Ibiza

Dalt Vila

zurück Startseite Inhalt
zurück Ibiza Stadtbericht
Dalt Vila, Ibiza, Spanien
+ kostenlos, Lage, Zustand, UNESCO Weltkulturerbe, Museen, Informationen auf Deutsch
– nichts

Die Festungsanlage Dalt Vila thront auf einem Berg über der heutigen Stadt Ibiza, die massiven Wehrmauern stammen aus dem 16. Jahrhundert, die Geschichte reicht aber viel weiter zurück. Der Erhaltungszustand ist praktisch perfekt, die UNESCO erklärte Dalt Vila zum Weltkulturerbe. Ich hatte im November 2019 einen Rundgang gemacht und die Kathedrale und das Museum Madina Yabsia besucht und hoffe meine Tipps und Hinweise dazu sind hilfreich.

Lage

Dalt Vila, Ibiza, Spanien, Festungsanlage
Festungsanlage

Dalt Vila befindet sich südlich vom Hafen mit den Stadtteilen La Marina und Sa Penya. Der Turm der Kathedrale ist vom weitem zu sehen, die Festungsanlage wurde auf einer natürlichen Erhebung erbaut, die Steilküste gab automatisch Schutz gegen Angreifer.

Stadttor

Dalt Vila, Ibiza, Spanien, Eingang Stadttor Ses Taules
Eingang Stadttor „Ses Taules“

Der einfachste Weg für Fußgänger die Festungsanlage zu erreichen ist durch das Stadttor Ses Taules zu gehen. Die Zugbrücke mit den Holzbalken ist ständig heruntergeklappt, da bis auf Touristen keine Angreifer mehr zu erwarten sind. Eine lange Rampe führt mit geringer Steigung von der ehemaligen Markthalle in der Stadt hoch zum Stadttor, auf dem Bild in etwa in der Mitte zu sehen.

Anreise mit Mietwagen

Dalt Vila, Ibiza, Spanien, Parkplatz Camino de Calvari
Parkplatz Camino de Calvari

Die Anreise mit dem Mietwagen ist nicht zu empfehlen, da es kaum Parkplätze in Ibiza Stadt gibt, besser sieht es auf der anderen Seite der Festungsanlage aus. Ich hatte an dem Camino de Calvari einen Parkplatz finden können. Es gibt einen Tunnel hoch zur Kathedrale, leider war der wegen Renovierung geschlossen, aber ein weiterer Tunnel zum Rathaus war offen, wer weiß wie viele versteckte Tunnel es wohl gab.

Übersichtsplan

Dalt Vila, Ibiza, Spanien, Übersichtsplan
Übersichtsplan

Der Übersichtsplan für den Rundgang ist bei der Touristeninformation mit weiteren Informationen kostenlos erhältlich. Ich hatte ihn direkt am Flughafen bekommen, es sind drei Routen durch dieses „Freilichtmuseum“ beschrieben, wenn man alles sehen möchte muss man im Prinzip jeden Weg nehmen.

Küste und Hafen

Dalt Vila, Ibiza, Spanien, Steilküste und Hafeneinfahrt
Steilküste und Hafeneinfahrt

Die Küste ist hier sehr steil und bietet somit schon natürlichen Schutz vor Angreifern, man hat einen schönen Blick auf die Hafeneinfahrt.

Kathedrale

Dalt Vila, Ibiza, Spanien, Außenansicht Kathedrale Santa María
Außenansicht Kathedrale Santa María

Die Kathedrale wurde im 14. Jahrhundert erbaut und im Laufe der Jahrhunderte umgebaut, die heutige Ansicht stammt aus dem 18. Jahrhundert. Der Erscheinungsbild mit den massiven Pfeilern passt zum Festungscharakter.

Dalt Vila, Ibiza, Spanien, Innenansicht Kathedrale Santa María
Innenansicht Kathedrale Santa María

Die Kirche ist im Inneren schlicht und hell ausgestattet, die Öffnungszeiten sind Dienstag bis Samstag 10:00 – 13:00. Der Eintritt ist kostenlos und Fotografieren ohne Blitzlicht ist erlaubt. Die Touristeninformation findet man direkt gegenüber auf dem Platz der Kirche.

Museum Madina Yabsia

Dalt Vila, Ibiza, Spanien, Museum Madina Yabsia
Museum Madina Yabsia

Die Geschichte von Ibiza Stadt kann man im Schnelldurchlauf in dem „Casa de la Cúria“ erleben, der Name „Madina Yabsia“ deutet auch schon auf die arabische Zeit hin. Das kleine Museum wurde schön gestaltet und man folgt einer Zeitline der Geschichte, in einem Raum mit einer großen Leihnwand kann man ein 10 Minuten langes Video sehen. Die Geschichte von Ibiza beginnt 1800 v. Chr. zuerst kamen Punierer, dann Römer, Byzantiener, Araber, Katalanen und heute Touristen. Die Öffnungszeiten sind von April bis September 10:00 – 14:00 und 17:00 – 20:00, Juli und August 10:00 – 14:00 und 18:00 – 21:00, Oktober bis März 10:00 – 16:30. Montag und Feiertag ist geschlossen, Samstag und Sonntag das ganze Jahr über 10:00 – 14:00. Der Eintritt kostete nur 2,– €.

Museum Puget

Das Museum Puget zeigt Gemälde und Zeichnungen der beiden Maler. Die Öffnungszeiten sind von Oktober bis März 10:00 – 16:30. Montag und Feiertag ist geschlossen, Samstag und Sonntag von 10:00 – 14:00 geöffnet.

Casa Colom

Das Haus von Christopher Columbus kann besichtigt werden.

Plaça d’Espanya

Dalt Vila, Ibiza, Spanien, Plaça d’Espanya
Plaça d’Espanya

Das ehemalige Dominikanerkloster befindet sich am Plaça d’Espanya, ebenso das Rathaus von Ibiza. Der Tunnel zum Parkplatz führt hier den Berg hinauf.

Touristeninformation

Die Touristeninformation befindet sich am Plaça de la Catedral, Telefon +34 971 399 232, e–mail informacioturistica@eivissa.es, die Öffnungszeiten sind von April bis September 10:00 – 14:00 und 17:00 – 20:00, Juli und August 10:00 – 14:00 und 18:00 – 21:00, Oktober bis März 10:00 – 15:00. Montag und Feiertag ist geschlossen, Samstag und Sonntag das ganze Jahr über 10:00 – 14:00.

Internet

http://ibiza.travel

Fazit

Der Rundgang oder besser gesagt die Rundgänge sind wunderschön, die Festung mit den Gebäuden ist fast perfekt erhalten man kann hier gut einen Vormittag verbringen. Wenn man die Kathedrale besichtigen möchte muss man sich natürlich an die Öffnungszeiten halten, ansonsten ist alles zu den üblichen Zeiten geöffnet. Das Museum Madina Yabsia hat man in gut 30 Minuten erlebt, das entspricht gut 2000 Jahre, eine schöne Zeitreise.