater und Disco in einer merkwürdigen aber wohl erfolgreichen Kombination. Der Club wurde 1881 eröffnet und feierte 2016 sein 35 jähriges Jubiläum, unglaublich in der schnelllebigen Nachtclubszene. An einem Freitag Nachmittag gab es eine Warteschlange vor dem Club mit Jugendlichen die auf die rauchfreie Disco warteten. Die Adresse lautet Calle Arenal 11, 28013 Madrid, es ist eine Fußgängerzone die vom Plaza Puerto del Sol zum Teatro Real verläuft.
http://www.joy-eslava.com

Taxi

Da ich im Ausland meistens schlechte Erfahrungen damit mache habe ich sie nicht genutzt. Es gibt auch die Möglichkeit ein Taxi online zu reservieren.
http://www.radiotaxiindependiente.com

Fernbus

Der Anbieter ALSA hat ein sehr großes Streckennetz innerhalb von Spanien, die Fahrscheine können online gekauft werden und wie bei den Billigfliegern üblich ist auch hier eine langfristige Buchung meist am preiswertesten, die Website ist auch auf Deutsch verfügbar.
http://www.alsa.es

U–Bahn

Metro, Madrid, Spanien, Linie 5 Station El CarmenDie Metro in Madrid ist mit Abstand das beste Nahverkehrssystem, es gibt sehr viele Linien und Stationen. Die erste Fahrt kann gleich bei der Ankunft am Flughafen beginnen, ob sich eine Tages–, Wochen– oder Mehrfahrtenkarte lohnt kann man sich schnell ausrechnen, hier der komplette Metro de Madrid Bericht.

Straßenbahn / Tram

Metro Ligero Oeste, Madrid, Spanien, Zug Linie ML 3Die Metro Ligero Oeste in Madrid ist eine Tram oder auch Straßenbahn die vom Westen der Stadt nach Pozuelo de Alarcón und Boadilla fährt. Es gibt hier nur zwei Linien die beide an einer Metro Station beginnen. Die Strecken wurden erst 2007 eröffnet, ich bin nur einmal im Juni 2017 mit dem modernen Nahverkehrssystem gefahren, hier der komplette Metro Ligero Oeste Bericht.

Bus

EMT Bus, Madrid, Spanien, MAN BusDie Abkürzung EMT steht für Empresa Municipal de Transportes de Madrid es werden neben öffentlichen Bussen auch Elektrofahrräder, Parkhäuser und Abschleppwagen angeboten. Der öffentliche Nahverkehr ist fast perfekt ausgebaut, der Bus hat für Touristen den großen Vorteil das man gleich etwas von der Stadt sieht. Die Nutzung ist mit den gleichen Fahrscheinen wie für die Metro möglich, hier der komplette EMT Bus Bericht.

Mietwagen

Hertz Madrid, Spanien, Opel Astra Diesel im Jahr 2010Da die öffentlichen Verkehrsmittel sehr gut sind braucht man keinen Mietwagen, das empfiehlt sich nur für Ausflüge in die Umgebung. In der Stadt direkt zu fahren ist unsinnig, da die Parkgebühren sehr hoch sind. Eine Tiefgarage am Plaza de España hatte ein besonders trickreiches Schild mit der Parkgebührenangabe pro Minute! 0,0362 € hört sich nicht viel an, sind aber 1,95 € pro Stunde. Maximal wird pro Tag 27,80 € berechnet, statt der 46,94 € nach Minutenpreis. Mehr Tipps zum preiswerten Mietwagen im auto europe Bericht.

Motorrad und Motorroller Vermietung: Yamaha Moto–Rent

Yamaha Moto–Rent, Motorrad und Motorroller Vermietung, Spanien, Yamaha Motor Madrid in der Calle Zurbano 93-95, 28003 MadridDer offizielle Yamaha Händler in Madrid bietet mit Yamaha Moto–Rent auch Motorräder und Motorroller zum mieten an. Der Service ist ideal für alle die eine wirklich unverbindliche und längere Probefahrt machen möchten oder als Tourist sich die Parkplatzsuche in der Innenstadt ersparen oder eine Tour in die Umgebung machen wollen. Ich hatte im Juli 2017 ein kleines Motorrad gemietet welches sogar mit dem Autoführerschein Klasse B zu fahren war, hier der komplette Yamaha Moto–Rent Bericht.

Motorrad und Motorroller Vermietung: DIVA MOTOS

DIVA MOTOS, Madrid Spanien, Motorroller VermietungDIVA MOTOS bietet in Madrid Motorräder und Motorroller zu tatsächlich günstigen Preisen, der Werbespruch „Rent low cost“ stimmt bei dem Anbieter tatsächlich. Ein Roller oder Motorrad macht Sinn denn es entfällt die Parkplatzsuche in der Innenstadt. Ich hatte im Mai 2017 ein kleines Motorrad gemietet welches sogar mit dem Autoführerschein Klasse B zu fahren war, die Informationen zur gesamten Anmietung wie immer übersichtlich in einzelnen Punkten, hier der komplette DIVA MOTOS, Madrid Spanien Bericht.

Fußgänger

Ampel Fußgängersignal, Madrid, Spanien, Fußgängersignal mit zwei Männern in der Calle de Alcalá an der Metrostation Canillejas im Juni 2017Die einfachste Möglichkeit sich in der Stadt im Zentrum fortzubewegen ist eindeutig „zu Fuß“. Es gibt viele große Fußgängerzonen und Plätze und man hat keine Parkplatzsorgen oder Kosten für den Nahverkehr. Die Fußgängersignale an den Ampeln kann man einmal genauer betrachten, hier der komplette Fußgängersignal an Lichtzeichenanlagen Bericht. Es wird weltweit nach Lösungen gesucht es Frauen, Männern, Paaren, gleichgeschlechtlichen Paaren, Kindern und so weiter gerecht zu machen.

Carsharing: car2go

smart fortwo coupé electric drive im Juli 2016car2go bietet in Madrid 350 smart fortwo coupé electric drive, die Anmeldung kostet 19,– € die Miete 0,19 € pro Minute, ein Tag / 24 Stunden 59,– € plus 0,29 € pro Kilometer bei Strecken über 50 Kilometer. Die Kosten sind also überschaubar, das Angebot ist aber meiner Meinung nach zu teuer. Eine 10 Minuten lange Fahrt kostet also 1,90 €, dazu kommt die Parkplatzsuche und die Beschänkung auf den Innenstadtkreis, da kann man auch mit der Metro für 1,50 € Einzelfahrt Fahrschein fahren.
https://www.car2go.com/en/madrid/

Elektrofahrzeug Sharing

emov Citroën C–Zero Der Anbieter emov bietet das Elektrofahrzeug von Citroën den C–Zero im Sharing an, die Preise im Jahr 2017 sollten bei nur 0,19 € pro Minute liegen oder maximal 59,– € am Tag, ohne Grundgebühr oder weitere Kosten. Es können 500 Fahrzeuge im Innenstadtberich reserviert, bewegt und geparkt werden. Ein Smartphone ist zwingend erforderlich und man muss eine App von Google Play oder dem Apple App Store installieren, ich kann den Service aus Gründen des Datenschutzes nicht nutzen. Die Fahrzeuge sind durch den Elektroantrieb natürlich sehr umweltfreundlich und haben die blaue Plakette.
https://emov.es

Elektro Scooter Sharing

eCooltra Elektromotorroller Der Anbieter eCooltra bietet Elektromotorroller im Sharing an, die Preise im Jahr 2017 sollten bei nur 0,24 € pro Minute liegen, ohne Grundgebühr oder weitere Kosten. Der Preis hört sich erst einmal gut an, aber 10 Minuten Fahrt würden demnach 2,40 € kosten, eine Metro Fahrt ist mit 1,50 € wesentlich günstiger. Ein Smartphone ist zwingend erforderlich und man muss eine App von Google Play oder dem Apple App Store installieren, ich kann den Service aus Gründen des Datenschutzes nicht nutzen. Die Fahrzeuge sind durch den Elektroantrieb natürlich sehr umweltfreundlich und haben die blaue Plakette.
https://www.ecooltra.com

Ladestationen Elektrofahrzeuge

gic, Ladestationen Elektrofahrzeuge, Madrid, SpanienDie Stadt Madrid hat gic Gestión Inteligente de Cargas damit beauftragt ein Netz an Ladestationen für Elektrofahrzeuge aufzubauen. Das System ist öffentlich und für jeden zu nutzen der eine prepaid Karte bei dem Anbieter bestellt. Es gab im Juli 2017 erst 12 Ladestationen im Stadtgebiet, ein kleiner Anfang der als Ergänzung von Ladestationen in Privatgaragen oder Unternehmen zu sehen ist, alle Tipps und Hinweise übersichtlich der Reihe nach, hier der komplette Ladestationen Elektrofahrzeuge Bericht.

Segway® Fahrräder und Elektrofahrräder

Urban Móvil, Madrid, Spanien, Segway® Personal TransporterDer Veranstalter Urban Móvil bietet neben verschiedenen Segway® Touren auch Segways, Fahrräder oder Elektrofahrräder zur Miete an. Es gibt ganz in der Nähe den großen Naturpark Casa de Campo und dafür kann man die umweltfreundlichen Fahrzeuge gut nutzen. Ich hatte im August 2017 an der Segway® Tour Casa de Campo teilgenommen, es wirklich tolles Erlebnis, hier der komplette Urban Móvil Bericht.

Ausflug zum Schloss und Kloster, San Lorenzo de El Escorial

Schloss und Kloster, San Lorenzo de El Escorial, Spanien, BergseiteDas Schloss und Kloster von San Lorenzo de El Escorial ist ein schönes Ausflugsziel von Madrid aus. Im Juni 2010, Juli 2014 und August 2017 hatte ich dieses Schloss „Real Sitio“ und den kleinen romantischen Ort besucht. Die Anlage beeindruckt durch die schlichte und gigantische Architektur, aber erst wenn man unter der 90 Meter hohen Kuppel der Kirche steht merkt man im größte Renaissancebau der Welt zu stehen. Der Rundgang durch die Anlage und die Altstadt sind ein außergewöhnliches Erlebnis. Ich hoffe meine Tipps und Hinweise zum Besuch sind nützlich und helfen bei der Planung den Ort El Escorial einmal selber zu besuchen, hier der komplette Schloss und Kloster, San Lorenzo de El Escorial Bericht.

Ausflug Valle de los Caídos

Valle de los Caídos, Madrid, Spanien, halbrunder Vorplatz vor dem Eingang in die KircheDas Valle de los Caídos, Tal der Gefallenen, soll den Toten des spanischen Bürgerkrieges gedenken. Der offizielle lange Name Monumento Nacional de Santa Cruz del Valle de los Caídos deutet aber nicht auf das Mausoleum vom Diktator Francisco Franco und José Primo de Rivera und die Basilika oder die Beherbergungsanlage hin. Die 263 Meter lange Kirche wurde in den Felsen geschlagen, darauf befindet sich ein 155 Meter hohes Kreuz, einfach momumental. Ich hatte mir Ende August 2016 diese historische Anlage angesehen, hier der komplette Valle de los Caídos Bericht.

Ausflug nach Ávila de los Caballeros

Avila de los Caballeros, Spanien, Festungsmauern mit WehrtürmenDie Stadt Ávila de los Caballeros hat nur 50 000 Einwohner, ist aber eine der ältesten Städte Spaniens. Die Anfänge sind aus der römischen Zeit mit dem Highlight der komplett erhaltenden 2,5 Kilometer langen Stadtmauer um den rechtwinkligen Altstadtkern. Dieses Anlage stammt aus dem 11. bis 14. Jahrhundert und ist mit 88 Türmen und 9 Stadttoren zu Recht UNESCO Weltkulturerbe. Man kann die Stadt von Madrid aus besuchen oder auch sogar im edlen Ambiente hier übernachten. Ich hoffe meine Tipps sind hilfreich und machen Lust auf einen Ausflug, hier der komplette Ávila de los Caballeros Bericht.

Ausflug nach Segovia

Segovia, Spanien, KathedraleDie Stadt Segovia gehört seit 1985 zum UNESCO Weltkulturerbe und im Prinzip besichtigt man ein Freiluftmuseum. Die Altstadt ist komplett erhalten, das Aquädukt, die Kathedrale und der Alkazar sind die absoluten Höhepunkte. Ich hatte diese Metropole des Mittelalters im Juni 2010 und Oktober 2015 jeweils auf einen Tagesausflug von Madrid aus besucht und hoffe das meine Tipps und Hinweise dazu interessant sind, hier der komplette Segovia Bericht.

Ausflug Palacio Real de Aranjuez

Palacio Real de Aranjuez, Aranjuez, SpanienDer Königspalast in Aranjuez gehört mit seinen Gärten und der Stadt zum UNESCO Weltkulturerbe, ich hatte diese Sehenswürdigkeit im September 2013 besucht. Die Sommerresidenz ist von außen noch relativ unscheinbar, die verschiedenen Zimmer die man auf der Tour zu sehen bekommt sind mehr als aufwendig gestaltet. Die Parkanlagen sind sehr groß und so würde ein Tag gerade ausreichen um alles zu sehen, hier der komplette Palacio Real de Aranjuez Bericht.

Ausflug Chinchón

Chinchón, Spanien, Plaza MayorsDer Ort Chinchón exstiert schon seit vielen Jahrhunderten und jede Kultur hat ihre Spuren hinterlassen, das Hauptmerkmal vom Ort sind die Häuser rund um den Plaza Major. Die Balkone sind das inoffizielle Wahrzeichen der Stadt, so gibt es 234 mit besten Blick auf den Hauptplatz der zu Veranstaltungen wie Stierkämpfen genutzt wird. Ich hoffe meine Tipps sind hilfreich und machen Lust auf einen Besuch, hier der komplette Chinchón Bericht.

Ausflug Palacio Real de La Granja de San Ildefonso

Palacio Real de La Granja de San Ildefonso, San Ildefonso, SpanienDer Königspalast Palacio Real de La Granja de San Ildefonso im gleichnamigen Ort gehört mit dem Garten im französischen Stil und der Parkanlage zu den besten Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Madrid. Ich hatte den Ort im März 2015 besucht, empfehlenswerter ist der Frühlung oder Sommer. Das Schloss hat hervoragend ausgestattete Räume, erstaunlich sind aber auch die riesigen Bäume im Park, hier der komplette Palacio Real de La Granja de San Ildefonso Bericht.

Ausflug Puerto de Navacerrada

Skigebiet, Puerto de Navacerrada, SpanienDas Skigebiet Puerto de Navacerrada liegt nur gut 60 Kilometer nördlich von Madrid entfernt und bietet für Ski– und Snowboardfahrer alles. Die Lage auf gut 2000 Metern garantiert Schnee bis weit in den März. Ich hatte das schöne Waldgebiet im März 2015 und 2016 besucht, hier der komplette Puerto de Navacerrada Bericht.

Ausflug Alcalá de Henares

Alcalá de Henares, Spanien, Kloster San BernardoAlcalá de Henares könnte man auch als Stadt der Störche bescheiben, es gibt auf den vielen Kirchtürmen Nester der Vögel. Der Ort bietet mit einem interessanten Kloster, dem Geburtshaus von Cervantes dem Author von Don Quijote de la Mancha und Sancho Panza oder der Universität ein paar schöne Sehenswürdigkeiten im restaurierten Ortskern. Ich hoffe meine Tipps und Hinweise zum Besuch sind nützlich und helfen bei der Planung diesen Ort in der Nähe von Madrid einmal selber zu besuchen, hier der komplette Alcalá de Henares Bericht.

Ausflug Stausee San Juan, San Martín de Valdeiglesias

Stausee San Juan, San Martín de Valdeiglesias, Spanien, Playa de MadridDer Stausee San Juan und der Ort San Martín de Valdeiglesias liegen nur gut 80 Kilometer westlich von Madrid entfernt und ein Bereich wird als der Playa de Madrid en Pantano de San Juan bezeichnet. Er bietet für Schwimmer, Kajak–, Motorboot–, Segelboot– und Wasserski– und Wakeboardfahrer alles. Der See befindet sich in einer schönen bergigen Waldlandschaft, ich hatte ihn im August 2015 besucht, hier der komplette Stausee San Juan, San Martín de Valdeiglesias Bericht.

Ausflug Manzanares El Real

Manzanares El Real, Spanien, Außenansicht der BurgDas Dorf Manzanares El Real liegt nur gut 40 Kilometer nördlich und bietet mit der sehr gut erhaltenen Burg ein schönes Ausflugsziel. Es gibt einen Stausee, der aber nicht zum schwimmen genutzt werden darf, eine Eigenheit in der Region Madrid. Ich hatte im Mai 2016 mit dem Mietwagen einen kurzen Ausflug gemacht und hoffe meine Tipps und Hinweise dazu sind hilfreich, hier der komplette Manzanares El Real Bericht.

Ausflug El Bosque Encantado, San Martín de Valdeiglesias

El Bosque Encantado, San Martín de Valdeiglesias, Spanien, Don Quijote de la ManchaDer botanische Garten „El Bosque Encantado“ in der Nähe vom Ort San Martín de Valdeiglesias ist ein Ausflugsziel gut 80 Kilometer westlich von Madrid entfernt. Dieser „Märchenwald“ bietet viele Figuren aus Pflanzen die aussehen wie Bonsai Bäume. Dinosaurier, Tiere, Menschen und ein Labyrinth gibt es in diesem Garten zu sehen, ich hatte ihn im Juni 2016 besucht, hier der komplette El Bosque Encantado Bericht.

Ausflug Stausee Entrepeñas, Pareja

Stausee Entrepeñas, Pareja, Spanien, See von Pareja Badestelle und WieseDer Stausee Entrepeñas und der Ort Pareja liegen über 100 Kilometer östlich von Madrid entfernt und eignen sich somit nicht für einen kurzen Badeausflug. Das Gebiet mit den großen Stauseen kann man auch teilweise vom Flugzeug aus sehen beim Anflug auf Madrid. Das Schwimmen ist wahrscheinlich nur an einer Stelle erlaubt, dort mit türkisfarbenden Wasser aber ein Traum, ich hatte den See im Juni 2016 besucht, hier der komplette Stausee Entrepeñas, Pareja Bericht.

Ausflug Freibad Riosequillo, Buitrago del Lozoya

Freibad Riosequillo, Buitrago del Lozoya, Spanien, Schwimmbecken im Hintergrund der StauseeDer Freibad Riosequillo nennt sich Área recreativa de Riosequillo und befindet sich direkt neben den gleichnamigen Stausee. Das Wasser wird einfach aus dem Stausee entnommen und ständig ausgetauscht, eine große Behandlung mit Chlor ist nicht notwendig. Diese schöne Anlage befindet sich gut 70 Kilometer nördlich von Madrid und eigent sich somit nicht zum schnellen Badeausflug, ich hatte das Schwimmbad und die kleine Stadt Buitrago del Lozoya im Juni 2016 besucht, hier der komplette Freibad Riosequillo, Buitrago del Lozoya Bericht.

Ausflug Trillo

Trillo, Spanien, Kühltürme und Kernkraftwerk TrilloDie „Hauptsehenswürdigkeit“ das Kernkraftwerk wird man auf der offiziellen Website vom Trillo kaum finden. Die Mehrzahl der Touristen kommen zum Wandern oder um das Thermalbad „El Real Balnerario de Carlos II“ zu besuchen. Es ist auf jeden Fall ein einmaliger Ausflug von Madrid aus, die Technik beeindruckt immer noch. Ich hatte im Juni 2016 mit dem Mietwagen einen kurzen Ausflug gemacht und hoffe meine Tipps und Hinweise dazu sind hilfreich, hier der komplette Trillo Bericht.

Ausflug Los Molinos

Prados Monteros Centro Hípico, Los Molinos, Madrid, Spanien, ReiterhofDer Reitstall „Prados Monteros Centro Hípico“ bietet Ausritte in die schöne Umgebung von dem kleinen Ort Los Molinos in der Nähe von Madrid. Die Tour dauert nur eine Stunde und führt auf Feldwegen an Wiesen vorbei. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich um auf einem dieser Pferde zu reiten, ich hoffe meine Hinweise vom April 2017 sind hilfreich, hier der komplette Prados Monteros Centro Hípico, Los Molinos Bericht.

Ausflug Ferrari Fahrt mit HCC Sport Cars

HCC Sport Cars, Madrid, Spanien, Absage der Veranstaltung per SMS auf einem Samsung GT-C3300KDie Unternehmen HCC Sport Cars, Motor Club Experience und Dream Cars Experience bieten Fahrten mit Fahrzeugen von Ferrari, Lamborghini, Porsche oder Chevrolet Corvette in Barcelona, Cantabria in Andalusien, Madrid und Valencia an. Die Fahrstrecken und die Preise richten sich nach dem Fahrzeug und sind festgelegt, das ist für den Kunden sehr gut. Ich hatte deshalb eine Fahrt gebucht aber die Veranstaltung wurde kurz vorher abgesagt. Ich hoffe meine Hinweise zum Coupon, Anmeldung und Terminplanung vom April 2017 sind trotzdem hilfreich, hier der komplette HCC Sport Cars Bericht.

Ausflug Mejorada del Campo

Kathedrale Justo Gallego Martínez, Mejorada del Campo, Spanien, AußenansichtDie „Kathedrale“ von Justo Gallego Martínez ist weltweit einzigartig, denn wer baut sich schon privat eine Kirche. Die Geschichte der Person erklärt es einleuchtend und man ist erstaunt. Die unvollendete Kirche ist problemlos zu besuchen, ein eigenartiges Erlebnis das ich im April 2017 in Mejorada del Campo in der Nähe von Madird hatte, ich hoffe meine Hinweise und Tipps zum Besuch sind hilfreich, hier der komplette Kathedrale Justo Gallego Martínez Bericht.

Ausflug Los Ángeles de San Rafael

Los Ángeles de San Rafael, Spanien, EinfahrtDie Urbanización Los Ángeles de San Rafael befindet sich nördlich von Madrid und südlich von Segovia, der Stausee wurde zu einem Erholungsort ausgebaut. Es finden hier sich ein Hotel, Golfplatz, Reiterhof, Wassersportpark mit Wasserski, Flyboard, Jetski, Kanus und was man sonst noch auf dem Wasser bewegen kann. Ich hatte mir die Siedlung und die Anlagen vor der Saisoneröffnung Ende April 2017 angesehen und hoffe meine Hinweise und Tipps sind hilfreich, hier der komplette Los Ángeles de San Rafael Bericht.

Ausflug Cercedilla: Centro Hípico Los Ciruelos

Centro Hípico Los Ciruelos, Cercedilla, Madrid, Spanien, Pferde im Unterstand am Ende der TourDer Reitstall „Centro Hípico Los Ciruelos“ bietet Ausritte in die schöne Umgebung der Sierra de Guadarrama von dem kleinen Ort Cercedilla in der Nähe von Madrid. Die Tour dauert nur eine Stunde und führt auf kleinen Wegen durch den Wald in bergiger Umgebung. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich um auf einem dieser Pferde zu reiten, hier der komplette Cercedilla, Centro Hípico Los Ciruelos Bericht.

Ausflug Seseña El Quiñón

Seseña El Quiñón, Spanien, Wohnblock am Rande der SiedlungDas Neubaugebiet Seseña El Quiñón entstand in der Zeit des Immobilienbooms Anfang des Jahrtausends nur gut 40 Kilometer südlich von Madrid. Die Wohngebäude stehen zum großen Teil leer und es entsteht der Eindruck einer Geisterstadt. Die Preise für die gut ausgestatteten Wohnungen betragen weniger als ein Drittel von denen in Madrid, trotzdem finden sich nur wenige Käufer, ich hoffe meine Eindrücke vom Mai 2017 sind hilfreich und interessant, hier der komplette Seseña El Quiñón Bericht.

Ausflug Madrid Deep Space Communications Complex NASA

Madrid Deep Space Communications Complex NASA, Madrid Spanien, Antenne DSS-63Der Madrid Deep Space Communications Complex der NASA befindet sich westlich von Madrid und ist ein interessante Ausflugsziel am Wochenende. Die riesigen Antennen stehen in einem Tal und bieten einen tollen Kontrast zur grünen Natur. Das Besucherzentrum ist kostenlos zu besichtigen und man erfährt alles vom Bau der Anlage 1964 bis zu den letzten Erweiterungen. Ein kleines Kino zeigt Filme und die Ausstellung ist sehenswert. Ich hatte die Anlagen im Mai 2017 angesehen, hier der komplette Madrid Deep Space Communications Complex NASA Bericht.

Ausflug Sigüenza

Sigüenza, Spanien, BurghofSigüenza war im Mittelalter vielleicht eine große Stadt, heute ist der Ort der sich gut 130 Kilometer östlich von Madrid entfernt befindet eher ausgestorben. Es gibt monumentale Gebäude wie eine Kathedrale und eine große Burg in der man auch übernachten kann. Das Mittelalterfest im Juli ist ein Höhepunkt und war auch der Grund meines Ausfluges im Jahr 2017. Ich hoffe meine Tipps und Hinweise zum Besuch sind nützlich und helfen bei der Planung diesen Ort einmal selber zu besuchen, hier der komplette Sigüenza Bericht.

Ausflug Arganda del Rey Torre de la telegrafia óptica

Arganda del Rey Torre de la telegrafia ópticaDer Torre de la telegrafia óptica ist ein Turm der zur Übermittlung von Nachrichten diente. Das optische Verfahren war damals mit gut 300 km/h wesentlich schneller als eine Postsendung per Boten auf einem Pferd. Ich hatte mir diesen restaurierten Turm der nur einer von 30 auf der Strecke Madrid – Valencia war im Juli 2017 angesehen und hoffe meine Hinweise und Tipps sind hilfreich, hier der komplette Arganda del Rey Torre de la telegrafia óptica Bericht.

Parque Warner Madrid

Ein großer Freizeitpark etwas südöstlich von der Stadt.
http://parquewarner.com

Parque de Atracciones

Der Parque de Atracciones ist ein Freizeitpark im Casa de Campo direkt in der Stadt.
http://parquedeatracciones.es

Madrid Fly

Der Windtunnel Madrid Fly bietet im Prinzip „Fallschirmspringen in der Halle“, ich hatte mir das vor Ort einmal angesehen. Es ist ein runde Glasröhre in der ein Netz gespannt ist, darüber fliegt / schwebt man wie ein Fallschrimspringer. Der Spaß ist sehr teuer zwei Flüge für eine Person kosten 58,– €, die Dauer der Flüge war auf dem Info Flyer nicht angegeben, ich vermute es sind nur 2 Minuten! Die Adresse lautet Avenida Nuestra Señora del Retamar 16 in 28232 Las Rozas Madrid.
https://es.madridfly.com

Safari Madrid

Der Tierpark Safari Madrid befindet sich gut 50 Kilometer westlich außerhalb der Stadt in Aldea del Fersno.
http://www.safarimadrid.com

NoName SPORT

Der Anbieter NoName SPORT hat verrückte Dinge wie Bubble Soccer oder Sumoanzüge und Kampfsport wie PaintBall oder Laser Combat. Die Veranstaltungsorte sind in der Nähe von Madrid oder Aranjuez.
http://www.nonamesport.net

Wet Madrid

Das Projekt Wet Madrid, Surf in the City befindet sich noch im Bau, die Anlage soll 2017 eröffnet werden. Man soll in der Stadt auf einen 48 000 m² großen künstlichen See surfen können, dazu soll es 20 000 m² Strand und 25 000 m² Grünflächen geben. Das Gelände befindet sich in der Nähe vom Flughafen zwischen den Autobahnen M-40 und M11, die nächste Metro Station ist Mar de Cristal.
http://wet-madrid.com

Ski Gebiete

Die Skigebiete befinden sich alle nördlich der Stadt, nach Puerto de Navacerrada kommt Valdesqui in 70 Kilometer Entfernung und Riaza / La Pinilla 130 Kilometer. Valdesqui erreicht man von Puerto de Navacerrada aus, man biegt im Ort rechts ab auf die CL–604 Richtung Puerto Los Cotos, dort geht es dann nochmals rechts ab auf den Parkplatz. Der Parkplatz ist online zu reservieren. Es gibt Webcams und aktuelle Pistenzustände auf den jeweiligen Webseiten. Die Orte sind alle mit der Bahn oder dem Bus zu erreichen, natürlich auch mit dem Mietwagen. Das Online Portal enpistas.com hat viele Berichte über Ski Fahren in Spanien.
http://www.valdesqui.es http://www.lapinilla.es http://www.enpistas.com

Wetter

Anfang Juli waren es zwischen 26 Grad nachts und 36 Grad tags über. Die Luftfeuchtigkeit war gering, man kann diese Hitze also ganz gut aushalten. Es gibt auch Wetterextreme wie am 07.07.2017 mit Gewitter (Tormentas), Regen (Lluvias) und 15 Grad, Empfehlenswerter ist aber bestimmt der späte Frühling oder der Herbst. Im Oktober 2011 war es sonnig und noch knapp 30 Grad am Tage, in der Nacht wurde es schon frisch, aber immer noch milde Temperaturen.

Leute

Die Spanier sind sehr nett und wenn man sich etwas mit der Sprache Mühe gibt kommt man auch schnell in Kontakt. Das ganze geht natürlich auch online und völlig kostenlos auf dem Portal Amigos Madrid. Das Portal Uolala kommt vom gleichen Anbieter und hat den Schwerpunkt auf gemeinsame Erlebnisse wir Touren oder Kurse.
http://www.amigosmadrid.es http://www.uolala.com

Umwelt

Punto limpio, Wertstoffhof, Madrid, SpanienEs ist eigentlich in der ganzen Stadt alles sauber, das variiert aber von Stadtteil zu Stadtteil, die Müllabfuhr ist auch nachts im Einsatz. Die Entsorgung von Abfällen ist direkt am Wertstoffhof der sich Punto limpio nennt völlig kostenlos. Die Öffnungszeiten sind extrem kundenfreundlich täglich auch am Sonntag. Es gibt nur ein paar Dinge zu beachten damit man nicht mehr benötigtes einfach entsorgen kann, ich hoffe ein paar Tipps und Hinweise sind hilfreich, hier der komplette Punto limpio, Wertstoffhof Bericht.

Sicherheit

Die Stadt ist recht sicher, wer sich an die üblichen Vorschichtsmaßnahmen hält sollte keine Probleme haben. Ich konnte keine Sicherheitsprobleme oder aggressive Bettler entdecken.
http://www.policia.es

Preise allgemein und senken

Die Preise sind vielleicht etwas günstiger als in Deutschland, z.B. U–Bahn fahren war sehr günstig. Ein kleines Bier in einer Kneipe kostet 1,25 bis 1,50 €. Wenn man die Eintrittspreise senken möchte kann man sich das Programm von der Madrid Card ansehen. Die Karte gibt es für 24, 48 oder 72 Stunden. Leider ist sie mit 49,– €, 62,– € oder 76,– € sehr teuer. Wenn man sie online bestellt ist sie immerhin 5 % günstiger. Trotzdem, da sollte man den Tag wirklich genau planen, ansonsten ist es wohl billiger den Eintritt vor Ort zu zahlen. Ich habe mir diese Karte nicht gekauft.
http://www.madridcard.com

Coupons

Es gibt natürlich auch Coupons mit denen man Geld sparen kann. Die Website urbancheck bietet die für Madrid und Barcelona an. Das umfangreiche Programm geht von Restaurants, Fast Food Ketten, Eintritt für Freizeitparks und den Zoo und vieles weitere mehr. In Madrid wurden die Couponhefte am Flughafen und in der Stadt verteilt. Das Programm ändert sich natürlich ständig, die genauen Informationen gibt es nur auf Spanisch im Internet. Oportunista und Offertutti haben sehr viele Städte in Spanien und große Auswahl an Vergünstigungen. Groupalia ist ein sehr großes Gutscheinportal welches in Spanien gegründet wurde und viele gute Gutscheine im Angebot hat. GROUPON® hat vermutlich die besten Angebote, ich hatte schon einige Coupons genutzt. PortalDescuento hat über 100 verschiedene Coupons die meist in ganz Spanien gültig sind. Das Portal Yumping hat sich auf Sportaktivitäten und Abenteuerausflüge spezialisiert, die Gutscheine sind für ganz Spanien erhältlich.
http://www.urbancheck.com http://www.oportunista.com http://www.offertutti.com http://www.portaldescuento.com https://www.yumping.com

Tageszeitungen

Die Stadt hat einige lokale und überregionale Tageszeitungen bei denen man sich über aktuelle Ereignisse in der Stadt informieren kann. Das geht natürlich nur wenn man Spanisch lesen kann.
http://www.elmundo.es http://www.elpais.com http://www.abc.es

Kostenlose Tageszeitungen und Internet Magazin

Es gibt zwei kostenlose Tageszeitungen mit jeweils umfangreicher Website, Qué! wird nur Freitags in der Nähe von Metro Stationen verteilt. 20 Minutos gibt es täglich und findet sich in der Metro oder Lokalen. Das Magazin mdo madridiario gibt es nur im Internet.
http://www.que.es http://www.20minutos.es https://www.madridiario.es

Kleinanzeigen

Der vermutlich größte Kleinanzeigenmarkt war „Segunda Mano“ also Zweite Hande daraus wurde 2016 vibbo, das Portal ist sehr übersichtlich, kostenlos und bietet gute Suchmöglichkeiten. Eine Alternative ist mil anuncios auch dieses Portal ist kostenlos.
http://www.vibbo.com http://www.milanuncios.com

Post

Correos, Madrid, SpanienDie Post nennt sich auf Spanisch Correos und eine Filiale oder einen gelbe Briefkasten findet man öfters im Stadtgebiet. Ich nutze den Service nun schon seit Jahren ohne Probleme und bin mit dem Versand und Empfang sehr zufrieden. Es gibt ein paar Eigenheiten wie der Kauf von Briefmarken im Tabakladen, im Postamt oder neu im Online Shop, ich hoffe meine Tipps und Hinweise zum Dienstleister sind hilfreich, hier der komplette Correos Bericht. Leider gibt es Privatpersonen, Unternehmen, Behörden, Ärzte oder Rechtsanwälte die sich weigern eine kostenlose e–mail Verschlüsselung PGP Pretty Good Privacy einzurichten. Einen Brief zu öffnen, einzuscannen und wieder zu verschließen wäre für die Geheimdienste BND, NSA oder GCHQ zwar möglich aber doch sehr aufwendig.

Paketdienste

Es gibt viele Paketdienste in Spanien, leider sind die Preise trotzdem oder gerade deshalb hoch. Ich vermute kein Versandunternehmen hat die Größe um eine hohe Auslastung der Infrastruktur zu haben. Einen Preisvergleich bietet das Portal packlink® die Ergebnisse sind übersichtlich in einer Liste nach Preis und Versandzeit aufsteigend geordnet, eine Auswahl der Unternehmen: Zeleris, keavo, Correos, Correos Express, ASM® 24, enviala, SEUR, Tourline Express, TNT express, UPS und Mondial Relay mit Punto Pack®. NACEX bietet lokale, regionale und landesweite Preise inklusive Abholung. Preisbeispiel 5 kg max 100 cm Kantenlänge 11,73 €. Kiala hat einen Punkt zu Punkt Dienst der mit günstigen Preisen ab 3,99 € wirbt. Die Annahmestellen werden gerade zu ups® Access Point™ umgestaltet.
https://www.packlink.es https://www.nacex.es https://www.kiala.es
     

Mondial Relay Punto Pack®

Mondial Relay Punto Pack®Das französische Unternehmen Mondial Relay bietet mit Punto Pack® einen günstigen Paketdienst in Spanien an. Es ist möglich Pakete nach Deutschland, Belgien, Frankreich, Großbritannien, Luxemburg, Österreich, Spanien und Portugal zu schicken. Es geht alles Online, Aufgabe, Ausdruck Paketschein und Bezahlung, nur die Abgabe erfolgt noch vor Ort im Laden. Ich hatte mich im November 2014 angemeldet und bisher nur gute Erfahrungen gemacht, hier der komplette Mondial Relay Punto Pack® Bericht.
 

MRW

MRW, MRW Filiale Calle Marques de Pico Velasco 60 in MadridDas spanische Unternehmen MRW gehört mit 500 Filialen und 10 000 Mitarbeitern zu den größeren Logistikanbietern. Ich hatte den Service bisher immer nur als Empfänger genutzt, da die Versandpreise für Privatpersonen sehr hoch sind. Es ist erstaunlich denn ein Versand von Reisegepäck oder Sportgerät zum Urlaubsort wird besonders beworben, allerdings mit versteckten Kosten. Ich hoffe meine Erfahrungen als Empfänger von Warensendungen sind trotzdem hilfreich, hier der komplette MRW Paketdienst Bericht.
 SEUR gehört zur dpdgroup und bietet guten Service allerdings auch zu hohen Preisen, ein Mini Paket bis 3 kg kostet 12,– €, ein Paket bis 10 kg schon 19,– €. Diese Preise gelten natürlich nicht für Unternehmen wie amazon.es®, von denen hatte ich eine Lieferung mit SEUR erhalten und dafür nur 2,99 € bezahlt. Der Versand wurde ein Tag vorher per e–mail angekündigt und die Lieferung war am Folgetag gegen Mittag bis 14:00. Die Sendung kann mit dem 22–stelligen Sendecode verfolgt und sogar der Zustelltermin geändert werden. Im August 2015 hatte ich eine SMS erhalten in der der Liefertermin für den nächsten Tag angekündigt wurde, man man konnte auf die SMS antworten und den Liefertermin ändern, es waren zwei weitere Tage vorgegeben.
    http://www.seur.com

Lagerraum

Lagerraum kann man bei sogenannten Self Storage Anbietern mieten, Bluespace hat 8 Filialen in Madird, 3 in Valencia, 13 in Barcelona und 24 weitere im Land.
http://www.bluespace.es

Mobiltelefon: simyo Deutschland

simyo prepaid SIM Karte UMTSDie prepaid SIM Karte von simyo Deutschland eignet sich hervorragend um in Spanien erreichbar zu sein. Die Roaminggebühren sind sehr niedrig, so sind eingehende Anrufe kostenlos, abgehende Gespräche in die EU/Schweiz kosten 0,09 € pro Minute, eine SMS in die EU/Schweiz kostet 0,07 € und auch mobiles Internet ist mit 0,23 € pro MB preiswert. Diese Angaben sind von 2015, man erhält immer eine SMS mit den aktuellen Tarifen, hier der komplette simyo Deutschland Bericht.

Mobiltelefon: simyo Spanien

simyo, Spanien, SIM KarteDie simyo España prepaid SIM Karte ist ein wirklicher Geheimtipp für alle die einen Wohnsitz in Spanien haben. Der Anbieter hat das beste Gesamtpaket im prepaid Bereich und trotz der geringen Werbung gab es im Jahr 2015 schon 600 000 Kunden die preiswert telefonieren, SMS, MMS und das mobile Internet nutzen. Der virtuelle Mobilfunkbetreiber hat keine Läden vor Ort und gibt die Einsparungen mit niedrigen Preisen an den Kunden weiter, hier der komplette simyo Spanien Bericht.

Radio

Die Stadt hat einige lokale Radio Stationen, die man z.B. beim Spaziergang durch die City mit dem Mobiltelefon empfangen kann, hier nur ein paar bekannte Sender.

87,9 FM ESPY FMhttp://la879fm.com 95,1 FM Radio Intereconomíahttp://www.radiointereconomia.com 101,7 FM Rock FMhttp://www.rockfm.fm
88,2 FM Radio Nacional de España 1 http://www.rtve.es/radio/ 96,5 FM Radio Centro TVhttp://www.radiocentrotv.com 102,7 FM Kiss FMhttp://www.kissfm.es
90,3 FM Radio Nacional de España 5–Mhttp://www.rtve.es/radio/ 96,0 FM Fun Radiohttp://www.funradio.es 103,0 FM Unika FMhttp://www.unk.fm
90,7 FM Radio Mariahttp://www.radiomaria.es 95,6 FM Radio Centro TVhttp://www.radiocentrotv.com 103,5 FM Radio Marcahttp://www.marca.com/radio/
91,0 FM Europa FMhttp://www.europafm.com 97,2 FM Top Radiohttp://www.topradio.es 103,9 FM Ke Buenahttp://kebuena.es
91,4 FM Radio Tentaciónhttp://www.radiotentacion.com 98,0 FM Onda Cerohttp://www.ondacero.es 104,3 FMMaxima FMhttp://www.maxima.fm
92,4 FM Radioléhttp://www.radiole.com 99,1 FM ES Radio http://esradio.libertaddigital.com 105,4 FM Cadena SERhttp://www.cadenaser.com
93,2 FM Radio 3http://radiotres.org 99,5 FM Cadena 100 http://www.cadena100.es 105,7 FMRadio 4Ghttp://www.radio4g.com
93,5 FM Radio Interhttp://www.gaceta.es/oir-radio-inter 100,4 FM Vaughanhttp://vaughanradio.com 106,3 FM Radio Copehttp://www.cope.es
93,9 FM Los 40 Principales http://www.los40.com  100,7 FM Mega Starhttp://www.megastar.fm    
94,2 FM RTC Madridhttp://rtcespana.es 101,3 FM Onda Madridhttp://www.ondamadrid.es     

Der Sender Los 40 Principales hat ein eigenes Cafés, Restaurant und Shop auf der Gran Vía zwischen den Metro Stationen Plaza de España und Santo Domingo.

Fernsehen

Das Fernsehen kann man per DVB–T empfangen, es gibt sehr viele Stationen, z.B. tve 1 HD, tdp HD, 8 madrid, 13 tv, eine komplette Liste gibt es auf Canales TDT Madrid.

Internet Cafés

Es gab einige Internet Cafés in der Stadt, die man bei einem normalen Stadtbummel findet, ich habe nur das kostenlose im Touristenbüro am Plaza Mayor genutzt.

Reiseführer

Dumont direkt Madrid für 7,95 € bietet alle wichtigen Informationen in einem handlichen Buch. Sehr gut war die Straßenkarte, sehr übersichtlich und Register der Straßen. U–Bahn Übersichtskarte u.s.w. Sehr schön sind auch die vorgegebenen Fußgänger Touren, es ist praktisch sich an die Tour zu halten.
http://www.dumontreise.de

Internet

http://www.turismomadrid.es http://www.esmadrid.com

Fazit

Ein aufregender Kurztrip in die spanische Metropole, mir hat das Flair der Stadt sehr gut gefallen. Meiner Meinung nach auch eine der schönsten Städte in Europa. Die Hotels in der Stadt finde ich zu teuer, ansonsten bekommt man für das Geld aber viel geboten.