Madrid

Parkraumbewirtschaftung und Parkraumvernichtung

zurück Startseite Inhalt
zurück Madrid Bericht
Parkraumbewirtschaftung, Madrid, Spanien
+ einfache Bedienung und Bezahlung, Preis, Englisch und Französisch, Rabatt für umweltfreundliche Fahrzeuge, Sonntags kostenlos
– nicht per e–mail zu erreichen, Datenschutz unklar, Probleme mit Münzen, Parkraumvernichtung

Die Fahrt in das Zentrum mit dem Mietwagen ist grundsätzlich nicht zu empfehlen, denn nach Staus und Parkplatzsuche erwartet einen der Parkscheinautomat. Die Bedienung ist trotz der vielen Tasten, Lesegeräte, Zonen, Umwelteigenschaften vom Fahrzeug und Tarifen doch nicht kompliziert. Ich hatte im September 2017 zum ersten Mal einen Parkschein gekauft und hoffe die Tipps und Hinweise dazu sind hilfreich.

Information

Der Parkscheinautomat hat eine Kurzanleitung zur Bedienung und den vielen verschiedenen Tarifen, das einfachste ist man liest sich gar nichts durch, denn es klärt sich beim Parkscheinkauf alles von selbst. Die offizielle Website von der Stadt Madrid hat natürlich die umfangsreichsten Informationen mit allen Tarifen und Zone, oft auch als PDF Datei.

Parkzeiten

Die Parkzeiten stehen am jeweiligen Automaten und können von Stadtteil zu Stadtteil verschieden sein, in der Woche ist in der Regel von 9:00 bis 21:00, am Samstag von 9:00 bis 15:00 zu bezahlen, am Sonntag ist das Parken kostenlos.

Parkscheinautomat

Parkraumbewirtschaftung, Madrid, Spanien, Parkscheinautomat mit Bildschirm, Tastatur, Kartenlesegerät und Münzeinwurf
Parkscheinautomat mit Bildschirm, Tastatur, Kartenlesegerät und Münzeinwurf

Dieser Parkscheinautomat befand sich in der Nähe der Metro Station Goya, im Prinzip direkt im Zentrum. Es gibt hier keine kostenlosen Parkplätze an der Straße. Der Automat hat einen Bildschirm, eine Tastatur, ein Kartenlesegerät, einen Münzeinwurf, Tarifinformationen, Kurzanleitung und mehr. Der Automat ist mehrsprachig, man hat Spanisch, Englisch und Französisch zur Auswahl, eine deutsche Sprachversion wird nicht angeboten.

Preise

Parkraumbewirtschaftung, Madrid, Spanien, Preise nach Zonen und Schadstoffklassen
Preise im September 2017 nach Zonen und Schadstoffklassen

Die Preise richten sich nach der Zone Blau / Grün, der Schadstoffklasse vom Fahrzeug und der Parkdauer. Die Tabelle kann man sich zur Information ansehen, braucht sie aber nicht zu kennen da im Verlauf des Kaufes automatisch die Preise für das eigene Fahrzeug angezeigt werden.

Parkscheinkauf

Parkraumbewirtschaftung, Madrid, Spanien, Parkscheinkauf erster Schritt Auswahl blaue oder grüne Zone
Parkscheinkauf erster Schritt Auswahl blaue oder grüne Zone

Der erste Schritt ist die Auswahl der Zone, man erkennt sie an den Streifen auf der Straße, es kann sein das die grüne Zone und die blaue Zone nur ein paar Meter voneinander entfernt sind.

Parkraumbewirtschaftung, Madrid, Spanien, Parkscheinkauf zweiter Schritt Eingabe Kennzeichen
Parkscheinkauf zweiter Schritt Eingabe Kennzeichen

Die Eingabe vom Kennzeichen ist erforderlich, ich hatte einen Mietwagen und somit eine in Spanien registrierte Nummer. Es ist mir nicht klar was mit den Daten passiert und wie die gespeichert und verarbeitet werden, es ist nicht möglich anonym zu parken. Die Schadstoffklasse vom Fahrzeug kann der Automat automatisch ermitteln, die Daten sind ja bekannt.

Parkraumbewirtschaftung, Madrid, Spanien, Parkscheinkauf dritter Schritt Bestätigung Kennzeichen
Parkscheinkauf dritter Schritt Bestätigung Kennzeichen

Das eingegebene Kennzeichen muss bestätigt werden.

Parkraumbewirtschaftung, Madrid, Spanien, Parkscheinkauf vierter Schritt Anzeige Preise und Zeiten
Parkscheinkauf vierter Schritt Anzeige Preise und Zeiten

Die Schadstoffklasse vom Fahrzeug wurde erkannt und es gibt einen Rabatt von 10 % bei dem Euro 6 Norm Mietwagen. Man wählt nicht aus wie lange man parken möchte sondern bezahlt den erforderlichen Betrag.

Parkraumbewirtschaftung, Madrid, Spanien, Parkscheinkauf fünfter Schritt Bezahlung mit Bargeld Münzen, Bankkarten oder prepaid Karte
Parkscheinkauf fünfter Schritt Bezahlung mit Bargeld Münzen, Bankkarten oder prepaid Karte

Der Automat gibt kein Wechselgeld, es empiehlt sich wenn man mit Münzen zahlt den Betrag genau bereit zu halten. Ich hatte die anderen Zahlungsmöglichkeiten mit Kreditkarten, girocard oder prepaid Karten nicht ausprobiert.

Parkraumbewirtschaftung, Madrid, Spanien, Parkscheinkauf sechster Schritt Bestätigung der Zahlung
Parkscheinkauf fünfter Schritt Bezahlung mit Bargeld Münzen, Bankkarten oder prepaid Karte

Ich hatte 2,10 € mit Münzen bezahlt und mit „Valid“ den Kauf abgeschlossen.

Parkschein

Parkraumbewirtschaftung, Madrid, Spanien, Parkschein
Parkschein

Der Parkschein wird ausgedruckt und er muss nicht hinter die Windschutzscheibe gelegt werden, diese Information hatte ich von einer Politesse bekommen. Sie hatte mir das im Oktober 2017 vor Ort gezeigt und nur das Kfz Kennzeichen in ihr Lesegerät eingetippt und die gültige Parkdauer gezeigt.
Die Anweisung auf der Rückseite vom Parkschein lautet:„Place this ticket inside you vehicle in a clearly visble spot behind the windshield. Keep this receipt.“ Ich würde deshalb empfehlen den Parkschein gut sichtbar im Fahrzeuginneren hinter der Windschutzscheibe zu legen.

Parkverbot wegen Luftverschmutzung

Parkraumbewirtschaftung, Madrid, Spanien, Parkverbot: Prohibido estacionar por alta contaminación
Parkverbot: Prohibido estacionar por alta contaminación

Die Luftverschmutzung ist bei besonderen Wetterlagen in Madrid hoch, ganz vereinfacht gesagt können die Abgase nicht abziehen und stauen sich unter den Luftschichten. Der Hauptverursacher der erhöhten Werte ist eindeutig der Autoverkehr, es gibt in der Innenstadt deshalb ein Parkverbot auf öffentlichen Verkehrsraum außer für Anlieger. Eine vernünftige Lösung, wobei ein Fahrverbot für Dieselfahrzeuge natürlich mehr bringen würde, es gibt aber noch keine Umweltzonen in der Stadt. Der Parkscheinautomat informiert im November 2017 an einigen Tagen mit der Nachricht „Prohibido estacionar por alta contaminación“, man kann natürlich in einem privaten Parkhaus den Wagen abstellen oder besser gleich die Metro oder den Bus nutzen.

Probleme

Im Oktober 2017 hatte ich am Automaten im Viertel 51 mit der Nummer 0205110323 einen Euro eingeworfen aber die Münze war weg ohne das was passierte. Es empfiehlt sich immer zuerst eine kleine Münze wie 5 Cent einzuwerfen oder vielleicht noch besser mit Kreditkarte zu zahlen. Wenn der Automat nicht funktioniert muss man zum nächsten gehen, die gibt es alle paar hundert Meter. Die Politesse sagte mir ich könnte die Telefonnummer anrufen und fragen ob ich das Geld erstattet bekommen, ich hatte darauf verzichtet.

Kontrolle

Die Kontrolle wird von den Mitarbeitern des Servicio de Estacionamiento Regulado SER gemacht, das gilt nicht nur für die regulären Parkplätze sondern auch für Falschparker allgemein. Es werden mit einem PDA drei Fotos vom Fahrzeug gemacht, somit ist ein Einspruch wohl sinnlos. Das System mit der Eingabe vom Kfz Kennzeichen wird auch bei Kontrolle genutzt, die Politesse braucht nur die Kennzeichen mit dem Scanner einzulesen, wenn alles in Ordnung ist kann sie sofort weitergehen.

Strafe

Die Mindeststrafe beträgt 90,– € oder bei sofortiger Zahlung mit 50 % Rabatt nur 45,– €, Stand 2017.

Motorrad Parken

Es gibt seit Oktober 2018 verschärfte Regeln für das Parken von Motorrädern in der Innenstadtzone.

1. Motorräder sollen in den dafür vorgesehenen Plätzen geparkt werden.
2. Motorräder dürfen auf dem Gehweg geparkt werden wenn 3 Meter Platz für Fußgänger bleibt.
3. Motorräder sollen in einer Linie so weit wie möglich an der Bordsteinkante geparkt werden.
4. Motorräder können parallel geparkt werden wenn der Bürgersteig 6 Meter breit ist.

Diese Angaben sind ohne Gewähr, ich bin gespannt ab wann das kontrolliert und Verstöße bestraft werden. Die meisten Bürgersteige haben eine Breite von weniger als 3 Metern, somit dürfte das kostenlose Parken bald ein Ende haben.

Parkraumvernichtung

Parkraumbewirtschaftung, Madrid, Spanien, Radweg in der Calle del Conde de Cartagena
Radweg in der Calle del Conde de Cartagena

Die Parkraumvernichtung ist für die Bürgermeisterin Manuela Carmena von großer Bedeutung, im Februar 2019 regte sich etwas Protest als in der Calle del Conde de Cartagena durch eine neu eingerichtete Fahrradspur 50 Parkplätze für Autos wegfielen. Die Einrichtung von Radwegen ist wegen Tempo 30 eigentlich gar nicht mehr notwendig. Es ist ein Problem für Anwohner und deren Besucher einen Stellplatz zu finden, das Fahrrad wird in Madrid kaum genutzt.

Parkraumvernichtung

Parkraumbewirtschaftung, Madrid, Spanien, Fahrradparkplatz in der Calle de los Misterios im Oktober 2020
Fahrradparkplatz in der Calle de los Misterios im Oktober 2020

Der Fahrradparkplatz in der Calle de los Misterios im Oktober 2020 vernichtete zwei gebührenfreie Stellplätze für Autos.

Parkraumvernichtung

Parkraumbewirtschaftung, Madrid, Spanien, Zona de Seguridad in der Calle Virgen de la Alegría im November 2020
Zona de Seguridad in der Calle Virgen de la Alegría im November 2020

Das absolute Halteverbot in der Calle Virgen de la Alegría wurde vor dem Parteigebäude der Ciudadanos im November 2020 eingerichtet, vermutlich um Anschläge zu verhindern oder Spionageaktivitäten zu unterbinden.
https://www.ciudadanos-cs.org

Parkraumvernichtung

Parkraumbewirtschaftung, Madrid, Spanien, neue Markierung Parkplätze in der Calle Virgen de Prudencio Álvaro im Dezember 2020
neue Markierung Parkplätze in der Calle Virgen de Prudencio Álvaro im Dezember 2020

Die neue Markierungen für Parkplätze auf der rechten Seite der Einbahnstraße Calle Virgen de Prudencio Álvaro wurden im Dezember 2020 aufgebracht. Die Fahrzeuge parken auf beiden Fahrbahnseiten zur Hälfte auf dem Bürgersteig. Das Parken auf dem Bürgersteig ist natürlich strengenommen verboten, wurde bisher aber geduldet. Wenn in Zukunft richtig geparkt wird fallen in der Straße die Hälfte der Stellplätze weg.

Parkraumvernichtung

Parkraumbewirtschaftung, Madrid, Spanien, BiciMAD Fahrradstation in der Calle de José del Hierro im Dezember 2020
BiciMAD Fahrradstation in der Calle de José del Hierro im Dezember 2020

Die BiciMAD Fahrradstation in der Calle de José del Hierro neben dem Centro Deportivo Municipal Concepción wurde im Dezember 2020 installiert, es wurden dadurch vermutlich vier Stellplätze für PKW vernichtet.
https://www.bicimad.com

Parkraumvernichtung

Parkraumbewirtschaftung, Madrid, Spanien, Motorradparkplätze in der Calle de la Virgen de la Alegría im Dezember 2020
Motorradparkplätze in der Calle de la Virgen de la Alegría im Dezember 2020

Die Motorradparkplätze in der Calle de la Virgen de la Alegría wurden im Dezember 2020 eingerichtet, es vielen drei PKW Stellplätze weg. Das Zusatzschild „Laborales de 8 a 20 H.“ bedeutet das außerhalb der Zeit auch ein PKW dort parken kann. Die Einrichtung des Motorradparkplatzes erfolgt mit dem Hintergrund des zukünftigen Endes der Erlaubnis ein Motorrad unter bestimmten Einschränkungen auf dem Bürgersteig zu parken.

Parkraumvernichtung

Parkraumbewirtschaftung, Madrid, Spanien, Terrasse Restaurante Peruano Mil Sabores in der Calle de Sambara 135, 28027 Madrid im März 2021
Terrasse Restaurante Peruano Mil Sabores in der Calle de Sambara 135, 28027 Madrid im März 2021

Die Terrasse vom Restaurante Peruano Mil Sabores in der Calle de Sambara 135, 28027 Madrid vernichtete im März 2021 drei Stellplätze für Autos.

Parkraumvernichtung

Parkraumbewirtschaftung, Madrid, Spanien, Fußgängerzone mit absoluten Halteverbot in der Calle de los Misterios, 28027 Madrid im Mai 2021
Fußgängerzone mit absoluten Halteverbot in der Calle de los Misterios, 28027 Madrid im Mai 2021

Die Calle de los Misterios, 28027 Madrid war mir bisher als Einbahnstraße bekannt, Autos parkten kostenfrei auf beide Seiten. Die Straße sah im Mai 2021 aus wie ausgestorben, die Einfahrt ist für alle Fahrzeuge verboten, Ausnahmen sind Fahrten zu Garagen und das Be– und Entladen an Werktagen zwischen 8:00 und 11:00. Das absolute Halteverbot muss in dem Fall der Beladung nicht beachtet werden. Es wurden hier vielleicht 100 Parkplätze vernichtet. Die Fußgängerzone ist menschenleer und wird weder von Erwachsenen noch von Kindern genutzt. Es gibt in der unmittelbaren Umgebung Spielplätze, Parks, Plätze mit Bänken, einen Bedarf an solchen Spielstraßen sehe ich nicht. Es gibt großen Mangeln an Parkraum, die Bewohner der Straßen können im Prinzip keinen Besuch mehr empfangen, die Anreise mit dem Auto ist schwierig. Es geht der Stadtverwaltung nur noch darum mit allen legalen Mitteln die Autos aus der Stadt zu verdrängen.

Kontakt

e–mail nicht bekannt
Telefon 900 50 54 63

Internet

https://www.madrid.es

Fazit

Der erste umfangreiche und komplexe Eindruck täuscht, die Bedienung vom Automaten ist ohne Vorkenntnisse und problemlos möglich. Ich würde trotzdem empfehlen lieber den öffentlichen Nahverkehr zu nutzen um sich in der Stadt zu bewegen, das ist günstiger und geht im Prinzip auch noch schneller wenn man die Metro nimmt und keinen Stau hat. Der Tipp hat sich mit den Coronamaßnahmen wieder relativiert. Die Parkplatzvernichtung ist das oberste Ziel der Stadtverwaltung, wenn es keine Parkraum gibt können nur noch Politiker oder andere die auf einen Fahrdienst zurückgreifen können in die Stadt fahren. Parkplätze werden geopfert für sinnlose Terrassen, Fahrradvermietstationen, Fahrradwege, Fahrradparkplätze, politische Parteien und so weiter.