Lanzarote

Lanzaloe Park, Órzola

zurück Startseite Inhalt
zurück Lanzarote Bericht
Lanzaloe Park, Órzola, Lanzarote, Spanien
+ Lage, Öffnungszeiten, Eintritt gratis, kostenlose Parkplätze, Informationen auf Deutsch, Produkte, 100 % ökologischer Anbau, Online Shop
– nichts

Die Aloe Vera Pflanze wächst unter den klimatischen Bedingungen und auf dem vulkanischen Erdboden und könnte fast als Wahrzeichen der Insel gelten. Es gibt viele Plantagen mit einem „Museum“ und einem Ladengeschäft. Lanzaloe bietet den gleichnamigen Park im Norden der Insel. Die Produkte kann man vor Ort, im Online Shop oder weltweit in einem Ladengeschäft kaufen, ich hatte die Anlage im Dezember 2017 besucht und hoffe die Tipps und Hinweise dazu sind hilfreich.

Information

Die Website von Lanzaloe ist auf Spanisch, Deutsch und Englisch verfügbar, man erfährt alles wichtige zum Besuch der Plantage und natürlich über die Produkte. Die Website wurde hell und übersichtlich gestaltet. Das Konzept mit einem Museum und kostenlosen Eintritt Besucher zu locken gibt es oft auf der Insel, allein auf der Rückfahrt Richtung Arrecife kommt man an zwei weiteren Aloe Vera Museeen vorbei.

Preis

0,– €, kostenlos

Lage

Lanzaloe Park, Órzola, Lanzarote, Spanien, Einfahrt außerhalb der Ortschaft Órzola
Einfahrt außerhalb der Ortschaft Órzola

Der Lanzaloe Park befindet sich außerhalb vom Ort Órzola im Norden der Insel in der Nähe der Küste. Die Berge fallen hier flach ab in das Meer, der Park befindet sich an einem Hang und wurde mit Mauern abgestuft.

Anreise

Die Anreise geht am einfachsten mit dem Mietwagen, es reicht die Anschrift in das Navigationsgerät einzugeben. Die schnellste Strecke von Arrecife führt über gut ausgebaute Landstraßen im Landesinneren, die Abfahrt zum Lanzaloe Park ist ausgeschildert, die Straße wird dann schmal und es geht über enge Kurven den Berg hinunter. Die Parkplätze vor Ort sind alle kostenlos und ausreichend vorhanden. Die Rückfahrt sollte man an der Küste über den Ort Órzola machen, die Strecke ist zwar länger führt aber durch eine einmalige Landschaft mit Felsen und Sand.

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Samstag in der Zeit von 10:30 bis 18:00.

Plantage

Lanzaloe Park, Órzola, Lanzarote, Spanien, Anbauflächen der Aloe Vera Pflanzen
Anbauflächen der Aloe Vera Pflanzen

Die Plantage ist relativ groß, die Anbauflächen in der Nähe vom Meer sind vermutlich auch wegen der natürlichen Luftfeuchtigkeit besonders geeignet. Die Pflanzen werden natürlich bewässert, so das heute wohl nur der Mineralgehalt vom Boden entscheidend ist. Die Felder werden mit Steinmauern abgetrennt um sie in der leichten Hanglage zu befestigen. Der Bioanbau hat ein Qualitätssiegel von der Europäischen Union. Die Planze hat wohl auch keine natürlichen Feinde wie Tiere, Insekten oder Schädlinge und braucht deshalb auch keine Pflanzenschutzmittel.

Lanzaloe Park

Lanzaloe Park, Órzola, Lanzarote, Spanien, Übersicht Lanzaloe Park
Übersicht Lanzaloe Park

Die Übersichtstafel vom Lanzaole Parkt findet sich auf dem Parkplatz gegenüber vom Ladengeschäft, man bräuchte sie nicht wirklich zur Orientierung aber man sieht den Aussichtspunkt und die verfügbaren Wege.

Führung

Lanzaloe Park, Órzola, Lanzarote, Spanien, Mehrsprachige Erklärungen zum Anbau und der Planze
Mehrsprachige Erklärungen zum Anbau und der Planze

Die mehrsprachigen Erklärungen gibt es auf Spanisch, Englisch, Französisch, Deutsch oder Italienisch, je nachdem welche Busreisegruppe gerade angekommen ist. Man muss nicht zu der Reisegruppe gehören um zuzuhören, ich hatte an einem Montag Vormittag Glück und konnte die Erklärungen auf Deutsch bekommen.

Aloe Vera Pflanze

Lanzaloe Park, Órzola, Lanzarote, Spanien, Aloe Vera Pflanzen
Aloe Vera Pflanzen

Die Aloe Vera Pflanze ist optimal an die Umgebung angepasst, sie sieht zwar aus wie Kakteen gehört amber zu Liliengewächsen wie Zwiebeln, Knoblauch, Spargel oder Tulpen. Das Wasser wird in den Blättern gespeichert, so kann die Pflanze sehr lange ohne Regen überleben. Der Inhalt von dem aufgeschnittenen Blatt sieht wie ein dickflüssiges Gel aus, die zahlreichen Inhaltsstoffe sind entzündungshemmend, wundheilend und soll auch das Immunsystem stärken können.

Beschreibung

Lanzaloe Park, Órzola, Lanzarote, Spanien, Kurzbeschreibung der Aloe Vera Pflanze
Kurzbeschreibung der Aloe Vera Pflanze

Die Kurzbeschreibung der Aloe Vera Pflanze gibt es vor Ort auf Spanisch, Englisch, Deutsch und Französisch und reicht für den Laien völlig aus. Es soll 340 Arten der Aloen geben die erstaunlicherweise bis zu 15 Meter hoch wachsen können.

Ladengeschäft

Lanzaloe Park, Órzola, Lanzarote, Spanien, Geschenkpackung mit zwei Stück Seife
Geschenkpackung mit zwei Stück Seife

Das Ladengeschäft hat eine Vielzahl von angeblich 100 % ökologischen Produkten, sehr nett als Geschenk die beiden Stücke Seife für 5,50 €. Die Seife wird aus Glycerin und Aloe Vera Saft hergestellt und soll für alle Hauttypen geeignet sein. Der Geruch der feuchtigkeitsspenden Seife ist sehr angenehm.

Lanzaloe Park, Órzola, Lanzarote, Spanien, Körperpflege Creme und weitere Produkte
Körperpflege Creme und weitere Produkte

Es gibt diverse Körperpflegemittel die man vor Ort testen kann. Das gesamte Warenangebot ist natürlich ausführlich im Online Shop beschrieben.

Seife

Lanzaloe Park, Órzola, Lanzarote, Spanien, Postkarten, großes und kleines Stück Seife
großes und kleines Stück Seife

Die Seife kannte ich bereits und sie ist wirklich zu empfehlen, das 100 Gramm Stück kostete 2,– und das kleine 20 Gramm Stück 0,50 €.

Pflanze

Eine kleine Pflanze in einem Blumentopf und sicher verpackt kann man für 6,– € kaufen.

Kontakt

Telefon +34 928 524 335
Telefax +34 928 524 545
e–mail atencionalcliente@lanzaloe.com

Adresse

Lanzaloe Park
Calle La Quemadita 96
35541 Órzola
Spanien

Internet

http://www.lanzaloe.com

Fazit

Der Lanzaloe Park ist auf jeden Fall einen Besuch wert, das mit dem Museum versucht wird Besucher in den Laden zu locken empfinde ich nicht als negativ. Es wurde nie versucht etwas aufzudrängen, die Produkte scheinen wohl tatsächlich gut zu sein. Ich benutze die Handseife und bin damit sehr zufrieden. Die Preise sind für die natürlichen Produkte meiner Meinung nach niedrig. Die gesamte Anlage ist einen Ausflug wert, man kauft dann vielleicht tatsächlich ein Produkt Made in Spain als Reiseerinnung.