Madrid

Be Active European Week of Sport, 2015

zurück Startseite Inhalt
zurück Madrid Bericht
Be Active European Week of Sport, 2015, Madrid, Spanien
+ Lage, einfache Anreise mit der U–Bahn, kostenlos, diverse Sportarten zum Mitmachen
– wenige Informationen

Die Europäische Kommission veranstaltet in vielen Ländern Europas die Be Active European Week of Sport um die Bürger zu sportlichen Tätigkeiten zu ermuntern. Es geht dabei um einfache Sportarten die leicht auszuführen sind. Ich hatte im September 2015 die Veranstaltung in Madrid angesehen und hoffe ein paar Tipps und Hinweise sind hilfreich übersichtlich der Reihe nach.

Information

Die offizielle Website der Stadt Madrid stellt die Veranstaltung nur spärlich vor, es gibt neben der von mir besuchten Veranstalung noch weitere Orte. Es gibt leider keine Informationen was wo zu sehen ist oder woran man teilnehmen kann.

Preis

0,– €, kostenlos, Eintritt frei

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten waren in der Woche vom 07.09.2015 bis 13.09.2015 von 12:00 bis 22:00.

Lage

Ein Veranstaltungsort befindet sich im Zentrum am Plaza de Colón, dem Christoph Kolumbus Platz, die nächste Metrostationen sind „Colón“ oder „Serrano“ mit der Linie 4.

Eingang

Be Active European Week of Sport, 2015, Madrid, Spanien, Eingang vom Paseo de la Castellana
Eingang vom Paseo de la Castellana

Der Eingang ist mit dem Plakat I Edición Semana Europea del Deporte nicht zu übersehen, der Platz wurde für die Veranstaltung umgebuat.

Bühne

Be Active European Week of Sport, 2015, Madrid, Spanien, Bühne mit Degenfechtern
Bühne mit Degenfechtern

Die Bühne präsentiert diverse Sportarten wie Degenfechten die vielleicht nicht zum sofortigen mitmachen geeignet sind.

Padel

Be Active European Week of Sport, 2015, Madrid, Spanien, Padel
Padel

Padel ist eine in Spanien beliebt Variante von Tennis, die Schläger sehen anders aus und der Platz ist kleiner als ein normaler Tennisplatz.
http://skypadel.com

Park

Be Active European Week of Sport, 2015, Madrid, Spanien, Jardines del Descubrimiento
Jardines del Descubrimiento

Ich war am Montag Nachmittag vor Ort und es war noch nicht so viel los, der Getränkehersteller Coca Cola passte eigentlich nicht wirklich als Sponsor.

Strandfußball

Be Active European Week of Sport, 2015, Madrid, Spanien, Strandfußball
Strandfußball

Strandfußfall dürfte noch einmal wesentlich anstrengender als Fußball sein, der Ball rollt nicht und das Laufen im Sand ist anstrengend.

Basketball und Fußballplatz

Be Active European Week of Sport, 2015, Madrid, Spanien, Basketball und Fußballplatz
Basketball und Fußballplatz

Der Basketball und Fußballplatz in Kombination hatte einen Kunststoffbelag.

Minigolf

Be Active European Week of Sport, 2015, Madrid, Spanien, Minigolfbahnen im Hintergrund
Minigolfbahnen im Hintergrund

Minigolf ist Sport, ich dachte eher Zeitvertreib, die Zahl der dabei verbrannten Kalorien dürfte kaum messbar sein.

Massage und Gratisartikel

Be Active European Week of Sport, 2015, Madrid, Spanien, Massage und Gratisartikel
Massage und Gratisartikel

Die Massagen gab es für Erwachsen, die Kinder konnten T–Shirts und einen Rucksack kostenlos bekommen.

Tischtennis

Be Active European Week of Sport, 2015, Madrid, Spanien, Tischtennis
Tischtennis

Ein Sport den wohl jeder ausüben kann, es ist nur etwas Geschick erforderlich.

Essen

Es gab keine Buden mit Essen, unglaublich.

Adresse

Plaza de Colón
28001 Madrid
Spanien

Internet

http://ec.europa.eu/sport/week/index_en.htm

Fazit

Die Idee ist grundsätzlich sehr gut, ich bezweifel aber den Erfolg der Veranstaltung. Die Steuergelder wurden in diesem Fall aber wenigsten unterhaltsam eingesetzt. Ich hätte mir ein paar wirklich Informationen gewünscht, z.B. wie viele Kalorien bei welcher Sportart verbraucht werden. Es gab auch keine Infos wo man Sportvereine findet oder ähnliches.